audidrivers

Das Wissensportal für alle Audi-Fans - mit Forum, Fahrerdatenbank uvm...

[Typ89 AAH] LED-Bremslicht im Typ89?

Re: LED-Bremslicht im Typ89?

Beitragvon 44_TR » Sa 10. Mär 2018, 17:47

Sepp hat geschrieben:
44_TR hat geschrieben:es sind "Leuchtmittel"...
...die umgangssprachlich wegen ihrer Bauform schlicht und einfach Glühbirnen genannt werden :mrgreen:


wir sind doch hier nicht bei MotorTalk.... :mrgreen:
44_TR

sponsor
 
Beiträge: 2715
Registriert: 04.06.2010

Re: LED-Bremslicht im Typ89?

Beitragvon Opaauto » Sa 10. Mär 2018, 19:21

Gibt es denn jemanden hier, der mit einem der Wörter Glühbirne, Glühlampe, Leuchtmittel nix anfangen kann und deswegen versehentlich Früchte ins Rücklicht schraubt?
Ich glaube, über Worte wie Schraubenzieher (...dreher), Zollstock (Gliedermaßstab) und Simmerring (Wellendichtring) kann man gelegentlich auch hinweglesen, selbst wenn man den richtigen Begriff kennt. Wir flexen ja auch und kleben ein Pflaster, wenn es schief geht. Bis Du da den WINKELSCHLEIFER beiseite gelegt und WUNDSCHNELLVERBAND geschrieben hast, ist schon alles vollgeblutet ;)
Mit schmuddeligen Fingern grüßend,
Micha

Elektroautos fand ich als Kind schon scheiße...
Opaauto

 
Beiträge: 133
Registriert: 11.05.2017
Wohnort: Wedemark
Fahrzeug: Audi 80 B3 1.6 PP

Re: LED-Bremslicht im Typ89?

Beitragvon Sepp » Sa 10. Mär 2018, 20:10

44_TR hat geschrieben:...wir sind doch hier nicht bei MotorTalk.... :mrgreen:
..und auch nicht mehr im Meckisforum, wo die guten Birnen immer der Autokorrektur zum Opfer fielen. :D
Benutzeravatar
Sepp
 
Beiträge: 299
Registriert: 03.06.2010

Re: LED-Bremslicht im Typ89?

Beitragvon NCC » Sa 10. Mär 2018, 20:56

ACQ92 hat geschrieben:Nein, schwarze Birnen hab ich nicht drin, das war auch mein erster Gedanke: "Ist da wirklich was nicht in Ordnung?". Und es ist auch alles in Ordnung, leuchtet so hell wie immer. Alles hübsch.....

Hi,

LED's sind für ältere Fahrzeuge nach wie vor nicht erlaubt ausser zur Innenraumbeleuchtung.

Sofern es gefühlt zu dunkel ist kann man folgende Dinge prüfen.
Einmal das Leuchtmittel selbst, die Refektoren innerhalb der Lampe, ggfl. Staub aus dem Inneren entfernen
oder auch die Spannungsversorgung der Lampe prüfen. Über Jahrzente bilden sich sehr gerne Übergangswiderstände
welche schon bei geringen Spannungsverlust deutlich die Helligkeit verringern.
Lg Janine

Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. - Audi A4 - The Black Cat
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. - Audi Cabrio - La Diva
Benutzeravatar
NCC

ncc

sponsor
 
Beiträge: 2140
Registriert: 30.07.2010
Wohnort: Dithmarschen
Fahrzeug: Audi A4

Re: LED-Bremslicht im Typ89?

Beitragvon ACQ92 » So 11. Mär 2018, 07:33

Ok, da es nix Legales auf dem Gebiet gibt, laß ich das bleiben, denn sooooo wichtig ist mir das Thema jetzt auch nicht. Und zu dunkel sind meine Lampen auch nicht. Im Gegenteil, ich behaupte mal, sie sind vielleicht noch heller als die meisten anderen "alten" Lichter, die so auf der Straße rumgurken, weil technisch fit.

Auf der Website von Osram hab ich zwar gelesen, daß man da durchaus dran ist, LED-Glühbirnen zu legalisieren (sog. "Retrofits"), aber es wäre technisch und rechtlich schwierig (...in erster Linie wohl rechtlich). Man braucht da wohl nicht mit einem Ergebnis vor 2015/16 zu rechnen, steht da... :mrgreen:


Gruß Torsten
'92er Audi Coupe Quattro AAH
Rainer Günzler: "Ein Coupé... Und was bedeutet "Coupé"? Eigentlich nichts anderes, als eine verteuerte Limousine mit verringerten Platzangebot!"
ACQ92

sponsor

 
Beiträge: 1106
Registriert: 20.05.2010
Wohnort: Gelnhausen / MKK
Fahrzeug: Audi Coupe Quattro

Re: LED-Bremslicht im Typ89?

Beitragvon Opaauto » So 11. Mär 2018, 20:59

NCC hat geschrieben:Hi,

LED's sind für ältere Fahrzeuge nach wie vor nicht erlaubt ausser zur Innenraumbeleuchtung.

Hi Janine,
Du sprichst jetzt speziell von Nachrüst-LED in Glühlampenfassungen (also innerhalb der Originalleuchte), oder?
Im Motorradbereich gibt es ja auch für ältere Modelle komplette Austauschleuchten mit e-Kennung.
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

Bei PKW kann ich das nicht einschätzen. Hast Du da irgendeinen Link zur Zulässigkeit?
Mit schmuddeligen Fingern grüßend,
Micha

Elektroautos fand ich als Kind schon scheiße...
Opaauto

 
Beiträge: 133
Registriert: 11.05.2017
Wohnort: Wedemark
Fahrzeug: Audi 80 B3 1.6 PP

Re: LED-Bremslicht im Typ89?

Beitragvon NCC » Mo 12. Mär 2018, 13:31

Hi,
Opaauto hat geschrieben:
NCC hat geschrieben:Hi,
LED's sind für ältere Fahrzeuge nach wie vor nicht erlaubt ausser zur Innenraumbeleuchtung.

Hi Janine,
Du sprichst jetzt speziell von Nachrüst-LED in Glühlampenfassungen (also innerhalb der Originalleuchte), oder?


Richtig. Die Orginalleuchte darf nur mit den dafür vorgesehen Leuchtmitteln betrieben werden im Straßenverkehr.
Dazu muss man grade bei Austauschteilen ( mit E-Zeichen ) noch auf den Verwendungsberreich und die Einschränkungen schauen.
Z.b. Am A8 D2. Im Zeitrum um 96zig rum durften Xenonscheinwerfer mit SRA ohne ALWR betrieben werden.
Spätere Modelle benötigen zwingend ALWR. Da muss man grade beim Umrüsten extrem genau suchen was wie
Verbaut werden darf und in welcher Kombination. ABE's haben das früher wesentlich einfachher gemacht da dort
genau aufgelistet wurde was erlaubt ist und in welcher Kombination.

D.h. ein Polizist braucht einen Anfangsverdacht um genauere Untersuchungen anzuordnen. Wenn er den nicht hat... ;)
Lg Janine

Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. - Audi A4 - The Black Cat
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. - Audi Cabrio - La Diva
Benutzeravatar
NCC

ncc

sponsor
 
Beiträge: 2140
Registriert: 30.07.2010
Wohnort: Dithmarschen
Fahrzeug: Audi A4

Re: LED-Bremslicht im Typ89?

Beitragvon andi_v6 » Mo 12. Mär 2018, 18:00

@ACQ92
Auf der Website von Osram hab ich zwar gelesen, daß man da durchaus dran ist, LED-Glühbirnen zu legalisieren (sog. "Retrofits"), aber es wäre technisch und rechtlich schwierig (...in erster Linie wohl rechtlich). Man braucht da wohl nicht mit einem Ergebnis vor 2015/16 zu rechnen, steht da... :mrgreen:


Sehr interessant, wusste ich nicht dass die daran arbeiten. Wenn sie das mal vollenden, wäre es schon eine Überlegung wert.

@NCC
Wenn bei Xenon der Lichtstrom unter 2000 Lumen liegt, ist auch aktuell keine SRA und ALWR notwendig, wird wohl in manchen Kleinwägen so verbaut (angeblich im A1, aber mit ALWR). Es gab sogar z.B. für den A4 B7 vollständige Xenonscheinwerfer zum Nachrüsten (Osram Ledriving Xenarc), völlig legal da unter 2000 lm, allerdings war die Qualität wohl nicht so der Hit.
Audi Avant S2 Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Benutzeravatar
andi_v6
 
Beiträge: 932
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Landkreis Bad Tölz
Fahrzeug: Audi Avant S2

Vorherige

Zurück zu Elektrik / Elektronik / Licht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: meickel61 und 6 Gäste