audidrivers

Das Wissensportal für alle Audi-Fans - mit Forum, Fahrerdatenbank uvm...

Sammelthread für Werkzeuge / -Empfehlungen

(Spezial-) Werkzeuge / OBD / Diagnose-Tools / Werkstatteinrichtung / Kauf / Selbstbau / Anwendung /usw...

Sammelthread für Werkzeuge / -Empfehlungen

Beitragvon [Dirk] » Mi 4. Feb 2015, 18:36

Hier kann jeder seine Erfahrung mit Werkzeugen posten, Empfehlungen abgeben und Tipps zum Nachbau von Werkzeuge posten.
Gruß
Dirk
[Administrator]

Audi 90 quattro Sport Exclusive Typ89Q [MJ 89]
Audi S4 Cabrio quattro GmbH Typ 8H B6 [MJ 04]
Audi A6 Allroad quattro Typ 4F C6 [MJ B]

Bild
Benutzeravatar
[Dirk]
ADMINISTRATOR

 
Beiträge: 6373
Registriert: 20.04.2010
Wohnort: Lüneburg
Blog: Blog lesen (1)
Fahrzeug: Audi

Rangierwagenheber Bahco BH 12000

Beitragvon Arrgyle » Do 5. Feb 2015, 17:50

So, da ich die "verstrahlte" Idee zu dem Thread hatte, mache ich hier mal den Opener :mrgreen:
Auf der letztjährigen Motorshow in Essen habe ich einen ziemlich genialen Wagenheber gesehen, der mich wegen der geringen Mindesthöhe angesprochen hat.
Zwar habe ich einen guten Güde - Wagenheber, aber der ist eben so hoch, daß man tiefergelegte Auto´s quasi draufheben muß.
Nach einer kurzen Internet - Recherche bin ich dann bei IHM gelandet : dem Bahco BH 12000.
Die technischen Daten :
2 to Hubkraft
70 mm Unterfahrhöhe
500 mm maximale Hubhöhe (Angegeben sind zwar 490 mm, aber wenn ich´s Messen nicht verlernt habe.......)
42 Kg Eigengewicht
119 mm Hubteller

Ok, das Ding ist zwar nicht unbedingt billig mit seinen 229 Euro, aber wie oft kauft man sich einen Rangierwagenheber?
Was ich vollkommen genial finde, ist die Unterfahrhöhe von 70 mm und die Tatsache, daß der WH vorne eine "Spurbreite" von ca. 300 mm hat und somit sehr sicher steht.
Und dazu kommt, daß er kleine Kunststoffrollen hat (kann auch ein Nachteil sein, werden wir sehen) und damit schön leise rollt.
Von der Verarbeitung und der Haptik her bin ich, obwohl ich bis jetzt noch kein Auto darauf hatte, schon mal total begeistert.
Sobald es wieder wärmer wird, wird er dann auch zum Einsatz kommen und wenn´s was Negatives gibt, werde ich hier berichten.

Ich würde mich freuen, wenn sich hier noch mehrere an dem Thread beteiligen und wir hier einen kleinen "Pool" von empfehlenswerten Werkzeugen (oder auch dem krassen Gegenteil) aufbauen könnten.

Vielen Dank bis hier für´s Lesen!!



Arrgyle aka Rüdiger


PS:Und wenn man das "Kleingedruckte" liest, kann man sogar Bilder einfügen :twisted:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Toleranz ist vor allem die Erkenntnis, daß es keinen Sinn hat, sich aufzuregen.



Helmut Qualtinger, österr. Kaberettist



11 Zylinder, 5,1 Liter Hubraum und 307 PS :-)
Arrgyle
 
Beiträge: 381
Registriert: 07.06.2010
Wohnort: NRW
Fahrzeug: AUdi 100 C4 Avant AAH


Zurück zu Werkzeuge / Werkstatt / OBD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast