audidrivers

Das Wissensportal für alle Audi-Fans - mit Forum, Fahrerdatenbank uvm...

ABS-Frage

kurze Frage - kurze Antwort zu allen technischen Problemen. Bitte die Regeln beachten: Diskussionen zu technischen Problemen sind in den entsprechenden Technik-Unterforen zu erstellen.

Moderator: quattro-sa

Re: ABS-Frage

Beitragvon Stefan Wiedemann » Fr 10. Feb 2017, 06:27

Moin,

ich hab's ja eigentlich gewusst :twisted: :twisted: :twisted: Als erstes versuche ich mal die Ringe zu tauschen... Und wenn dann gibt es eben das volle Programm. 8O

@ Jan: Ich hab die Montage 5mal überprüft, sogar vorne neue Sensoren verbaut und die Ringe gereinigt. Viel mehr kann ich nicht tun ;-)

Gruß Stefan
90 q NG 486 tkm
90 q NG 235 tkm
90 q PT 014 tkm
90 f NG 240 tkm
90 f 7A 229 tkm
80 f EP 086 tkm
100 q KU 250 tkm
V8 q ABH 228 tkm
Cab NG 217 tkm
A4 f AWT 287 tkm
Simson Schwalbe KR 51/2
MZ TS 250/2
MZ ES 250/2
MZ TS 150 de Luxe
2x MZ ETZ 150
Benutzeravatar
Stefan Wiedemann
 
Beiträge: 505
Registriert: 15.06.2011
Wohnort: Hasenthal,Thüringer Wald
Fahrzeug: 90 quattro

Re: ABS-Frage

Beitragvon Jan867 » Fr 10. Feb 2017, 13:30

Ich hab die Montage 5mal überprüft, sogar vorne neue Sensoren verbaut und die Ringe gereinigt. Viel mehr kann ich nicht tun ;-)

das konnte ich nicht vorausahnen, manchmal baut man sich einen Fehler ein ;) . Chris hat ja nun von seinem Erlebnis berichtet, da ist es naheliegend, daß es sich bei Deinem Wagen auch so verhält.
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 7876
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: ABS-Frage

Beitragvon Stefan Wiedemann » Sa 18. Feb 2017, 09:39

Guten Morgen die Damen und Herren,

gestern hatte ich mich aufgerafft und habe an der Hinterachse neue Sensorringe verbaut. Federbeine, Antriebswellen und ABS-Sensoren sind geblieben wie sie sind.

Funktioniert tadellos :D

So denn!

Gruß Stefan
90 q NG 486 tkm
90 q NG 235 tkm
90 q PT 014 tkm
90 f NG 240 tkm
90 f 7A 229 tkm
80 f EP 086 tkm
100 q KU 250 tkm
V8 q ABH 228 tkm
Cab NG 217 tkm
A4 f AWT 287 tkm
Simson Schwalbe KR 51/2
MZ TS 250/2
MZ ES 250/2
MZ TS 150 de Luxe
2x MZ ETZ 150
Benutzeravatar
Stefan Wiedemann
 
Beiträge: 505
Registriert: 15.06.2011
Wohnort: Hasenthal,Thüringer Wald
Fahrzeug: 90 quattro

Re: ABS-Frage

Beitragvon Mit-Stil-ans-Ziel » Sa 25. Feb 2017, 10:48

Servus, gab es beim Frontantrieb auch unterschiede in den Baujahren? Meiner hatte mal seitlich Feindkontakt gehabt und die Achse war verbogen. Also fix aus einem Schlachter die Achse und die Sensoren mit getauscht, weil die alten nicht passten. Der Spender war von 91.
Audi 90 2.3E 100kw NG Typ 89 Bj 07.87 Frontfräse 0588/409. Einer von 578, Stand 01.04.2017
how's my driving? call 1-0800-eat-shit!
Benutzeravatar
Mit-Stil-ans-Ziel
 
Beiträge: 497
Registriert: 06.06.2010

Re: ABS-Frage

Beitragvon Stefan Wiedemann » Di 28. Feb 2017, 12:20

Grüße,

die Unterschiede gab es genauso. Bestimmt hast die alten Antriebswellengelenke verbaut gelassen. Sonst würde es vermutlich so spinnen wie bei mir.

Gruß Stefan
90 q NG 486 tkm
90 q NG 235 tkm
90 q PT 014 tkm
90 f NG 240 tkm
90 f 7A 229 tkm
80 f EP 086 tkm
100 q KU 250 tkm
V8 q ABH 228 tkm
Cab NG 217 tkm
A4 f AWT 287 tkm
Simson Schwalbe KR 51/2
MZ TS 250/2
MZ ES 250/2
MZ TS 150 de Luxe
2x MZ ETZ 150
Benutzeravatar
Stefan Wiedemann
 
Beiträge: 505
Registriert: 15.06.2011
Wohnort: Hasenthal,Thüringer Wald
Fahrzeug: 90 quattro

Vorherige

Zurück zu Technik: kF-kA-Bereich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast