audidrivers

Das Wissensportal für alle Audi-Fans - mit Forum, Fahrerdatenbank uvm...

[Typ89] Bremsenupdate Audi 80 t89

Bremssysteme Serie / Auf- und Umrüstung / ABS, ASR,EDS,EBV / usw...

Moderator: quattro-sa

[Typ89] Bremsenupdate Audi 80 t89

Beitragvon audiavus » Sa 3. Mär 2018, 11:49

Welche Möglichkeiten gibt es, dem Audi 80 t89 ne größere Bremse zu verpassen? Hab nen Satz G60 Sättel und an Satz ATE 57 liegen. Die ATE 57 würde schonmal gut passen, aber ich find keine Bremscheiben in 4 Loch :(
Die Scheiben von der G60 könnt ich ja nehmen, nur haben die 10mm Zuviel Topftiefe. An Radnabentausch möchte ich ungern machen, da ich dann auch andere Antriebswellen brauch. Es sind noch die alten (MJ87) mit der Mutter als Befestigung.....

Also weiß einer von euch ne Möglichkeit oder ne 4x108 Bremsscheibe die Passt und min. 276mm hat?
Sommer: 1992er Audi 100 typ C4 mit 2,5L 7A Motor
Winter: 1991er Audi 100 typ C4 mit AAR Motor
Frau: 1993er Audi 100 Avant typ C4 mit 2,5L AAR und MPI
Benutzeravatar
audiavus

audiavus
 
Beiträge: 2976
Registriert: 11.05.2010
Wohnort: Ehingen
Fahrzeug: Audi 100 C4 2,5 20v

Re: Bremsenupdate Audi 80 t89

Beitragvon 44_TR » Sa 3. Mär 2018, 13:57

Hallo audiavus,
ich würde heute auf die 280mm Scheiben vom 2,6er Cabrio umrüsten. Relativ preiswert zu bekommen und deutlich größer als die 256er...
Wie es da mit der Topftiefe ausschaut weiß ich leider nicht.

Gruß Stefan
44_TR

sponsor
 
Beiträge: 2712
Registriert: 04.06.2010

Re: Bremsenupdate Audi 80 t89

Beitragvon 5-ender » So 4. Mär 2018, 06:24

Die Audi 80 B4, welche die 280mm innenbelüfteten Scheiben hatten,
hatten angeblich auch Probleme mit der Belüftung. Die Luftführung
soll angeblich suboptimal gwesen sein. Ich habe auch noch eine Brems-
anlage von einem 2,6l Avant hier liegen. Ob die Sattelträger an die B3-
Radlagergehäuse passen, habe ich jedoch nicht geschaut, Die restlichen
Federbeine habe ich ja schon vom B4, in meinen B3 verbaut (mit Pass-
hülsen an den unteren Schrauben, die Luft an der oberen Schraube habe
ich zum Sturzausgleich verwendet :mrgreen: ).

Mit der größeren Bremse sind dann aber wohl min. 15" Räder nötig.

MfG Chris
Audi 80 B3 MKB NG Frontfräse (die üppig ausgestatte Spaßkiste)
Audi A2 1,4 TDI MKB AMF
Audi A2 1,4 TDI MKB BHC
VW Polo 9n 1,416V MKB BUD
Benutzeravatar
5-ender

5ender

sponsor
 
Beiträge: 2494
Registriert: 03.06.2010
Wohnort: Trochtelfingen-Steinhilben
Blog: Blog lesen (3)
Fahrzeug: Audi 80 B3, MKB NG; Audi A2

Re: Bremsenupdate Audi 80 t89

Beitragvon audiavus » So 4. Mär 2018, 08:42

die Scheiben vom 2,6er haben dasselbe Problem wie die g60, 10mm Zuviel Topftiefe....
Sommer: 1992er Audi 100 typ C4 mit 2,5L 7A Motor
Winter: 1991er Audi 100 typ C4 mit AAR Motor
Frau: 1993er Audi 100 Avant typ C4 mit 2,5L AAR und MPI
Benutzeravatar
audiavus

audiavus
 
Beiträge: 2976
Registriert: 11.05.2010
Wohnort: Ehingen
Fahrzeug: Audi 100 C4 2,5 20v

Re: Bremsenupdate Audi 80 t89

Beitragvon Ricoz » So 4. Mär 2018, 15:11

Coupe Radnarben einpressen dann passt es.
Audi 90 Quattro 2,3 136PS NG
0588/444 einer von 329 Stück
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Benutzeravatar
Ricoz
 
Beiträge: 464
Registriert: 06.05.2010
Wohnort: Meißen
Fahrzeug: Audi 90 t89Q

Re: Bremsenupdate Audi 80 t89

Beitragvon audiavus » Mo 5. Mär 2018, 08:57

das zieht wie gesagt den Rattenschwanz mit anderen Antreibswellen mit sich, das (eigentlich einfachste) fällt darum leider aus. Hab jetzt vom Ford Cougar ne Bremsscheibe gefunden die Fast passt. da müsst ich nur den Nabendurchmesser aufdrehen. Aber ob wir das wirklich machen, ist noch net ganz sicher. Mal schauen....
Sommer: 1992er Audi 100 typ C4 mit 2,5L 7A Motor
Winter: 1991er Audi 100 typ C4 mit AAR Motor
Frau: 1993er Audi 100 Avant typ C4 mit 2,5L AAR und MPI
Benutzeravatar
audiavus

audiavus
 
Beiträge: 2976
Registriert: 11.05.2010
Wohnort: Ehingen
Fahrzeug: Audi 100 C4 2,5 20v

Re: Bremsenupdate Audi 80 t89

Beitragvon Ricoz » Di 6. Mär 2018, 00:22

audiavus hat geschrieben:das zieht wie gesagt den Rattenschwanz mit anderen Antreibswellen mit sich, das (eigentlich einfachste) fällt darum leider aus. Hab jetzt vom Ford Cougar ne Bremsscheibe gefunden die Fast passt. da müsst ich nur den Nabendurchmesser aufdrehen. Aber ob wir das wirklich machen, ist noch net ganz sicher. Mal schauen....
Nein nicht wenn du die kleinen Coupe Radnarben der kleineren Modelle bis zum NG verwendest dann passen deine Antriebswellen weiterhin.
Audi 90 Quattro 2,3 136PS NG
0588/444 einer von 329 Stück
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Benutzeravatar
Ricoz
 
Beiträge: 464
Registriert: 06.05.2010
Wohnort: Meißen
Fahrzeug: Audi 90 t89Q

Re: Bremsenupdate Audi 80 t89

Beitragvon audiavus » Di 6. Mär 2018, 08:00

ok, dann guck ich mal ob ich was finde :D
Sommer: 1992er Audi 100 typ C4 mit 2,5L 7A Motor
Winter: 1991er Audi 100 typ C4 mit AAR Motor
Frau: 1993er Audi 100 Avant typ C4 mit 2,5L AAR und MPI
Benutzeravatar
audiavus

audiavus
 
Beiträge: 2976
Registriert: 11.05.2010
Wohnort: Ehingen
Fahrzeug: Audi 100 C4 2,5 20v

Re: Bremsenupdate Audi 80 t89

Beitragvon mattes26 » Sa 17. Mär 2018, 07:51

Mußt dann aber das A-wellen Gelenk tauschen

Gesendet von meinem E6653 mit Tapatalk
Benutzeravatar
mattes26
 
Beiträge: 289
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: Köln

Re: Bremsenupdate Audi 80 t89

Beitragvon Ricoz » Sa 17. Mär 2018, 23:11

Ups ja du hast recht audiavus hat ja noch die einteiligen Federbeine mit dem kleinen 68mm Radlager in diese passen die Coupe Radnarben leider nicht, das ganze passt erst in die 75mm Radlager bei den 2 Teiligen Federbeinen ab Bj.88
Asche auf mein Haupt das habe ich leider Überlesen.
Audi 90 Quattro 2,3 136PS NG
0588/444 einer von 329 Stück
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Benutzeravatar
Ricoz
 
Beiträge: 464
Registriert: 06.05.2010
Wohnort: Meißen
Fahrzeug: Audi 90 t89Q


Zurück zu Bremsen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste