audidrivers

Das Wissensportal für alle Audi-Fans - mit Forum, Fahrerdatenbank uvm...

selbstfahrende Autos

Allgemeines aus den Bereichen: Auto, Verkehr, Recht, Szene usw... was nicht direkt mit Audi zu tun hat.

Re: selbstfahrende Autos

Beitragvon Jan867 » Mi 2. Nov 2016, 16:12

NCC hat geschrieben:
Jan867 hat geschrieben:....
diese Fragen soll ein Autoverkäufer beantworten?
.....

Hi,

glaubst du das es in 20-30 Jahren noch Mensch sind die dir ein Auto verkaufen?
Bis dahin haben sie die Humanoiden Roboter soweit das immer eine perfekt gestylte
Frau im noch perfekteren Kostüm via Internet Uplink alles in Erfahrung bringen kann.

der Robo braucht das nicht in Erfahrung zu bringen, er wurde vorher mit allen möglichen Antworten ausgestattet.
Was macht ein Robo eigentlich, wenn man ihn unsittlich fragt/anfässt? 8O Das Gespräch beenden? Stehen bleiben? Sich abschalten? Schon wieder nichts verkauft...

Bevor die Leute ihre Autos über das Net direkt beim Hersteller einkaufen, werden noch ein paar Jahre vergehen, wo Verkäufer benötigt werden, sonst ist gleich sense. Wir brauchen Antworten jetzt, und nicht in ein paar Jahren.

Sollte kein Verkäufer keiner Marke diese Fragen beantworten können, fängt das Spiel eben wieder von vorne an. Oder die Leute fahren ihre alten Autos weiter.
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8309
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: selbstfahrende Autos

Beitragvon LY9A » Mi 2. Nov 2016, 16:16

josefini1 hat geschrieben:....sowie 100 % umweltkonform.....

Wie, ölige Maschinen aus denen nach reichlich Sonneneinstrahlung Batterieflüssigkeit austritt??? 8O

Jan867 hat geschrieben:Was macht ein Robo eigentlich, wenn man ihn unsittlich fragt/anfässt? 8O Das Gespräch beenden? Stehen bleiben? Sich abschalten? Schon wieder nichts verkauft...

Nee, der sagt EoE :mrgreen:
Jan867 hat geschrieben:Oder die Leute fahren ihre alten Autos weiter.

Klar, da stimmt die Umweltbilanz wieder :!:
Typ 81 GL, 2.144l , 62,5KW FIN, Motor und Schlossträger durften bleiben, der Rest?…weg :-(
Typ 81 (80) 4000 SC, mit Spochtlenkrad, Spochtsitzen und mehr Licht :!:
A4 8E - modernes Teufelszeug
und noch mehr Teufelszeug:
Transit Connect 1,6 DIESEL :hmm:
Benutzeravatar
LY9A

ly9a

sponsor

 
Beiträge: 3246
Registriert: 20.04.2010
Wohnort: in der Garage
Blog: Blog lesen (30)
Fahrzeug: Audi 80 2,2 (62KW)/ Audi A4 8E

Re: selbstfahrende Autos

Beitragvon kamikaze180 » Mi 2. Nov 2016, 23:53

...er wurde vorher mit allen möglichen Antworten ausgestattet...

Im Grunde reicht da ja eine Antwort:
"Das kann ich ihnen im Moment nicht beantworten, das war schon immer so..."
Seid leise, S schläft...
daily: A4 B6 Avant 2.5 TDI quattro Bild
wekkend: S4 B6 Avant 4.2 Bild
reserve: S4 C4 Avant 2.2 T Revo Bild
Benutzeravatar
kamikaze180

kami

sponsor

 
Beiträge: 3062
Registriert: 02.06.2010
Wohnort: Lichte
Blog: Blog lesen (1)
Fahrzeug: A4, S4, Revo

Re: selbstfahrende Autos

Beitragvon josefini1 » Do 3. Nov 2016, 09:59

kamikaze180 hat geschrieben:
...er wurde vorher mit allen möglichen Antworten ausgestattet...

Im Grunde reicht da ja eine Antwort:
"Das kann ich ihnen im Moment nicht beantworten, das war schon immer so..."



Hi, oder die älteste Antwort im Verkauf bzw. bei Reklamation: "Das ist neu, also das hatten wir wirklich noch niiieeee!!"

mfg
josefini1
josefini1
 
Beiträge: 1045
Registriert: 27.03.2011
Fahrzeug: Audi A6 C4 2,6 Front, Autom.

Re: selbstfahrende Autos

Beitragvon NCC » Do 3. Nov 2016, 10:14

kamikaze180 hat geschrieben:Im Grunde reicht da ja eine Antwort:
"Das kann ich ihnen im Moment nicht beantworten, das war schon immer so..."

... ist Stand der Technik.

Jan867 hat geschrieben:....., wenn man ihn unsittlich fragt/anfässt? 8O Das Gespräch beenden? Stehen bleiben? Sich abschalten?
Schon wieder nichts verkauft...

Es kommt drauf an wer das Ding programmiert hat.
Mir würden ausreichend Dinge einfallen die ich in den Codezeilen fein verstecke. :lol:
Lg Janine

Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. - Audi A4 - The Black Cat
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. - Audi Cabrio - La Diva
Benutzeravatar
NCC

ncc

sponsor
 
Beiträge: 2130
Registriert: 30.07.2010
Wohnort: Dithmarschen
Fahrzeug: Audi A4

Re: selbstfahrende Autos

Beitragvon Jan867 » Do 3. Nov 2016, 14:46

NCC hat geschrieben:
kamikaze180 hat geschrieben:Im Grunde reicht da ja eine Antwort:
"Das kann ich ihnen im Moment nicht beantworten, das war schon immer so..."

... ist Stand der Technik.

das wären dann die typischen Verkäuferantworten, die keiner hören will. Aber irgendetwas werden sie machen müssen, wenn sie keine Autos mehr verkaufen. Es kann aber auch sein, daß es die Menschen nicht interessiert, ob sie fremdgesteuert werden, und auf ihre eigene Meinung verzichten.

Sind ja immer noch genügend arme Seelen bei Feyssbock und Whats Depp unterwegs, obwohl sie genau wissen, daß sie verraten und verkauft werden.

Es wird auch nie ein Sozialforum geben, von dem keine Daten über die Nutzer nicht preisgegeben oder geräubert werden. Das wird der Preis für uns Menschen sein, wenn wir uns digital bewegen.




Jan867 hat geschrieben:....., wenn man ihn unsittlich fragt/anfässt? 8O Das Gespräch beenden? Stehen bleiben? Sich abschalten?
Schon wieder nichts verkauft...

Es kommt drauf an wer das Ding programmiert hat.
Mir würden ausreichend Dinge einfallen die ich in den Codezeilen fein verstecke. :lol:

hmm, so eine Roboproste die alle Wünsche fürs Leben erfüllt, würde weitere zwischenmenschliche Kontakte überflüssig machen. Frauen sind dann auf dem Weg zur Samenbank, falls sie mal ein Kind bekommen wollen.

Hoppla, das Kind wäre dann ja analog, völlig aus der Zeit gefallen... Könnte das auch ein Robouterus erledigen?

Robos, wie es sie in Japan schon gibt, hat die Ethikkommission in D verboten. Viel zu menschlich. Dabei würde ich es schon ganz gut finden, eine Roboputze würde meine Bude putzen. Muß auch nicht unbedingt wie R2D2 ausschauen. Wenn sie mit der Arbeit fertig ist, darf sie sich in der Besenkammer einsperren... :lol:
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8309
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: selbstfahrende Autos

Beitragvon Jan867 » Do 26. Jan 2017, 19:10

Tach,

es geht weiter:

SPON hat geschrieben:Der Fahrer darf dem Gesetz zufolge bei der hochautomatisierten Fahrt die Hände vom Lenker nehmen, um etwa im Internet zu surfen oder E-Mails zu checken.

hää? Ohne Punkte in Flensburg?

Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

Mal sehen, wie das so weitergeht, vielleicht wird das hier ja eine Chronologie der Rückschritte im mobilen Zeitalter.
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8309
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: selbstfahrende Autos

Beitragvon Jan867 » Mo 8. Jan 2018, 19:11

Tach auch,

nochmal ein bischen Öl ins Feuer, aber vielleicht habe ich an irgendeiner der letzten Kreuzungen einfach nur die Zukunft verpaßt, und bin falsch abgebogen:

SPON hat geschrieben:"Jedes Fahrzeug wird eine rollende Internetadresse"

oh cool, deswegen Datenautobahn?


Im Vergleich zu einem Golf im Privatbesitz, der alle möglichen Aufgaben erledigen muss, bucht der Kunde den Sedric künftig nach Anlass.

in der Autowelt werden Prophezeihungen war...


Wenn alle Personen und Fahrzeuge miteinander vernetzt sind, habe ich die Möglichkeit einer nahtlosen Mobilität, die quasi funktioniert wie am Schnürchen.

...auweia, weiter hinten überholt so ein Kamikaze-Fremdlenker-Typ 89 auf der linken Spur! Achtung an alle Verkehrsassistenten: fahren sie rechts ran und überholen sie nicht! Äääh, Falschmeldung, sorry, überholen war ja so ein feudaldeutscher Begriff aus der Steinzeit, so um 2000 herum... Alexa, bitte Nummernschild scannen, falls der Fremdlenker bis nach vorne durchsticht...


Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8309
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: selbstfahrende Autos

Beitragvon quattro-sa » Mo 8. Jan 2018, 21:15

Es geht primär darum Daten abzugreifen - volle Kontrolle = digital Revolution und das wird Dir mit der "Annehmlichkeit" das Steuer aus der Hand geben zu können, untergejubelt.
MfG Marcus

Bild

Audi 100 C4 2.6 ABC frontgetrieben, Schaltgetriebe MJ 92
Audi A4 B5 1.9 1Z frontgetrieben, Schaltgetriebe MJ 96
quattro-sa
** Moderator **

sponsor
 
Beiträge: 4391
Registriert: 10.05.2010
Wohnort: Südraum Leipzig
Fahrzeug: Audi 100 C4 2.6 Fronti/Schaltg

Re: selbstfahrende Autos

Beitragvon lemmy » Mo 8. Jan 2018, 22:37

Nachdem jetzt bekannt wurde, dass sämtliche CPUs gehackt werden können, wird sich diese Utopie wohl noch etwas verzögern...
Grüße von der Ems,
Andreas

92er B4 Avant ABK für die Frau -> VERKAUFT
03er Golf 4 Variant BCA für die Frau
94er Cabriolet ABK für mich -> bei gutem Wetter 05-09
04er A4 Cabrio BFB für beide -> für ganzjährigen Spaß oben ohne
Benutzeravatar
lemmy

lemmy

 
Beiträge: 613
Registriert: 09.06.2010
Wohnort: Emsland
Fahrzeug: Typ 89 und B6 Cabriolet

VorherigeNächste

Zurück zu off topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste