audidrivers

Das Wissensportal für alle Audi-Fans - mit Forum, Fahrerdatenbank uvm...

[Typ89 NG] Klimaanlage undicht

Moderator: quattro-sa

Re: Klimaanlage undicht

Beitragvon Jan867 » Fr 8. Jun 2018, 12:54

Bei den 325 gr, die noch drin waren, sollte er schon getaktet haben.

echt? 8O :( Hat aber noch voll gekühlt.
Müßte dann nicht die Beleuchtung im Schalter (manuelle Klima) erlöschen? Das Steuergerät schaltet doch die Magnetkupplung am Kompressor aus?
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8375
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: Klimaanlage undicht

Beitragvon Jan867 » Di 7. Aug 2018, 15:31

Jaah... :(

heute morgen beim Losfahren war es schon heiß und komisch. Komisch deshalb, weil die Klima ganz nett kühlte, aber irgendwie nicht mehr so wie sonst. Gleich nach der Befüllung wurde am Frontausströmer bei einer Außentemp von 30° eine Kälte von 4° erzeugt, daß war heute morgen nicht mehr so.

Im Laufe der Fahrt wurde die Kälte immer weniger, so daß mir schon klar war, was da fehlte. Die Klimataste hat noch geleuchtet, aber egal, bevor ein Schaden entsteht, aus mit dem Ding.

Nur mal so rein informativ: würde man den Kondensator ersetzen wollen, welchen müßte man dann verwenden? Es handelt sich um eine R12-Anlage mit Zexel. Offiziell gibt es diese Kombi nicht. Müßte man dann den Kondensator aus Rubrik R12 und Denso verwenden?
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

Wieviel Kältemittelöl werden für den Kondensator und den Trockner veranschlagt?
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8375
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: Klimaanlage undicht

Beitragvon Rüdi » Di 7. Aug 2018, 17:12

Mach den Kompressor leer und fülle den nach Herstellervorgabe für dein Auto
Rüdi
 
Beiträge: 105
Registriert: 03.05.2015

Re: Klimaanlage undicht

Beitragvon [Dirk] » Di 7. Aug 2018, 18:42

Doch Jan, es gab offiziell die Kombination R12 mit Zexel Kompressor.
Ist aber egal, da der Kondensator bei Denso und Zexel gleich ist.

Wegen den Füllmengen schau ich nach. Auf jeden Fall solltest Du den Kompressor NICHT nach Herstellervorgabe befüllen, da sonst zu viel Öl im Kreislauf ist.
Gruß
Dirk
[Administrator]

Audi 90 quattro Sport Exclusive Typ89Q [MJ 89]
Audi S4 Cabrio quattro GmbH Typ 8H B6 [MJ 04]
Audi A6 Allroad quattro Typ 4F C6 [MJ B]

Bild
Benutzeravatar
[Dirk]
ADMINISTRATOR

 
Beiträge: 6400
Registriert: 20.04.2010
Wohnort: Lüneburg
Blog: Blog lesen (1)
Fahrzeug: Audi

Re: Klimaanlage undicht

Beitragvon Jan867 » Mi 8. Aug 2018, 12:32

Auf jeden Fall solltest Du den Kompressor NICHT nach Herstellervorgabe befüllen, da sonst zu viel Öl im Kreislauf ist.

logisch, hätte ich nicht gemacht.
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8375
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: Klimaanlage undicht

Beitragvon Jan867 » Do 9. Aug 2018, 12:45

Hallo,

für die Befüllung der R12-Anlage ist nach der Umrüstung auch ein R134a-Befüllventil am Kondensator eingesetzt worden. Dort ist zum Schutz des Ventiles eine Kunststoffkappe mit Gummidichtung aufgeschraubt. Jedesmal, wenn ich die Kappe abdrehe, zischt 1x ganz kurz ein bischen Druck ab.

Ist diese Sicherheitskappe so konstruiert, daß sie ein wenig das Ventil im eingedrehten Zustand ein wenig öffnet, oder ist die Ventileinheit undicht geworden, und diffundiert im geschlossenen Zustand das Kältemittel durch?
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8375
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: Klimaanlage undicht

Beitragvon 5-ender » Do 9. Aug 2018, 13:48

Ich vermute letzteres.
Die Klimaanlage meines blauen A2 ist auch undicht.
Nach dem die Werkstatt den Schlauchanschluss, zum
Kondensator nicht dicht bekommen hatte, habe ich
jetzt einfach mit Multigas aufgefüllt. Hab keine Lust,
morgen zu schwitzen. :mrgreen:

MfG Chris
Audi 80 B3 MKB NG Frontfräse (die üppig ausgestatte Spaßkiste)
Audi A2 1,4 TDI MKB AMF
Audi A2 1,4 TDI MKB BHC
VW Polo 9n 1,416V MKB BUD
Benutzeravatar
5-ender

5ender

sponsor
 
Beiträge: 2494
Registriert: 03.06.2010
Wohnort: Trochtelfingen-Steinhilben
Blog: Blog lesen (3)
Fahrzeug: Audi 80 B3, MKB NG; Audi A2

Re: Klimaanlage undicht

Beitragvon Rüdi » Do 9. Aug 2018, 15:51

Immer das Kompressoröl nach Herstellervorgaben füllen, denn der schmeißt schneller das Öl ins System als das liegengebliebene zurück kommt, im übrigen kommt es auf 10ml mehr nicht an
Rüdi
 
Beiträge: 105
Registriert: 03.05.2015

Re: Klimaanlage undicht

Beitragvon Jan867 » Mo 27. Aug 2018, 14:18

Hallo,

alle Klimabetriebe haben mal wieder bis unter das Dach zu tun. Jetzt überlege ich, mir so einen Schnüffler zuzulegen.
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Was ist von diesem Gerät zu halten, bzw. wer kann welche zuverlässigen Suchgeräte empfehlen?
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8375
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: Klimaanlage undicht

Beitragvon Jan867 » Di 13. Nov 2018, 13:44

Hallo,

war heute beim Klimatologen. Das System hat nur noch 3,2 bar enthalten, was nicht gut ist. Nach dem Evakuieren wurden 13 bar Stickstoff auf das System gegeben, innerhalb von 30 Minuten kein Druckverlust. Das ist schon mal gut, sagt er. Dann das gleiche nochmal mit Vakuum, es hat nicht gehalten. Leichte Undichtigkeit, aber nicht akzeptabel. Beim letzten Service hielt es noch.

Mit dem Schnüffler wieder nichts gefunden.

Da man beim Auto nicht irgendwelche Anlagenteile sequentiel über Ventile absperren kann, um die Stelle der Undichtigkeit einzuschränken, hat er mir empfohlen, alle Anlagenteile mit einer 1:1 Spüli-Wasser-Lösung einzusprühen, und diese Teile stundenlang zu beobachten. Zwischendurch mal die Klima einschalten, um fahrähnliche Zustände zu erzeugen. Vielleicht ergibt sich bei wechselnden thermischen Verhältnissen eine Undichtigkeit.

Die Alternative wäre, alle Komponenten zu erneuern.
Hahaha...
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8375
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

VorherigeNächste

Zurück zu Klima / Heizung / Lüftung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste