audidrivers

Das Wissensportal für alle Audi-Fans - mit Forum, Fahrerdatenbank uvm...

Halbes Auto zerlegen wegen defektem Abblendlicht

alles, was mit Audi zu tun hat und nicht in die anderen Rubriken passt...

Re: Halbes Auto zerlegen wegen defektem Abblendlicht

Beitragvon Cemi » Mi 22. Nov 2017, 10:52

RivaDynamite hat geschrieben:Ich bin sogar mittlerweile für noch mehr technische Verpflichtungen - z.b. dass der Scheibenwischer (intervall ausgenommen) erst einzuschalten geht, wenn man Licht einschaltet. Oder dass das Licht automatisch mit an geht. Die Leute lernen es eh nicht...


Auja. Ich wäre noch für die Erweiterung, dass sich das Lenkrad an einer Kreuzung nicht mehr einschlagen lässt, wenn man nicht mindestens drei Sekunden vorher den Blinker gesetzt hat. :twisted: Das haben die Leute mittlerweile nämlich auch verlernt.
Benutzeravatar
Cemi
 
Beiträge: 1378
Registriert: 29.04.2010
Wohnort: Neuss am Niederrhein
Fahrzeug: A6 C4 Avant V6(ABC) Schalter

Re: Halbes Auto zerlegen wegen defektem Abblendlicht

Beitragvon höge » Mi 22. Nov 2017, 11:37

RivaDynamite hat geschrieben:. Oder dass das Licht automatisch mit an geht.


Ist bei mir so,
5x Regensor wischt = Licht an
10x manueller eingeschalteter Wischer = Licht an
Benutzeravatar
höge
 
Beiträge: 1011
Registriert: 23.04.2010
Wohnort: Celle

Re: Halbes Auto zerlegen wegen defektem Abblendlicht

Beitragvon audi_jr » Mi 22. Nov 2017, 12:40

Cemi hat geschrieben:
RivaDynamite hat geschrieben:Ich bin sogar mittlerweile für noch mehr technische Verpflichtungen - z.b. dass der Scheibenwischer (intervall ausgenommen) erst einzuschalten geht, wenn man Licht einschaltet. Oder dass das Licht automatisch mit an geht. Die Leute lernen es eh nicht...


Auja. Ich wäre noch für die Erweiterung, dass sich das Lenkrad an einer Kreuzung nicht mehr einschlagen lässt, wenn man nicht mindestens drei Sekunden vorher den Blinker gesetzt hat. :twisted: Das haben die Leute mittlerweile nämlich auch verlernt.


Sag mal gehts euch noch gut?

Noch mehr technischen Schnick-Schnack, der es dem Fahrer erlaubt, noch weniger selbst zu tun bzw. selbst zu denken?

Wenn ihr keinen Bock auf selbst Licht einschalten oder Wischer einschalten oder was auch immer habt, gebt den Schein ab und ruft euch nen Taxi oder stellt jemand ein, der Lust auf diese Sachen hat und euch fährt.

Warum werden denn die Alt-Auto-Fahrer immer weniger?
Weil die heutigen Fahrschüler doch gar nicht mehr ohne die ganzen Helferlein fahren können. Setzt doch einfach mal nen Führerscheinneuling in eure alten Kisten und lasst sie nur mal das Auto starten, ein paar Meter fahren, danach Wenden in 3 Zügen um dann rückwärts in ne Parklücke zu fahren. Seit aber nicht entsetzt, wenn dann die Felgen, die Kupplung oder gar das ganze Auto hin sind.

Jeder, der bei Regen, Schnee, Dämmerung, Dunkelheit ohne Licht fährt, sollte einen Monat zu Fuß gehen, da er garnicht in der Lage ist, selbstständig ein Auto zu führen.

Schön und gut, dass es so Sachen wie Notbremsassistent o.ä. gibt. Aber dann soll es bitte verbaut sein, ohne dass ich es weis und nur im äußersten Notfall eingreifen. Leider setzen sich doch heutzutage zu viele hinters Lenkrad mit dem Gedanken, ich brauch doch nicht aufpassen was auf der Straße gescheiht, macht doch das Auto für mich. Und was, wenn das System ausfällt und Menschen zu tode kommen?
Gruß Jürgen

Bild
Benutzeravatar
audi_jr

audi_jr
 
Beiträge: 1341
Registriert: 26.05.2010
Wohnort: 92637 Weiden
Fahrzeug: Audi A8 D2 4.2q FL

Re: Halbes Auto zerlegen wegen defektem Abblendlicht

Beitragvon 44_TR » Mi 22. Nov 2017, 12:41

Und sobald die Nebelschlußleuchte eingeschaltet wird
->regelt der Speedlimiter auf 50km/h außerorts ab. (Innerorts auf 20km/h ...

Vielleicht raffen es manche dann endlich.
Die Beseitigung des Fehlers durch ADAC oder Werkstattwagen kostet bitte 300€ aufwärts...
44_TR

sponsor
 
Beiträge: 2706
Registriert: 04.06.2010

Re: Halbes Auto zerlegen wegen defektem Abblendlicht

Beitragvon Mad Dog » Mi 22. Nov 2017, 12:47

@Jürgen:

Ruuuuhig Brauner!!! :lol:

Nicht immer alles ernst nehmen - Ironie muss doch auch mal sein.
Oder glaubst Du tatsächlich, der "Lenkrad-Blockiermodus" wäre ernst gemeint gewesen?.... ;)

Gruß

Christian
D2 AQH-Schalter, Ebonyschwarz
89Q 7A, diverse Optimierungen, Panthero
Typ85-(noch-)KV-Coupé, Perlmuttweiß
C6-Z06 LS7, HPE650 Upgrade, Machine Silver
Volvo V50 D5204T5, Schwarzmetallic
Passat-B8 Variant Highline CRLB, DeepBlack
GSX-R1000
Benutzeravatar
Mad Dog

maddog

sponsor
 
Beiträge: 2606
Registriert: 20.04.2010
Wohnort: 31xxx

Re: Halbes Auto zerlegen wegen defektem Abblendlicht

Beitragvon Cemi » Mi 22. Nov 2017, 15:29

@Jürgen: ;) Wobei mir Deine Zu-Fuß-Geh-Strafe auch ausgesprochen gut gefällt. Was machen wir denn mit den Handytipper-Deppen?

@Christian: :thumb:
Benutzeravatar
Cemi
 
Beiträge: 1378
Registriert: 29.04.2010
Wohnort: Neuss am Niederrhein
Fahrzeug: A6 C4 Avant V6(ABC) Schalter

Re: Halbes Auto zerlegen wegen defektem Abblendlicht

Beitragvon Opaauto » Mi 22. Nov 2017, 21:03

Inzwischen kann keiner mehr ein Auto ohne ABS fahren. Selbst beim Motorrad bekommen die Leute in der Fahrschule eingebläut, dass man ohne ABS hundert Meter nach Fahrtantritt lang hinschlägt.

Bei mir ist es sogar umgekehrt: ich habe als Leihwagen von meiner Werkstatt neulich einen 1er BMW bekommen. Keyless Go, Keyless Entry, irgendwelche Drehrädchen für den ganzen Computerkram. Wie fährt man das? Hilfe! Ich komme mir bald vor, als hätte ich Karbidlampen am Auto. Und mein neustes Auto ist immerhin von 2007...
Mit schmuddeligen Fingern grüßend,
Micha

Elektroautos fand ich als Kind schon scheiße...
Opaauto

 
Beiträge: 133
Registriert: 11.05.2017
Wohnort: Wedemark
Fahrzeug: Audi 80 B3 1.6 PP

Re: Halbes Auto zerlegen wegen defektem Abblendlicht

Beitragvon Sepp » Mi 22. Nov 2017, 21:34

audi_jr hat geschrieben:Seine Aufgabe ist es, zu prüfen, ob das Licht funktioniert und richtig eingestellt ist. Wenn nicht, dann ab in die Werkstatt, dort gibt es fähige Azubis.
fähige Azubis, ja ne, is klar... :lachfinger:
Meinen C4 hab ich im Oktober vor zwölf Jahren gekauft. Da im Oktober immer der kostenlose Lichttest angeboten wurde, bin ich gleich mal in die Audi-Werkstatt um die Scheinwerfer überprüfen zu lassen.
Da ist dann prompt der Azubi daran gescheitert, die Scheinwerfer mittels Laptop einzustellen. Er hat daraufhin einen Gesellen zu Hilfe geholt, der zu der Erkenntnis gekommen ist, daß das Blaupunktradio raus muß, weil es nicht original ist und den Can-Bus stört. Der hat dann gleich eine Sammlung diverser Hacken geholt und sich am Radio zu schaffen gemacht.
Zum Glück kam dann ein alter Geselle vorbei, sieht das, zieht einen Inbus aus seiner Hosentasche und stellt den Scheinwerfer ein...
Benutzeravatar
Sepp
 
Beiträge: 299
Registriert: 03.06.2010

Re: Halbes Auto zerlegen wegen defektem Abblendlicht

Beitragvon audiavus » Do 23. Nov 2017, 06:57

McFly hat geschrieben:....und es wohl vorgekommen ist das Kunden hinterher kostenpflichtig Kratzer reklamiert haben. Also wird das als Service einfach nicht mehr gemacht.
...


DAS allerdings kann ich mir sehr gut vorstellen :?
Sommer: 1992er Audi 100 typ C4 mit 2,5L 7A Motor
Winter: 1991er Audi 100 typ C4 mit AAR Motor
Frau: 1993er Audi 100 Avant typ C4 mit 2,5L AAR und MPI
Benutzeravatar
audiavus

audiavus
 
Beiträge: 2971
Registriert: 11.05.2010
Wohnort: Ehingen
Fahrzeug: Audi 100 C4 2,5 20v

Re: Halbes Auto zerlegen wegen defektem Abblendlicht

Beitragvon LY9A » Do 23. Nov 2017, 07:37

Ich treib das mal auf die Spitze:

Jeder der ein Auto OHNE rechten Außenspiegel sicher vorwärts und rückwärts bewegen KANN, der darf weiterhin selbst fahren.
Alle Anderen bekommen ein selbst fahrendes KFZ oder eine Monatskarte der ÖPNV zugestanden :!: :twisted:
Typ 81 GL, 2.144l , 62,5KW FIN, Motor und Schlossträger durften bleiben, der Rest?…weg :-(
Typ 81 (80) 4000 SC, mit Spochtlenkrad, Spochtsitzen und mehr Licht :!:
A4 8E - modernes Teufelszeug
und noch mehr Teufelszeug:
Transit Connect 1,6 DIESEL :hmm:
Benutzeravatar
LY9A

ly9a

sponsor

 
Beiträge: 3257
Registriert: 20.04.2010
Wohnort: in der Garage
Blog: Blog lesen (31)
Fahrzeug: Audi 80 2,2 (62KW)/ Audi A4 8E

VorherigeNächste

Zurück zu Audi allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste