audidrivers

Das Wissensportal für alle Audi-Fans - mit Forum, Fahrerdatenbank uvm...

Ladeluftkühler Wassergekühlt

alle Audi Turbo-Motoren: Turbolader, Wastegate, N75, Ladeluftkühler, Serie / Aufrüstung / (Chip-) Tuning, usw...

Re: Ladeluftkühler Wassergekühlt

Beitragvon hias » Sa 22. Jan 2011, 22:19

Na das hört sich ja super an!
Glückwunsch!

Kannst du mal das von dir verbaute System näher beschreiben?

Mfg
hias
---------------------------------
S4 C4 Avant
Gt30r Hf :-)
hias
 
Beiträge: 76
Registriert: 06.06.2010

Re: Ladeluftkühler Wassergekühlt

Beitragvon langerfrank » So 23. Jan 2011, 14:00

@hias

Also mein Gesamtsystem hat folgende Konfiguration

Motor AAN, Turbolader GT2871R - 472560 - 15 an RS2-Krümmer, 70mm Hosenrohr + 70mm Edelstahlauspuffanlage - einflutig mit 200Zeller Kat

Ladeluftkühler - Fa. Behr, verbaut in Maybach 57/62 und Mercedes S 600, Einbau vor Hauptwasserkühler
Kühler für wLLK noch vom 20V Sauger, wird gegen S2 getauscht(dachte immer die sind gleich)
Ansaugbrücke Wagner

Fotos schicke ich Dir gerne per mail

Gruß Frank
Benutzeravatar
langerfrank
 
Beiträge: 14
Registriert: 09.06.2010
Wohnort: Berlin

Re: Ladeluftkühler Wassergekühlt

Beitragvon hias » So 23. Jan 2011, 14:15

Welche Wasserpumpe hast du verwendet und wie hast du ihn verbaut(vor org. LLK oder nach org.LLk, oder hast du
nur WLLK)

Mfg
hias
---------------------------------
S4 C4 Avant
Gt30r Hf :-)
hias
 
Beiträge: 76
Registriert: 06.06.2010

Re: Ladeluftkühler Wassergekühlt

Beitragvon langerfrank » So 23. Jan 2011, 14:18

ich habe nur den wLLK.

Pumpe ist von Bosch - Nr. müsste ich gucken, ob ich die noch finde.
Die originale Zusatzwasserpumpe vom 20VT ist aber zu klein. Du brauchst eine mit ca. 100L pro min Durchsatz

Frank
Benutzeravatar
langerfrank
 
Beiträge: 14
Registriert: 09.06.2010
Wohnort: Berlin

Re: Ladeluftkühler Wassergekühlt

Beitragvon quattro-fuze » So 23. Jan 2011, 14:34

a ja serwus frank , hast du denn evo rs t3 oder orginal rs2 krümmer ?
welche leistung liegt an wenn man fragen darf ? kopf sonst orginal ? :)

und ja der kühler vom s2 ist länger da gehen die rippen fast ganz nach vorne zu denn anschlüssen , da ist der steg ned drinne ;)

gruss
Gruss andy
- 90er typ89 quattro limousine <----20v mit ner Bild
- Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. :)
- s6 c4 20v turbo mit chip

Bildler und spass dabei!
Benutzeravatar
quattro-fuze
 
Beiträge: 186
Registriert: 06.05.2010
Wohnort: niederbayern /passauer gegend

Re: Ladeluftkühler Wassergekühlt

Beitragvon langerfrank » So 23. Jan 2011, 14:52

servus,

ich habe den original RS 2 Krümmer. Peter hat mir für den 28iger Garrettlader zu dem geraten. Der Evo-Krümmer ist wohl erst aber einer Leistung jenseits von 400PS erforderlich. Unterhalb der originale, weil der den Lader schneller anprechen lässt.

Leistung ist bei mir 350 PS und 580NM.
Kopf ist noch unbearbeitet.

Gruß
Benutzeravatar
langerfrank
 
Beiträge: 14
Registriert: 09.06.2010
Wohnort: Berlin

Re: Ladeluftkühler Wassergekühlt

Beitragvon planktom » So 23. Jan 2011, 15:45

langerfrank hat geschrieben:offtopic an


-Peter hat mir jedoch zu einem größeren Kühler geraten. Ich habe den Zusatzwasserkühler vom 20V Sauger verbaut. Besser wäre der vom S2 oder eben noch größer. Ich werde auf den vom S2 umrüsten. Größer passt nicht hinter meinen Kühlergrill beim Typ 85.


-Pumpe ist von Bosch - Nr. müsste ich gucken, ob ich die noch finde.
Die originale Zusatzwasserpumpe vom 20VT ist aber zu klein. Du brauchst eine mit ca. 100L pro min Durchsatz

-mir geht auch bei dauervollgas die temperatur obenraus durch die decke,fahre allerdings nur mit normalem also ohne zusatzwasserkühler(80° thermostat bringt schon etwas besserung).ladeluftküler hab ich den vom 200er weil er mir die anströmumg des wasserkühlers am wenigsten behindert.das hauptproblem bei den temperaturen sehe ich in der abführung der luft hinterm kühler selbst.da ist bei mir der servobehälter,bremskraftverstärker und das abs voll im weg und behindert wohl extrem(was man mbm auch gut an der ab bestimmten geschwindigkeiten zu flattern anfangenden haube sieht->luftstau).deswegen werde ich wohl als nächstes in meiner ersatzhaube ne lufthutze montieren welche die luft hinterm kühler nach oben wegsaugt...alternativ sehe ich noch nen 4 reihigen kühler der was bringen sollte.
der platz ist bei den alten autos halt mehr als beschränkt was die verbaubarkeit grosser komponenten angeht... :?

-100l/min ? 8O ist die auf nem anhänger montiert ? :lol:

an den bildern hätte ich auch interesse !
Gruss : Tom
"Foren Dauermitglied"...das ist mein Ziel Bild
...isch aabe garkeine Audi !
planktom
 
Beiträge: 63
Registriert: 05.06.2010
Wohnort: Gelbfußland

Re: Ladeluftkühler Wassergekühlt

Beitragvon langerfrank » So 23. Jan 2011, 16:30

@planktom

Ja mit den Durchflußwerten der Pumpen komme ich immer durcheinander.

Richtig ist: Die originale Zusatzwasserpumpe macht ca. 500L/Std
und gut wäre eine, die 1000 - 1200L/Std macht. z.B. diese hier Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

Gruß
Benutzeravatar
langerfrank
 
Beiträge: 14
Registriert: 09.06.2010
Wohnort: Berlin

Re: Ladeluftkühler Wassergekühlt

Beitragvon Turbine » So 23. Jan 2011, 19:01

Also Bilder würden uns sicher allen gefallen...
Audi 80 B4 20V

Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Turbine
 
Beiträge: 582
Registriert: 19.06.2010

Re: Ladeluftkühler Wassergekühlt

Beitragvon langerfrank » So 23. Jan 2011, 21:48

@all
So Ihr hungrige Meute. Da sind die angeforderten Pic´s. 8)

Gruß
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
langerfrank
 
Beiträge: 14
Registriert: 09.06.2010
Wohnort: Berlin

VorherigeNächste

Zurück zu Turbo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste