audidrivers

Das Wissensportal für alle Audi-Fans - mit Forum, Fahrerdatenbank uvm...

Bis welches Baujahr Zuhause Reparatur möglich?

alles, was mit Audi zu tun hat und nicht in die anderen Rubriken passt...

Re: Bis welches Baujahr Zuhause Reparatur möglich?

Beitragvon ParadoX » Di 22. Mai 2018, 20:07

5-ender hat geschrieben:Ich sehe das größte Problem darin, daß die Motorräume immer mehr zugestopft sind.
Für einfachste Arbeiten ist man(n) erstmal lange beschäftigt, um die eigentliche Bau-
stelle freizulegen. Brauchbare Diagnoseschnittstellen sind seit Mitte der 90'er Pflicht.
Ohne mein VCDS wäre ich aufgeschmissen, bei einem Großteil unseres eigenen Fuhr-
parkes.

So isses!
Das mechanische an sich ist da eher weniger das Problem.
Aber wenn du mal so ein "modernes" Fahrzeug hast, das einfach mal in den Notlauf geht und die Motorkontrolle leuchtet, dann ist Diagnosesoftware schon hilfreich. Sonst sucht man sich meist nen Wolf. Da gibt es meist zu viele Übeltäter die so ein Verhalten verursachen können.
Für vieles reicht aber schn so ein eifaches Bluetooth-Diagnosedingen für 20..30€ mit Gratissoftware auf dem Handy um die gängigsten Sache zu diagnostizieren. Motorfehler auslesen können die meisten. Das hat mir bis dato beim Golf 5 GTI meines Cousins, Ibiza 6L von Mutti und dem Ex-Corsa meiner Freundin gereicht.

Klar, die Arbeiten an sich dauern heute fast immer länger als damals. Es ist einfach mehr Technik dran, drin und drum, mehr Neben"aggregate" verbaut als damals. Zudem wird heute platzsparender gebaut als damals. Jede Ecke wird ausgenutzt um das Fahrzeug möglichst Effizient und für den Innenraum großzügig gestalten zu können.

Früher, Ventildeckel runter, Nockenwelle raus, Kopf abgebaut, Kopfdichtung neu, wieder retour, den Rest des Samstags saufen gehen.
Heute musste erstmal das ganze Plastikgeraffel, zig Schläuche und Leitungen, AGR, und son Mist demontieren bis du erstmal an den Ventildeckel selbst ran kommst und die eigentliche Arbeit beginnen kannst.
Das ist halt so! :roll:
Audi 90 Typ89 NG '87
BMW 320i Touring E46 M54 '02
Volvo V50 1.6d '09
Hercules MF3 2-Gang '73
Tabbert Comtesse 490 '91
Benutzeravatar
ParadoX

paradox

 
Beiträge: 2530
Registriert: 08.05.2010
Wohnort: neben der Ems
Fahrzeug: Audi 90 Typ89

Re: Bis welches Baujahr Zuhause Reparatur möglich?

Beitragvon 44_TR » Di 22. Mai 2018, 20:23

...und der benötigte Vorrat an Spezialwerkzeug ist bei den aktuellen Fahrzeugen um ein vielfaches höher als Früher.

Beim Typ 44 hab ich eigentlich nur das (selbst gebaute) Werkzeug zum Wechsel der Stoßdämpfer vorne und das (ebenfalls selbst gebaute) Werkzeug zum blockieren der Kurbelwelle beim Zahnriemenwechsel.
Alles andere geht mit einer gut sortierten Standardausrüstung...

Das hört eigentlich schon bei den V6 auf - da braucht es schon eine Einstell-Lehre für den Zahnriemenwechsel.
An Steuerketten an der Rückseite des Motors möchten wir jetzt nicht mal denken...
44_TR

sponsor
 
Beiträge: 2665
Registriert: 04.06.2010

Re: Bis welches Baujahr Zuhause Reparatur möglich?

Beitragvon Cemi » Mi 23. Mai 2018, 10:43

Ich hatte meinen V6 mal beim Freundlichen, damit der mir mit seinem Diagnosekästchen die Klimastellmotoren in Grundstellung fährt. Während die Motörchen am Arbeiten waren, schaute er irgendwie sinnierend in den Motorraum.
Ich so: "Jaa, ich weiß, is halt alt."
Er: "Ach, hörn Se bloß auf. An DEN Autos konnte man ja noch vernünftig SCHRAUBEN..."
Der war richtig wehmütig. ;)
Benutzeravatar
Cemi
 
Beiträge: 1376
Registriert: 29.04.2010
Wohnort: Neuss am Niederrhein
Fahrzeug: A6 C4 Avant V6(ABC) Schalter

Re: Bis welches Baujahr Zuhause Reparatur möglich?

Beitragvon ACQ92 » Mi 23. Mai 2018, 11:27

Mein Werkstattmeister sieht das viel pragmatischer: "Solange die Hersteller solche Autos wie heute auf die Kundschaft loslassen, brauch ich mir keine Gedanken um mein täglich Brot zu machen! Du glaubst garnicht, mit welchen unglaublichen Macken junge und jüngste Kisten zu mir und wie teuer das immer gleich ist! Und das wird von Jahr zu Jahr schlimmer! 5 Riesen in ein 5 Jahre altes Polochen versenken, nur damit es technisch wieder fit ist und TÜV bekommt? Kein Problem!" :mrgreen:


Gruß Torsten
'92er Audi Coupe Quattro AAH
Rainer Günzler: "Ein Coupé... Und was bedeutet "Coupé"? Eigentlich nichts anderes, als eine verteuerte Limousine mit verringerten Platzangebot!"
ACQ92

sponsor

 
Beiträge: 1092
Registriert: 20.05.2010
Wohnort: Gelnhausen / MKK
Fahrzeug: Audi Coupe Quattro

Re: Bis welches Baujahr Zuhause Reparatur möglich?

Beitragvon Jan867 » Mi 23. Mai 2018, 13:22

Michaeic hat geschrieben:Ok Danke für die schnelle Antwort!
Also heißt es meinen 90 er NG fahren bis er auseinander fällt :D

nein, nicht auseinanderfallen lassen! Der fährt immer. Ab und zu mal eine Kleinigkeit spendieren...
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8309
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: Bis welches Baujahr Zuhause Reparatur möglich?

Beitragvon ParadoX » Mi 23. Mai 2018, 15:42

Daher suche ich auch mittlerweile für mich /meine Freundin Freunden und Bekannte nicht mehr einfach die Autos aus die gefallen und deren "Traum"Autos sind, sondern nur noch den Weg des geringsten Übels!Klar kann sich jemand nen 1.4er TSI mit DSG kaufen wenn er will. Ich würde aber davon abraten! ;)
Zum Glück kommt der 2002er Ibiza meiner Mutter nochmal mit kleineren Malässen über den TÜV und weit unter Ihrem angesetzten Maximalbudget zur Reparatur. Denn sonst wäre es schon wieder los gegangen mit der Suche nach was anderem.
Audi 90 Typ89 NG '87
BMW 320i Touring E46 M54 '02
Volvo V50 1.6d '09
Hercules MF3 2-Gang '73
Tabbert Comtesse 490 '91
Benutzeravatar
ParadoX

paradox

 
Beiträge: 2530
Registriert: 08.05.2010
Wohnort: neben der Ems
Fahrzeug: Audi 90 Typ89

Vorherige

Zurück zu Audi allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron