audidrivers

Das Wissensportal für alle Audi-Fans - mit Forum, Fahrerdatenbank uvm...

[C4 ABK] Klimakondensator (Klimakühler)

Moderator: quattro-sa

[C4 ABK] Klimakondensator (Klimakühler)

Beitragvon 44_TR » Di 25. Jul 2017, 16:47

Hallo,
wollte nur mal den Leidensweg der Klimainstandsetzung beim C4 A6 ABK dokumentieren.

Bei "Sichtprüfung" zeigte sich ein Leck in der unteren fahrerseitigen Ecke des Klimakondensators.
Absaugen lies sich nichts mehr...
Also einen neuen Bestellt ...
Klimakondensator Nr. 1 (Hella) mit neuen Dichtringen und neuem Trockner eingebaut und zur Werkstatt gefahren.

-> Leider war ein befüllen der Anlage nicht möglich, weil der Befüllstutzen einen anderen Winkel hat als das Originalteil und man dann Scheinwerfer und Scheinwerferblende (nebst SWRA Düse) demontieren müsste um die Befüllung vorzunehmen.

Also reklamiert und einen neuen von einem anderen Hersteller bestellt...
um es abzukürzen - weder Onlinelieferanten, noch der ortsansässige Kühlerdienst noch der ortsansässige Teilehändler konnten einen passenden Klimakühler liefern.

Insgesamt vier NICHT passende wurden geliefert.

Einzig der Lieferant Nissens hat einen Anschluss, der zwar auch anders als der originale Anschluss sitzt, aber wenigstens so, dass die Anlage befüllt werden könnte.
Also den Nissens mit neuen Dichtungen eingebaut und Vakuum gezogen... "vermutlich undicht"
Dann mit Formiergas geprüft und ein Leck in der Klimaleitung direkt unterm Klimakühler entdeckt...

Klimaleitung bei Vemo bestellt und mit neuen Dichtungen eingebaut...

Dann noch die kalten Lötstellen (sporadisch aussetzender Lüfter) im Klimabedienteil beseitigt und alles funktioniert wieder.

Was ein Kraftakt...
- 5 Klimakondensatoren
- ein Trockner
- eine Klimaleitung
- ein Dutzend Dichtringe
- drei mal Front zerlegt
- drei Werkstattbesuche (zwecks befüllen)
- ein nachgelötetes Klimabedienteil.

Alles wird gut
44_TR
 
Beiträge: 2455
Registriert: 04.06.2010

Re: Klimakondensator (Klimakühler)

Beitragvon Jan867 » Di 25. Jul 2017, 18:13

Durchhalten Stephan,

jetzt hast Du erst mal Ruhe und fährst gut gekühlt zum Fuldatreffen.
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 7838
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: Klimakondensator (Klimakühler)

Beitragvon RivaDynamite » Di 25. Jul 2017, 23:21

Das kenne ich auch...

...Der Befüllanschluss sitzt beim B4 V6 normalerweise auf höhe des Scheinwerfers, und zeigt in Fahrtrichtung.
Einen Kühler ausm Zubehör gekauft - da sitzt der Anschluss auf gleicher Höhe, aber zeigt seitlich zum SW - offensichtlich saß der Anschluss aber mal richtig und wurde nachträglich verbogen.Verkäufer meint aber, so sähen alle Kühler aus die er hätte.
Da ich das ganze gelöst haben wollte, habe ich den SW ausgebaut um die Anlage zu befüllen. Und was ist - denkste, an der "knickstelle" entstand im Material scheinbar ein Riss, das Zeug sprudelte hier sofort wieder raus!
VK sagt nun aber auf einmal, dass das beim Einbau passiert sein muss... saftladen...
Sommer: Coupe 2.8 AAH MJ 95, (in Gedenken an seinen Vorgänger †09.06.2015)
Winter/Alltag: Renault Megane Grandtour 1.5 dCi (Firmenkarre)
RivaDynamite

riva

sponsor

 
Beiträge: 1477
Registriert: 21.04.2010

Re: Klimakondensator (Klimakühler)

Beitragvon josefini1 » Mi 26. Jul 2017, 08:07

Hi, ganz allgemein zu dem Thema:

Wenn die Teile wie Kühler, Kondensator usw. noch voll aus Metall sind, lohnt sich meist der Besuch bei einem Kühlerbaubetrieb zur Reparatur.

Sollte es eigentlich überall noch geben.

mfg
josefini1
josefini1
 
Beiträge: 1007
Registriert: 27.03.2011
Fahrzeug: Audi A6 C4 2,6 Front, Autom.

Re: Klimakondensator (Klimakühler)

Beitragvon Jan867 » Mi 26. Jul 2017, 12:40

RivaDynamite hat geschrieben: offensichtlich saß der Anschluss aber mal richtig und wurde nachträglich verbogen.Verkäufer meint aber, so sähen alle Kühler aus die er hätte.

gleich zurückgeben, willst Du für jede Befüllung den SW ausbauen?





VK sagt nun aber auf einmal, dass das beim Einbau passiert sein muss... saftladen...

Internetshop? Typisch...
Ich kaufe lieber im analogen Shop, die trauen sich gar nicht, solche Behauptungen aufzustellen.
Allerdings wird es mit den Typ89-Teilen im Kaufmannsladen langsam sehr dünn. Dann nur dort virtuell kaufen, wo man mit PayPal bezahlen kann. Bisher noch nie Probs gehabt, auch wenn der Verkäufer gemeutert und mit Weltuntergang gedroht hat.
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 7838
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: Klimakondensator (Klimakühler)

Beitragvon quattro-sa » Do 27. Jul 2017, 08:00

Hella und Waeco haben damals beim C4 identisch zu OE gepasst.
MfG Marcus

Bild

Audi 100 C4 2.6 ABC frontgetrieben, Schaltgetriebe MJ 92
Audi A4 B5 1.9 1Z frontgetrieben, Schaltgetriebe MJ 96
quattro-sa
** Moderator **

sponsor
 
Beiträge: 4326
Registriert: 10.05.2010
Wohnort: Südraum Leipzig
Fahrzeug: Audi 100 C4 2.6 Fronti/Schaltg


Zurück zu Klima / Heizung / Lüftung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron