audidrivers

Das Wissensportal für alle Audi-Fans - mit Forum, Fahrerdatenbank uvm...

Tuning am Audi 100 200 Unterlagen, Zeitschriften H-Kenz.

Allgemeines aus den Bereichen: Auto, Verkehr, Recht, Szene usw... was nicht direkt mit Audi zu tun hat.

Tuning am Audi 100 200 Unterlagen, Zeitschriften H-Kenz.

Beitragvon Poldy » So 27. Mai 2018, 22:57

Tuning am Audi 100 200 Unterlagen

Hallo liebes Forum,

mein Schätzchen hat im April dieses Jahr die 30 Jahr Marke geknackt. Nun bin ich dabei mir das H-Kennzeichen zu holen, was ja auch einige Vorteile Bringt. Steuern, Umweltzone, Versicherung.
Da ich einige technische Veränderungen an dem Fahrzeug durchgeführt habe, wie viele andere hier auch, ist das aber nicht so leicht.
Ich habe zurzeit Probleme mit der Bremsanlage, der Abgasanlage und den Federn.

Der Prüfer möchte nun einen Nachweis, dass es diese Umbauten schon vor 20 Jahren gab. Ihm würde als Beweis dafür schon ein Tuning Zeitschrift von Damals reichen. Nur braucht er irgendwas als Nachweis.
Wegen der Federn bin ich im Kontakt mit dem Hersteller, .................................

Ich habe schon Stunden im Keller verbracht und alte Zeitungen von meinem Vater gewälzt, leider 98% VW Scene aus den 90er. Kann mich mit diversen Geschmacksverirrungen aus dieser Zeit totschmeißen. Nur eben leider nix für einen Audi 100 oder 200.

Da das Internet zu dieser Zeit praktisch nicht existent war, habe ich auch dort nichts gefunden.
Wenn jemand eine Zeitung oder Artikel hat aus den Jahren 84-98. Wo ein Audi 100 oder 200 mit Bremsenumbau Brembo oder Porsche drin ist und vielleicht was, wo auch von einer Edelstahlabgasanlage was steht wäre es toll. Gerne auch was von den Werkstunern Abt, MTM, Hohenester.

Habe meine CAC Anlage seiner Zeit nur untergebaut weil der originale MSD entfallen ist. Und die Bremse muss nun mal sein, die 44er Bremsen bei den Turbos sind einfach schlecht und gefährlich für den heutigen Verkehr.
Es scheint wohl zur damaligen Zeit diese Zeitschriften gegeben zu haben, leider habe ich zu der Zeit noch in die Windeln gemacht…

Audi Tuning
Audi Scene
Audi Power
xxx

Einen der wenigen Artikel die ich gefunden habe ist dieser, aber der ist auch zu Jung. Audi Scene 01/12 " Der Rentner" und aus dem Jahr 2008 der 20v von Rene, den Artikel kann man auch online lesen.
Die Unterlagen von der Treser Seite habe ich auch schon, da steht im Prospekt zumindest was von einer Edelstahl Abgasanlage, ein Anfang. :twisted:



Gruß

Poldy
Poldy
 
Beiträge: 0
Registriert: 13.03.2012

Re: Tuning am Audi 100 200 Unterlagen, Zeitschriften H-Kenz.

Beitragvon kai 1 » Mo 28. Mai 2018, 00:59

hallo

zur bremse : welche scheiben+sättel komination hast denn genau verbaut bzw aus welchen modell stammen die teile , wenn die teile nachweislich von porsche in den zeitrahmen passen ist das auch H-fähig egal ob vor 20 jahren verbaut oder gestern weil es damals technisch möglich gewesen wäre

Mfg Kai
Sound-Cars-Team

Bose ist kein Hifi

Facebookfreie zone

Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

Audi A6 4B Avant
Golf 1 ( noch riesenbaustelle )
kai 1
 
Beiträge: 1717
Registriert: 06.06.2010
Wohnort: Leipzig
Fahrzeug: A6 4B Avant

Re: Tuning am Audi 100 200 Unterlagen, Zeitschriften H-Kenz.

Beitragvon Rüdi » Mo 28. Mai 2018, 06:36

Das die Teile "aus der Zeit" stammen, reicht leider nicht aus, es muss ja der Nachweis geführt werden das diese Teile damals schon umgebaut wurden und das die auch legal waren oder legalisiert wurden

Für Typ 44 gab es zu Lebzeiten schon kaum Klientel welche diese Modelle umgebau oder getuned hat, die wurden gefahren und irgendwann geschlachtet....

Ich würde bei den renomierten Tunern (ABT, Oettinger...) von damals schauen ob die noch Unterlagen im Archiv haben
Rüdi
 
Beiträge: 90
Registriert: 03.05.2015

Re: Tuning am Audi 100 200 Unterlagen, Zeitschriften H-Kenz.

Beitragvon LY9A » Mo 28. Mai 2018, 08:31

Poldy hat geschrieben:...Bremsenumbau Brembo oder Porsche drin ist und vielleicht was, wo auch von einer Edelstahlabgasanlage was steht wäre es toll...


Dazu aus der Richtlinie TüV Süd (so steht es in allen Richtlinien…):
Abgasanlage:
"Nachbau der Abgasanlage in Edelstahl nur ohne Verschlechterung des Abgas- und Geräuschverhaltens zulässig."
Da es damals nun auch schon AGA im Zubehör gab, die lauter waren und hier nicht die Einschränkung
"Nur Originalausführung/ aus der Fahrzeugbaureihe zulässig"
aufgeführt ist, ergeben sich manchmal neue Horizonte!

Bremsanlage:
"Nur Originalausführung oder Anlage aus der Fahrzeugbaureihe zulässig.
Zeitgenössischer Umbau von mechanischer auf hydraulische Betätigung.
Umbau Einkreis- auf Zweikreisanlage zulässig."

Jedoch mit den richtigen Argumenten (Sicherheit) und einem Gutachten des Herstellers kann man Prüfer schon mal überzeugen!

Zum Fahrwerk (Federn) entscheidet die richtige Art zu lesen:

Fahrwerk:
"Nur Originalausführung oder Originalersatzteil und zeitgenössische Umrüstung(en) mit Werks- freigabe und/oder Prüfzeugnis zulässig."

Zeitgenössisch ist zum Beispiel auch ein aktuelles Fahrwerk mit einer 40mm (Beispiel) Tieferlegung.
40 mm tiefer ging auch schon vor 30 Jahren ;)
Typ 81 GL, 2.144l , 62,5KW FIN, Motor und Schlossträger durften bleiben, der Rest?…weg :!:
Typ 81 SC, mit Spochtlenkrad, Spochtsitzen und optisch ein wenig 5E
A4 8E - modernes Teufelszeug
und noch mehr Teufelszeug:
Transit Connect 1,6 DIESEL :hmm:
Benutzeravatar
LY9A

ly9a

sponsor

 
Beiträge: 3222
Registriert: 20.04.2010
Wohnort: in der Garage
Blog: Blog lesen (27)
Fahrzeug: Audi 80 2,2 (62KW)/ Audi A4 8E

Re: Tuning am Audi 100 200 Unterlagen, Zeitschriften H-Kenz.

Beitragvon 44_TR » Mo 28. Mai 2018, 11:47

Stimmt nicht ganz:

Der Umbau muss innerhalb der ersten 10 Jahre nach Zulasdung "möglich gewesen sein".

Bsp.: Lenkrad mit Datum 1/99 konnte bei einem Fahrzeug 1/88 nicht innerhalb der ersten 10 Jahre nachgerüstet werden.
Lenkrad mit Datum 3/94 liegt innerhalb der 10 Jahre und ist ok - auch wenn es erst letztes Jahr eingbaut worden währe.

"Zeitgenössisches Tuning" bedeutet demnach nur, dass die Teile damals verfügbar waren ...
Hab z.B. in einem 76er Fahrzeug einen 84er Motor - mit deutlich mehr Leistung, Bremsenumbau, Stabilisatornachrüstung usw.

Bei unserem TüV wird das sehr streng gesehen - sogar ein Radio welches "zu neu" ist führt zur Verweigerung des H-Kennzeichens.
Trotzdem habe ich drei H-Abnahmen (auch mit zeitgeössischem Tuning) hinbekommen.

Viele Abstimmungsgespräche mit dem Prüfingenieur vorher und die Einhaltung der Vorgaben führten zum Erfolg.

Gruß
44_TR
 
Beiträge: 2617
Registriert: 04.06.2010

Re: Tuning am Audi 100 200 Unterlagen, Zeitschriften H-Kenz.

Beitragvon ACQ92 » Mo 28. Mai 2018, 15:26

@Poldy:

Welche Vorteile genau bringt ein H-Kennzeichen?

Umweltzone? Hat dein 44er G-Kat (EURO1), dann hat er die grüne Plakette.
Steuern? Um wieviel würde die Steuer sinken? Mein 2,8er kostet gerade mal 13,-€ mehr als H-Steuersatz. Okeeee, er hat EURO2...
Versicherung? Oldtimer-Tarife sind nicht abhängig vom Vorhandensein eines H-Kennzeichens.

Ich würde mir das überlegen, ob ich wegen 100,-€ Einsparung den Spießrutenlauf auf mich nehmen würde. H-Kennzeichen ist was für hubraumstarke US-Kisten ohne Kat, nicht für ein deutsches Auto mit kleinem Motor ;)


Gruß Torsten
'92er Audi Coupe Quattro AAH
Rainer Günzler: "Ein Coupé... Und was bedeutet "Coupé"? Eigentlich nichts anderes, als eine verteuerte Limousine mit verringerten Platzangebot!"
ACQ92

 
Beiträge: 1057
Registriert: 20.05.2010
Wohnort: Gelnhausen / MKK
Fahrzeug: Audi Coupe Quattro

Re: Tuning am Audi 100 200 Unterlagen, Zeitschriften H-Kenz.

Beitragvon 5-ender » Mo 28. Mai 2018, 16:03

ACQ92 hat geschrieben:Welche Vorteile genau bringt ein H-Kennzeichen?


Nicht unbedingt Vorteile, aber ein H, am Ende des Kennzeichens,
macht irgendwie den Unterschied, zwischen altem Auto (im Volks-
mund auch alter Karren) und einem Oldtimer, finde ich jedenfalls.
Von eventuellen Fahrverboten, welche evtl. drohen, rede ich mal
gar nicht.

MfG Chris

P.S.: mal wieder ein schöner Blocksatz geworden... :mrgreen:
Audi 80 B3 MKB NG Frontfräse (die üppig ausgestatte Spaßkiste)
Audi A2 1,4 TDI MKB AMF (der rollende Schrotthaufen und Alltagshure, wieder willen...)
Audi A2 1,4 TDI MKB BHC (das Alukügelchen, mein zweites Schmuckstück)
Benutzeravatar
5-ender

5ender
 
Beiträge: 2439
Registriert: 03.06.2010
Wohnort: Trochtelfingen-Steinhilben
Blog: Blog lesen (3)
Fahrzeug: Audi 80 B3, MKB NG; Audi A2

Re: Tuning am Audi 100 200 Unterlagen, Zeitschriften H-Kenz.

Beitragvon ACQ92 » Di 29. Mai 2018, 08:01

Wenn "eventuell" mal was droht, kann ich "eventuell" immer noch reagieren. Aber Stand Heute ist es so, daß ich never ein H-Kennzeichen beantragen würde, auch wenn der hiesige TÜV-Inscheniöör mir das schon angeboten hat: "Wenn der 30 wird, machen wir H-Zulassung!". Kann ich auch noch mit 35 oder 40 Jahren machen, wenn's denn sein muß...

Ist nur so ein Gedankengang, daß man sich hinsetzen und rechnen sollte, während der Rest der Bundenrepublik hysterisch im Kreis rennt und mit den Armen wedelt, weil sich irgendwer mal wieder irgendwelche Dreckigkeiten ausdenkt. Beispiele gab es mehr als genug, ob es die Ölpreiskrise in den 70ern war, die Einführung des Kat's in den 80ern, die Abwrackprämie 2009, die Dummweltzonen oder der aktuelle "Dieselskandal"...


Gruß Torsten
'92er Audi Coupe Quattro AAH
Rainer Günzler: "Ein Coupé... Und was bedeutet "Coupé"? Eigentlich nichts anderes, als eine verteuerte Limousine mit verringerten Platzangebot!"
ACQ92

 
Beiträge: 1057
Registriert: 20.05.2010
Wohnort: Gelnhausen / MKK
Fahrzeug: Audi Coupe Quattro

Re: Tuning am Audi 100 200 Unterlagen, Zeitschriften H-Kenz.

Beitragvon LY9A » Di 29. Mai 2018, 08:49

ACQ92 hat geschrieben:...nicht für ein deutsches Auto mit kleinem Motor...

Steuer 194€/ Jahr vs. 337€/ Jahr (1600ccm ohne Kat)
Dazu Vollkasko mit 147€/ Jahr und dem Nicknamen (beinahe) auf dem Kennzeichen.

Passt doch :!:
Typ 81 GL, 2.144l , 62,5KW FIN, Motor und Schlossträger durften bleiben, der Rest?…weg :!:
Typ 81 SC, mit Spochtlenkrad, Spochtsitzen und optisch ein wenig 5E
A4 8E - modernes Teufelszeug
und noch mehr Teufelszeug:
Transit Connect 1,6 DIESEL :hmm:
Benutzeravatar
LY9A

ly9a

sponsor

 
Beiträge: 3222
Registriert: 20.04.2010
Wohnort: in der Garage
Blog: Blog lesen (27)
Fahrzeug: Audi 80 2,2 (62KW)/ Audi A4 8E


Zurück zu off topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste