audidrivers

Das Wissensportal für alle Audi-Fans - mit Forum, Fahrerdatenbank uvm...

[S2 3B] Spaltsaugrohr

alle Audi Turbo-Motoren: Turbolader, Wastegate, N75, Ladeluftkühler, Serie / Aufrüstung / (Chip-) Tuning, usw...

[S2 3B] Spaltsaugrohr

Beitragvon quantum_007 » Fr 24. Jun 2016, 16:35

Hallo!
Möchte wissen welche spaltsaugrohre für dien Audi S2 jetzt zu bekommen sind?

Früher gabs das Furans Pure race, jetzt nicht mehr.

Denke das dien aus ttRS verwenden kann, aber das bedeutet schweissarbeit und mit Aluminium.
In dien Jahren haben viele selber gebaute verwendet, aber sind die wirklich gut?
Was macht eigentlich ein gutes Spaltsaugrohr aus?
Benutzeravatar
quantum_007
 
Beiträge: 11
Registriert: 12.06.2016

Re: Spaltsaugrohr

Beitragvon quantum_007 » Do 30. Jun 2016, 17:29

Habe diesen in s2forum gefunden->
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Benutzeravatar
quantum_007
 
Beiträge: 11
Registriert: 12.06.2016

Re: Spaltsaugrohr

Beitragvon Jan867 » Fr 1. Jul 2016, 12:50

Was macht eigentlich ein gutes Spaltsaugrohr aus?

Sinn und Zweck der ganzen Sache ist es, alle Zylinder gleichmäßig zu laden, da es sich leistungs- und motorschutztechnisch positiv auswirkt. Bei den vereinfachten Seriensaugrohren sind die Zylinder benachteiligt, deren Rohreingang aufgrund einer ungünstigen Position schlechter beatmet wird. Mit einem Spaltsaugrohr wird das größtenteils vermieden.

Allerdings ist so ein Spalt strömungstechnisch ungünstig gestaltet. So ist es ja schon sehr gut, wenn gleichmäßig beatmet wird, aber schade, wenn mit einer anderen Gestaltung mehr Ladung abgerufen werden könnte.

Welche Strömungsform und -Gestaltung das Günstigste ist, wird man austüfteln müssen. Wie gut gekaufte Rohre sind, weiß man erst, wenn man beim Strömungballistiker war:
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Auch wenn es große Abweichungen zwischen Saugern und Ladern gibt...
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8302
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: Spaltsaugrohr

Beitragvon quantum_007 » So 3. Jul 2016, 13:12

Irgendwo im Ami Forum war ein Test mit mehreren 4 Zylinder Ansaugbrücken durchgeführt.
Die flow werte die Dahlback Ansaugbrücke waren eine die schlechtesten.

Die Schweden(im alten Zatzy Forum) haben noch eins drauf gelegt und mehrere 4 Zylinder Ansaugbrücken auf diem Prüfstand zu messen.
Die von Dahlback zeigte die besten rezultate. (um ein paar PS mehr und viel mehr Nm)

Wenn Ich die cad Simulation oben anschaue dann wird die gasgeschwindigkeit simuliert, auch in s2forum ein paar kommentare weisen auf gasgeschwindigkeit und nicht auf flow.

Könnte es so sein?
Benutzeravatar
quantum_007
 
Beiträge: 11
Registriert: 12.06.2016

Re: Spaltsaugrohr

Beitragvon Jan867 » Mo 4. Jul 2016, 13:38

Hallo,

Im Prinzip müßte man 5 Impeller in die Brückenenden einsetzen, und am Brückenanfang ein Gebläse, welcher über das nominale Luftvolumen auch noch einen Überdruck erzeugt. Dann wird man bei der gerade verwendeten Brücke sehen, daß sich das Volumen mit schwankendem Überdruck an jedem Rohr verändert.

Befindet sich der Motor im Overboost, wird das Volumen also wieder unterschiedlich sein, wenn die Brücke für den Haltedruck getrimmt ist. Verwendet man einen anderen Turbo und/oder erhöht den Haltedruck, müßte im Prinzip auch dafür eine andere Brücke konzipiert werden.

Eine Pauschalaussage zu treffen welcher Hersteller das bessere Rohr baut, ist vielleicht nicht nur dann fair, wenn man das mit den angepeilten Drücken in Verbindung setzt.

Die Flow von FI war nur als Beispiel gedacht, mit welchen Betrieben man sich in Verbindung setzen könnte, deshalb auch der Hinweis, daß es etwas ganz anderes ist, wenn Ladung gesaugt oder gepreßt wird.
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8302
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: Spaltsaugrohr

Beitragvon schorsch9999 » Fr 8. Jul 2016, 17:59

Bei den ganzen Fließbank-Tests der versch. Saugrohre kommt es primär darauf an "wie" gemessen wurde, so sind im Fahrzeug z.B nie alle 5 Zylinder gleichzeitig in Betrieb bzw. beeinflussen sich die (Rück-)Strömungen gegenseitig.

Ein Saugrohr das stationär unterschiedliche Werte je Zylinder hat muss also im (Real) Betrieb nicht schlecht sein bzw. es kann sogar hilfreich sein...
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Audi B4 2,5l 20V Quattro 7A
Audi RS2 2,2l 20VT Quattro ADU
Benutzeravatar
schorsch9999
 
Beiträge: 167
Registriert: 14.06.2010

Re: Spaltsaugrohr

Beitragvon qdriver » Di 27. Sep 2016, 09:23

Die Flowbench kann nur die statischen Strömungsverluste bewerten. Die Rohrdynamik ist in so einem Fall auch wichtig. Wobei das beim Turbo ein wenig untergeht :lol: Wenn mans also wirklich gut machen möchte dann sollte man mal ein GT-Power (oder andere 1D-APR Software) Modell vom entsprechenden Motor aufbauen :) hat sich jemand schon mal die Arbeit gemacht? So mit Turboladermatching und allem drum und dran?

Tobi
Hammercurls und Eierspeisen formten diesen Leib aus Eisen ...
qdriver

qdriver
 
Beiträge: 572
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Landkreis Passau
Fahrzeug: RS2, M5 F10, Opel Insignia

Re: Spaltsaugrohr

Beitragvon Kryptonite » Mi 28. Sep 2016, 22:05

qdriver hat geschrieben:Die Flowbench kann nur die statischen Strömungsverluste bewerten. Die Rohrdynamik ist in so einem Fall auch wichtig. Wobei das beim Turbo ein wenig untergeht :lol: Wenn mans also wirklich gut machen möchte dann sollte man mal ein GT-Power (oder andere 1D-APR Software) Modell vom entsprechenden Motor aufbauen :) hat sich jemand schon mal die Arbeit gemacht? So mit Turboladermatching und allem drum und dran?

Tobi


Für eine ordentliche 1D - Abbildung im GT-Power oder Wave werden Druck-Indizierungen (Zylinder, Saugrohr, Abgaskrümmer) benötigt.
Und genau da ist das Problem -> Gibt es nicht. Jedoch sind Tendenzaussagen auch mit einem einfachen GT-Modell möglich - ein geschultes Auge ist jedoch Voraussetzung...

Eine statische Flowbench Messung liefert meiner Meinung nach keine Aussagen über ein Saugrohr. Im Betrieb tritt ein solch statischer Zustand nicht auf.
Um eine Aussage treffen zu können ohne dafür auf den Motor zu gehen, kann eine transiente 3D CFD Simualtion durchgeführt werden.
Stärker mit KKK Turbolader
Audi A3 1.8T LPG
Audi S2 Coupe
Audi S2 Avant
Benutzeravatar
Kryptonite
 
Beiträge: 249
Registriert: 08.06.2010
Fahrzeug: S2 & A3

Re: Spaltsaugrohr

Beitragvon quantum_007 » So 2. Okt 2016, 17:18

Mehrere male habe Ich gelesen, das ein Spaltsaugrohr reduziert die gasgeschwindigkeit und auf der Flowbench zeigt schlechte Resultate.

Aber liefert es wirklich höheren Drehmoment?
Benutzeravatar
quantum_007
 
Beiträge: 11
Registriert: 12.06.2016

Re: Spaltsaugrohr

Beitragvon quantum_007 » Mi 5. Okt 2016, 19:45

Habe auf das gestoßen
Bild
Benutzeravatar
quantum_007
 
Beiträge: 11
Registriert: 12.06.2016

Nächste

Zurück zu Turbo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast