audidrivers

Das Wissensportal für alle Audi-Fans - mit Forum, Fahrerdatenbank uvm...

5 Loch Umbau Bericht Audi Coupe Quattro

Bremssysteme Serie / Auf- und Umrüstung / ABS, ASR,EDS,EBV / usw...

Moderator: quattro-sa

5 Loch Umbau Bericht Audi Coupe Quattro

Beitragvon mattes26 » Do 17. Jun 2010, 19:54

Habe mir mal gedanken gemacht wie ich meinen Coupe günstig auf 5 Loch umbauen kann 75mm Radlagergehäuse.Oh´ne die Antriebswellen zu Tauschen.
Habe erst A4 Radnaben Vorderachse besorgt Und die eingepresst mit neuen Lagern ,hatte aber leider nicht gepast.
Da ich aber zum glück noch A4 Quattro Radnaben von der Hinterachse Teilenr. 8d0501653b hatte Habe ich die dann mal eingeprest und siehe da es past ins Coupe 75mm Gehäuse rein.Plug And Play
Bremsscheibe ist Audi S2 276mm Bremssattel G60 Doppelkolben S2 V6 etc
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. A4 Nabe
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
[url=http://s[URL=http://s3.directupload.net/file/d/2193/pp7j4uys_jpg.htm]Bild[/url]
10.directupload.net/file/d/2193/kff7djt2_jpg.htm]Bild[/URL]
[URL=http://s5.directupload.net/file/d/2193/xmf75ola_jpg.htm]Bild[/URL
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Es past alles zusammen man muß nor ein 1mm Scheibe Unter den Bremsträger legen damit der Träger mittig ist .
Hinterachse habe ich mit den A4 Quattro Radnaben Hinterachse Teilenr.8d0501653b umgebaut damit ich Innenbelüftete Bremscheiben in der Größe 269/20-46,5 Teilenr. 447615601a Fahren kann plug and Play mit 41/43 Bremssättel audi V8 Hinterachse
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Habe alles verbaut und es passt alles Problemlos .Es wurden dabei auch noch neue Originale Radlager verbaut .
Es wurden keine Anderen Antriebswellen verbaut da die Originalen in die Verzahnung von den A4 Naben past Voraussetzung es Wird mit einer Schraube Fest gemacht .Ich fahre damit jetzt 2 Wochen rum
Benutzeravatar
mattes26
 
Beiträge: 289
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: Köln

Re: 5 Loch Umbau Bericht Audi Coupe Quattro

Beitragvon pawlunez » Do 17. Jun 2010, 21:46

hallo
und wie ist das, wenn die Radlager 82 mm im Durchmesser haben?
Welche Radnaben passen da?
gruß
Paul
pawlunez
 
Beiträge: 11
Registriert: 07.06.2010

Re: 5 Loch Umbau Bericht Audi Coupe Quattro

Beitragvon mattes26 » Fr 18. Jun 2010, 05:54

Da kannst die welche vom audi v8 nehmen von der Hinterachse Teilenr 441501653b
Benutzeravatar
mattes26
 
Beiträge: 289
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: Köln

Re: 5 Loch Umbau Bericht Audi Coupe Quattro

Beitragvon a.e.W gelöscht 1 » So 20. Jun 2010, 22:11

gelöscht
Zuletzt geändert von a.e.W gelöscht 1 am So 13. Mär 2011, 23:00, insgesamt 1-mal geändert.
a.e.W gelöscht 1
 

Re: 5 Loch Umbau Bericht Audi Coupe Quattro

Beitragvon Avantler85 » Mi 23. Jun 2010, 22:28

Hallo!

Danke erst mal Mattes, für die ausführliche Dokumentation.

Ich habe direkt einmal eine Frage zur 82mm Radlagerlösung: Du schreibst Radnaben V8 Hinterachse. Sind diese dann identisch mit den normalen S2 Vorderachs-Radnaben? oder sind diese im Aufbau/Verzahnung anders?

Ich habe außerdem noch eine Frage (wenn sie hier nicht beantwortet werden kann, mach ich nen neuen Thread auf): Ich habe gehört, dass die Radlagergehäuse fürs 82mm Lager (V6/S2) in verschiedenen Ausführungen existieren, irgendwas mit 2 verschiedenen Schraubendurchmessern, hab was mit M12 / M14 im Kopf...

Ein weiterer offener Punkt ist, dass es Antriebswellengelenke gibt (NG oder NG Quattro) die die außenverzahnung passend zu S2 Antriebswellen haben, innen jedoch auf die ABK Antriebswelle passen.

Das ist nämlich mein Problem, es gibt einige, die schon umgebaut haben und auch einige Berichte, aber über den guten alten 4-Zylinder gibt es nur wenig/lückenhaft. Wäre auch wert, in die FAQ aufgenommen zu werden.

Weißt du /jemand da genauer Bescheid? Ich habe leider keine Teileprogramm und befinde mich außerdem im Ausland, was Schrottplatzbesuche ausschließt :D.

Danke im Voraus,

MfG Dom
Benutzeravatar
Avantler85
 
Beiträge: 29
Registriert: 09.06.2010

Re: 5 Loch Umbau Bericht Audi Coupe Quattro

Beitragvon mattes26 » Fr 25. Jun 2010, 19:37

So zu den V8 Radnaben nein sind nicht genau gleich Da mußt die Nabe leicht bearbeiten damit die past. Verzahnung ist Aber gleich .Habe aber auch schon die V8 Naben verbaut gehabt Bei meinen damaligen V6 Frontie Past auch ganz gut .
Wenn du ein 2,0 4Zylinder Hast kannst du die Gleichen Naben wie ich dafür nehmen .Da du ja auch die 75mm Radlager mit 12mm Bohrung hast .So wie ich Auch :D
Vorteil ist das du keine Bastellei mit den Antriebswellen hast past 1:1
Unterschied Radlagergehäuse 75mm 4+5Zylinder 12mm Bohrung
82mm Gehäuse 14mm Bohrung s2 +v6
Wenn du Fragen hast dann Stell se Bitte Die Akte habe ich auch
Benutzeravatar
mattes26
 
Beiträge: 289
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: Köln

Re: 5 Loch Umbau Bericht Audi Coupe Quattro

Beitragvon mattes26 » Fr 25. Jun 2010, 20:33

mattes26 hat geschrieben:So zu den V8 Radnaben nein sind nicht genau gleich Da mußt die Nabe leicht bearbeiten damit die past. Verzahnung ist Aber gleich .Habe aber auch schon die V8 Naben verbaut gehabt Bei meinen damaligen V6 Frontie Past auch ganz gut .
Wenn du ein 2,0 4Zylinder Hast kannst du die Gleichen Naben wie ich dafür nehmen .Da du ja auch die 75mm Radlager mit 12mm Bohrung hast .So wie ich Auch :D
Vorteil ist das du keine Bastellei mit den Antriebswellen hast past 1:1
Unterschied Radlagergehäuse 75mm 4+5Zylinder Meistens 12mm Bohrung Gibt doch beides 12+14mm
82mm Gehäuse 14mm Bohrung s2 +v6 +Ng 5 Zyl.
Wenn du Fragen hast dann Stell se Bitte Die Akte habe ich auch

Habe grade noch mal nachgeschaut es gibt auch Ng Coupe quattros mit 82mm Radlager Mein fehler habe ja zum glück 75mm Radlager ;)
Benutzeravatar
mattes26
 
Beiträge: 289
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: Köln

Re: 5 Loch Umbau Bericht Audi Coupe Quattro

Beitragvon audiquattro » Sa 26. Jun 2010, 18:57

Hi was kosten dann die Radnaben?

Ne liste wäre nicht schlecht was man alles braucht und Teilenummern und was gemacht werden muss! :mrgreen:
Benutzeravatar
audiquattro
 
Beiträge: 151
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: Ingolstadt
Fahrzeug: Audi S2 Limo

Re: 5 Loch Umbau Bericht Audi Coupe Quattro

Beitragvon mattes26 » Sa 26. Jun 2010, 20:23

So dann fang ich nochmal an .
Vorderachse 75mm Radlager Gehäuse Coupe B4
Gebraucht wird 2xRadnabe Audi a4 quattro Hinterachse Teilenr.8d0501653b kostet bei Audi 155,89 Euro das Stück bei ebay 25-60 euro das Stück .
2xRadlager Audi Teilenr .8a0498625 Kostet bei Audi 84,85 Euro im Zubehör 20-40 euro das Stück.
Bremsträger bei Verwendung Doppelkolben Teilenr 2x 447615125 157,08 bei Audi .
Bremssattel Links 895615123a 315,35 bei Audi .
Bremssattel rechts 895615124a 315,35 bei Audi bei Verwerter Zusammen Also Beide Sättel +Täger 100-250 Euro .
Bremsscheiben audi s2 Telenr. 895615301d 163,03 das Stück bei Audi. Bei Sandtler 59 euro das Stück.
Bremsklöze 895698151 Rippschrauben fürn Bremstäger N90708502.

Die Teile können ganz Normal Verbaut werden Bis auf die4x 1mm U Scheibe die unter den Bremsträger kommt damit der Bremsträger wieder mittig sitzt .
Zuletzt geändert von mattes26 am Sa 26. Jun 2010, 20:51, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
mattes26
 
Beiträge: 289
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: Köln

Re: 5 Loch Umbau Bericht Audi Coupe Quattro

Beitragvon mattes26 » Sa 26. Jun 2010, 20:44

Hinterachse 2xRadnabe Audi a4 quattro Hinterachse Teilenr.8d0501653b kostet bei Audi 155,89 Euro das Stück bei ebay 25-60 euro das Stück .
2xRadlager Audi Teilenr .8a0498625 Kostet bei Audi 84,85 Euro im Zubehör 20-40 euro das Stück,
Bremsträger audi v8 2x 447615425b 136,26 bei Audi das Stück.
Bremssattel r Audi v8 Teilenr.447615423 Bei Audi 342,75.
Bremssattel l Audi v8 Teilenr.447615424 Bei Audi 342,75.
Bremsscheibe Audi 100 Quattro 269/20 Teilenr.447615601a 114,60 das Stück bei audi im Zubehör 40-80 Euro.
Bremsklötze Audi v8 4d0698451a 20-80 Euro .
4x 1mm Scheibe 10mm Durchmesser 50 cent damit der Bremsträger genau mittig Sitzt,
4 XN01999123 Schrauben .
Natürlich kommen dann noch andere Felgen Dazu.
Es past alles super zusammen und es wird keine Andere Antriebswelle gebraucht .
Ausgangsbasis war bei mir 4x108.
Und die bremse ist auch gut Zu dosieren Kein vergleich zu Vorher .
Werde Warscheinlich vorne noch auf 312 bremse Umbauen Dauert aber noch
Benutzeravatar
mattes26
 
Beiträge: 289
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: Köln

Nächste

Zurück zu Bremsen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste