audidrivers

Das Wissensportal für alle Audi-Fans - mit Forum, Fahrerdatenbank uvm...

Halbes Auto zerlegen wegen defektem Abblendlicht

alles, was mit Audi zu tun hat und nicht in die anderen Rubriken passt...

Halbes Auto zerlegen wegen defektem Abblendlicht

Beitragvon audirist » Mi 4. Okt 2017, 12:43

Gestern kam im KI die Meldung, daß das Abblendlicht links defekt ist. Alte Birne raus und neue rein - keine große Sache. Dachte ich mir. Und so stehts auch in der Bedienungsanleitung. Raus hab ich sie ja noch bekommen, aber nicht mehr rein. Also in den Reparaturleitfaden geschaut. Zum Birnenwechsel 8O!! Und da stand dann Innenkotflügel ausbauen. Dann kann man durch ein Loch vom Radhaus in den Motorraum langen und die Lampe reinfummeln. Und natürlich sind beim Ausbauen des Innenkotflügels die Plastikspreizniete kaputt gegangen, so daß ich heute erst mal zum VAG-Händler dackeln durfte. Und das alles wegen einer defekten Birne. Unglaublich!
audirist
 
Beiträge: 449
Registriert: 13.06.2010

Re: Halbes Auto zerlegen wegen defektem Abblendlicht

Beitragvon 5-ender » Mi 4. Okt 2017, 12:54

Beim A2, baut mann einfacher den Scheinwerfer aus, statt
mit den Fingern, Gymnastikübungen zu machen.
Bei was für einem Fahrzeug war es jetzt, audirist?
Audi 80 B3 MKB NG Frontfräse (die üppig ausgestatte Spaßkiste)
Audi A2 1,4 TDI MKB AMF (der rollende Schrotthaufen und Alltagshure, wieder willen...)
Audi A2 1,4 TDI MKB BHC (das Alukügelchen, mein zweites Schmuckstück)
Benutzeravatar
5-ender

5ender
 
Beiträge: 2244
Registriert: 03.06.2010
Wohnort: Trochtelfingen-Steinhilben
Blog: Blog lesen (3)
Fahrzeug: Audi 80 B3, MKB NG; Audi A2

Re: Halbes Auto zerlegen wegen defektem Abblendlicht

Beitragvon audirist » Mi 4. Okt 2017, 12:59

Ein A3 8P.
audirist
 
Beiträge: 449
Registriert: 13.06.2010

Re: Halbes Auto zerlegen wegen defektem Abblendlicht

Beitragvon Audi_Coupe 2.6 » Mi 4. Okt 2017, 20:50

Gibt auch Autos da muss die ganze Stossstange ab oder Scheinwerfer raus. Innenkotflügel bzw viele haben da eine klappe die man raus nehmen kann, wenn das da Ist, dann hat man Glück.

Macht mal einen Beetle vorne oder hinten, da bekommt das Wort scheisse eine völlig andere Bedeutung, oder Touareg.
90er Golf 2 GTI in LY3D (Saison 3-10)
96er Audi Coupe 2.6, 130tkm
Und im Alltag einen Edition 35 GTI
Audi_Coupe 2.6
 
Beiträge: 1255
Registriert: 07.06.2010
Wohnort: Mülheim

Re: Halbes Auto zerlegen wegen defektem Abblendlicht

Beitragvon 5-ender » Mi 4. Okt 2017, 21:47

Macht am ersten Smart einen Birnenwechsel....
DAS ist eine Frechheit 8O
Audi 80 B3 MKB NG Frontfräse (die üppig ausgestatte Spaßkiste)
Audi A2 1,4 TDI MKB AMF (der rollende Schrotthaufen und Alltagshure, wieder willen...)
Audi A2 1,4 TDI MKB BHC (das Alukügelchen, mein zweites Schmuckstück)
Benutzeravatar
5-ender

5ender
 
Beiträge: 2244
Registriert: 03.06.2010
Wohnort: Trochtelfingen-Steinhilben
Blog: Blog lesen (3)
Fahrzeug: Audi 80 B3, MKB NG; Audi A2

Re: Halbes Auto zerlegen wegen defektem Abblendlicht

Beitragvon audirist » Do 5. Okt 2017, 12:08

Eine Birne sollte der durchschnittliche Autofahrer ohne Werkzeug wechseln können. Gab es da nicht mal eine EU-Vorschrift? Das Problem sieht man dann im Straßenverkehr: Es fahren viele Einäugige rum. Das war früher mal anders.
audirist
 
Beiträge: 449
Registriert: 13.06.2010

Re: Halbes Auto zerlegen wegen defektem Abblendlicht

Beitragvon ParadoX » Do 5. Okt 2017, 12:18

audirist hat geschrieben:Das Problem sieht man dann im Straßenverkehr: Es fahren viele Einäugige rum. Das war früher mal anders.

Leider wahr.
Wenn allein der Einbau so eines Leuchtmittels schonmmal zwischen 1 und 1,5 Std dauert (bei entsprechendem Stundensatz), dann die Werkstatt für nen schei* Xenon-Brenner auch noch 200€ haben will ist das kein Wunder!

Zudem waren früher die Scheinwefer deutlich schlechter. Wenn da ein Abblendlicht ausgefallen ist, hat man im Dunkeln fast nix mehr gesehen. Da ist man dann tätig geworden.
Aber bei Xenon fällt das einigen garnicht auf wenn keine Warnlampe im Auto angehen würde.

Die EU-Vorschrift gibt es. Die gilt aber irgendwie nur für neu entwickelte Fahrzeuge ab nem bestimmten Baujahr...
Ausgenommen sind da aber schon wieder Fahrzeuge mit Xenon oder LED-Lampen. Da diese zum Teil mit Hochspannung arbeiten.
Audi 90 Typ89 NG '87
BMW 320i Touring E46 M54 '02
Hercules MF3 2-Gang '73
Tabbert Comtesse 490 '91
Benutzeravatar
ParadoX

paradox

 
Beiträge: 2408
Registriert: 08.05.2010
Wohnort: neben der Ems
Fahrzeug: Audi 90 Typ89

Re: Halbes Auto zerlegen wegen defektem Abblendlicht

Beitragvon Mad Dog » Do 5. Okt 2017, 12:20

Mahlzeit!

Japp, diese Richtlinie gibt es. Betrifft Fahrzeug-Neugenehmigungen ab August 2006.
Google mal nach " ECE 48 Ergänzung 7 ".

Grob umrissen steht da aber lediglich, dass bei Neuentwicklungen ab 8/2006 ein Autofahrer die Leuchtmittel selbständig mit mitgeführten Bordmitteln tauschen können und dafür nicht in die Wekstatt fahren muss.

Gruß

Christian
D2-AQH-Schalter, Ebonyschwarz
89Q-7A-Schalter, div. Optimierungen, Panthero
8Z-AMF OpenSky, Lichtsilber
Typ85-(noch-)KV-Coupé, Perlmuttweiß
C6-Z06 LS7 mit HPE650 Upgrade, Machine Silver
Passat-B8 Variant Highline CRLB, DeepBlack
GSX-R1000
Benutzeravatar
Mad Dog

maddog

sponsor
 
Beiträge: 2387
Registriert: 20.04.2010
Wohnort: 31xxx

Re: Halbes Auto zerlegen wegen defektem Abblendlicht

Beitragvon Opaauto » Do 5. Okt 2017, 15:29

5-ender hat geschrieben:Macht am ersten Smart einen Birnenwechsel....
DAS ist eine Frechheit 8O

Stimmt. Oder, für Einsteiger in das Thema Fluchen, auch die alte A-Klasse.
Opaauto

 
Beiträge: 13
Registriert: 11.05.2017
Wohnort: Wedemark
Fahrzeug: Audi 80 B3 1.6 PP

Re: Halbes Auto zerlegen wegen defektem Abblendlicht

Beitragvon lemmy » Do 5. Okt 2017, 19:27

Aus gegebenem Anlass frag ich mal ganz vorsichtig, wie das Ganze beim B6 Cabrio aussieht... :? Wohlgemerkt ohne Xenon...
Grüße von der Ems,
Andreas

92er B4 Avant ABK für die Frau -> VERKAUFT
03er Golf 4 Variant BCA für die Frau
94er Cabriolet ABK für mich -> bei gutem Wetter 05-09
04er A4 Cabrio BFB für mich -> für ganzjährigen Spaß oben ohne
Benutzeravatar
lemmy

lemmy

 
Beiträge: 585
Registriert: 09.06.2010
Wohnort: Emsland
Fahrzeug: Typ 89 Cabriolet

Nächste

Zurück zu Audi allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste