audidrivers

Das Wissensportal für alle Audi-Fans - mit Forum, Fahrerdatenbank uvm...

Zündkabel

kurze Frage - kurze Antwort zu allen technischen Problemen. Bitte die Regeln beachten: Diskussionen zu technischen Problemen sind in den entsprechenden Technik-Unterforen zu erstellen.

Moderator: quattro-sa

Zündkabel

Beitragvon Stefan Wiedemann » Mi 25. Jan 2017, 07:26

Guten Morgen,

seit kurzem plagen meinen Wagen gelegentliche Zündaussetzer. Gestern am Abend unter die Motorhaube geschaut und gedacht: "Geil, Disco" :mrgreen:

Also Blitzlichtgewitter an Kabeln und Steckern. Bei den Steckern leuchtet mir das Durchschlagen ja ein, aber dass man in den Kabeln die Funken sieht, ist das normal???
Beispielsweise im Kabel von der Zündspule zum Verteiler: Das hängt und macht nen kleinen Bogen. Und in diesem sieht man den "Funken".

Sind jetzt quasi auch die reinen Kabel austauschreif, obwohl sie optisch i.O. erscheinen?

Gruß Stefan
... Bodenfreiheit ist Platzverschwendung ...
Benutzeravatar
Stefan Wiedemann
 
Beiträge: 511
Registriert: 15.06.2011
Wohnort: Hasenthal,Thüringer Wald
Fahrzeug: 90 quattro

Re: Zündkabel

Beitragvon Dirk » Mi 25. Jan 2017, 09:09

Stefan Wiedemann hat geschrieben:...aber dass man in den Kabeln die Funken sieht, ist das normal???
nein,
das darf nicht sein.
Stefan Wiedemann hat geschrieben:Sind jetzt quasi auch die reinen Kabel austauschreif, obwohl sie optisch i.O. erscheinen ?
Ja,
das kommt häufiger vor.
Audi A6 C5 Limo V6 2.4 30V (ALF) Euro3 [MJ.98]
Audi A4 B5 Avant 1.8 20V (ADR) Euro3 [MJ.98]
Audi A2 1.4 16V (AUA) Euro4 [MJ.01]
Golf IV Variant 1.9 TDI PD (AXR) Euro4 [MJ.06]

Bild
Benutzeravatar
Dirk
ADMINISTRATOR

 
Beiträge: 4130
Registriert: 19.04.2010
Wohnort: Lkr. Nienburg/Weser
Blog: Blog lesen (1)

Re: Zündkabel

Beitragvon Jan867 » Mi 25. Jan 2017, 14:46

Hallo,

Haarrisse an den Kabeln führen zum Durchschlagen des Stromes. Das darf auf keinen Fall sein, da dadurch Zündaussetzer oder schwächere Zündfunken entstehen. Die Probs treten sogar eher an Kabeln als an Steckern auf.

Ich teste das mit einer Sprühflasche und Wasser, denn selbst nach dem Einsprühen darf das nicht geschehen. Wenn man ohne Wasser schon den Christbaum leuchten sieht, ist vermutlich das komplette Zündgeschirr nicht mehr zu gebrauchen.
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8134
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: Zündkabel

Beitragvon Stefan Wiedemann » Mi 25. Jan 2017, 20:19

Grüße,

ihr habt recht. Ich hab's mir ja schon gedacht. Mal sehen was der Lagerbestand noch so hergibt.... Werde mal so nach und nach alle alten Kabel durchprobieren. Wenn nicht, dann fliegt das alles zeitnah in die Tonne.

Vielen Dank!

Gruß Stefan
... Bodenfreiheit ist Platzverschwendung ...
Benutzeravatar
Stefan Wiedemann
 
Beiträge: 511
Registriert: 15.06.2011
Wohnort: Hasenthal,Thüringer Wald
Fahrzeug: 90 quattro

Re: Zündkabel

Beitragvon Andreas » Di 6. Feb 2018, 20:37

Moin,

mal eben hier drangehängt. Meine Zündkabel scheinen austauschbedürftig. Gibt es eine günstige Bezugsquelle, die erwähnenswert ist?

Drauf gekommen bin ich bei der Neueinstellung des ZZP am NG. Immer ein unruhiges Stroboskopbild - nicht akzeptabel, da ich auf die Grenze einstelle (21° vor OT) und dadurch keinen Toleranzspielraum habe. Mit dem probeweisen Austausch nur des Zündkabels zum Zylinder 1 (das man für den ZZP am 5Zylinder braucht, beim 4Zylinder täte es auch noch Nummer 4) wurde es besser. Eine interessante Möglichkeit der Diagnose, von hinten durch die Brust ins Auge, aber geht :mrgreen:

Andreas
Andreas
 
Beiträge: 569
Registriert: 09.06.2010

Re: Zündkabel

Beitragvon Jan867 » Mi 7. Feb 2018, 14:14

Drauf gekommen bin ich bei der Neueinstellung des ZZP am NG. Immer ein unruhiges Stroboskopbild - nicht akzeptabel, da ich auf die Grenze einstelle (21° vor OT) und dadurch keinen Toleranzspielraum habe.

ich kann zwar zu Deiner eigentlichen Frage nichts beitragen, aber ein schwankender Zündwinkel hat meistens seinen Grund in einer ausgeschlagenen Verteilerwelle.
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8134
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG


Zurück zu Technik: kF-kA-Bereich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast