audidrivers
http://www.audidrivers.de/

C4 AAH HP2 Bremse mit Epytec Adapter (oder andere)
http://www.audidrivers.de/viewtopic.php?f=30&t=23369
Seite 1 von 1
Autor:  Arrgyle [ Mo 29. Jan 2018, 21:00 ]
Betreff des Beitrags:  C4 AAH HP2 Bremse mit Epytec Adapter (oder andere)

Hallo zusammen

Ich möchte an meinem C4 AAH die HP2 Bremse mittels Epytec Adaptern (oder anderen Adaptern) montieren.
Hat hier schon jemand eine Bremse mit Epitec Adaptern legal eingetragen gekriegt und kann mir verraten, was für Unterlagen ich dafür benötige??
Klar werde ich auf jeden Fall den TÜVer kontaktieren, aber vielleicht kann mir ja hier jemand schon Hoffnung machen (oder selbige nehmen).......




Vielen Dank schon mal für eure Beiträge CanonEos


PS : Nee, ich möchte nicht über Sinn oder Unsinn des Umbau´s diskutieren ;-)
Autor:  Dirk [ Di 30. Jan 2018, 10:06 ]
Betreff des Beitrags:  Re: C4 AAH HP2 Bremse mit Epytec Adapter (oder andere)

du meinst die "HP2" vom C4 ?
(nur noch mal nachgefragt, weil es ja auch verschiedene andere, neuere "HP2" z.B. aus Alu gibt)

Was meint denn Epytec zu einer Eintragung ?
Autor:  quattro-sa [ Di 30. Jan 2018, 21:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: C4 AAH HP2 Bremse mit Epytec Adapter (oder andere)

Bei dem Vorhaben lässt Dich jeder Prüfer ablaufen und aus meiner Sicht hat dieses als alleinige Veränderung der Bremsanlage keinen Sinn, solange die HA-Bremse in der werksseitigen Dimension beibehalten wird.
Bastel Dir besser mittels OE-Sattelträger die 312'er Scheibe an die VA - Sättel kannst Du beibehalten, erwarte aber keine Wunder.
Autor:  Arrgyle [ Mi 31. Jan 2018, 17:42 ]
Betreff des Beitrags:  Re: C4 AAH HP2 Bremse mit Epytec Adapter (oder andere)

@ Dirk : Es sind Bremssättel von einem 2001er S6 und Epytec schreibt sinngemäß "Die Adapter werden graviert und damit könnte man sie dann eintragen lassen, sollte aber auf jeden Fall vorher mit dem TÜV darüber reden."
Also werde ich mal beim TÜV vorstellig werden und mir anhören, was die dazu sagen.


Arrgyle


Ach, und für Personen mit einer offensichtlichen Sehschwäche zitiere ich mich auch gerne mal selber :

Nee, ich möchte nicht über Sinn oder Unsinn des Umbau´s diskutieren
Autor:  Ice [ Mo 12. Mär 2018, 21:37 ]
Betreff des Beitrags:  Re: C4 AAH HP2 Bremse mit Epytec Adapter (oder andere)

Ich habe hier auch ein paar Epytec Adapter liegen. Aus einem anderen Grund: Rs3 Bremse an HP2 Federbein anbringen.

Leider ist das Materialgutachten eher mau. Ein schlecht kopierte Seite von irgendeinem spanischen Stahlwerk wo mal waage draufsteht, welches Material es ist.
Sorry, ich glaube wenn ich damit beim Tüv erscheine kommt das zu keinem guten Ergebnis.

Ich werds über einen Tuner probieren, wo das alles mehr Hand und Fuß hat.

Gruß
Autor:  stummel78 [ Mo 19. Mär 2018, 23:00 ]
Betreff des Beitrags:  Re: C4 AAH HP2 Bremse mit Epytec Adapter (oder andere)

...Epytec setzt da, wie viele andere "Buden" auch, auf die Unwissenheit der Käufer. Das Papier nennt sich Materialprüfzeugnis und ist im Grunde völlig wertlos. Es bescheinigt nur die Daten des "hoffentlich" verwendeten Materials und sagt eben nichts über die Tauglichkeit der Adapter aus...damit sollte euch ein ordentlicher Prüfer zu recht abtreten lassen...wäre ich Prüfer, ich würde es ebenfalls tun.

Wenn ich Materialprüfzeugnisse braucht...sagt bescheid, finde bestimmt 10 Stück

Das Papier hat rein gar nichts mit einem Eignungsnachweis, oder Teilegutachten oder ähnlichem zu tun....das hilft euch genauso viel, wie ein Materialgutachten über das verwendete Papier beim Geld...damit bist Du auch nicht reich :-)
Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]