audidrivers

Das Wissensportal für alle Audi-Fans - mit Forum, Fahrerdatenbank uvm...

[Typ44] Differenzial abdichten

Kupplung / Getriebe / Wellen / Differenzial

[Typ44] Differenzial abdichten

Beitragvon noidem » Mi 22. Jun 2016, 22:18

Moin, was braucht man alles um das hintere Differential abzudichten? Werde es sowieso ausbauen!
Ist für den 200er 1B
Alltag: Passat 3C Variant Bj. 2009, 2,0 TDI CR mit 110PS. 1:200 2 Taktöl (Monzol 5C)
Hobby : Audi 100 T44 Quattro, 2,3E mit 136PS, Bj. 1988
Aufbau: Audi 200 T44 Turbo Quattro 1B mit 200PS
Benutzeravatar
noidem
 
Beiträge: 1007
Registriert: 01.06.2010

Re: Differenzial abdichten

Beitragvon audiavus » Do 23. Jun 2016, 07:23

die 3 Simmeringe von den Wellen Logischerweise und evtl den Faltenbalg von der Schaltgabel von der Diffsperre. Soweit ich mich erinner bekommst einen der 3 Simmering nur bei Audi
Sommer: 1992er Audi 100 typ C4 mit 2,5L 7A Motor
Winter: 1991er Audi 100 typ C4 mit AAR Motor
Frau: 1993er Audi 100 Avant typ C4 mit 2,5L AAR und MPI
Benutzeravatar
audiavus

audiavus
 
Beiträge: 2936
Registriert: 11.05.2010
Wohnort: Ehingen
Fahrzeug: Audi 100 C4 2,5 20v

Re: Differenzial abdichten

Beitragvon noidem » Do 23. Jun 2016, 19:18

Hab einmal den Wellendichtring: 017525400A
und:
016409399B
gefunden das sind die für rechts und Links.

Lohnt es sich beide Kegelrollenlager mit zu tauschen?
005409123A und 005409123 ?

Dichtung an der Kardanwelle kommt eh neu 183521141A
Genau wie Getriebeöl und Mittellager.

einen dritten Wedi finde ich aber nicht nur halt die Flanschplatte: 017525291A

Edit:
Du meinst bestimmt den Wedi? 017525275B
Alltag: Passat 3C Variant Bj. 2009, 2,0 TDI CR mit 110PS. 1:200 2 Taktöl (Monzol 5C)
Hobby : Audi 100 T44 Quattro, 2,3E mit 136PS, Bj. 1988
Aufbau: Audi 200 T44 Turbo Quattro 1B mit 200PS
Benutzeravatar
noidem
 
Beiträge: 1007
Registriert: 01.06.2010

Re: Differenzial abdichten

Beitragvon audiavus » Fr 24. Jun 2016, 07:02

klar kann man die Kegelrollenlager neu machen, aber wenn die noch gut sind würd ich das nicht machen. bei neuen Lagern musst das Lagerspiel dann neu einstellen, und das ist gar net so einfach :?
und gut aufpassen, das die ganzen Ausgleichs- und Einstellplättchen nicht vertauschst...
Sommer: 1992er Audi 100 typ C4 mit 2,5L 7A Motor
Winter: 1991er Audi 100 typ C4 mit AAR Motor
Frau: 1993er Audi 100 Avant typ C4 mit 2,5L AAR und MPI
Benutzeravatar
audiavus

audiavus
 
Beiträge: 2936
Registriert: 11.05.2010
Wohnort: Ehingen
Fahrzeug: Audi 100 C4 2,5 20v


Zurück zu Antrieb

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste