audidrivers

Das Wissensportal für alle Audi-Fans - mit Forum, Fahrerdatenbank uvm...

[C4] Bremssattel hinten - Girling 38 - Ersatzteil Käfig

Bremssysteme Serie / Auf- und Umrüstung / ABS, ASR,EDS,EBV / usw...

Moderator: quattro-sa

Re: Bremssattel hinten - Girling 38 - Ersatzteil Käfig

Beitragvon stummel78 » Di 16. Okt 2012, 22:49

...ich habe den Preis nicht mehr genau im Kopf, aber wenn ich mich recht erinnere hat das Set mit Zange, Spanner und Simmerringeindrücker ca. 70 EUR gekostet.
Das lohnt sich eben nicht, wenn man das nur mal machet - andererseits verstehen viele die Funktion nicht so richtig und bauen dann vielleicht Bockmist...ich habe da schon einiges auf dem Tisch gehabt.
stummel78
 
Beiträge: 139
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: 39240 Calbe

Re: Bremssattel hinten - Girling 38 - Ersatzteil Käfig

Beitragvon epaddy » So 19. Mai 2013, 18:57

Ja, das große Problem dabei ist, unter Federdruck mit kippeligen Teilen das genaue Zentrieren und dann in dem engen Raum das Einsetzen des Sprengrings. Wenn das nicht exakt hingekriegt wird, ist der Korb verbogen. So ging es auch mir.

Nachdem ich in meinem tagelangen Frust dann sechs (!) Fach-Werkstätten in meiner Nähe vergeblich bemüht hatte, das Ding einzusetzen, habe ich mir überlegt, wie das am einfachsten hinzukriegen wäre.

Als Resultat habe ich mir durch einen Bekannten zwei einfache Teile herstellen lassen, mit denen die Sache in Sekundenschnelle erledigt war!

Wer ernsthaft interessiert ist, kann von mir unter ekkehard.patrick@gmx.de mit Betreff "Girling 38-Käfig" die Zeichnung per Email erhalten.

Gruß, epaddy
epaddy
 
Beiträge: 6
Registriert: 06.02.2013

Re: Bremssattel hinten - Girling 38 - Ersatzteil Käfig

Beitragvon manfred5 » Mo 22. Jul 2013, 21:01

So - was meine Bremssattel Instandsetzungen angeht, bin ich auf ein neues Phänomen gestoßen.

Es gibt wohl Bremssättel für den Audi 100 / A6 / C4 von Lucas und von Girling. Die Bilder weiter oben waren von einem Lucas (Stummel - please correct me when I'm wrong), und die haben den ominösen Käfig, den ich schnell mal verbogen hatte. Klar, jetzt mit dem richtigen Werkzeug geht es ohne Probleme und ohne Verbiegen.

Nun habe ich aber einen Girling zerlegt und festgestellt, daß die Bremskolben-Rückstellung komplett aus einem Stück besteht - eigentlich viel besser, weil man das ganze Teil in einem heraus nehmen kann.
Die Instandsetzung eines Paars hat auch hervorragend geklappt - Bilder von den verschiedenen Dichtungssätzen und Rückstellautomaten folgen.

Nun aber meine Frage: Ich habe einen Girling Bremssattel, an dem die Bremskolben-Rückstellung nicht funktioniert, sprich, mit dem Betätigen des Handbremshebels kommt der Kolben auch tatsächlich raus, nach zurücklassen des Handbremshebels geht er allerdings auch wieder rein. Das ist nicht korrekt (im Vergleich zu den anderen Sätteln).

Was kann das los sein? Gibt es das von mir eben beschriebene Komplett-Teil einzeln oder kann man da was reparieren?

Danke für Eure Antworten.

Schaut mal den Unterschied: Lucas mit Käfig eine Seite vorher und hier der Girling gekapselte Rückstellmechanismuß
Forum_P1150270.JPG



Netten Gruß
Manni
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
5-Zylinder -> the big five: AEL, AAT, NG, AAN
Benutzeravatar
manfred5

sponsor
 
Beiträge: 1656
Registriert: 06.09.2010
Wohnort: Colonia
Fahrzeug: 5 Zylinder

Re: Bremssattel hinten - Girling 38 - Ersatzteil Käfig

Beitragvon stummel78 » Mi 31. Jul 2013, 22:41

Der abgebildete Sattel ist das neuere System, was meist Lucas-System genannt wird (wohlgemerkt genannt, denn auch andere Hersteller können auf dem Sattel stehen). Das neuere System ist sicherlich einfacher instandzusetzen, aber nur, wenn die Welle nicht fest in der Buchse sitzt - dann geht oft die Bördelung auf und es fallen einem die Einzelteile entgegen. das wieder zu montieren ist kniffelig. Auch kommen Undichtigkeiten häufiger vor - dann ist entweder der O-Ring hinter dem Rückstellpaket kaputt, oder die Welle am Sitz zu stark verrostet.

Der beschriebene Fehler liegt am festsitzenden Innenleben des Kolbens - dies ermöglicht überhaupt erst die Nachstellung des Belagverschleißes, indem es dafür sorgt, dass die Druckstange Durck ausüben kann, beim zurückgehen aber aus dem Kolben herauskommen kann.
stummel78
 
Beiträge: 139
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: 39240 Calbe

Re: Bremssattel hinten - Girling 38 - Ersatzteil Käfig

Beitragvon manfred5 » Do 1. Aug 2013, 00:27

Vielen Dank Stummel78 :-)
Ich wußte, daß Du helfen kannst ;) Jetzt hab ich gut gelernt.

Netten Gruß
Manni
5-Zylinder -> the big five: AEL, AAT, NG, AAN
Benutzeravatar
manfred5

sponsor
 
Beiträge: 1656
Registriert: 06.09.2010
Wohnort: Colonia
Fahrzeug: 5 Zylinder

Re: Bremssattel hinten - Girling 38 - Ersatzteil Käfig

Beitragvon manfred5 » So 28. Jun 2015, 21:30

Ich habe von meinem Audi C4 den Bremssattel hinten instand setzen wollen. Wie immer das altbekannte Problem, daß sich der Feststellbremsen-Mechanismus festgesetzt hat.
Es handelt sich um einen Lucas Bremssattel mit einem Innenleben, wie ich es noch nicht gesehen hatte.

Ist dieser Mechanismus bekannt?
lucas_P1180217.JPG

(Offensichtlich fehlt hier auch eine Kugel, verloren oder sie war nicht drin)

Gruß Manni

PS: Hat noch jemand so eine Kugel für mich? Evtl. von einem Fahrradgelenkkopflager?

.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
5-Zylinder -> the big five: AEL, AAT, NG, AAN
Benutzeravatar
manfred5

sponsor
 
Beiträge: 1656
Registriert: 06.09.2010
Wohnort: Colonia
Fahrzeug: 5 Zylinder

Re: Bremssattel hinten - Girling 38 - Ersatzteil Käfig

Beitragvon Andreas » Di 30. Jun 2015, 19:26

Moin!

Kugeln bekommt man im Industriebedarf, in allen Durchmessern, die auch bei Kugellagern verwendet werden.

Wenn man den Durchmesser einer der verbliebenen Kugeln mißt und angibt, könnte vielleicht auch hier jemand helfen...


Andreas ;)
Andreas
 
Beiträge: 573
Registriert: 09.06.2010

Re: Bremssattel hinten - Girling 38 - Ersatzteil Käfig

Beitragvon manfred5 » Do 2. Jul 2015, 19:05

Recht hast Du :-) Ohne Maße ist das was doof.

Ich brauche eine 5,5 mm Stahlkugel. Vielleicht hat ja jemand so ein Teil.

Danke vorab und einen netten Gruß
Manni
5-Zylinder -> the big five: AEL, AAT, NG, AAN
Benutzeravatar
manfred5

sponsor
 
Beiträge: 1656
Registriert: 06.09.2010
Wohnort: Colonia
Fahrzeug: 5 Zylinder

Re: Bremssattel hinten - Girling 38 - Ersatzteil Käfig

Beitragvon stummel78 » Sa 4. Jul 2015, 23:05

Das System ist bekannt...das ist eben das neuere System und Du hast beim Zerlegen die Bördelung des Paketes geöffnet. Nun heißt es, Kugeln, Platte und Feder vorsichtig zusammensetzen...das ganze Vorspannen und dann sorgsam die gebördelten Nasen wieder zurückbördeln...
stummel78
 
Beiträge: 139
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: 39240 Calbe

Re: Bremssattel hinten - Girling 38 - Ersatzteil Käfig

Beitragvon manfred5 » So 5. Jul 2015, 02:00

stummel78 hat geschrieben:Das System ist bekannt...das ist eben das neuere System und Du hast beim Zerlegen die Bördelung des Paketes geöffnet. Nun heißt es, Kugeln, Platte und Feder vorsichtig zusammensetzen...das ganze Vorspannen und dann sorgsam die gebördelten Nasen wieder zurückbördeln...


Ich hab das nur auseinandergebaut. Von einem bewußten öffnen einer Bördelung weiß ich nichts oder habe es nicht mitbekommen. Gibt es irgendwo eine Zeichnung, wie das intakte Paket aussehen soll? Dir Stummel jedenfalls Danke :-)
5-Zylinder -> the big five: AEL, AAT, NG, AAN
Benutzeravatar
manfred5

sponsor
 
Beiträge: 1656
Registriert: 06.09.2010
Wohnort: Colonia
Fahrzeug: 5 Zylinder

VorherigeNächste

Zurück zu Bremsen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron