audidrivers

Das Wissensportal für alle Audi-Fans - mit Forum, Fahrerdatenbank uvm...

S5 Cabrio mit V6 Kompressor

für Audi-Fahrzeuge (Neu-/Gebraucht -Wagen)

S5 Cabrio mit V6 Kompressor

Beitragvon audiavus » Di 6. Feb 2018, 07:47

Hallo zusammen,

ein guter Freund von mir möchte sich ein Audi S5 Cabrio mit dem V6 Kompressormotor zulegen, also Mkb: CMUA CCBA oder CREC. Ist euch da irgendwas bekannt an Problemen an dem Karren/Motor, speziell in Verbindung mit nem Automatikgetriebe?
Sommer: 1992er Audi 100 typ C4 mit 2,5L 7A Motor
Winter: 1991er Audi 100 typ C4 mit AAR Motor
Frau: 1993er Audi 100 Avant typ C4 mit 2,5L AAR und MPI
Benutzeravatar
audiavus

audiavus
 
Beiträge: 2914
Registriert: 11.05.2010
Wohnort: Ehingen
Fahrzeug: Audi 100 C4 2,5 20v

Re: S5 Cabrio mit V6 Kompressor

Beitragvon ParadoX » Di 6. Feb 2018, 14:24

Steuerkette (hinten am Motor) ist immer so eine Sache bei den Dingern.
Die Automatik müsste dann doch die S-Tronic (Quasi DSG) sein oder nicht?
Bei ner normalen Wandlerautomatik hätte ich weniger Bedenken. Bei S-Tronic/DSG schon eher.
Im E46 Forum war einer der sich so einen als Sportbacke zugelegt hatte. Mit recht wenig gelaufen.
Glücklicherweise vom Audi-Händler mit Gewährleistung.
Da kam gleich nach ein paar Wochen das erste, dann das zweite, dann das Dritte, usw. Karre stand lange in der Werke. Steuerkette, Elektronikärger, etc...
Ein Glück vom Hänlder. Sonst hätte er im ersten halben Jahr schon wieder knapp 7000€ rein buttern müssen.
Nach Ablauf der Gewährleistung ist ihm auf der Autobahn bei hohem Tempo jemand rein gefahren. Totalschaden. War er irgendwie froh drüber und fährt wieder E46. :lol:
Audi 90 Typ89 NG '87
BMW 320i Touring E46 M54 '02
Volvo V50 1.6d '09
Hercules MF3 2-Gang '73
Tabbert Comtesse 490 '91
Benutzeravatar
ParadoX

paradox

 
Beiträge: 2509
Registriert: 08.05.2010
Wohnort: neben der Ems
Fahrzeug: Audi 90 Typ89

Re: S5 Cabrio mit V6 Kompressor

Beitragvon 44_TR » Di 6. Feb 2018, 21:20

...ein Bekannter hatte Probleme mit defekten Kats im S5 - dürfte so bei 80Kkm gewesen sein.
44_TR
 
Beiträge: 2614
Registriert: 04.06.2010

Re: S5 Cabrio mit V6 Kompressor

Beitragvon Destructor » Di 6. Feb 2018, 22:30

Das Getriebe (S-Tronic/DSG Nasskupplung) ist jetzt nicht als so anfällig bekannt, die Steuerkette schon eher.
Ich weiss jetzt auch nicht ob die Lenkprobleme beim B8 schon behoben sind, da gabs das Thema "Rasterlenkung" bei der elektrischen Servolenkung die das Fahgren sehr unangenehm gemacht hat.
BMW 520d E60 MJ2007
Suzuki Grand Vitara 2.5V6 FT MJ99 -TrailMaster-
verkauft:
Audi A4 Avant B5 Bj.01 1.8T -Prins VSI-
Audi 100 Avant C4 Bj. 93 2.5TDI
Benutzeravatar
Destructor
 
Beiträge: 960
Registriert: 20.04.2010
Wohnort: Ingolstadt

Re: S5 Cabrio mit V6 Kompressor

Beitragvon audiavus » Mi 7. Feb 2018, 07:43

igitt, steuerkette :?

also halten wir fest: Steuerkette ist ein Problemfaktor und das Automatikgetriebe weniger. Die Elektronikspielereien hast ja in jedem modernen Scheißhobel....
Sommer: 1992er Audi 100 typ C4 mit 2,5L 7A Motor
Winter: 1991er Audi 100 typ C4 mit AAR Motor
Frau: 1993er Audi 100 Avant typ C4 mit 2,5L AAR und MPI
Benutzeravatar
audiavus

audiavus
 
Beiträge: 2914
Registriert: 11.05.2010
Wohnort: Ehingen
Fahrzeug: Audi 100 C4 2,5 20v

Re: S5 Cabrio mit V6 Kompressor

Beitragvon ParadoX » Do 8. Feb 2018, 09:36

Ja, das ist wohl so.
Aber dafür hat man dann ein todschickes Auto mit dem man flott voran kommt und wo auch noch etwas Leistungspotential nach oben ist ;)
Audi 90 Typ89 NG '87
BMW 320i Touring E46 M54 '02
Volvo V50 1.6d '09
Hercules MF3 2-Gang '73
Tabbert Comtesse 490 '91
Benutzeravatar
ParadoX

paradox

 
Beiträge: 2509
Registriert: 08.05.2010
Wohnort: neben der Ems
Fahrzeug: Audi 90 Typ89

Re: S5 Cabrio mit V6 Kompressor

Beitragvon audiavus » Fr 9. Feb 2018, 09:35

wie stehts mit den 2,0T Motoren, die ältere Generation hatte ja das "Ölproblem" wegen den Verkokten Kolbenringen, ab welchem MJ wurde da was verbessert?
Sommer: 1992er Audi 100 typ C4 mit 2,5L 7A Motor
Winter: 1991er Audi 100 typ C4 mit AAR Motor
Frau: 1993er Audi 100 Avant typ C4 mit 2,5L AAR und MPI
Benutzeravatar
audiavus

audiavus
 
Beiträge: 2914
Registriert: 11.05.2010
Wohnort: Ehingen
Fahrzeug: Audi 100 C4 2,5 20v

Re: S5 Cabrio mit V6 Kompressor

Beitragvon quattro-sa » Fr 9. Feb 2018, 13:19

Da gab's keine praxistauglichen Verbesserungen - Finger weg!
MfG Marcus

Bild

Audi 100 C4 2.6 ABC frontgetrieben, Schaltgetriebe MJ 92
Audi A4 B5 1.9 1Z frontgetrieben, Schaltgetriebe MJ 96
quattro-sa
** Moderator **

sponsor
 
Beiträge: 4382
Registriert: 10.05.2010
Wohnort: Südraum Leipzig
Fahrzeug: Audi 100 C4 2.6 Fronti/Schaltg

Re: S5 Cabrio mit V6 Kompressor

Beitragvon ParadoX » Sa 10. Feb 2018, 17:10

Oder fleißig nachkippen und irgendwann die Kolben übearbeiten lassen.
Ansonsten können die 2.0TFSI schon halten wenn man etwas pfleglich mit ihnen umgeht und nicht nur auf "GTI" Fahrmodus fährt.
Audi 90 Typ89 NG '87
BMW 320i Touring E46 M54 '02
Volvo V50 1.6d '09
Hercules MF3 2-Gang '73
Tabbert Comtesse 490 '91
Benutzeravatar
ParadoX

paradox

 
Beiträge: 2509
Registriert: 08.05.2010
Wohnort: neben der Ems
Fahrzeug: Audi 90 Typ89

Re: S5 Cabrio mit V6 Kompressor

Beitragvon 44_TR » Sa 10. Feb 2018, 17:53

audiavus hat geschrieben:wie stehts mit den 2,0T Motoren, die ältere Generation hatte ja das "Ölproblem" wegen den Verkokten Kolbenringen, ab welchem MJ wurde da was verbessert?


...und ein kleines Problem mit der Motorentlüftung und einem zu weichen Stößel der Hochdruckpumpe.

Wir suchen aktuell einen Nachfolger für den EOS - und wie es aussieht wird es nichts mehr aus dem VW Konzern werden.
- die Diesel sind raus, weil selbst die 2016/2017er noch keine Harnbstoffeinspritzung haben,
- die Benziner haben entweder das Problem mit fehlerhaften Kolbenringen, Steuerketten oder Kolbenkippern
- Eletrofahrzeuge gibt es nichts was wirklich Sinn macht.

Und da es seit dem 2,0 tdi Softwareupdate (23R7) dauernd Ärger mit dem Motor gibt, wird der nächste Jahreswagen sicherlich kein VW/Audi/Seat/Skoda/Porsche/(ok - Lamborghini und Bugatti waren eh schon raus).

Gruß
44_TR
 
Beiträge: 2614
Registriert: 04.06.2010

Nächste

Zurück zu Kaufberatung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste