audidrivers

Das Wissensportal für alle Audi-Fans - mit Forum, Fahrerdatenbank uvm...

[B4 ABK] Tachonadel tanzt bei konstanter Fahrt

[B4 ABK] Tachonadel tanzt bei konstanter Fahrt

Beitragvon rotorianer » Do 16. Feb 2017, 23:44

N'abend Gemeinde,

schlage mich seit geraumer Zeit mit diesem Problem herum. Das heißt ich fahre auf der AB konstant 140km/h. Dabei hat er dann ca. 4000 U/min. Plötzlich fängt die Nadel an zu schwanken,
kann bis zu 220 gehen und im nächsten Augenblick fällt er auf 100 und immer so weiter. Dann beruhigt sich alles wieder als ob nichts gewesen sei und irgendwann geht es wieder los.
Die Werkstatt hat bisher das Geberrad gewechselt, ohne Erfolg, das KI ausgebaut und geprüft, nix, den Geber weiß ich jetzt nicht. Dann haben sie noch ein anderes KI reingebaut und da war es angeblich weg. Kann das sein? Ist der Tacho im Eimer oder nur die Platine?
Letzten Sommer war der Tacho und der Km-Zähler kpl. tot. Da habe ich einen gebrauchten Geber eingebaut, da war alles wieder gut. Nur irgendwann fing das o.g. Spiel an...

Sieht in etwa so aus ist aber nicht meiner...

Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

Bitte bitte nicht der Tacho... :?
Hab ich noch nie gehabt und somit keine Ahnung was es ist...

Gruß rotorianer
Audi 80 B3 1.8S ca. 396tkm MKB: PM (in Altersteilzeit)
Audi 80 B4 2.0E AVANT ca. 278tkm MKB: ABK (das Arbeitstier)
Audi Cabriolet 2.6 ca.190tkm MKB: ABC (Cruiser für schönes Wetter)
Seat Leon ST 5F ca. 28tkm MKB: CZEA (Familienkutsche)
rotorianer

 
Beiträge: 109
Registriert: 08.09.2011
Wohnort: Windhagen
Fahrzeug: Audi 80 Typ89/B4

Re: Tachonadel tanzt bei konstanter Fahrt

Beitragvon Labrador » Fr 17. Feb 2017, 08:16

Sieht aus wie ein Wackelkontakt. Hast schon mal die Leitung vom Geber zum KI durchgemessen und gleichzeitig dran geruckelt?

Gruß Jörn
Das Leben ist zu kurz um popelige Autos zu fahren!
Benutzeravatar
Labrador
 
Beiträge: 144
Registriert: 10.01.2014
Fahrzeug: Audi C4 100 + A6 C4

Re: Tachonadel tanzt bei konstanter Fahrt

Beitragvon lemmy » Fr 17. Feb 2017, 17:26

Moin,
vielleicht ist auch nur eine kalte Lötstelle auf der Platine. Schon mal nachgeschaut?
Grüße von der Ems,
Andreas

92er B4 Avant ABK für die Frau -> VERKAUFT
03er Golf 4 Variant BCA für die Frau
94er Cabriolet ABK für mich -> bei gutem Wetter 05-09
04er A4 Cabrio BFB für beide -> für ganzjährigen Spaß oben ohne
Benutzeravatar
lemmy

lemmy

 
Beiträge: 612
Registriert: 09.06.2010
Wohnort: Emsland
Fahrzeug: Typ 89 und B6 Cabriolet

Re: Tachonadel tanzt bei konstanter Fahrt

Beitragvon rotorianer » Do 9. Nov 2017, 00:18

N'abend Gemeinde,

muß den Thread noch mal hochholen. Der Geber ist es nicht, das Geberrad welches sich im Getriebe befindet wurde getauscht, nix. Also bleibt nur noch das KI also Leiterplatte oder Instrument. Wollte die Leiterplatte gleich neu machen, ist die Teilenummer 893 919 059 C die Richtige? Kommt alles in einen 95er ABK rein...

Vielen Dank
Gruß rotorianer
Audi 80 B3 1.8S ca. 396tkm MKB: PM (in Altersteilzeit)
Audi 80 B4 2.0E AVANT ca. 278tkm MKB: ABK (das Arbeitstier)
Audi Cabriolet 2.6 ca.190tkm MKB: ABC (Cruiser für schönes Wetter)
Seat Leon ST 5F ca. 28tkm MKB: CZEA (Familienkutsche)
rotorianer

 
Beiträge: 109
Registriert: 08.09.2011
Wohnort: Windhagen
Fahrzeug: Audi 80 Typ89/B4

Re: Tachonadel tanzt bei konstanter Fahrt

Beitragvon Simone » Do 21. Dez 2017, 10:06

Hast du es hinbekommen?
Liebe ❤️ Grüße
Simone
 
Beiträge: 1
Registriert: 20.12.2017

Re: Tachonadel tanzt bei konstanter Fahrt

Beitragvon Hynky » Do 21. Dez 2017, 10:46

rotorianer hat geschrieben:ist die Teilenummer 893 919 059 C die Richtige?


Bitte prüfe ob Dein Instrument von VDO oder UN4 ist. Die Teilenummer für die Leiterplatte wäre:
VDO: 893 919 059B
UN4: 894 919 059B

Index C bei VDO wird wohl auch funktionieren, die sind für späte Cabrios. Es könnte aber die Lämpchenanordnung eine andere sein. Dann benötigst Du die passende Einlagefolie für das Instrument, sonst leuchtet beim Nebelscheinwerfer einschalten Deine Öldrucklampe oder so'n Quatsch :mrgreen: .

Gruß
Christian
A8 2.8 TT5 EZ 06/99 0588/631 Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. -seit 2010
A4 2.4 MT6 EZ 02/02 0588/784 Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. -seit 2009
80 2.8E 5A EZ 06/92 0588/520 Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. -seit 2002
Benutzeravatar
Hynky

hynky

sponsor

 
Beiträge: 1477
Registriert: 09.05.2010
Wohnort: Nordbaden
Blog: Blog lesen (69)
Fahrzeug: B4/D2/B6

Re: Tachonadel tanzt bei konstanter Fahrt

Beitragvon rotorianer » Mi 11. Jul 2018, 18:27

N'abend Gemeinde,

muß das Thema wieder hochholen, da der Fehler immer noch nicht behoben ist. Folgendes ist inzwischen gemacht worden:
Ich habe mir günstig eine neue Leiterplatte besorgt und zwar die 893 919 059 C. Laut meinen Recherchen ist 893 919 059 B die Japanausführung. Im übrigen möchte der Freundliche schmale
199,-€ dafür haben. :evil:
Dann habe ich das kpl. KI zerlegt und die Leiterplatten getauscht aber den originalen Tacho behalten. Bei der Probefahrt hat alles funktioniert. Nach einer Weile fahren kommt das Problem wieder. :cry:
Im nächsten Schritt KI wieder zerlegt, Leiterplatte zurückgetauscht, den Tacho gegen einen Gebrauchte (funktioniert angeblich) getauscht. Da ging bei der Probefahrt gar nichts, weder Geschwindigkeit noch Zähler. Also erstmal wieder das provisorische KI wieder rein (260er). Jetzt habe ich beim Schrotti endlich mal ein gut erhaltenes KI von einem ABT mit verhältnismäßig
wenig km gefunden. Also rein damit, Probefahrt, es Tacho geht, km werden gezählt. Längere Strecke gefahren, fängt plötzlich die Tachonadel an zu zucken :x
Woran kann das verdammt noch mal liegen?????? Kann das sein das sich an dem Tacho elektronische Bauelemente wie z.B.: Elkos befinden die im Alter einfach ihren Geist aufgeben? Kann man die tauschen? Bei YouTube gibt es Filme aber da geht es meistens um stehengebliebene km-Zähler. Bauch ich schlussendlich doch einen neuen Tacho? :cry:
Ich hoffe ihr könnt mir ein bisschen weiterhelfen. Ach ja wir reden von einem VDO KI.

Vielen Dank in Voraus
Gruß rotorianer
Audi 80 B3 1.8S ca. 396tkm MKB: PM (in Altersteilzeit)
Audi 80 B4 2.0E AVANT ca. 278tkm MKB: ABK (das Arbeitstier)
Audi Cabriolet 2.6 ca.190tkm MKB: ABC (Cruiser für schönes Wetter)
Seat Leon ST 5F ca. 28tkm MKB: CZEA (Familienkutsche)
rotorianer

 
Beiträge: 109
Registriert: 08.09.2011
Wohnort: Windhagen
Fahrzeug: Audi 80 Typ89/B4

Re: Tachonadel tanzt bei konstanter Fahrt

Beitragvon [Dirk] » Mi 11. Jul 2018, 18:37

Ja, die Elektronik im Tacho selber unterliegt einem Alterungsprozess und im fortgeschrittenen Alter schon mal zicken machen oder ganz ausfallen.

Aber...ich würde dir raten mal den Geber am Getriebe zu tauschen. Ich denke, dass da ein thermisches Problem vorliegt, weil die Nadel erst nach einer längeren Fahrtzeit anfängt zu zucken.
Der Geber am Getriebe dürfte im Alter auch so sein Probleme bekommen...thermisch belastet, verölt, usw.
Gruß
Dirk
[Administrator]

Audi 90 quattro Sport Exclusive Typ89Q [MJ 89]
Audi S4 Cabrio quattro GmbH Typ 8H B6 [MJ 04]
Audi A6 Allroad quattro Typ 4F C6 [MJ B]

Bild
Benutzeravatar
[Dirk]
ADMINISTRATOR

 
Beiträge: 6337
Registriert: 20.04.2010
Wohnort: Lüneburg
Blog: Blog lesen (1)
Fahrzeug: Audi

Re: Tachonadel tanzt bei konstanter Fahrt

Beitragvon rotorianer » Mi 11. Jul 2018, 20:15

Hallo Dirk,

ich habe es schon fast vermutet. Das komische ist, das bei meinem Rentnerfahrzeug und der ist BJ 89 nix ist, da läuft das Zeug einfach...
Den Geber habe ich schon mal getauscht, allerdings gegen einen Gebrauchten, gleiches Problem. Werkstatt hat den auch geprüft, alles ok.
Kann man die Elkos in dem Tacho tauschen? Oder brauch ich ein neues Instrument? Wieviel kostet das? :stupid:

Gruß rotorianer
Audi 80 B3 1.8S ca. 396tkm MKB: PM (in Altersteilzeit)
Audi 80 B4 2.0E AVANT ca. 278tkm MKB: ABK (das Arbeitstier)
Audi Cabriolet 2.6 ca.190tkm MKB: ABC (Cruiser für schönes Wetter)
Seat Leon ST 5F ca. 28tkm MKB: CZEA (Familienkutsche)
rotorianer

 
Beiträge: 109
Registriert: 08.09.2011
Wohnort: Windhagen
Fahrzeug: Audi 80 Typ89/B4

Re: Tachonadel tanzt bei konstanter Fahrt

Beitragvon kai 1 » Mi 11. Jul 2018, 22:14

hallo

klar kannst die elko's ersetzen , gleiche werte einlöten wie drinn sind , das ist kein hexenwerk

nur ob es daran liegt , kann ich nicht sagen

Mfg Kai
Sound-Cars-Team

Bose ist kein Hifi

Facebookfreie zone

Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

Audi A6 4B Avant
Golf 1 ( noch riesenbaustelle )
kai 1
 
Beiträge: 1717
Registriert: 06.06.2010
Wohnort: Leipzig
Fahrzeug: A6 4B Avant

Nächste

Zurück zu Elektrik / Elektronik / Licht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste