audidrivers

Das Wissensportal für alle Audi-Fans - mit Forum, Fahrerdatenbank uvm...

[C4] umbau auf Kl mit Zusatzinstrumenten

[C4] umbau auf Kl mit Zusatzinstrumenten

Beitragvon AlexT » Do 27. Nov 2014, 00:26

Moin allerseits,

Ich habe mir vor ein 3 Jahren einen A6 C4 2,3 gegönnt. Hab auch alles was anfiel selber hin bekommen.
Ich geh gleich mal in die vollen...
Hab mir jetzt mal endlich ein Herz gefasst und möchte das Kombiinstrument mit Zusatzinstrumenten zum laufen bringen (hab ich von Verkäufer mit dazu bekommen)
und hätte ein paar fragen nach und nach dazu.

1. welchen Öldruckgeber, Öltemperaturfühler benötige ich dafür? (ich denke mal nicht das ich das Signal iwo abgreifen kann?)
2. auf was muss ich noch unbedinkt achten? ...ist schon seit 1,5 Jahren eingebaut und geht auch alles auser öl- druck u. temperatur (nicht angeschlossen)
AlexT
 
Beiträge: 2
Registriert: 26.11.2014

Re: umbau auf Kl mit Zusatzinstrumenten

Beitragvon Dirk » Do 27. Nov 2014, 09:04

Öltempgeber ist : 035919521B

Ein A6 Kombiinstrument hat keine Öldruckanzeige (--> Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. ),
daher verstehe ich deine Frage nicht ganz :?:

oder hast Du einen Audi 100/C4 (oder ein 100/C4 Kombiinstrument gekauft)?
(dann wäre es für Öldruck der 035919561)
Audi A6 C5 Limo V6 2.4 30V (ALF) Euro3 [MJ.98]
Audi A4 B5 Avant 1.8 20V (ADR) Euro3 [MJ.98]
Audi A2 1.4 16V (AUA) Euro4 [MJ.01]
Golf IV Variant 1.9 TDI PD (AXR) Euro4 [MJ.06]

Bild
Benutzeravatar
Dirk
ADMINISTRATOR

 
Beiträge: 4129
Registriert: 19.04.2010
Wohnort: Lkr. Nienburg/Weser
Blog: Blog lesen (1)

Re: umbau auf Kl mit Zusatzinstrumenten

Beitragvon Falcon99 » Do 27. Nov 2014, 20:36

Da schließe ich mich Dirk an. Beide Teilenummern kann ich bestätigen. Ein Audi A6 2.3 war selten, aber es gab ihn, z. B. in Österreich oder den Niederlanden / Belgien. In Deutschland wurde der 2.3 im A6 nicht mehr angeboten.

Wenn du also wirklich einen A6 2.3 erwischt hast, dann dürfte der serienmäßig ein A6 KI ohne Zusatzinstrumente haben. Deiner hat, wenn ich es richtig verstanden habe, schon ein neues A6-KI eingebaut mit Zusatzinstrumenten Analoguhr / Öltemperatur / Voltmeter, die aber noch nicht angeschlossen sind.

Falls es ein A6-KI ist, benötigst du lediglich du brauchst den Öltemperaturgeber 1-polig, Teilenummer 035 919 521 B für den Fünfzylinder 2.3E AAR. Links unten am Motorblock muss eine Verschlussschraube gelöst und durch den Temperaturgeber ersetzt werden. Dazu Motorunterverkleidung abnehmen, Schraube rausdrehen, alten Dichtring abnehmen, neuen einsetzen, Motoröltemperaturgeber einschrauben.
Einpoliges Kabel zu Kombiinstrument legen, an die Zusatzinstrumente. Dort an Pin 2 des vierpoligen Steckers T4m anschließen (zweitoberster Pin).

Falls es ein 100er KI ist oder ein A6-Ki mit 100er-Zusatzinstrumenten, hast du statt des Voltmeters eine Öldruckanzeige verbaut.
Öldruckgeber 2-polig: 035 919 561, wird seitlich am Motorblock fahrerseitig verbaut, und zwar wird der Öldruckschalter (ich glaube der mit 0,3 bar) herausgeschraubt und stattdessen der Öldruckgeber eingeschraubt. Auch hier muß wieder ein Kabel gezogen werden, und zwar zum obersten Pin des Steckers T4M auf den Zusatzinstrumenten.

Zur Uhr ist noch zu sagen, dass die Analoguhr der 100er-Zusatzinstrumente in einem A6-KI keine korrekten Werte anzeigen dürfte, da diese im A6-KI anders angesteuert wird als im 100-KI.
100 5E T43 03/79 WC (1979-1988)
100 2.2E T44 0x/85 KU (1989-1998)
100 2.3E C4 07/92 AAR CEA (1998-2002)
A6A 2.8 C4 07/97 ACK CYR (2009-2012)
A6 2.6 C4 03/96 ABC CRD (seit 2002)
100 2.3E C4 04/92 AAR AXG (seit 2003)
A6A 2.6 C4 01/96 ABC CRD (seit 2012)
Benutzeravatar
Falcon99
 
Beiträge: 1080
Registriert: 09.06.2010
Wohnort: Bayern

Re: umbau auf Kl mit Zusatzinstrumenten

Beitragvon AlexT » Fr 28. Nov 2014, 00:26

danke für dir teile Nummern.

so um die Verwirrung mal zu entschärfen:
ich hab ein A6 mit 2,3 liter. (um es ganz genau zu machen ist es ein im sommer 94 hergesellter a6, welcher noch in den Papieren als 100 aufgefüht ist (aber mit orginalen Handbuch -A6-).
Aber er hat das facelift vom a6... ka einer von den ersten A6? (Nebler im hauptscheinwerfer, Seitenbliker usw alles original) :D
Er hatte serienmäßig ein kl ohne zusatzinstru. aber das wurde ersetzt (öl druck, temperatur und Voltmeter denke mal das das zusammen gebastelt ist, ist mir bewusst das es das so nicht gab)
AlexT
 
Beiträge: 2
Registriert: 26.11.2014

Re: umbau auf Kl mit Zusatzinstrumenten

Beitragvon Falcon99 » Sa 29. Nov 2014, 02:29

AlexT hat geschrieben:aber das wurde ersetzt (öl druck, temperatur und Voltmeter denke mal das das zusammen gebastelt ist, ist mir bewusst das es das so nicht gab)


Okay, wenn es zusammengebastelt ist, dann würde es die Sache enorm erleichtern, wenn du ein paar Bilder vom KI hochladen könntest, auch von den Zusatzinstrumenten. Und speziell vom Anschluß der Analoguhr auf der Platine.Wichtig zu wissen wäre, ob diese mit zwei großen Pins (A6 KI) oder von drei kleinen Pins versorgt wird (Audi 100 KI).
100 5E T43 03/79 WC (1979-1988)
100 2.2E T44 0x/85 KU (1989-1998)
100 2.3E C4 07/92 AAR CEA (1998-2002)
A6A 2.8 C4 07/97 ACK CYR (2009-2012)
A6 2.6 C4 03/96 ABC CRD (seit 2002)
100 2.3E C4 04/92 AAR AXG (seit 2003)
A6A 2.6 C4 01/96 ABC CRD (seit 2012)
Benutzeravatar
Falcon99
 
Beiträge: 1080
Registriert: 09.06.2010
Wohnort: Bayern

Re: umbau auf Kl mit Zusatzinstrumenten

Beitragvon manfred5 » So 4. Okt 2015, 19:50

Hallo zusammen,
ich hab im Zusammenhang mit einem A6 C4 KI folgende Frage:
Ich möchte bei den Zusatzinstrumenten anstatt der serienmäßigen Uhr einen Öldruckmesser verbauen.
Normaler Weise sind die Zusatzinstrumente von links nach rechts bestückt mit Uhr -> Öltemperatur -> Voltmeter.
Anstatt der Uhr hatte der Vorbesitzer schon eine Ladedruckanzeige verbastelt (reingewürgt).
KI_C4_Öldruck_2.jpg

Als ich das KI geöffnet hatte, mußte ich feststellen, daß auf der weißen Plastikkonsole zwei Schriftzüge vorhanden sind. Öltemperatur und Öldruck,
Anstelle des Öldrucks ist aber ein Voltmeter eingebaut.
Wie kann man das verstehen?
Kann man das Instrument einfach wechseln (Voltmeter raus - Öldruck rein) und nur die Anschlüsse anders anschließen?

KI_C4_Öldruck.jpg


Erbitte mal Eure Hilfe. Und vielleicht weiß auch jemand, wie man eine Uhr im Drehzahlmesser wie im alten 100ter C4 Audi unterbringen kann. Gibt es dazu einfache Lösungen?
So ganz auf die Uhr will man ja auch nicht verzichten.

Völlig super finde ich die nachträglich eingebaute Ladedruckanzeige im Drehzahlmesser eines Golfs. Hat jemand von uns so was schon mal gemacht?
VW Golf 3 von TDIIa.jpg


netten Gruß
Manni
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
5-Zylinder -> the big five: AEL, AAT, NG, AAN
Benutzeravatar
manfred5

sponsor
 
Beiträge: 1654
Registriert: 06.09.2010
Wohnort: Colonia
Fahrzeug: 5 Zylinder

Re: umbau auf Kl mit Zusatzinstrumenten

Beitragvon Cid89 » Mo 5. Okt 2015, 23:01

Ich kann dir zu deinen Fragen leider nichts sagen, hab aber selber vor das KI etwas zu modifizieren, aber stets die original Optik beizubehalten.

Meiner ist ein 2.5 TDI Schalter, ohne AC/BC. Ich möchte unauffällig Anzeigen für Ladedruck, Ladeluftemperatur und Abgastemperatur unterbringen.
Die Original Uhr wird vermutlich für die Ladedruckanzeige rausfliegen müssen, so schlecht wie es bei dir der Vorbesitzer gelöst hatte finde ich es garnicht. Vielleicht findet sich einen passende digitale Uhr, wobei ich eigentlich eh eine aufm Radio habe.
Die beiden Temperaturanzeigen sollen digital mit roter Schrift sein, ausgeschaltet aber nicht sichtbar.


Das passende Manometer lässt sich nur leider nicht so leicht finden, muss ja schwarz sein, keinen negativen Bereich haben und bis 2/2,5bar gehen.
Vorbeugen ist besser als auf die Schuhe kotzen !
Alltag: Audi A6 C4 Avant 2.5 TDI 1996 - AEL R5 10V
Kult: VW T3 Bulli 1.7D 1988 - KY R4 8V
Spaß: Kawasaki ZX-9R B2 1995 Streetfighter
Einspritzdüsen Abdrücken ? Drehmaschinenarbeit ? -> PN
Benutzeravatar
Cid89
 
Beiträge: 16
Registriert: 05.04.2015
Wohnort: 47929 Grefrath
Fahrzeug: 96er A6 C4 Avant - AEL 2.5 TDI

Re: umbau auf Kl mit Zusatzinstrumenten

Beitragvon Uwe Reil » Fr 9. Okt 2015, 20:26

...hier mal ein paar Bilder aus alten Zeiten....


S6 Plus KI (bis 300km/h und log. Tachoskala) mit AC aus Audi 100 C4, dies wiederum mit Umbau auf AC Speziallanzeigen (hier die zweite Version, die von der Bauart her kleiner ist....ja, ich habe zwei davon).
Zusätzlich das Voltmeter anstelle der Analoguhr. Auf die digitale Uhr habe ich damals verzichtet, weil ich das S6 Zifferblatt nicht zerschneiden wollte (Falcon99 erinnert sich vielleicht noch).
Oberhalb der Zusatzinstrumente kam noch eine Innentemperaturanzeige rein.

Schöne Grüße
Uwe
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Benutzeravatar
Uwe Reil
 
Beiträge: 45
Registriert: 02.05.2010

Re: umbau auf Kl mit Zusatzinstrumenten

Beitragvon manfred5 » Do 31. Aug 2017, 23:09

Hier mal ein Bild einer Ladedruckanzeige, deren Position ich echt gelungen finde.
Welche Arbeit dahinter steckt mag ich nicht abschätzen wollen....

LDA.jpg


netten Gruß
Manni
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
5-Zylinder -> the big five: AEL, AAT, NG, AAN
Benutzeravatar
manfred5

sponsor
 
Beiträge: 1654
Registriert: 06.09.2010
Wohnort: Colonia
Fahrzeug: 5 Zylinder

Re: umbau auf Kl mit Zusatzinstrumenten

Beitragvon Jan867 » Fr 1. Sep 2017, 13:26

Hallo Manni,

das gefällt mir nun gerade nicht so sehr, ich hätte es lieber ins KI integriert. Beim C4 ist doch massig viel Platz. Aktuell überlege ich gerade, wo ich den Radarwarner unterbringen kann (nicht im KI).
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8125
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Nächste

Zurück zu Elektrik / Elektronik / Licht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste