audidrivers

Das Wissensportal für alle Audi-Fans - mit Forum, Fahrerdatenbank uvm...

6-Gang CGR Getriebe, Verständnisfragen

Kupplung / Getriebe / Wellen / Differenzial

Re: 6-Gang CGR Getriebe, Verständnisfragen

Beitragvon RTOH2808 » Sa 26. Mär 2011, 11:26

Okay, dann hole ich mir nochmal 3 Liter.
Dann habe ich 4,5 Liter. Ein bisschen über ist nicht schlimm. Besser als zu wenig.

Joa, neue Schrauben.
Wenn ich die Größe derer wissen würde, kein Problem.
Ich weiß ehrlich gesagt nicht mal wo die genau sitzen (wie gesagt noch nie Getriebe geschraubt)

Der "freundliche Katalog" ist gerade auch nicht installiert^^
Kann also nicht schauen.
- Audi Coupé Quattro BJ./MJ.1995/1996=> 2.5ltr. alive - Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
- Audi Allroad Quattro MJ./BJ. 2004Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

|Zwei Dinge sind unendlich. Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher|
> A.E. (1927) <
Benutzeravatar
RTOH2808

RTOH2808

sponsor

 
Beiträge: 1230
Registriert: 22.06.2010
Wohnort: BaWü@UrbanSwabianAlps
Fahrzeug: Coupé Quattro S2/Allroad 4BH

Re: 6-Gang CGR Getriebe, Verständnisfragen

Beitragvon martind25 » Sa 26. Mär 2011, 18:40

@Duffman: Wurde im TurboForum recht lange diskutiert. S2 Getriebe 5mm RS2 Getriebe 7mm unter Kante. Hab den RLF für beide Getriebe neben mir stehen ;).

@RTOH2808: Die Einfüllschrauben sitzen: Getriebe: vor der linken Antriebswelle. Diff: hinter der rechten Welle.
Ablassschrauben sollten eh klar sein.

Sollten alle die gleiche Nummer haben: 111 301 127E M24x1,5.
Zumindestens die beiden Einfüllschrauben hatten die Nummer, da ich die bei mir gewechselt habe.
mfg Martin
________________________
80 LIMO PM † Feb11(danke für die gute Zeit)
A4 LIMO AEB † Sep12
A4 Avant BPW
S2 LIMO ABY
Benutzeravatar
martind25
 
Beiträge: 853
Registriert: 11.05.2010
Wohnort: Kindberg-Stmk-Österreich
Fahrzeug: S2-Limo

Re: 6-Gang CGR Getriebe, Verständnisfragen

Beitragvon matze » So 27. Mär 2011, 11:33

beim Ölstand ist machmal weniger besser, zumindestens in den audi Getrieben.
du hast geringere temperaturen und es dadurch zu kienen Ölaustrit aus der Entlüftung.
Hintergrund Ölpanschen


Gruß Matze
Audi 90 Quattro 10v Turbo
matze
 
Beiträge: 960
Registriert: 16.05.2010
Wohnort: Dörndorf

Re: 6-Gang CGR Getriebe, Verständnisfragen

Beitragvon RTOH2808 » Mo 28. Mär 2011, 16:37

martind25 hat geschrieben:@RTOH2808: Die Einfüllschrauben sitzen: Getriebe: vor der linken Antriebswelle. Diff: hinter der rechten Welle.
Ablassschrauben sollten eh klar sein.

Sollten alle die gleiche Nummer haben: 111 301 127E M24x1,5.
Zumindestens die beiden Einfüllschrauben hatten die Nummer, da ich die bei mir gewechselt habe.


*verneig und bedank*
- Audi Coupé Quattro BJ./MJ.1995/1996=> 2.5ltr. alive - Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
- Audi Allroad Quattro MJ./BJ. 2004Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

|Zwei Dinge sind unendlich. Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher|
> A.E. (1927) <
Benutzeravatar
RTOH2808

RTOH2808

sponsor

 
Beiträge: 1230
Registriert: 22.06.2010
Wohnort: BaWü@UrbanSwabianAlps
Fahrzeug: Coupé Quattro S2/Allroad 4BH

Re: 6-Gang CGR Getriebe, Verständnisfragen

Beitragvon 90er-Quattro » Mo 13. Mär 2017, 16:48

Hallo zusammen,

ich hab da nochmal eine Frage zwecks Getriebeöl.
ich hab jetzt schon öfter gelesen, dass die Leute 75W90 verwenden. Ich hab mal nachgefragt bei ner VW Werkstatt und die sagen laut ETKA muss ich das G052911A2 verwenden (laut Google ist das ein 75W80 Öl). Beim Differential soll ich ein 75W90 verwenden.

Meine eigenliche Frage ist jetzt, warum alle beim Getriebe und beim Differential das gleiche Öl einfüllen und welches ich jetzt einfüllen sollte.

Liebe Grüße aus Bayern.
Benutzeravatar
90er-Quattro

 
Beiträge: 23
Registriert: 23.10.2012
Fahrzeug: Quattro Competition

Re: 6-Gang CGR Getriebe, Verständnisfragen

Beitragvon quattro-sa » Mo 13. Mär 2017, 17:39

Besorge dir bitte möglichst CASTROL SYNTRANS TRANSAXLE 75W-90 - das deckt auch die Bereiche SAE 80, SAE 90 und SAE 80W-90 ab - Klassifiziert und Freigabe nach API GL-4+ und VW 501.50
MfG Marcus

Bild

Audi 100 C4 2.6 ABC frontgetrieben, Schaltgetriebe MJ 92
Audi A4 B5 1.9 1Z frontgetrieben, Schaltgetriebe MJ 96
quattro-sa
** Moderator **

sponsor
 
Beiträge: 4382
Registriert: 10.05.2010
Wohnort: Südraum Leipzig
Fahrzeug: Audi 100 C4 2.6 Fronti/Schaltg

Re: 6-Gang CGR Getriebe, Verständnisfragen

Beitragvon 90er-Quattro » Mo 13. Mär 2017, 17:52

Alles klar super danke dir.

LG
Benutzeravatar
90er-Quattro

 
Beiträge: 23
Registriert: 23.10.2012
Fahrzeug: Quattro Competition

Vorherige

Zurück zu Antrieb

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste

cron