audidrivers

Das Wissensportal für alle Audi-Fans - mit Forum, Fahrerdatenbank uvm...

T89 NG zusätzliche Massekabel?

kurze Frage - kurze Antwort zu allen technischen Problemen. Bitte die Regeln beachten: Diskussionen zu technischen Problemen sind in den entsprechenden Technik-Unterforen zu erstellen.

Moderator: quattro-sa

T89 NG zusätzliche Massekabel?

Beitragvon Andreas » Di 30. Jan 2018, 12:26

Hallo,

habe etwas den Überblick verloren, wo am T89-NG zusätzliche Masseverbindungen nötig sind.

Eindeutig ist von der Batterie zur Karosserie und von da zum Getriebe oben (M8-Schraube). Zusätzlich könnte es ein Massekabel von der LiMa zum Block geben. Bei einer Zusatzmasse im Bereich Saugrohr wirds fraglich. Im beifahrerseitigen Kabelstrang (zum Stauscheibenpoti, Kaltstartventil etc.) gibt es zwei Massekabel mit Ösen. Gehören diese auf den M6-Stehbolzen am Saugrohr-Unterteil??

Danke für Antworten!

Andreas
Andreas
 
Beiträge: 605
Registriert: 09.06.2010

Re: T89 NG zusätzliche Massekabel?

Beitragvon Jan867 » Di 30. Jan 2018, 13:41

Hallo,

es ist so, wie Du schreibst, außer die Lima. Sie verfügt über kein zusätzliches Kabel, Masse erfolgt über den Halter an den Block.

Ist der NG bald wieder zusammen?
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8326
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: T89 NG zusätzliche Massekabel?

Beitragvon Andreas » Di 30. Jan 2018, 14:14

Moin Jan,

das ging ja schnell, danke!

Der (ex-AAR-)NG ist zusammen. War mehr Arbeit als gedacht, durch den ständigen Abgleich der Peripherie. Im C4 ist doch einiges anders als im B3. Paar Gimmicks hab ich mir gegönnt, wo ich schonmal dabei war. Kopf und E-Ventile habe ich mir vorgeknöpft, zusätzlich einen Kühlwasser-Ablaufhahn für den Motorkreislauf. Damit sinkt die Hemmschwelle, mal am Kühlkreislauf zu arbeiten, weil die Sauerei mit dem unkontrollierbar ablaufenden Wasser ein Ende hat.

Probegelaufen ist er schon kurz, ohne Wasser und mit ca-ZZP-Einstellung (6 mm am Umfang des Zündverteilers entsprechen 20° Vorzündung, das klang auf Anhieb brauchbar). Exakte Einstellung folgt natürlich. Bin gespannt.

Andreas ;)
Andreas
 
Beiträge: 605
Registriert: 09.06.2010

Re: T89 NG zusätzliche Massekabel?

Beitragvon Jan867 » Di 30. Jan 2018, 14:26

Der (ex-AAR-)NG ist zusammen. War mehr Arbeit als gedacht, durch den ständigen Abgleich der Peripherie. Im C4 ist doch einiges anders als im B3

wurde der AAR auf NG1 umgebaut? Zum NG2 ist er gleich...




zusätzlich einen Kühlwasser-Ablaufhahn für den Motorkreislauf. Damit sinkt die Hemmschwelle, mal am Kühlkreislauf zu arbeiten, weil die Sauerei mit dem unkontrollierbar ablaufenden Wasser ein Ende hat.

wo wie was Kühlwasserablauf? Was ist unkontrollierbar?

Ist ein bischen OT, kannst Du mal einen Fred dazu aufmachen, interessiert mich schon!
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8326
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: T89 NG zusätzliche Massekabel?

Beitragvon Andreas » Mi 31. Jan 2018, 13:52

Jan867 hat geschrieben:
... Ist ein bischen OT, kannst Du mal einen Fred dazu aufmachen, interessiert mich schon!


Tchjaaa so eine Idee hatte ich schon lange - aber wie?? Das Forum ist so strukturiert, daß es in den Threads wesentlich um Probleme und deren Lösung geht. Weniger ums Erzählen ;)

Ich denke an sowas wie "Rund um NF-NG-AAR". Da ginge es dann um kleine Verbesserungen für den Alltag, oder auch etwas größere, die aber nicht in "Spezielle Umbauten" passen.

Wenn sowas ins Forum paßt und mir keine orange Karte beschert :mrgreen: - gerne!

Andreas
Andreas
 
Beiträge: 605
Registriert: 09.06.2010

Re: T89 NG zusätzliche Massekabel?

Beitragvon Jan867 » Mi 31. Jan 2018, 14:23

Ich denke an sowas wie "Rund um NF-NG-AAR". Da ginge es dann um kleine Verbesserungen für den Alltag, oder auch etwas größere, die aber nicht in "Spezielle Umbauten" passen.

alles, was nicht Serie ist, sind spezielle Umbauten. Überlassen wir das der Nachwelt zu urteilen, wie speziell das ist. Du könntest auch einen Blog schreiben. Oder einen allgemeinen Umbaufred, wie von Dir benannt. Das artet dann weniger in einen Monolog aus, und jeder kann seinen Teil dazu beitragen. Natürlich auch mit Diskussion.
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8326
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG


Zurück zu Technik: kF-kA-Bereich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast