audidrivers

Das Wissensportal für alle Audi-Fans - mit Forum, Fahrerdatenbank uvm...

[C4 AEL] Spannung schwankt unerklärlich

Re: Spannung schwankt unerklärlich

Beitragvon 5-ender » Sa 28. Jan 2017, 16:32

RivaDynamite hat geschrieben:Hab mir nun auch das Ctek gerät bestellt. Waren mir lange Zeit zu teuer, aber billige "intelligente" Ladegeräte müssen nach z.b. Stromausfall erstmal wieder eingeschaltet werden - und noch einfachere haben zu viel spannung (wie in meinem Fall) und verbraten dabei parallel noch unmengen an Strom in Wärme...

Wo Du gerade die Wärmeentwicklung erwähnt hast, fiel mir auch auf/ein, daß das Ctek kaum warm wird.
Mein erstes hielt gerade die 2 Jahre Garantie durch...., das neue hat 5 Jahre....

MfG Chris
Audi 80 B3 MKB NG Frontfräse (die üppig ausgestatte Spaßkiste)
Audi A2 1,4 TDI MKB AMF (der rollende Schrotthaufen und Alltagshure, wieder willen...)
Audi A2 1,4 TDI MKB BHC (das Alukügelchen, mein zweites Schmuckstück)
Benutzeravatar
5-ender

5ender
 
Beiträge: 2270
Registriert: 03.06.2010
Wohnort: Trochtelfingen-Steinhilben
Blog: Blog lesen (3)
Fahrzeug: Audi 80 B3, MKB NG; Audi A2

Re: Spannung schwankt unerklärlich

Beitragvon Jan867 » Mo 30. Jan 2017, 13:37

Hallo Manni,

vielen Dank für die Erklärung zum Freilauf. Für meinen Wagen kommt das nicht in Frage, die Keilriemengeräusche konnten komplett durch andersartige Riemen abgestellt werden.

Jedes Kugellager der Lima hat einen Preis von € 15,--, die Reduzierbuchse von 1,50. Sollte man zu Hause über keine Bohrmaschine/Ersatzdrehbank verfügen, kann man den Anker auch in eine Schlosserei geben. Die drehen das weiche Kupfer in 2 Minuten herunten. Ein Fall für die Kaffeekasse...
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 7838
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: Spannung schwankt unerklärlich

Beitragvon manfred5 » Mo 30. Jan 2017, 18:53

Jan867 hat geschrieben:Hallo Manni,
....
Jedes Kugellager der Lima hat einen Preis von € 15,--, die Reduzierbuchse von 1,50. Sollte man zu Hause über keine Bohrmaschine/Ersatzdrehbank verfügen, kann man den Anker auch in eine Schlosserei geben. Die drehen das weiche Kupfer in 2 Minuten herunten. Ein Fall für die Kaffeekasse...


Danke für die Info :-)
Meinst Du mit Reduzierbuchse die "Lagerkappe PVC für Bosch groß innenbelüftet C" ? Wo kommt die hin?

Ich fühle mich ja immer verantwortlich günstige Einkaufsquellen zu erschließen....
Guck mal - günstig
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

Netten Gruß
Manni
5-Zylinder -> the big five: AEL, AAT, NG, AAN
Benutzeravatar
manfred5

sponsor
 
Beiträge: 1578
Registriert: 06.09.2010
Wohnort: Colonia
Fahrzeug: 5 Zylinder

Re: Spannung schwankt unerklärlich

Beitragvon Jan867 » Di 31. Jan 2017, 13:49

Moin Manni,

die Lageraufnahme in der Gehäuserückwand ist zu groß, oder das Lager zu klein, so daß besagte Lagerkappe eingesetzt wird. Evtl. reduziert sie auch die Übertragung von Geräuschschwingungen. Beim Zerlegen der Lima wirst Du ganz schnell fündig werden, wenn Du den Anker zusammen mit den Lagern aus dem Gehäuse herausziehst.

Allerdings kann ich Dir nicht sagen, ob Deine Lima dieses Teil enthält, bei den 5Endern-Limas ist das so. Kostet ja weniger als Porto...

Auf jeden Fall kann man seine Lima sehr preiswert überholen, und die Arbeit ist noch nicht mal besonders schmutzig.
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 7838
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: Spannung schwankt unerklärlich

Beitragvon Opaauto » Mo 6. Nov 2017, 20:21

Das Licht meines B3 flackert zeitweise stark, was man sowohl an der Beleuchtung als auch z.B. an der Handbremskontrollleuchte sehen kann. Verbaut ist eine Valeo-Lichtmaschine, der Wagen hat jetzt 88.000 km gelaufen. Wie wahrscheinlich ist es, dass an Kohlen oder Kollektor schon (angesichts der Laufleistung) Schäden aufgetreten sind?
Mit schmuddeligen Fingern grüßend,
Micha

ANTRIEBSART: OTTO
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Opaauto

 
Beiträge: 46
Registriert: 11.05.2017
Wohnort: Wedemark
Fahrzeug: Audi 80 B3 1.6 PP

Re: Spannung schwankt unerklärlich

Beitragvon manfred5 » Di 7. Nov 2017, 01:46

Wahrscheinlichkeit aufgrund der Laufleistung NULL, allerdings könnte es sich um einen Standschaden handeln.

Nimm die "Kohlen" mal raus und guck Dir den Verschleiß an - ist ja schnell gemacht.

Gruß
Manni
5-Zylinder -> the big five: AEL, AAT, NG, AAN
Benutzeravatar
manfred5

sponsor
 
Beiträge: 1578
Registriert: 06.09.2010
Wohnort: Colonia
Fahrzeug: 5 Zylinder

Re: Spannung schwankt unerklärlich

Beitragvon Opaauto » Mi 6. Dez 2017, 13:46

So, ich habe eben den Regler der Valeo-65A-Lichtmaschine samt Kohlen getauscht. Das Teil kostet gerade mal 4,90 plus Porto.
Die alten Kohlen waren tatsächlich sichtbar abgenutzt, hatten aber noch nicht das Verschleißmaß erreicht. Ärgerlich war, dass der gekaufte TOPRAN-Regler (übrigens "Made in Hungary") den Steckanschluss gegenüber dem Original leicht versetzt hat. So musste die Lima weiter zerlegt werden, um an das angelötete Kabelende zu kommen. Ein längeres, anzulötendes Kabel lag bei.
Auch die Spannschraube der Lima habe ich gleich mal ersetzt. Jedenfalls ist das Licht nun konstant hell und auch die vorher im Takt des Schwankens auftretenden Zirpgeräusche sind weg.
Insgesamt hat die Reparatur mit Limazerlegung und Zusammenbau rund 2 Stunden gedauert.

Noch einmal danke für die Hilfe!
Mit schmuddeligen Fingern grüßend,
Micha

ANTRIEBSART: OTTO
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Opaauto

 
Beiträge: 46
Registriert: 11.05.2017
Wohnort: Wedemark
Fahrzeug: Audi 80 B3 1.6 PP

Vorherige

Zurück zu Elektrik / Elektronik / Licht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste