audidrivers

Das Wissensportal für alle Audi-Fans - mit Forum, Fahrerdatenbank uvm...

Innendurchmesser Kühlwasserschläuche Wärmetauscher

kurze Frage - kurze Antwort zu allen technischen Problemen. Bitte die Regeln beachten: Diskussionen zu technischen Problemen sind in den entsprechenden Technik-Unterforen zu erstellen.

Moderator: quattro-sa

Innendurchmesser Kühlwasserschläuche Wärmetauscher

Beitragvon Hänger » Mi 31. Jan 2018, 16:49

Da die Heizleistung meines C4 nahe null ist, würde ich gerne als ersten Versuch mal meinen Wärmetauscher spülen.
Ich dachte mir, dass es am Besten wäre einfach direkt an den Wärmetauscher zwei längere Schläuche anzubringen um diese dann zum Spülen zu benutzen.
Diese Schläuche würde ich abere gerne vorbereiten.

Kann jemand gerade aus dem Stehgreif sagen welchen innendurchmesser diese Schläuche haben?
Hänger
 
Beiträge: 10
Registriert: 16.12.2017

Re: Innendurchmesser Kühlwasserschläuche Wärmetauscher

Beitragvon Andreas » Mi 31. Jan 2018, 17:42

20 mm - wenn der Wärmetauscher identisch mit dem des B3 ist.

Allerdings liegt der Wärmetauscher dann im Hauptstrom, wenn er verstopft wäre, gäbe es größere Probleme als nur zu geringe Heizleistung 8O

20-mm-Kühlwasserschläuche nach DIN 73411 gibt es bei Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. , Preis 10 €/m.
Andreas
 
Beiträge: 528
Registriert: 09.06.2010

Re: Innendurchmesser Kühlwasserschläuche Wärmetauscher

Beitragvon audiavus » Do 1. Feb 2018, 15:15

das Spülen wird leider nicht wirklich viel bringen, das ding ist wohl zugegammelt. Da hilft nur ein neuer. Manni hatte glaub mal ein Foto von nem Zersägten eingestellt, wo man genau sieht wie das Dingens zugewachsen ist.....
Sommer: 1992er Audi 100 typ C4 mit 2,5L 7A Motor
Winter: 1991er Audi 100 typ C4 mit AAR Motor
Frau: 1993er Audi 100 Avant typ C4 mit 2,5L AAR und MPI
Benutzeravatar
audiavus

audiavus
 
Beiträge: 2906
Registriert: 11.05.2010
Wohnort: Ehingen
Fahrzeug: Audi 100 C4 2,5 20v

Re: Innendurchmesser Kühlwasserschläuche Wärmetauscher

Beitragvon quattro-sa » Do 1. Feb 2018, 16:40

Sofern eine Klimaautomatik verbaut ist, bitte prüfen, ob der Stellmotor für die Temperaturregelklappe defekt ist, also bitte Fehlerspeicher hierzu abfragen, siehe knowledge/kb_show.php?id=301
MfG Marcus

Bild

Audi 100 C4 2.6 ABC frontgetrieben, Schaltgetriebe MJ 92
Audi A4 B5 1.9 1Z frontgetrieben, Schaltgetriebe MJ 96
quattro-sa
** Moderator **

sponsor
 
Beiträge: 4372
Registriert: 10.05.2010
Wohnort: Südraum Leipzig
Fahrzeug: Audi 100 C4 2.6 Fronti/Schaltg

Re: Innendurchmesser Kühlwasserschläuche Wärmetauscher

Beitragvon Cemi » Do 1. Feb 2018, 16:42

Ich finde es aber viel wahrscheinlicher, dass die Stellmotoren, hier der für die Temperatusklappe fratze sind, das heißt nicht mehr regeln. Hast Du Dich mal mt den Diagnosemöglichkeiten des Klimabedienteils befasst? In der AUDI-Faq gibt es dazu eine prima Anleitung. Das würde ich als erstes checken.

Edit: Hallo Marcus, zwei Doofe, ein Gedanke. 8) ;)
Benutzeravatar
Cemi
 
Beiträge: 1371
Registriert: 29.04.2010
Wohnort: Neuss am Niederrhein
Fahrzeug: A6 C4 Avant V6(ABC) Schalter

Re: Innendurchmesser Kühlwasserschläuche Wärmetauscher

Beitragvon Hänger » Do 1. Feb 2018, 23:45

Hmmm...
Ich sehe wohl, dass sich hier fast ein richtiger Thread lohnt. :D

Ich habe gar keine Klimaautomatik. Es handelt sich um eine nachgerüstete Klimaanlage der Marke "Diavia". Habe nur die normalen Drehregler.
Wenn ich den Temperaturregler drehe, verändert sich auch das Geräusch des Luftstromes. Wenn ich auf kalt stelle, kommt auch wirklich Kalte Luft. Stelle ich auf warm, kommt immer noch kalte Luft. Allerdings nicht mehr ganz so kalt.
Der Luftstrom lässt allerdings auch zu wünschen übrig. Im Golf 4 ist er auf jeden Fall wesentlich stärker.
Hänger
 
Beiträge: 10
Registriert: 16.12.2017

Re: Innendurchmesser Kühlwasserschläuche Wärmetauscher

Beitragvon 44_TR » Fr 2. Feb 2018, 00:01

Hallo Hänger,
die Kühlleistung der nachgerüsteten Diavia Anlage ist schon deutlich geringer als bei einer "originalen". Kein Wunder, der Verdampfer ist auch deutlich kleiner.
Eventuell ist Dein Pollenfilter auch dicht...
Eine Diavia Klimaanlage habe ich noch eine komplette NEUE für den C4 hier liegen...falls mal Bedarf besteht...

Von den Wärmetauschern gibt es verschiedene Ausführungen ("van Wetzel") hat kleinere Schlauchanschlüsse, weniger Lamellen und ist auch insgesamt kleiner (bekommt man aber irgendwie rein). "Wie original" ist dagegen der teurere von "Behr".
Bewegt sich der Schieber für die Durchflussmenge im Wasserkasten noch?
Gruß
44_TR
 
Beiträge: 2591
Registriert: 04.06.2010

Re: Innendurchmesser Kühlwasserschläuche Wärmetauscher

Beitragvon Jan867 » Fr 2. Feb 2018, 14:45

Hallo,

das erscheint mir jetzt aber so ähnlich wie beim B4, wo die Tempregelung durch das Verstellen einer Luftklappe erfolgt. Wenn sich der Dichtungsschaum auf der Klappe aufgelöst hat, geht die Luft am Wärmetauscher vorbei.

Aber nur, wenn es beim C4 auch so ist, sonst bitte wieder ganz schnell vergessen...
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8061
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: Innendurchmesser Kühlwasserschläuche Wärmetauscher

Beitragvon quattro-sa » Fr 2. Feb 2018, 23:51

An das Heizungsregulierungsventil hatte ich nicht gedacht - wäre auch ein heißer Kandidat.
Abmessung vom Behr-HellaWT ist identisch, habe ich bei mir verbaut, OE war auch'n Behr - bin damit sehr zufrieden.

Der C4 hat nicht solchen Klappenstoff, der zerfällt.
MfG Marcus

Bild

Audi 100 C4 2.6 ABC frontgetrieben, Schaltgetriebe MJ 92
Audi A4 B5 1.9 1Z frontgetrieben, Schaltgetriebe MJ 96
quattro-sa
** Moderator **

sponsor
 
Beiträge: 4372
Registriert: 10.05.2010
Wohnort: Südraum Leipzig
Fahrzeug: Audi 100 C4 2.6 Fronti/Schaltg


Zurück zu Technik: kF-kA-Bereich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast