audidrivers

Das Wissensportal für alle Audi-Fans - mit Forum, Fahrerdatenbank uvm...

[Typ89] Fidanza Schwungscheibe 5-Zylinder

Kupplung / Getriebe / Wellen / Differenzial

Re: Fidanza Schwungscheibe 5-Zylinder

Beitragvon Jan867 » Di 11. Sep 2018, 13:03

Insgesamt bleibe ich aber dabei, daß die Schwungscheiben-Erleichterung nur für den Betrieb mit unsynchronisiertem Schaltgetriebe wirklich was "bringt".

naja, tiefgehende technische Erklärungen kann ich nicht nachvollziehen, dafür fehlt mir das Studium. Meine aber, das Funktionsprinzip auf simpler Ebene verstanden zu haben, und kann auch nach der Umsetzung an meinem Objekt diese Verbesserung bestätigen. Mit Synchrongetriebe und nicht bei MCdoof.
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8327
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: Fidanza Schwungscheibe 5-Zylinder

Beitragvon audiavus » Mi 12. Sep 2018, 12:52

Andreas hat geschrieben:Insgesamt bleibe ich aber dabei, daß die Schwungscheiben-Erleichterung nur für den Betrieb mit unsynchronisiertem Schaltgetriebe wirklich was "bringt". Und, natürlich, auf dem McDonald's-Parkplatz :mrgreen:


Naja, eine Sekunde schneller von 50 auf 160 km/h in meinem fall ist mir sone leichtere Schwungscheib schon wert. Und das sind wiederholbare Messwerte....
Sommer: 1992er Audi 100 typ C4 mit 2,5L 7A Motor
Winter: 1991er Audi 100 typ C4 mit AAR Motor
Frau: 1993er Audi 100 Avant typ C4 mit 2,5L AAR und MPI
Benutzeravatar
audiavus

audiavus
 
Beiträge: 2958
Registriert: 11.05.2010
Wohnort: Ehingen
Fahrzeug: Audi 100 C4 2,5 20v

Re: Fidanza Schwungscheibe 5-Zylinder

Beitragvon Andreas » Do 13. Sep 2018, 10:04

Sehr beeindruckend... wie gemessen? 4.Gang ohne Schalten?

Jedenfalls wodurch auch immer, ich sehe physikalisch nicht, wie die - im Verhältnis zur Gesamtträgheit aller rotierender Teil im Antrieb (+Räder!) und der linearen Trägheit der ganzen Fahrzeugmasse - lächerliche Erleichterung des Schwungrads solche Ergebnisse zustandebringen sollte.

Wurde wirklich nur eine geringer träge Schwungscheibe eingebaut?? Sonst Null Veränderungen??
Andreas
 
Beiträge: 605
Registriert: 09.06.2010

Re: Fidanza Schwungscheibe 5-Zylinder

Beitragvon audiavus » Do 13. Sep 2018, 10:19

nein, es wurde schon geschaltet. 2-4- Gang im Optimalen Drehzahlband.

und ja, es wurde damals nur eine von 11,5 KG auf 6,4 KG erleichterte Schwungscheibe verbaut, der Rest war wie vorher. (hatte ich im Zuge eines Experiments mitgemacht, bei dem ich nen Quattro kurzzeitig auf Fronti umgabaut hab :ugeek: )

hatte von nem Bekannten mal ne Tabelle, wo angegeben war wie sich 1 KG Erleichterung bei welchem Gang mit entsprechender Übersetzung auswirken. also bsp. ein KG weniger Schwung bie X Übersetzung wirkt sich aus wie XX KG Weniger Fahrzeugmasse oder so ähnlich.

Ich mein des war aus dem Buch "Tuning Tipps" von Karl Heinz Müller...

aber wie gesagt, je höher der Gang, desto weniger wirkt sich das ganze aus
Sommer: 1992er Audi 100 typ C4 mit 2,5L 7A Motor
Winter: 1991er Audi 100 typ C4 mit AAR Motor
Frau: 1993er Audi 100 Avant typ C4 mit 2,5L AAR und MPI
Benutzeravatar
audiavus

audiavus
 
Beiträge: 2958
Registriert: 11.05.2010
Wohnort: Ehingen
Fahrzeug: Audi 100 C4 2,5 20v

Re: Fidanza Schwungscheibe 5-Zylinder

Beitragvon Dirk » Do 13. Sep 2018, 12:07

Andreas hat geschrieben:ich sehe physikalisch nicht, wie die - im Verhältnis zur Gesamtträgheit aller rotierender Teil im Antrieb (+Räder!) und der linearen Trägheit der ganzen Fahrzeugmasse - lächerliche Erleichterung des Schwungrads solche Ergebnisse zustandebringen sollte.

du musst nicht nur die Masse bzw. Trägheit der einzelnen Objekte rechnen,
sondern die nötige aufzuwendende Energie um das System zu beschleunigen, und hier geht die Drehzahl (Winkelgeschwindigkeit ω) extrem stark mit ein (quadratisch ?),
und dann ist 1kg Unterschied an der von 2000 auf 6000 1/min zu beschleunigenden Schwungscheibe, natürlich ne ganz andere aufzuwendende Energie (vielfach höher),
als 1kg Unterschied an den (in den unteren Gängen) im Vergleich zur KW sehr langsam drehenden / sehr langsam beschleunigenden Rädern ...

hier m.E. sehr schön erklärt (Folie 1-7): Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Audi A6 C5 Limo V6 2.4 30V (ALF) Euro3 [MJ.98]
Audi A4 B5 Avant 1.8 20V (ADR) Euro3 [MJ.98]
Audi A2 1.4 16V (AUA) Euro4 [MJ.01]
Golf IV Variant 1.9 TDI PD (AXR) Euro4 [MJ.06]

Bild
Benutzeravatar
Dirk
ADMINISTRATOR

 
Beiträge: 4196
Registriert: 19.04.2010
Wohnort: Lkr. Nienburg/Weser
Blog: Blog lesen (1)

Re: Fidanza Schwungscheibe 5-Zylinder

Beitragvon Jan867 » Do 13. Sep 2018, 14:06

Oder hier für Laien, Porsche hatte mal eine ganze Studie dazu veröffentlicht, die ich leider nicht mehr finde:
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

Das kennt man auch von Land- und Arbeitsmaschinen, wo absichtlich ein viel schwereres Schwungrad auf die Kurbelwelle montiert ist. Die brauchen eine gefühlte Ewigkeit, um in Wallung zu kommen.
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8327
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: Fidanza Schwungscheibe 5-Zylinder

Beitragvon McGunn0r » Fr 28. Sep 2018, 18:49

Die Schwungscheibe bei Arbeitsmaschinen ist so überdimensioniert weil diese meist auf einer bestimmten Drehzahl fahren bei welcher der Wirkungsgrad am besten ist, und eben die Schwungscheibe ein Energiespeicher ist um zu verhindern das der Motor bei Last zu schnell von der Drehzahl abfallen würde...

Selbiges ist ja die Schwungscheibe auch nur ein Energiespeicher um das rapide abfallen der Motordrehzahl zu verhindern...

Und eben die Rotationsenergie muss ja erst mal aufgebracht werden bevor diese in der Schwungscheibe gespeichert wird... Weil wenn die Schwungscheibe keine Leistung "frisst" wären wir schon beim perpetuum mobile...
92er Audi Coupe AAH (noch 397 zugelassene)
93er Audi S4 ABH Limo (noch 28 zugelassene)

Frauen, die meinen, Männer seien zu keiner innigen und liebevollen Beziehung fähig,
waren noch nie am Samstag in einer Autowaschanlage!
Benutzeravatar
McGunn0r

sponsor
 
Beiträge: 1671
Registriert: 09.05.2010
Wohnort: BaWü

Vorherige

Zurück zu Antrieb

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste