audidrivers

Das Wissensportal für alle Audi-Fans - mit Forum, Fahrerdatenbank uvm...

selbstfahrende Autos

Allgemeines aus den Bereichen: Auto, Verkehr, Recht, Szene usw... was nicht direkt mit Audi zu tun hat.

Re: selbstfahrende Autos

Beitragvon kai 1 » Mo 8. Jan 2018, 23:27

hallo

da wird`s immer ne hintertür geben :tocktock:

Mfg Kai
Sound-Cars-Team

Bose ist kein Hifi

Facebookfreie zone

Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

Audi A6 4B Avant
Golf 1 ( noch riesenbaustelle )
kai 1
 
Beiträge: 1717
Registriert: 06.06.2010
Wohnort: Leipzig
Fahrzeug: A6 4B Avant

Re: selbstfahrende Autos

Beitragvon 5-ender » Di 9. Jan 2018, 08:47

kai 1 hat geschrieben:da wird`s immer ne hintertür geben :tocktock:

DAS war wohl so eine Tür:
lemmy hat geschrieben:Nachdem jetzt bekannt wurde, dass sämtliche CPUs gehackt werden können, wird sich diese Utopie wohl noch etwas verzögern...

Nur blöd, daß die jetzt öffentlich wurde :mrgreen:

MfG Chris
Audi 80 B3 MKB NG Frontfräse (die üppig ausgestatte Spaßkiste)
Audi A2 1,4 TDI MKB AMF (der rollende Schrotthaufen und Alltagshure, wieder willen...)
Audi A2 1,4 TDI MKB BHC (das Alukügelchen, mein zweites Schmuckstück)
Benutzeravatar
5-ender

5ender
 
Beiträge: 2439
Registriert: 03.06.2010
Wohnort: Trochtelfingen-Steinhilben
Blog: Blog lesen (3)
Fahrzeug: Audi 80 B3, MKB NG; Audi A2

Re: selbstfahrende Autos

Beitragvon LY9A » Di 9. Jan 2018, 08:52

So lang es Sprit oder vergleichbare Brennstoffe für unsere Alteisen gibt, können die IPs verteilen und CPUs hacken wie die wollen :mrgreen:
Und zur Not kann ich immer noch den Akku aus meinem Handy nehmen ;)
Typ 81 GL, 2.144l , 62,5KW FIN, Motor und Schlossträger durften bleiben, der Rest?…weg :!:
Typ 81 SC, mit Spochtlenkrad, Spochtsitzen und optisch ein wenig 5E
A4 8E - modernes Teufelszeug
und noch mehr Teufelszeug:
Transit Connect 1,6 DIESEL :hmm:
Benutzeravatar
LY9A

ly9a

sponsor

 
Beiträge: 3222
Registriert: 20.04.2010
Wohnort: in der Garage
Blog: Blog lesen (27)
Fahrzeug: Audi 80 2,2 (62KW)/ Audi A4 8E

Re: selbstfahrende Autos

Beitragvon Jan867 » Di 9. Jan 2018, 14:54

quattro-sa hat geschrieben:Es geht primär darum Daten abzugreifen - volle Kontrolle = digital Revolution und das wird Dir mit der "Annehmlichkeit" das Steuer aus der Hand geben zu können, untergejubelt.

jupp, da gebe ich Dir vollkommen recht, wobei die meisten Autos auch vorher schon ihre Fahrerdaten an die Werke permanent weiterleiten. Mit Honig fängt man Fliegen.

Ich verstehe nicht, warum die Menschen sich so etwas gefallen lassen. Der Datenschutzbeauftragte hat da eine klare Meinung zu. Aber er wird ja auch nicht aktiv, und scheinbar befindet sich die Menschheit in einer Egaleinstellung, die so etwas überhaupt erst ermöglicht.




LY9A hat geschrieben:Und zur Not kann ich immer noch den Akku aus meinem Handy nehmen ;)

aber nur, wenn es sich nicht um ein Eifon oder eines von diesen ähnlichen Dingern handelt.
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8179
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: selbstfahrende Autos

Beitragvon Jan867 » Fr 27. Apr 2018, 14:10

Moin,

wollte mal wieder für einen Aufreger sorgen:

Dr. Angela Merkel hat geschrieben:„Wir werden in 20 Jahren nur noch mit Sondererlaubnis selbstständig Auto fahren dürfen.“


Danke.
Wo kann man die Sondererlaubnis beantragen? Oder bin ich dann schon zu alt zum Autofahren?
Sollte das wirklich mal so weit kommen, interessieren mich Autos nicht mehr, dann suche ich mir ein neues Hobby.

Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8179
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: selbstfahrende Autos

Beitragvon 5-ender » Fr 27. Apr 2018, 20:07

Ob ich die Sondererlaubnis mit 70 noch bekomme 8O
Muss die dann beim Tanken vorgelegt werden...?

MfG Chris ich geh dann noch mal eine Runde um's Dorf fahren :mrgreen:
Audi 80 B3 MKB NG Frontfräse (die üppig ausgestatte Spaßkiste)
Audi A2 1,4 TDI MKB AMF (der rollende Schrotthaufen und Alltagshure, wieder willen...)
Audi A2 1,4 TDI MKB BHC (das Alukügelchen, mein zweites Schmuckstück)
Benutzeravatar
5-ender

5ender
 
Beiträge: 2439
Registriert: 03.06.2010
Wohnort: Trochtelfingen-Steinhilben
Blog: Blog lesen (3)
Fahrzeug: Audi 80 B3, MKB NG; Audi A2

Re: selbstfahrende Autos

Beitragvon McGunn0r » Fr 27. Apr 2018, 23:14

Buahahahahahaha....

Dann fährt man halt wie damals ohne Lappen.... Weil den können se mir dann gerne nehmen... :mrgreen:
92er Audi Coupe AAH (noch 397 zugelassene)
93er Audi S4 ABH Limo (noch 28 zugelassene)

Frauen, die meinen, Männer seien zu keiner innigen und liebevollen Beziehung fähig,
waren noch nie am Samstag in einer Autowaschanlage!
Benutzeravatar
McGunn0r

sponsor
 
Beiträge: 1658
Registriert: 09.05.2010
Wohnort: BaWü

Re: selbstfahrende Autos

Beitragvon kamikaze180 » Fr 27. Apr 2018, 23:15

Unter dem Gesichtspunkt widerspricht sich die Bezeichnung dann aber...
Wenn autonom selbständig heisst, sind dann nicht die "Entkoppelten" die wahren "Autonomen"? Weil: alle sitzen in ihren GPS-geführten Wagen und werden vom Grossen Computer schnell und effektiv an ihr Ziel geführt, keiner muss mehr ins Ruder greifen oder auf den Verkehr achten. Aber DU, ja, genau DU, mit deiner nicht connecteten Altkarre, Du fährst gegen unser schönes und neues und effizientes System, du Abweichler!!!
Seid leise, S schläft...
daily: A4 B6 Avant 2.5 TDI quattro Bild
wekkend: S4 B6 Avant 4.2 Bild
reserve: S4 C4 Avant 2.2 T Revo Bild
Benutzeravatar
kamikaze180

kami

sponsor

 
Beiträge: 3048
Registriert: 02.06.2010
Wohnort: Lichte
Blog: Blog lesen (1)
Fahrzeug: A4, S4, Revo

Re: selbstfahrende Autos

Beitragvon audiavus » So 29. Apr 2018, 19:33

Ist zwar schon fast ein Jahr alt der Artikel, aber mich wundert das es da nicht mehr öffentliche Resonanz gab.
Muss mir wohl genug Stahlplatten etc. besorgen, damit ich dann irgendwann meinen C4 in bester A-Team und Mad Max Manier zum Panzer aufrüsten kann :mrgreen:
:arrow: so oder so, die alte hat se nicht mehr alle......
Sommer: 1992er Audi 100 typ C4 mit 2,5L 7A Motor
Winter: 1991er Audi 100 typ C4 mit AAR Motor
Frau: 1993er Audi 100 Avant typ C4 mit 2,5L AAR und MPI
Benutzeravatar
audiavus

audiavus
 
Beiträge: 2933
Registriert: 11.05.2010
Wohnort: Ehingen
Fahrzeug: Audi 100 C4 2,5 20v

Re: selbstfahrende Autos

Beitragvon Mad Dog » So 29. Apr 2018, 19:46

...die Alte ist aber tatsächlich noch zu toppen:
Ich habe gerade vor einigen Tagen eine Dokumentation über Fahrlehrer gesehen, die im Zuge der allgemeinen Entwicklung in Richtung Autonomes Fahren um ihre Zukunft bangen und nach Alternativ-Qualifikationen suchen.
Und in diesem Bericht hat dann ein „Experte“ davon gesprochen (und das meinte der völlig ernst!), dass es im Jahre 2030 keine Führerscheine mehr geben und ein Nicht-Autonomes Fahren im öffentlichen Verkehr nicht mehr erlaubt sein wird.

Sollte es so weit kommen, dann nehme ich meine Fahrzeuge und wandere aus. Sollen sie mit ihrer Bevormundung und Vollüberwachung des Individualverkehrs (sofern man ihn denn dann überhaupt noch so nennen kann) glücklich werden. Aber ohne mich (und meine Steuergelder)!

Gruß

Christian
D2 AQH-Schalter, Ebonyschwarz
89Q 7A, diverse Optimierungen, Panthero
Typ85-(noch-)KV-Coupé, Perlmuttweiß
C6-Z06 LS7, HPE650 Upgrade, Machine Silver
Volvo V50 D5204T5, Schwarzmetallic
Passat-B8 Variant Highline CRLB, DeepBlack
GSX-R1000
Benutzeravatar
Mad Dog

maddog

sponsor
 
Beiträge: 2562
Registriert: 20.04.2010
Wohnort: 31xxx

VorherigeNächste

Zurück zu off topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste