audidrivers

Das Wissensportal für alle Audi-Fans - mit Forum, Fahrerdatenbank uvm...

OBDII über Handy/Tablet

Hardware / Software / Tipps / Anwendung / Selbstbau

OBDII über Handy/Tablet

Beitragvon qdriver » Di 8. Jul 2014, 07:44

... hat das schon mal jemand von Euch ausprobiert? Mit nem Bluetooth-Adapter?

Was kann man denn da alles auslesen? Und funktioniert das mit den "alten" B4 etc. mit nem 2x2 Adapter auch? Hintergrund ist der, dass mir das rumgeeiere mim LapTop im RS2 einfach zu eng ist. Hab so schon kaum Platz und wenn dann noch das Kabel rumhängt und beim Fenster reinkommt ... wäre halt cool, wenn man auch mal bei Volllast auf der BAB ohne LapTop aufm Schoß oder Beifahrersitz mal in Ruhe ein paar Werte auslesen könnte. Evtl. ist ja bei den neueren Tools das Speichern bzw. aufzeichnen (VAG Scope) etwas komfortabler.
Hammercurls und Eierspeisen formten diesen Leib aus Eisen ...
qdriver

qdriver
 
Beiträge: 572
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Landkreis Passau
Fahrzeug: RS2, M5 F10, Opel Insignia

Re: OBDII über Handy/Tablet

Beitragvon Dirk » Di 8. Jul 2014, 08:52

welches Betriebssystem auf Handy/Tablet ? ;)

mir ist eigentlich nur das hier bekannt:
--> Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. (shop --> Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. )
welches Bluetooth hat UND auch noch unser altes Protokoll (KW 1281) beherrscht UND auch noch z.B. unter Android* (zumindest eingeschränkt) zu verwenden ist
*( Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. )
*( Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. )
Audi A6 C5 Limo V6 2.4 30V (ALF) Euro3 [MJ.98]
Audi A4 B5 Avant 1.8 20V (ADR) Euro3 [MJ.98]
Audi A2 1.4 16V (AUA) Euro4 [MJ.01]
Golf IV Variant 1.9 TDI PD (AXR) Euro4 [MJ.06]

Bild
Benutzeravatar
Dirk
ADMINISTRATOR

 
Beiträge: 4190
Registriert: 19.04.2010
Wohnort: Lkr. Nienburg/Weser
Blog: Blog lesen (1)

Re: OBDII über Handy/Tablet

Beitragvon qdriver » Di 8. Jul 2014, 12:03

Hi Dirk,

Betriebssystem wahlweise iOS von Apple oder halt Android. Vielen Dank für die Links.
Hab noch mein iPhone 4, weil Mobotix es immer noch nicht geschafft hat, eine vernünftige App für Android rauszubringen. Handy wäre aber Samsung Galaxy S4 oder halt das Galaxy Tab. Das wäre mir eigentlich am liebsten, weil das Display eine Größe hat, bei der man auch mal von weiter weg was erkennen kann.

Tobi
Hammercurls und Eierspeisen formten diesen Leib aus Eisen ...
qdriver

qdriver
 
Beiträge: 572
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Landkreis Passau
Fahrzeug: RS2, M5 F10, Opel Insignia

Re: OBDII über Handy/Tablet

Beitragvon [Dirk] » Di 8. Jul 2014, 14:59

Am einfachsten wäre es wohl, wenn man die Diagnosestecker in den Innenraum legt. Beim B5 ist die ODB-Buchse im hinteren Ascher untergebracht. Das könnte man beim RS2 auch so machen.
Es gab sogar mal einen Ascher mit einem aufgedruckten Diagnosesymbol.
Gruß
Dirk
[Administrator]

Audi 90 quattro Sport Exclusive Typ89Q [MJ 89]
Audi S4 Cabrio quattro GmbH Typ 8H B6 [MJ 04]
Audi A6 Allroad quattro Typ 4F C6 [MJ B]

Bild
Benutzeravatar
[Dirk]
ADMINISTRATOR

 
Beiträge: 6376
Registriert: 20.04.2010
Wohnort: Lüneburg
Blog: Blog lesen (1)
Fahrzeug: Audi

Re: OBDII über Handy/Tablet

Beitragvon McGunn0r » Di 8. Jul 2014, 15:13

Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

Rosstech arbeitet selbst auch daran...
92er Audi Coupe AAH (noch 397 zugelassene)
93er Audi S4 ABH Limo (noch 28 zugelassene)

Frauen, die meinen, Männer seien zu keiner innigen und liebevollen Beziehung fähig,
waren noch nie am Samstag in einer Autowaschanlage!
Benutzeravatar
McGunn0r

sponsor
 
Beiträge: 1670
Registriert: 09.05.2010
Wohnort: BaWü

Re: OBDII über Handy/Tablet

Beitragvon qdriver » Di 8. Jul 2014, 16:52

Das von Ross Tech gefällt mir auch ganz gut ... aber 500€ is mir ein wenig zu teuer für nur eine Auto zum Fehlerspeicher auslesen. Hab ja sonst keine Anwendung dafür. Gut, den RS6 noch. Aber das wars dann auch schon. Weder BMW noch den Clio meiner Frau kann ich damit anzapfen.
Hammercurls und Eierspeisen formten diesen Leib aus Eisen ...
qdriver

qdriver
 
Beiträge: 572
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Landkreis Passau
Fahrzeug: RS2, M5 F10, Opel Insignia

Re: OBDII über Handy/Tablet

Beitragvon andi_v6 » Di 8. Jul 2014, 17:09

@Dirk
Am einfachsten wäre es wohl, wenn man die Diagnosestecker in den Innenraum legt.


Habe ich am S2 auch gemacht, dazu das Kassettenfach entfernt, dort eine schwarze Kunststoffplatte rein mit OBD-Buchse, die einen Klappdeckel zum verschließen hat (BMW Teile).
Audi Avant S2 Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Benutzeravatar
andi_v6
 
Beiträge: 925
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Landkreis Bad Tölz
Fahrzeug: Audi Avant S2

Re: OBDII über Handy/Tablet

Beitragvon qdriver » Mi 9. Jul 2014, 13:15

Wäre natürlich eine Idee. Is zwar nicht original aber kann man ja bei Bedarf jederzeit wieder entfernen.
Hammercurls und Eierspeisen formten diesen Leib aus Eisen ...
qdriver

qdriver
 
Beiträge: 572
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Landkreis Passau
Fahrzeug: RS2, M5 F10, Opel Insignia


Zurück zu OnBoard-Diagnose (OBD)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron