audidrivers

Das Wissensportal für alle Audi-Fans - mit Forum, Fahrerdatenbank uvm...

[RS2] Zündspulen/Endstufen ADU

alle Audi Turbo-Motoren: Turbolader, Wastegate, N75, Ladeluftkühler, Serie / Aufrüstung / (Chip-) Tuning, usw...

[RS2] Zündspulen/Endstufen ADU

Beitragvon qdriver » Do 13. Aug 2015, 18:21

Hallo Leute,

bei dem schönen Wetter heute hab ich mal den RS2 wieder rausgeholt für eine Bewegungsfahrt. Allerdings bin ich nicht weit gekommen. Nach ein paar hundert Metern lief er plötzlich ziemlich leistungsfrei auf 3 oder 4 Zylindern weiter ... ich habe mal entweder die Zündspulen im Verdacht oder eine der Endstufen. Gibts die Teile noch neu? Der Teilehändler meines Vertrauens ist denke ich grad im Urlaub ...

Vielen Dank im Voraus :-)

Falls jemand eins von beiden oder beides noch liegen hat und zu nem vernünftigen Kurs loswerden kann/möchte bitte ne PN. Sonst kanns ja nicht allzu viel sein ... ich geh mal den Fehlerspeicher auslesen und die Kerzen rausschrauben ...

Tobi

PS: Ich dachte eigentlich ich hätte den Beitrag heute schon mal verfasst und zwar vom Handy aus und finde ihn jetzt nicht mehr ... daher nochmal der Versuch vom LapTop aus ...
Hammercurls und Eierspeisen formten diesen Leib aus Eisen ...
qdriver

qdriver
 
Beiträge: 560
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Landkreis Passau
Fahrzeug: RS2, M5 F10, Opel Insignia

Re: Zündspulen/Endstufen ADU

Beitragvon andi_v6 » Do 13. Aug 2015, 21:39

Servus Tobi,

die Leistungsendstufe müsste es noch geben, Teilenr. 4A0905351A kostet ca. 200 €. Kannst ja mal mit der Teilenummer googeln, man findet auch gebrauchte.
Für die Zündspule wäre hier noch eine günstige Alternative, kosten original ca. 215 €: Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

Zur Fehlersuche kannst du die beiden Leistungsendstufen gegeneinander vertauschen, wandert der Fehler mit, ist es eine der Endstufen.
Viele bauen wegen der extremen Kosten inzwischen auf Stabzündspulen um (ca. 30 - 40 € pro Stück), dadurch entfallen die Leistungsendstufen, diese werden nicht mehr benötigt. Den Kabelbaum für den Umbau findet man z.B. bei Ebay.

Es gibt allerdings gemischte Erfahrungen, bei manchen gehen die Stabzündspulen relativ schnell defekt, da die Ladezeiten länger als nötig sind. Die Beru machen scheinbar keine Problem, habe diese nun seit 4 Jahren verbaut (Beru ZSE 033), hatte nie ein Problem damit. Kabelbaum hatte ich selbst gebaut.

Schönen Gruß!
Andi
Audi Avant S2 Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Benutzeravatar
andi_v6
 
Beiträge: 878
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Landkreis Bad Tölz
Fahrzeug: Audi Avant S2

Re: Zündspulen/Endstufen ADU

Beitragvon qdriver » Fr 14. Aug 2015, 11:15

Hallihallo,

es ist die Zündspule Zylinder 5. Endstufen sind noch ok wie es scheint. Die originalen Zündspulen gibts also noch? 215€ das Stück? Hm ... nicht billig aber was solls. Für Basteleien hab ich im Moment gar keine Zeit. Mir is original lieber, auch wenns teuer ist. Immerhin haben die Dinger jetzt 20 Jahre gehalten ... ich vermute es wurde ihr wohl zu warm. Hab aber beim Kerzenwechseln eh noch ein anderes Problem entdeckt, dazu mach ich aber nen extra Tread :roll:

Vielen Dank Andi :-)

Tobi
Hammercurls und Eierspeisen formten diesen Leib aus Eisen ...
qdriver

qdriver
 
Beiträge: 560
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Landkreis Passau
Fahrzeug: RS2, M5 F10, Opel Insignia

Re: Zündspulen/Endstufen ADU

Beitragvon qdriver » So 25. Jun 2017, 14:30

*Kruschel* *kram*

Ich hol das mal wieder hoch. Neue Zündspule hat den Dienst getan. Allerdings ist jetzt wieder Funkstille auf Zylinder 5 (wieder kein Zündfunken). Ich nehme mal an es ist jetzt die Endstufe, die den Geist aufgegeben hat. Bin seitdem nicht wirklich viel gefahren. Gibts ne Möglichkeit, die zu prüfen? Kreuztauschen und schaun obs funkt? Kann man das gefahrlos machen?

Sorry für die dummen Fragen, aber ich hab mich die letzten 18 Monate nicht mehr stark mit der Technik meines RS2 beschäftigt und bin irgendwie ein wenig eingerostet. Und seit ich BMW fahre bin ich etwas traumatisiert, weil man ja nicht mal mehr eine Batterie tauschen kann ohne nen Tester zu haben. Da wird man vorsichtig mit einfach mal schnell umstecken. Mein Stromlaufpläne sind mir mit meinem alten LapTop verreckt und jetzt steh ich ein wenig "nackt" da was das angeht.

Viele Grüße und Danke im Voraus

Tobi
Hammercurls und Eierspeisen formten diesen Leib aus Eisen ...
qdriver

qdriver
 
Beiträge: 560
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Landkreis Passau
Fahrzeug: RS2, M5 F10, Opel Insignia

Re: Zündspulen/Endstufen ADU

Beitragvon andi_v6 » So 25. Jun 2017, 17:30

Servus Tobi,

jede Leistungsendstufe hat 3 Kanäle, bei der 2. Leistungsendstufe ist der 3. Kanal technisch vorhanden aber nicht angeschlossen. Ist auch einfach daran zu erkennen, dass bei den Anschlußsteckern der 2. Endstufe jeweils ein Pin nicht belegt ist.
Du kannst die beiden Endstufen durchtauschen, die sind absolut baugleich.
Angenommen die Leistungsendstufe Nr. 2 Kanal 2 (für Zylinder 5) ist defekt, dann müsste nach dem durchtauschen der Fehler vom 5. Zylinder zum 2. Zylinder wandern.

Hier noch ein Schaltplan den ich mal selbst gezeichnet habe, da ist auch schön die Pinbelegung der Endstufen zu erkennen.
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

Schönen Gruß!
Andi
Audi Avant S2 Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Benutzeravatar
andi_v6
 
Beiträge: 878
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Landkreis Bad Tölz
Fahrzeug: Audi Avant S2

Re: Zündspulen/Endstufen ADU

Beitragvon qdriver » Mo 26. Jun 2017, 09:46

Servus Andi!

Auch hier nochmal: Vielen Dank!

Tobi
Hammercurls und Eierspeisen formten diesen Leib aus Eisen ...
qdriver

qdriver
 
Beiträge: 560
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Landkreis Passau
Fahrzeug: RS2, M5 F10, Opel Insignia

Re: Zündspulen/Endstufen ADU

Beitragvon qdriver » Sa 22. Jul 2017, 23:21

Zwischenstand ... Zündfunken auf allen fünf Zylindern, Motor läuft immer noch wie ein Sack Nüsse. Hat jemand ne Idee woran das noch liegen könnte? Ich mach jetzt mal die Kerzen neu - sind ziemlich russig. Dann sehen wir mal weiter. Fehlerspeicher auslesen kann ich nicht mehr - meinnalter Laptop hats hinter sich. Grrrrr. Muss ich mir erst mal wieder was neues besorgen. Gibts VAG com noch irgendwo?

Tobi
Hammercurls und Eierspeisen formten diesen Leib aus Eisen ...
qdriver

qdriver
 
Beiträge: 560
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Landkreis Passau
Fahrzeug: RS2, M5 F10, Opel Insignia

Re: Zündspulen/Endstufen ADU

Beitragvon andi_v6 » So 23. Jul 2017, 11:54

Servus Tobi,

ja es gibt noch vag-com bzw. vcds lite als kostenlose Version, siehe Linkliste ganz unten:
http://www.audidrivers.de/viewtopic.php?f=44&t=7552

Wenn das Fehlerspeicher auslesen und das Überprüfen der Meßwerte in den Meßwertblöcken nichts ergibt, würde ich anschließend mal auf Falschluft prüfen.

Schönen Gruß!
Andi
Audi Avant S2 Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Benutzeravatar
andi_v6
 
Beiträge: 878
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Landkreis Bad Tölz
Fahrzeug: Audi Avant S2

Re: Zündspulen/Endstufen ADU

Beitragvon qdriver » So 23. Jul 2017, 21:36

Danke Andi.

mir ist aufgefallen, dass der Zündfunken nicht überall gleich kräftig aussieht. Kann im ausgebauten Zustand natürlich Einbildung sein bzw kann sein dass die Kerze oben im Stecker nicht richtig kontaktiert. Falschlufttest war das erste was ich gemacht habe ... hat nix gebracht :? Neue Kerzen und ESV bzw Düsen reinigen steht für die erste Urlaubswoche am Plan. Dann sehen wir weiter.

Ich halte Euch auf dem Laufenden

Tobi

PS: Wenn man bei der optischen Zündfunkenkontrolle für Zylinder 5 zuuuu weit vorn über beugt kann es sein dass man mit der Brust die Kerze von Zyl 1 berührt. Kein Kommentar. Defibrilator ...
Hammercurls und Eierspeisen formten diesen Leib aus Eisen ...
qdriver

qdriver
 
Beiträge: 560
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Landkreis Passau
Fahrzeug: RS2, M5 F10, Opel Insignia


Zurück zu Turbo

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron