audidrivers

Das Wissensportal für alle Audi-Fans - mit Forum, Fahrerdatenbank uvm...

[C4] Heute bei ZF in Dortmund

Kupplung / Getriebe / Wellen / Differenzial

[C4] Heute bei ZF in Dortmund

Beitragvon Labrador » Mo 25. Jul 2016, 16:32

Da ich die Historie meines Audi A6C4 Quattro von 96 nur per Wartungsheft nachvollziehen und dort kein Hinweis auf einen erfolgten Getriebeöl- und Filterwechsel finden kann, bin ich heute zu ZF nach Dortmund gefahren. Eines vorweg, bis auf eine recht harten Ruck beim Rückwärtsganeinlegen gibt es nichts zu bemängeln - die Automatik schaltet weich und zum richtigen Zeitpunkt.

Trotzdem hatte ich ein schlechtes Gefühl - Motorölwechsel macht man mind. einmal im Jahr, aber das stets artig arbeitende Getriebe bleibt meist unbeachtet. Im Wartungsheft steht, dass alle 60.000KM das Öl gewechselt werden muss (immerhin) - ob das gemacht wurde wird aber nicht weiter vermerkt. Im Internet habe ich auch die Angabe " Lebenslange Füllung" gefunden. Wie lange das Leben dann so andauert ist natürlich fraglich, da jedes Öl einen Alterungsprozess hat und damit die gute Eigenschaften verliert.
Die Recherche im Internet bringt viele Ideen zu Tage und man weiß nachher gar nicht genau, was das richtige ist. Audileute daran rumfuckeln zu lassen wird kritisch gesehen, da Automatikgetriebe recht kompliziert sind und Spülungen nach TE sollen wahre Wunder vollbringen, etc...

Letztenendes habe ich mich dafür entschieden, zu ZF zu fahren. Immerhin haben die das Getriebe gebaut und sollten am besten wissen was zu tun ist.

Die anfänglich angebotene Spülung wurde von Werkstattmeister gleich abgekündigt - das geht bei dem Viergang gar nicht. Er bot an das Öl, den Filter, div Dichtungen und Kugeln ( die für die Schaltvorgänge zuständig sind) zu wechseln.

Die recht lange Wartezeit habe ich mit meinem Hund (stets gieriger Labrador) genutzt, um im nahe gelegenen Futterhaus eine Kollektion Hundekuchen auszuwählen. Somit war er doch schon mal happy.

Nach ca. drei Stunden war es dann soweit. Herr J. meinte, das Getriebe mache einen gesunden Eindruck und das abgelassene Öl sei auch nicht auffällig gewesen ( schwarz mit zu viel Abrieb oder ähnliches). Das stimmt doch schon mal zuversichtlich - vielleicht ist in der Vergangenheit auch schon alles richtig gemacht worden.

Das Rucken beim Rückwärtsgangeinlegen kommt von einem verschlissenen Bremsband, dass er aber nicht nachgespannt hat, da sich dann öfter schon mal irgendwelche Kupplungsbeläge gelöst hätten, was zu richtigen Problemen geführt hat. Die solide Lösung ist, das Band zu wechseln - dazu muss abwr das Getriebe ausgebaut werden, was heute nicht angesagt war...

Fazit: Das Getriebe schaltet so wie vorher ( sehr gut) und ich habe jetzt das gute Gefühl, dass an dieser Stelle alles perfekt gewartet ist. Verglichen mit einem Motorölwechsel war die Nummer um einges teuer, aber ich zähle das einfach zu denn anstehenden Wartungskosten und hoffe, dass mich das Getriebe so bald nicht im Stich lassen wird.

Beste Grüße, Jörn
Das Leben ist zu kurz um popelige Autos zu fahren!
Benutzeravatar
Labrador
 
Beiträge: 150
Registriert: 10.01.2014
Fahrzeug: Audi C4 100 + A6 C4

Re: Heute bei ZF in Dortmund

Beitragvon Hynky » Di 26. Jul 2016, 21:04

Alles richtig gemacht. Generationen von Audi-Fahrern haben ZF Holzwickede bereits einen Besuch abgestattet. Die Nr.1-Adresse für Service am ZF-Schaltapparat.

--- Dein C4 hat nen ZF-Viergang? Interessant. Im B4 war 4-Gang noch ein Eigengewächs.

Gruß
Christian
A8 2.8 TT5 EZ 06/99 0588/631 Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. -seit 2010
A4 2.4 MT6 EZ 02/02 0588/784 Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. -seit 2009
80 2.8E 5A EZ 06/92 0588/520 Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. -seit 2002
Benutzeravatar
Hynky

hynky

sponsor

 
Beiträge: 1513
Registriert: 09.05.2010
Wohnort: Nordbaden
Blog: Blog lesen (84)
Fahrzeug: B4/D2/B6

Re: Heute bei ZF in Dortmund

Beitragvon Dirk » Mi 27. Jul 2016, 12:11

Hynky hat geschrieben:Alles richtig gemacht. Generationen von Audi-Fahrern haben ZF Holzwickede bereits einen Besuch abgestattet. Die Nr.1-Adresse für Service am ZF-Schaltapparat.

sehe ich genau so, alles richtig gemacht
normale Audi Werkstätten haben da aus meiner Erfahrung einfach so gut wie gar keine Ahnung von.

Dein C4 hat nen ZF-Viergang? Interessant. Im B4 war 4-Gang noch ein Eigengewächs.

im C4 ist ja 4-Gang ZF der Standard nur die allerersten C4 haben Audi-Automaten gehabt...
Audi A6 C5 Limo V6 2.4 30V (ALF) Euro3 [MJ.98]
Audi A4 B5 Avant 1.8 20V (ADR) Euro3 [MJ.98]
Audi A2 1.4 16V (AUA) Euro4 [MJ.01]
Golf IV Variant 1.9 TDI PD (AXR) Euro4 [MJ.06]

Bild
Benutzeravatar
Dirk
ADMINISTRATOR

 
Beiträge: 4208
Registriert: 19.04.2010
Wohnort: Lkr. Nienburg/Weser
Blog: Blog lesen (1)

Re: Heute bei ZF in Dortmund

Beitragvon Labrador » Mi 27. Jul 2016, 15:39

Ja, das freut mich, dass ihr das genau so seht. Verbaut ist ein ZF 4HP-18FLA. Es wurde zwei mal mit frischem Öl befüllt, laufen lassen und wieder abgelassen, damit das Restöl aus dem Wandler auch weitgehend getauscht wird. Dazu kamen noch div. Dichtungen, eine Kugel und ein Ventil. soweit die Rechnung.

Ich habe den Eindruck, dass gute und sorgfältige Arbeit geleistet wurde. Es mag ja Einbildung sein, aber die Schaltvorgänge kommen jetzt noch etwas weicher und unmerklicher rüber - aber wie schon gesagt, es schaltete vorher auch tadellos.

Beste Grüße Jörn
Das Leben ist zu kurz um popelige Autos zu fahren!
Benutzeravatar
Labrador
 
Beiträge: 150
Registriert: 10.01.2014
Fahrzeug: Audi C4 100 + A6 C4

Re: Heute bei ZF in Dortmund

Beitragvon Dirk » Mi 27. Jul 2016, 15:46

was hast Du bezahlt dafür, wenn man fragen darf ?
Audi A6 C5 Limo V6 2.4 30V (ALF) Euro3 [MJ.98]
Audi A4 B5 Avant 1.8 20V (ADR) Euro3 [MJ.98]
Audi A2 1.4 16V (AUA) Euro4 [MJ.01]
Golf IV Variant 1.9 TDI PD (AXR) Euro4 [MJ.06]

Bild
Benutzeravatar
Dirk
ADMINISTRATOR

 
Beiträge: 4208
Registriert: 19.04.2010
Wohnort: Lkr. Nienburg/Weser
Blog: Blog lesen (1)

Re: Heute bei ZF in Dortmund

Beitragvon Labrador » Mi 27. Jul 2016, 20:56

Klar, darfst du. Das waren brutto rd 550€. Vermutlich Pauschalpreise.

Beste Grüße, Jörn
Das Leben ist zu kurz um popelige Autos zu fahren!
Benutzeravatar
Labrador
 
Beiträge: 150
Registriert: 10.01.2014
Fahrzeug: Audi C4 100 + A6 C4


Zurück zu Antrieb

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste