audidrivers

Das Wissensportal für alle Audi-Fans - mit Forum, Fahrerdatenbank uvm...

Halbes Auto zerlegen wegen defektem Abblendlicht

alles, was mit Audi zu tun hat und nicht in die anderen Rubriken passt...

Re: Halbes Auto zerlegen wegen defektem Abblendlicht

Beitragvon Jan867 » Do 16. Nov 2017, 14:24

Schlimm finde ich die, die Fahrerseitig weder Abblend- noch Standlicht haben und dir so nachts auf ner Landstraße entgegenkommen.

das würde einem einseitigen Totalausfall gleichkommen. Ist schon sehr selten. Viele schert es schon einen Dreck, wenn es um die Einstellung ihres Scheinwerfers geht, dabei weiß jeder von Blendern im Gegenverkehr zu berichten. Und überholen tue ich nur ohne Gegenverkehr. Auch nicht, wenn ein Roller von vorne kommt.

Viel schlimmer ist aber die Scheinwerferdesignmafia. Neuartige Scheinwerfer blenden nur dann nicht, wenn man direkt von vorne hineinfährt, sonst immer. Mit Doofblinds Erlaubnis...
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8375
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: Halbes Auto zerlegen wegen defektem Abblendlicht

Beitragvon Mad Dog » Do 16. Nov 2017, 15:49

Moinsen!

RivaDynamite hat geschrieben:...Schlimm finde ich die, die Fahrerseitig weder Abblend- noch Standlicht haben und dir so nachts auf ner Landstraße entgegenkommen...

Auf der Beifahrerseite ist das aber auch nicht gerade ungefährlich. Ist mir selbst schon passiert: Wollte im Dunkeln auf die Autobahn auffahren, habe auf dem Beschleunigungsstreifen Gas gegeben und in den Rückspiegel geschaut - und vermeintlich ein Motorrad auf der mittleren Spur gesehen welches sich von hinten nähert.
Erst beim kurzen Blick über die Schulter kurz vorm Einscheren dann gerade noch bemerkt, dass es sich in Wahrheit um ein Auto mit komplett dunklem Scheinwerfer auf der Beifahrerseite handelt, welches einfach nur recht weit links auf der rechten Spur unterwegs ist.
Hätte auch knallen können...

Gruß

Christian
D2 AQH-Schalter, Ebonyschwarz
89Q 7A, diverse Optimierungen, Panthero
Typ85-(noch-)KV-Coupé, Perlmuttweiß
C6-Z06 LS7, HPE650 Upgrade, Machine Silver
Volvo V50 D5204T5, Schwarzmetallic
Passat-B8 Variant Highline CRLB, DeepBlack
GSX-R1000
Benutzeravatar
Mad Dog

maddog

sponsor
 
Beiträge: 2609
Registriert: 20.04.2010
Wohnort: 31xxx

Re: Halbes Auto zerlegen wegen defektem Abblendlicht

Beitragvon LY9A » Fr 17. Nov 2017, 07:57

Jan867 hat geschrieben:
Schlimm finde ich die, die Fahrerseitig weder Abblend- noch Standlicht haben und dir so nachts auf ner Landstraße entgegenkommen.

das würde einem einseitigen Totalausfall gleichkommen. Ist schon sehr selten.

So selten würde ich mal sagen ist das überhaupt nicht.
Das was mir da morgens im Moment wieder entgegen kommt, ist auf einem Auge oft komplett blind.
Und das nicht wenige...
Typ 81 GL, 2.144l , 62,5KW FIN, Motor und Schlossträger durften bleiben, der Rest?…weg :-(
Typ 81 (80) 4000 SC, mit Spochtlenkrad, Spochtsitzen und mehr Licht :!:
A4 8E - modernes Teufelszeug
und noch mehr Teufelszeug:
Transit Connect 1,6 DIESEL :hmm:
Benutzeravatar
LY9A

ly9a

sponsor

 
Beiträge: 3259
Registriert: 20.04.2010
Wohnort: in der Garage
Blog: Blog lesen (31)
Fahrzeug: Audi 80 2,2 (62KW)/ Audi A4 8E

Re: Halbes Auto zerlegen wegen defektem Abblendlicht

Beitragvon snatsch » Fr 17. Nov 2017, 10:24

Sehe ich dauernd das Standlicht und Abblendlicht an einer Seite defekt sind. Defektes Standlicht merkt entweder keiner oder es interessiert keinen. Fällt dann irgendwann das Abblendlicht aus ist das Schlamassel da.
JA zu Youngtimern !

Bild

Audi Coupe Typ81 Bj85 2,2L KV Fronti
Audi 80 Limo B4 Bj91 2,3L NG Fronti
Audi 100 C4 Limo BJ94 2,6L ABC Fronti
Porsche 944 Turbo Bj91 Kurvensau ;-)
Benutzeravatar
snatsch
 
Beiträge: 221
Registriert: 08.06.2010
Wohnort: Kreis Soest

Re: Halbes Auto zerlegen wegen defektem Abblendlicht

Beitragvon NCC » Fr 17. Nov 2017, 11:16

Hi,

Am A8 als auch am A4 jetzt zerlegt man entweder mehrere Teile vom Motorraum oder schraubt
kurzerhand den Scheinwerfer ab. Vorher stellt man das Auto ca. 2 m im 90 Grad Winkel vor eine
relativ helle Wand, macht sich mit schwarzem Isotape 2-3 Markierungen wo die Hell/Dunkel
Grenze ist und schon kann man hinterher den Scheinwerfer wieder genau so hinstellen wie es
vorher war. Ist auch für einen Brinenwechsel sehr praktisch.

Blender im Gegenverkehr sind uncool aber viel schlimmer sind die Blender hintereinem.
Am besten noch SUV, auf der Stoßstange hängend und sich dann über 30 min. nicht vorbei
trauen weil man ja durch taktisches fahren ( drängeln, rechts, links, zurückfallen lassen, wieder
drängel ) evtl. dafür sorgen könnte das der vor einem schneller wird.
Lg Janine

Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. - Audi A4 - The Black Cat
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. - Audi Cabrio - La Diva
Benutzeravatar
NCC

ncc

sponsor
 
Beiträge: 2140
Registriert: 30.07.2010
Wohnort: Dithmarschen
Fahrzeug: Audi A4

Re: Halbes Auto zerlegen wegen defektem Abblendlicht

Beitragvon höge » Mo 20. Nov 2017, 12:46

Das stört mich nicht mehr, seitdem meine Spiegel automatisch abblenden
Benutzeravatar
höge
 
Beiträge: 1011
Registriert: 23.04.2010
Wohnort: Celle

Re: Halbes Auto zerlegen wegen defektem Abblendlicht

Beitragvon Jan867 » Mo 20. Nov 2017, 13:35

Das stört mich nicht mehr, seitdem meine Spiegel automatisch abblenden

cool, ein Youngtimer mit selbst abblendenden Innen- und Außenspiegeln...
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8375
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: Halbes Auto zerlegen wegen defektem Abblendlicht

Beitragvon audi_jr » Mo 20. Nov 2017, 16:16

NCC hat geschrieben:Hi,

Am A8 als auch am A4 jetzt zerlegt man entweder mehrere Teile vom Motorraum oder schraubt
kurzerhand den Scheinwerfer ab. Vorher stellt man das Auto ca. 2 m im 90 Grad Winkel vor eine
relativ helle Wand, macht sich mit schwarzem Isotape 2-3 Markierungen wo die Hell/Dunkel
Grenze ist und schon kann man hinterher den Scheinwerfer wieder genau so hinstellen wie es
vorher war. Ist auch für einen Brinenwechsel sehr praktisch.

Blender im Gegenverkehr sind uncool aber viel schlimmer sind die Blender hintereinem.
Am besten noch SUV, auf der Stoßstange hängend und sich dann über 30 min. nicht vorbei
trauen weil man ja durch taktisches fahren ( drängeln, rechts, links, zurückfallen lassen, wieder
drängel ) evtl. dafür sorgen könnte das der vor einem schneller wird.


Normalerweise sollte dem Großteil der "Einäugigen" eine defekte Lampe spätestens dann auffallen, wenn sie anfangen, die Nebelscheinwerfer dazuzuschalten. Kommt nicht selten vor, dass mir solche Fahrzeuge entgegenkommen mit Hauptscheinwerfer defekt, dafür aber Nebler an.

Aber es geht auch noch eine Stufe schlimmer, hervorgerufen durch unsere Autoindustrie/Regierung:

Die Tagfahrlichtfahrer

Schön, dass die Teile ja automatisch bei jedem Start nach vorne leuchten, aber leider bleibt hinten meist dunkel, was in der Dämmerung oder bei Regen/Schnee dazu führt, dass man die Autos garnicht sieht oder erst sehr spät
Gruß Jürgen

Bild
Benutzeravatar
audi_jr

audi_jr
 
Beiträge: 1343
Registriert: 26.05.2010
Wohnort: 92637 Weiden
Fahrzeug: Audi A8 D2 4.2q FL

Re: Halbes Auto zerlegen wegen defektem Abblendlicht

Beitragvon höge » Di 21. Nov 2017, 12:49

Jan867 hat geschrieben:
Das stört mich nicht mehr, seitdem meine Spiegel automatisch abblenden

cool, ein Youngtimer mit selbst abblendenden Innen- und Außenspiegeln...


So nicht korrekt, ist der Passerati.

Der 90ger steht trocken in seiner Garage, der geht nur bei Sonnenschein nach draußen ;)
Benutzeravatar
höge
 
Beiträge: 1011
Registriert: 23.04.2010
Wohnort: Celle

Re: Halbes Auto zerlegen wegen defektem Abblendlicht

Beitragvon höge » Di 21. Nov 2017, 13:02

audi_jr hat geschrieben:Schön, dass die Teile ja automatisch bei jedem Start nach vorne leuchten, aber leider bleibt hinten meist dunkel, was in der Dämmerung oder bei Regen/Schnee dazu führt, dass man die Autos garnicht sieht oder erst sehr spät


Meine komplette Lichterorgel geht an, wenn der Regensensor die Wischer 5x oder ich die Wischer manuell 10x wischen lasse.
Oder halt bei ner bestimmten Geschwindigkeit.

Bei Dämmerung ist es manchmal grenzwertig, da muss ich Dir Recht geben, deswegen steht mein Lichtschalter einfach immer auf Scheinwerfer an.
Benutzeravatar
höge
 
Beiträge: 1011
Registriert: 23.04.2010
Wohnort: Celle

VorherigeNächste

Zurück zu Audi allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste