audidrivers

Das Wissensportal für alle Audi-Fans - mit Forum, Fahrerdatenbank uvm...

Kaufberatung A1 / A3 / A4....

für Audi-Fahrzeuge (Neu-/Gebraucht -Wagen)

Re: Kaufberatung A1 / A3 / A4....

Beitragvon NCC » So 18. Sep 2016, 19:14

Hi,

E-Auto ist raus, allein wenn wäre höchstens der E-Golf in der Auswahl und bei dem
anschaffungspreisen derzeit berate ich sie eher zum Golf GT als zum E-Golf. :lol:

Wenn mein A8 wieder brauchbar läuft werd ich mit ihr mal die Autohäuser abfahren.
Lg Janine

Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. - Audi A4 - The Black Cat
Benutzeravatar
NCC

ncc

sponsor
 
Beiträge: 2052
Registriert: 30.07.2010
Wohnort: Dithmarschen
Fahrzeug: Audi A4

Re: Kaufberatung A1 / A3 / A4....

Beitragvon josefini1 » Mo 19. Sep 2016, 08:49

@Janine: Wenns ein bißchen sportlicher sein soll - schau Dich doch mal bei den gebrauchten Schkodden Oktavia RS um (nur mal spontan eingefallen).

@all: Wer glaubt, daß ein Elektrokarren in Zukunft billiger sein wird oder zuverlässiger oder ärmer in der Wartung, der glaubt auch, daß der Schnee schwarz vom Himmel fällt, die Erde eine Scheibe ist, der Klapperstorch die Kinder bringt, das Christkind aus Fleisch und Blut ist und und und.......

Die Werkstätten jammern ja heute schon, daß die Einnahmen durch Reparaturen und Wartung immer weniger werden und die Margen beim Verkauf auch immer mehr zusammenbrechen. Die Hersteller werden die Infrastruktur nicht zusammenbrechen lassen. Also wird man schon dafür sorgen, daß der Käufer regelmäßig in die Werkstatt MUSS. Ob da mal wieder irgendein Turboventil verrußt oder künftig der Akku die Grätsche macht, ist erstmal egal.

mfg
josefini1
josefini1
 
Beiträge: 1017
Registriert: 27.03.2011
Fahrzeug: Audi A6 C4 2,6 Front, Autom.

Re: Kaufberatung A1 / A3 / A4....

Beitragvon Cinder » Mi 28. Sep 2016, 06:50

Mad Dog hat geschrieben:Moinsen!

Und ich hoffe einfach mal, dass die Qualitätsprobleme bei Steuerketten/Kettenspannern/Schienen der ersten Baujahre der 1.4er-TSI der Vergangenheit angehören. VW hat da ja genug öffentliche Schelte für einstecken müssen.
Denn wie gesagt: Bei den aktuellen Klein-/Kompaktmodellen wird's in dieser Leistungsklasse (90..110 PS) automatisch auf nen kleinen T(F)SI hinaus laufen. Egal ob Fabia, Polo, Golf, A1, A3, Rapid, Leon,...


kannst du vergessen....genau der gleiche mist wie eh und je...die motoren schmieren nach wie vor ab, egal welcher. der a1 einer freundin ist circa ein jahr alt und es rasselt bereits die kette. vorher hatte sie einen a3 und der hatte bei 72.000km den 3!!! motor drin!!! absoluter irrsinn.
auch die 2,0tdi im vw bus mit 180ps....hat sich ein freund von mir gekauft...mit 120.000km und auch bereits der 2. motor im fahrzeug...gewechselt bei 86.000km

ich weiß nicht, was da los ist...aber diese motoren sind der reinste krampf. alles unterdimensioniert und billig....ist wirklich erschreckend und noch immer keine einzelfälle
Audi Zulassungszahlen: Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

A4 B5/8D 2,8(AAH) quattro noch 402 (Kompressor inside)
80 Typ89 1,8S (JN) quattro noch 185 (EZ 07/87 - schon Procon-ten)
200 Typ44 (MC1) Turbo quattro Avant (2013 noch 38)
A6 C5/4b allroad 2,5 TDI (AKE) quattro (Low Range)
Benutzeravatar
Cinder

cinder

 
Beiträge: 1346
Registriert: 20.04.2010
Wohnort: Vogtland
Fahrzeug: Audi A4 B5, Typ89, A6 4b, 200

Re: Kaufberatung A1 / A3 / A4....

Beitragvon NCC » Mi 3. Mai 2017, 21:45

Hi,

Fortsetzung:
Der Kaufvertrag ist unter Dach und Fach.
Ab nächste Woche steh ein 2 Jahre junger Audi A3 Sportback 1.2 TFSI mit 110 PS vor der Tür.
Inkl. 5 Türen, Standheizung, Sitzheizung, beheizbare Aussenspiegel, Klima, MMI, Alufelgen,
Einparkhilfe, Lederlenkrad, Garantierverlängerung bis 100tkm, TÜV neu, Service neu.

Dem vorraus ging vor ein paar Tagen ein Besuch beim Audi-Autohaus nach Ladenschluß.
Heute gabs Probefahrt mit gequatsche vom Verkäufer.
Im Vorfeld hatte ich dort berreits angerufen und ein Golf 1.2 TFSI BM mit 110 PS ( Bj.2016 )
und den A3 reservieren lassen.
Probegefahren bin ich beide. Ich persönlich finde den Golf besser. Er ist einfacher
zu bedienen mit dem Touchscreen, das Lederlenkrad fühlt sich deutlich wertiger an als
das im A3 ( was die Haptik von Plastik noch Topt ), Motor ist ruhiger beim Beschleunigen.
Negativ am Golf ist der gigantisch wirkende Innenspiegel der fast die halbe obere Scheibe abdeckt
in der Mitte.
Kurz rum ... im Golf hab ich mich reingesetzt und relativ wohl gefühlt. Einfach ein treuer unauffälliger
Begleiter für den Alltag.

Danach kam der A3.
Der Verkäufer hat uns das Auto gezeigt, mal reinsetzten und schon fing er an das MMI zu erklären
und was man da nicht alles tolles mit machen kann. ( Das mag Männer ja beeindrucken, für mich ist
Motor, Kofferraum, Umklappbarkeit der Sitze, Raumgefühl deutlich wichtiger als die x.te Unterfunktion
im Radio. ) Gut das merkte er auch fix und ich zog die Reißleihne für ne Probefahrt.
Toll... rein, Schlüssel rum, vom Hof.... 500m weiter in ne Parkbuch und erstmal 2 min. rumgesucht um
dieses schei* Radio wieder auszubekommen. :twisted:

Vom fahren her wie der Golf mit dem Unterschied das der Motor beim Beschleunigen sich anhört als
wäre ein halbes Loch im Auspuff. Ein deutliches knurren untermahlt das vom Auspuff her.
Die Aussage des Verkäufers das der A3 etwas mehr Schub bringt ( bei gleichem Motor wie im Golf )
konnte ich nicht folgen. Er knurrt dabei nur mehr was ja vielleicht ein anderes Gefühl erzeugt bei
unbedarften Betrachter. Grundsätzlich aber ist der 1.2 TFSI mit 110 PS durchaus Ok für das Fahrzeug.
Unter 2000 Umdrehungen kann man den Motor zwar vergessen, aber das haben 4 Zylinder nunmal
so ansich. Ist halt kein V6.... ;)
Nachteilig im direkten Vergleich zum Saugmotor fand ich auch die minimale Verzögerung beim Gasgeben.
Typisch Turbomotor. Zudem erhöh er automatisch beim Anfahren die Drehzahl um ca. 150 Umdrehungen
um so wohl dem abwürgen beim anfahren gegenzusteuern.
Alles in allem aber kein schlechter Motor auf den ersten Blick wenn man nur was haben möchte um von
a nach b zu kommen.

Zwischendrin hab ich immer mal angehalten und die Handbremse gesucht. Teilweise bin ich dabei auf
eine der Tasten gekommen worauf hin sich sofort der MMI Bildschirm angesprochen fühlte.
Ich glaub wenn ich sowas dauerhaft fahren müste, würde ich verrückt werden.

Von der Übersichtlichkeit ist der Audi besser als der Golf. Das liegt aber zum Großteil dadran das der
Innenspiegel deutlich kleiner ist und die A-Säulen kleiner wirken im A3.

Entscheidend war dann halt das meine Mum meinte der A3 macht optisch mehr her und sie sich in das
blau wohl verguckt hat. Tja...

Im Verkaufsgespräch hab ich noch runde 8% vom Preis wegverhandelt.
Ingesamt ist der Audi günstig im vgl. zu gleich ausgestatteten Fahrzeugen von anderen Händlern.


Was Verkäufer angeht - Naja. :?
Ich weiß manche werden jetzt sagen die habe ihre Vorschriften und soweiter....
Aber das man ernsthaft Personalausweis, Führerschein und ggfl Kaution hinterlegen muss für
eine Probefahrt find ich hat schon ein sehr komischen Beigeschmack.
Wenn sie ein Kopie von Perso und Führerschein wollen kann ich das ja noch ein Stück weit
nachvollziehen aber hinterlegen? Man könnte das Gefühl bekommen das sie einem das nur
zurückgeben wenn man das Auto auch kauft anschließend.
( Hab das leider erst hinterher mitbekommen da ich kurz auf Toi muste während der Verkäufer
mit meiner Mum an reden war )

Hätte er mir das ins Gesicht gesagt, wäre ich ein zweites mal ums Auto gelaufen mit den Wort:
" Ach wissen sie, ich glaub blau ist doch nicht so ganz meine Farbe " und wäre mit meinem A8
einfach weggefahren egal wie gut das Auto dagestanden hätte.

Davon ab war das Fahrzeug nicht gewaschen obwohl ich extra ein Termin dafür gemacht hab und
uns die Dame am Empfang kannte.
Selbige hat früher in einem anderen Audi-Autohaus gearbeitet und wusste das wir dort mehr als 4
Neuwagen teilweise Bar vom Platz weg gekauft haben. ( Unteranderem hab ich dort auch mein
Polo damals gekauft )

Fortsetzung folgt.....
Lg Janine

Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. - Audi A4 - The Black Cat
Benutzeravatar
NCC

ncc

sponsor
 
Beiträge: 2052
Registriert: 30.07.2010
Wohnort: Dithmarschen
Fahrzeug: Audi A4

Re: Kaufberatung A1 / A3 / A4....

Beitragvon LY9A » Do 4. Mai 2017, 08:24

NCC hat geschrieben:......Aber das man ernsthaft Personalausweis, Führerschein und ggfl Kaution hinterlegen muss für
eine Probefahrt find ich hat schon ein sehr komischen Beigeschmack.
Wenn sie ein Kopie von Perso und Führerschein wollen kann ich das ja noch ein Stück weit
nachvollziehen aber hinterlegen?......

Dem Autohaus würde ich was pfeifen.
Eine Probefahrt OHNE gültige Fahrerlaubnis durchführen lassen (Gesetz gegen Vorschrift eines Händlers...).
Und dann noch die Ausweispflicht die Du hast verhindern.
Geht überhaupt nicht!
Kaution und erfassen Deiner Daten (Rückabwicklung nach Probefahrt natürlich) könnte ich vielleicht noch nach vollziehen.
Aber Dein Eigentum einfach so einbehalten, never :!:
Nach dem Grillen, ist vor dem Grillen.
Der Countdown läuft wieder!

Typ 81 GL, 2.144 5E mit 62,5KW Ez 1983 HIER wird restauriert
A4 8E -Ez nach 2K- modernes Teufelszeug
und noch mehr Teufelszeug:
Transit Connect 1,6 DIESEL...:hmm:
Benutzeravatar
LY9A

ly9a

sponsor

 
Beiträge: 3163
Registriert: 20.04.2010
Wohnort: in der Garage
Blog: Blog lesen (20)
Fahrzeug: Audi 80 2,2 (62KW)/ Audi A4 8E

Re: Kaufberatung A1 / A3 / A4....

Beitragvon Cemi » Do 4. Mai 2017, 08:34

NCC hat geschrieben:Fortsetzung folgt.....


Ja, bitte :!:

Insbesondere wird interessant, wie sich der Motor auf Dauer verhält.

Mein Töchterchen z.B. hat sich neulich ihr erstes eigenes Fahrzeug gekauft. Ich hab mir den Mund fusselig geredet, bis sie endlich meiner Meinung nach dem noch am haltbarsten Basismotor zugestimmt hat. In dem Golf VI steckt der 1,4Liter 4-Zylinder-Sauger mit Saugrohreinspritzung und Zahnriemen. Ende. Nachdem ich ihr beigebracht habe, dass das Motörchen (im Gegensatz zu unserem Familien-V6 ;) ) DREHZAHL braucht, um zu beschleunigen, kommt sie auch mit den 80 PS prima klar. Wir werden sehen...

Gruß,
Cemi

PS: Eins noch: Der VAG-Ing., der es für eine prima Idee hielt, den Ölfilter hinter(!!) dem Abgaskrümmer zu vestecken, gehört gefeuert. Das Scheißteil backt so dermaßen fest, dass ich die Lima wegklappen und einen Schraubendreher durch den Filter kloppen musste, um da überhaupt einen Millimeter Bewegung reinzubringen. Das nenn ich mal technologischen Fortschritt, Hut ab! :evil:
Benutzeravatar
Cemi
 
Beiträge: 1350
Registriert: 29.04.2010
Wohnort: Neuss am Niederrhein
Fahrzeug: A6 C4 Avant V6(ABC) Schalter

Re: Kaufberatung A1 / A3 / A4....

Beitragvon NCC » Sa 20. Mai 2017, 20:50

Hi,

So ... es ist vollbracht. Durch einen unglücklichen Zufall durfte ich los um den neuen A3 abzuholen.

Nachdem das Geld auf Urlaub geschickt war gings ans Fahrzeug. Bevor der Verkäufer wieder
losgegen konnte, hab ich erstmal die elementare Frage gestellt: " Wie bekomme ich den Tankdeckel
auf und was muss ich tanken. " Der Verkäufer war von dieser total banalen Frage etwas überrascht
aber konnte mir gut Auskunft geben. Anschließend hat er mir 20 min lang erklärt und gezeigt wie
man den neuen A3 bedient. Licht, Automatisches Licht, MMI, MMI, MMI, Klima, MMI, MMI,.....

Sind noch Fragen offen?
Keine weiteren Fragen.... ( lass mich hier raus, ich fahr das eh so gut wie nie )

Also freundlich verabschiedet und ab zur nächsten Tankstelle. Erstmal 43 L Super in den 50 L
fassenden Tank laufen lassen. Bezahlen, einsteigen, Restreichweite: 850 km. 8O

Mit leichtem Staunen also noch das MMI wieder ausgeschaltet ( inzwischen wusste ich ja wie )
und ab auf die 80 km Landstraße nach Hause. Dort angekommen hatte ich immernoch
820 km Restreichweite im Display stehen.

Längeres fahren mit dem A3 hinterläst bei mir ein zwei geteilen Eindruck. Alles ist sehr leise und
im 6.ten Gang fast vergleichbar mit meinem A8. Beim tritt aufs Gaspedal knurrt der Motor etwas
4 Zylinder mäßig. Es soll wohl Sportlichkeit bringen, aber ich find das für die Leistung einfach
etwas zuviel. 110 PS sind nurmal nur 110 PS, auch wenn der Motor untenrum erstaunlich viel
Drehmoment hat. Man kann überland problemlos im 6.ten Gang aus 70 Zonen rausbeschleunigen
ohne das der Hintermann direkt am Kofferraum hängt und drängelt.
Obenrum hingegen ab 4000 Umdrehungen kommt gefühlt nichts. Dort dreht der Motor monoton
hoch und gut. Irgendwie wirkt er dort zugeschnürt im Vergleich zu Saugmotoren.

Deutlich negativ fällt mir bei längeren Fahrten die Lenkung auf. Die ist viel zu leichtgängig
für hohe Geschwindigkeit. Man muss immer 110% vorsichtig sein um nicht aus Versehen das
Auto wegzuwerfen. Auch vermittelt die Lenkung und Fahrwerk so gut wie keine Rückmeldung
was wirklich am Reifen passiert. Ich glaube das man den A3 ganz leicht überfahren kann ohne
das man das gewollt hat.
Servotronik Fahrer könnten sich das so vorstellen als wenn die Lenkung nur den leichten Modus
dauerhaft kennt und nicht wie normal üblich schwer wird mit der Geschwindigkeit.

Final hab ich ihn abgegeben an meine Mutter.
Für sie erfüllt der A3 alle Wünsche mehr als gut. Hin und wieder höre ich das das Auto zuviel
Schiki Micki hat in Bezug auf Start-Stop System und Elektronische Handbremse.

Nach 300 von ihr mit der Tankladung gefahrenen km, durfte ich nochmal selbst eine Tour mit
ihr zum Essen fahren. Restreichweite im Display: 580 km.

Sofern sich das nicht noch gravierend ändert, würde ich sagen das geht mehr als in Ordnung
für die Fahrleistungen.

Zu gutem Schluß noch ein paar Bilder.
IMAG1308.jpg


Das Kraftwe....... Huhahaha... iss der nicht Süß?
IMAG1325-k.jpg

Ob der schon an die Zapfsäule darf oder bekommt der noch die Flasche?

Okay Okay... :lol: Er ist wirklich klein der 1.2 TFSI. Wäre der Luftfilter nicht da,
könnte man glat meinen das die 68 Ah AGM Batterie größer ist.

Negativ fällt mir dabei das auf:
IMAG1326-k.jpg

Das ABS Aggregat direkt neben dem Abgasskrümmer und dem Kat.
Da hätte man sicher ein kühleren Ort für finden können.

Die Kabel haben alle keine Gummitüllen mehr am Ende. So kann Wasser ungehindert in
den Kabelbaum laufen. Auch unschön.
IMAG1328-k.jpg



Fortsetzung folgt.....
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Lg Janine

Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. - Audi A4 - The Black Cat
Benutzeravatar
NCC

ncc

sponsor
 
Beiträge: 2052
Registriert: 30.07.2010
Wohnort: Dithmarschen
Fahrzeug: Audi A4

Re: Kaufberatung A1 / A3 / A4....

Beitragvon McGunn0r » Sa 20. Mai 2017, 21:47

Das muss ja nicht lange halten, das muss nur Geld beim Verkauf bringen... :(
92er Audi Coupe AAH (noch 397 zugelassene)
93er Audi S4 ABH Limo (noch 28 zugelassene)

Frauen, die meinen, Männer seien zu keiner innigen und liebevollen Beziehung fähig,
waren noch nie am Samstag in einer Autowaschanlage!
Benutzeravatar
McGunn0r

sponsor
 
Beiträge: 1606
Registriert: 09.05.2010
Wohnort: BaWü

Re: Kaufberatung A1 / A3 / A4....

Beitragvon Mad Dog » So 21. Mai 2017, 09:34

Moinsen!

McGunn0r hat geschrieben:Das muss ja nicht lange halten, das muss nur Geld beim Verkauf bringen... :(

Genau SO sieht das aus!
Man muss sich nur die aktuellen Audi-Werbespots zu den Black-Editions anschauen. Es geht nur noch um Image, Lifestyle und Schicki-Micki. "Ich bin erfolgreich und trendy - ich kann's mir leisten: Ich fahre Audi!" Die Zeiten in denen es um Qualität und echte Innovationen ging (Vollverzinkung, quattro, Procon-ten, Aluminium-Karosserie in Großserie,...) sind längst vorbei.

Trotzdem natürlich Deiner Mutter viel Spaß mit dem A3! Ich drück ihr mal die Daumen, dass in den nächsten Jahren erst mal nix Großes kaputt geht.
:thumb:

Gruß

Christian
D2-AQH-Schalter, Ebonyschwarz
89Q-7A-Schalter, div. Optimierungen, Panthero
8Z-AMF OpenSky, Lichtsilber
Typ85-(noch-)KV-Coupé, Perlmuttweiß
C6-Z06 LS7 mit HPE650 Upgrade, Machine Silver
Passat-B8 Variant Highline CRLB, DeepBlack
GSX-R1000
Benutzeravatar
Mad Dog

maddog

sponsor
 
Beiträge: 2451
Registriert: 20.04.2010
Wohnort: 31xxx

Re: Kaufberatung A1 / A3 / A4....

Beitragvon NCC » So 21. Mai 2017, 20:32

Mad Dog hat geschrieben:......, dass in den nächsten Jahren erst mal nix Großes kaputt geht.
.....

Hi,

zu spät.
In meiner Abwesenheit heute ist die Motorkonrolllampe angegangen. :roll:
Lg Janine

Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. - Audi A4 - The Black Cat
Benutzeravatar
NCC

ncc

sponsor
 
Beiträge: 2052
Registriert: 30.07.2010
Wohnort: Dithmarschen
Fahrzeug: Audi A4

VorherigeNächste

Zurück zu Kaufberatung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste