audidrivers

Das Wissensportal für alle Audi-Fans - mit Forum, Fahrerdatenbank uvm...

VW verabschiedet sich endgültig vom Verbrennungsmotor

Allgemeines aus den Bereichen: Auto, Verkehr, Recht, Szene usw... was nicht direkt mit Audi zu tun hat.

VW verabschiedet sich endgültig vom Verbrennungsmotor

Beitragvon Dirk » Mi 5. Dez 2018, 12:09

--> Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

--> Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

--> Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

was haltet ihr davon ?
Audi A6 C5 Limo V6 2.4 30V (ALF) Euro3 [MJ.98]
Audi A4 B5 Avant 1.8 20V (ADR) Euro3 [MJ.98]
Audi A2 1.4 16V (AUA) Euro4 [MJ.01]
Golf IV Variant 1.9 TDI PD (AXR) Euro4 [MJ.06]

Bild
Benutzeravatar
Dirk
ADMINISTRATOR

 
Beiträge: 4223
Registriert: 19.04.2010
Wohnort: Lkr. Nienburg/Weser
Blog: Blog lesen (1)

Re: VW verabschiedet sich endgültig vom Verbrennungsmotor

Beitragvon audiavus » Mi 5. Dez 2018, 12:48

wenn sie wenigstens auf Wasserstoff setzen würden, das wär meiner Meinung nach die Sinnvollste Antriebsart. Das Batteriezeug ist doch kacke....
Sommer: 1992er Audi 100 typ C4 mit 2,5L 7A Motor
Winter: 1991er Audi 100 typ C4 mit AAR Motor
Frau: 1993er Audi 100 Avant typ C4 mit 2,5L AAR und MPI
Benutzeravatar
audiavus

audiavus
 
Beiträge: 2984
Registriert: 11.05.2010
Wohnort: Ehingen
Fahrzeug: Audi 100 C4 2,5 20v

Re: VW verabschiedet sich endgültig vom Verbrennungsmotor

Beitragvon Jan867 » Mi 5. Dez 2018, 13:35

...wenn es so weit ist, werden sie sagen: man kann sich ja mal irren. Sonst würde das bedeuten, daß sie (oder besser: die Ölaugen) uns seit 20 Jahren an der Nase herumführen.
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8384
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: VW verabschiedet sich endgültig vom Verbrennungsmotor

Beitragvon LY9A » Mi 5. Dez 2018, 17:04

Im Sommer Akku Autos und im Winter rückt der ADAC mit Stromaggregaten aus um die kaputten Dinger zu laden…
Interessant das immer nur Elektroauto geschrieen wird und alternative, effizientere Verbrennungsmotoren nicht beachtet werden.
Sei es der Hüttlin- oder der Stelzer- (mein persönlicher Favorit nach einem 5 Zylinder) Motor :!:
Typ 81 GL, 2.144l , 62,5KW FIN, Motor und Schlossträger durften bleiben, der Rest?…weg :-(
Typ 81 (80) 4000 SC, mit Spochtlenkrad, Spochtsitzen und mehr Licht :!:
A4 8E - modernes Teufelszeug
und noch mehr Teufelszeug:
Transit Connect 1,6 DIESEL :hmm:
Benutzeravatar
LY9A

ly9a

sponsor

 
Beiträge: 3259
Registriert: 20.04.2010
Wohnort: in der Garage
Blog: Blog lesen (31)
Fahrzeug: Audi 80 2,2 (62KW)/ Audi A4 8E

Re: VW verabschiedet sich endgültig vom Verbrennungsmotor

Beitragvon nautic » Mi 5. Dez 2018, 19:09

Hallo,

zum Thema "Elektroauto":

Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

Möge jeder seine eigenen Schlüsse daraus ziehen.

Gruß, Stephan
2xFronti: Coupe GT KV 2,2 Liter 136 PS EZ 10/1986 und A4/B5 AHL 1,6 Liter 101 PS EZ 5/1999 ("Zwischenfacer")

Für Zahlenfreaks: Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Benutzeravatar
nautic
 
Beiträge: 480
Registriert: 06.06.2010
Wohnort: Rhein/Main

Re: VW verabschiedet sich endgültig vom Verbrennungsmotor

Beitragvon kai 1 » Mi 5. Dez 2018, 20:46

hallo

autos in deutschland machen das aber mittlerweile ähnlich , hab da mal nen video gesehen

MB B klasse funkt alle 2 minuten nach hause ( zu MB )

Mfg Kai
Sound-Cars-Team

Bose ist kein Hifi

Facebookfreie zone

Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

Audi A6 4B Avant
Golf 1 ( noch riesenbaustelle )
kai 1
 
Beiträge: 1766
Registriert: 06.06.2010
Wohnort: Leipzig
Fahrzeug: A6 4B Avant

Re: VW verabschiedet sich endgültig vom Verbrennungsmotor

Beitragvon Opaauto » Do 6. Dez 2018, 11:26

Och, die Antwort ist einfach:
Ich werde nie ein Neufahrzeug von VW kaufen.
Mit schmuddeligen Fingern grüßend,
Micha

Elektroautos fand ich als Kind schon scheiße...
Opaauto

 
Beiträge: 133
Registriert: 11.05.2017
Wohnort: Wedemark
Fahrzeug: Audi 80 B3 1.6 PP

Re: VW verabschiedet sich endgültig vom Verbrennungsmotor

Beitragvon Jan867 » Do 6. Dez 2018, 13:34

Hallo,

in Schina werden alle Menschen permanent überwacht. Zumindest in den Ballungsräumen. Jeder Einwohner erhält mit seiner Geburt ein positives Punktekonto. Verhält er sich nicht sachgerecht, werden Punkte abgezogen. Sogar für das Nasepopeln. Ist er aber extrem fleißig (normal fleißig ist generell jeder von denen), kann er seinen Punktestand aufbessern.

Gelangt sein Punktestand in einen sogenannten roten Bereich, hat das Folgen für seine Kreditwürdigkeit, seinen Arbeitsplatz, seine Nachbarn und Verwandten wenden sich von ihm ab, weil sie Gefahr laufen, etwas von ihrer Reputation zu verlieren, nur weil sie Kontakt zu ihm haben, oder er den Durchschnitt im Wohnblock herunterreißt.

George Orwells 1984 ist ein Witz dagegen.




SPON hat geschrieben:"Ohne diese Echtzeit-Überwachungssysteme darf in China kein einziges Elektroauto zugelassen werden", bestätigt der VW-Sprecher weiter. In Deutschland gebe es eine derartige Praxis nicht.

was für ein Fake!!! In D gibt es das schon seit wenigen Jahren bei jedem Neuwagen, egal ob Stromer oder Verbrenner. Vielleicht erhält die Regierung die Daten nicht, aber die Konzerne machen Umsatz damit.

Hat jemand Interesse daran, was der Datenschutzbeauftragte zu diesem Datenverstoß schreibt? Dann aber in einem anderen Fred, ist sonst zu viel OT.
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8384
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: VW verabschiedet sich endgültig vom Verbrennungsmotor

Beitragvon kai 1 » Do 6. Dez 2018, 14:32

Hat jemand Interesse daran, was der Datenschutzbeauftragte zu diesem Datenverstoß schreibt?


na was soll der schon dazu schreiben ;)

Mfg Kai
Sound-Cars-Team

Bose ist kein Hifi

Facebookfreie zone

Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

Audi A6 4B Avant
Golf 1 ( noch riesenbaustelle )
kai 1
 
Beiträge: 1766
Registriert: 06.06.2010
Wohnort: Leipzig
Fahrzeug: A6 4B Avant

Re: VW verabschiedet sich endgültig vom Verbrennungsmotor

Beitragvon Jan867 » Do 6. Dez 2018, 18:01

rrrrrrrrichtig, nichs Aussagekräftiges. Es ist einfach nur zum Heulen :cry: . Der Staat tut oftmals nur, als wenn er hoheitlichen Aufgaben nachkommt und seine Bürger beschützt. In Wahrheit sollen wir alle nur gemolken und Getriebene für Verhaltensstudien werden. :lol:
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8384
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Nächste

Zurück zu off topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste