audidrivers

Das Wissensportal für alle Audi-Fans - mit Forum, Fahrerdatenbank uvm...

das Rätsel um die Umweltplakette bei meiner Neuerwerbung

alles, was mit Audi zu tun hat und nicht in die anderen Rubriken passt...

das Rätsel um die Umweltplakette bei meiner Neuerwerbung

Beitragvon NCC » So 25. Jun 2017, 21:00

Hi,

Also... es geht um meine Neuerwerbung.
Ein A4 B6 Mj. 2004 quattro Automatik mit 2.5er V6 TDI und 180 PS.

In der Scheibe klebt eine grüne Umweltplakette.
Soweit so gut.
Er hat aber die Abgasschlüsselnummer 44 und keine weiteren Eintragungen ausser die Felgen.
Abgasmäßig steht da " Euro 3 "
Auch hab ich kein Hinweis im Fahrzeugschein auf ein DPF, keine ABE dazu und keine sonstigen Unterlagen
die irgendwie auf eine DPF Nachrüstung hindeuten.

Nach meiner Nachforschung dürfte er eigentlich nur eine gelbe Unsinnplakette bekommen,
hat aber ein grüne?
Wie kann das sein? Versteh ich das System nicht?

Vielleicht kann da jemand mir mal etwas Licht ins Dunkel bringen. Mercie.
Lg Janine

Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. - Audi A4 - The Black Cat
Benutzeravatar
NCC

ncc

sponsor
 
Beiträge: 2028
Registriert: 30.07.2010
Wohnort: Dithmarschen
Fahrzeug: Audi A4

Re: das Rätzel um die Umweltplakette bei meiner Neuerwerbung

Beitragvon RivaDynamite » So 25. Jun 2017, 22:35

Ganz einfach - die fast schon übliche Schummelei, die gern mal gemacht wird bei der Plakette. Was er kriegen DARF und was er mit Connections dann für ne Plakette bekommt, sind 2 verschiedene Paar Schuhe.

BTW - ich habe bei meinem "Karosserietausch" vor 2 Jahren aufgrund des besseren Zustandes die gesamte Frontscheibe vom alten Fahrzeug ausgebaut und ins neue eingeklebt - Kennzeichen blieb auch gleich - somit hab ich mir die neue Plakette gespart. Mal davon abgesehen hatte er grün und hätte auch wieder ne grüne bekommen... :D
Sommer: Coupe 2.8 AAH MJ 95, (in Gedenken an seinen Vorgänger †09.06.2015)
Winter/Alltag: Renault Megane Grandtour 1.5 dCi (Firmenkarre)
RivaDynamite

riva

sponsor

 
Beiträge: 1460
Registriert: 21.04.2010

Re: das Rätzel um die Umweltplakette bei meiner Neuerwerbung

Beitragvon Stefan Wiedemann » Mo 26. Jun 2017, 05:57

Moin,

ich konnte mir für meinen 3BG-Passat mit 1,9l Pumpe-Düse Tdi mit Euro 3 einfach eine grüne Plakette im Internet bestellen. War bei einem bekannten Online-Händler für KFZ-Kennzeichen...

Gruß Stefan
90 q NG 486 tkm
90 q NG 235 tkm
90 q PT 014 tkm
90 f NG 240 tkm
90 f 7A 229 tkm
80 f EP 086 tkm
100 q KU 250 tkm
V8 q ABH 228 tkm
Cab NG 217 tkm
A4 f AWT 287 tkm
Simson Schwalbe KR 51/2
MZ TS 250/2
MZ ES 250/2
MZ TS 150 de Luxe
2x MZ ETZ 150
Benutzeravatar
Stefan Wiedemann
 
Beiträge: 502
Registriert: 15.06.2011
Wohnort: Hasenthal,Thüringer Wald
Fahrzeug: 90 quattro

Re: das Rätzel um die Umweltplakette bei meiner Neuerwerbung

Beitragvon Wutz » Mo 26. Jun 2017, 07:19

Stefan Wiedemann hat geschrieben:Moin,

ich konnte mir für meinen 3BG-Passat mit 1,9l Pumpe-Düse Tdi mit Euro 3 einfach eine grüne Plakette im Internet bestellen. War bei einem bekannten Online-Händler für KFZ-Kennzeichen...

Gruß Stefan


Und da ist ein Amtssiegel drauf?
Bild '90er B3 PM Special
Bild '17er Logan II Stepway TCe90

Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. ...ich bin dabei!
Benutzeravatar
Wutz

wutz

sponsor

 
Beiträge: 836
Registriert: 13.07.2012
Wohnort: Bruchsal
Blog: Blog lesen (29)
Fahrzeug: B3 1.8S Special 9/90

Re: das Rätzel um die Umweltplakette bei meiner Neuerwerbung

Beitragvon ParadoX » Mo 26. Jun 2017, 08:51

Ein Kunde hatte das mal so gemacht:
Mit altem Auto (Benziner, Euro 2) eine grüne Plakette geholt.
Dann das "neue" Auto angemeldet (war so ein uralter Opel Omega mit Diesel), kennzeichen übernommen vom alten Auto und die grüne Plakette die er noch hatte, rein geklebt.
Und schon hatte die rostige Brikettpresse freie Fahrt in alle Umweltzonen...

Meiner Meinung nach sind dies Plakette eh nix wert. Den ganzen Scheiss können die einstampfen und sich sparen.
In meinem, in Mutters, im Fahrzeug von meinem Bruder kleben immer noch die alten Plaketten von den Vorbesitzern. Kräht kein Hahn nach.
Und wenn ich dann noch lese, das die Politessen einen Strafzettel an Menschen mit E-Autos und dann entsprechendem Kennzeichen mit dem "E" am ende dran klatschen weil die in der Umweltzone ohne Plakette unterwegs waren... Alle Ballaballa!
Audi 90 Typ89 NG '87
BMW 320i Touring E46 M54 '02
Hercules MF3 2-Gang '73
Tabbert Comtesse 490 '91
Benutzeravatar
ParadoX

paradox

 
Beiträge: 2408
Registriert: 08.05.2010
Wohnort: neben der Ems
Fahrzeug: Audi 90 Typ89

Re: das Rätzel um die Umweltplakette bei meiner Neuerwerbung

Beitragvon Mad Dog » Mo 26. Jun 2017, 09:04

Moin!

Janine, Du liegst völlig richtig mit Deiner Interpretation, Schadstoffschlüssel (die letzten zwei Stellen von Ziffer 14.1) 44 = Euro-3, gelbe Plakette.
Wenn ein Nachrüstfilter verbaut ist, dann steht der im Fahrzeugschein unter Ziffer 22 (sonstige Vermerke) eingetragen - wie z.B. beim unten in der Sig stehenden A2, der hat Schadstoffschlüssel 45 (=> ab Werk Euro-3, gelbe Plakette) und unter 22 dann "Partikelminderungssystem PM2" drin stehen, wodurch er eine Schadstoffklasse besser gestuft ist und die grüne Unfugplakette erhält.

Aber wie von meinen Vorrednern schon erwähnt: Es gibt immer Mittel und Wege. Blöd nur, wenn man mit einer falschen Plakette tatsächlich mal erwischt werden sollte, das gibt dann unter Garantie eine Anzeige... :|

Gruß

Christian
D2-AQH-Schalter, Ebonyschwarz
89Q-7A-Schalter, div. Optimierungen, Panthero
8Z-AMF OpenSky, Lichtsilber
Typ85-(noch-)KV-Coupé, Perlmuttweiß
C6-Z06 LS7 mit HPE650 Upgrade, Machine Silver
Passat-B8 Variant Highline CRLB, DeepBlack
GSX-R1000
Benutzeravatar
Mad Dog

maddog

sponsor
 
Beiträge: 2387
Registriert: 20.04.2010
Wohnort: 31xxx

Re: das Rätzel um die Umweltplakette bei meiner Neuerwerbung

Beitragvon audiavus » Mo 26. Jun 2017, 09:24

ParadoX hat geschrieben:Ein Kunde hatte das mal so gemacht:
Mit altem Auto (Benziner, Euro 2) eine grüne Plakette geholt.
Dann das "neue" Auto angemeldet (war so ein uralter Opel Omega mit Diesel), kennzeichen übernommen vom alten Auto und die grüne Plakette die er noch hatte, rein geklebt.
Und schon hatte die rostige Brikettpresse freie Fahrt in alle Umweltzonen...


och ich kenn da jemand, der hatte das damals mit nem C4 mit AEL genauso gemacht :twisted:

aber mal im Ernst, wenn man das richtig machen wollen würde gehört dieser nervtötende Aufkleber vorne auf das Kennzeichen, wo früher der AU Kleber war, und zwar immer direkt bei Fahrzeuganmeldung anhand der Daten in den Papieren.
Ist ja auch ne Mords Abzocke, wenn ich ein gebrauchtes Auto kauf wo das Dingens schon klebt, sprich schon jemand für bezahlt hat, muss ich das Teil abrupfen und ein neues Kaufen weil ja das Kennzeichen darauf net stimmt :evil:


@ Janine: welchen MKB hast du? Meines Vatters V6 TDI hat ganz regulär die grüne Plakette bekommen, BDH Motor bj. 2004, nix Partikelfilter o.ä......
Sommer: 1992er Audi 100 typ C4 mit 2,5L 7A Motor
Winter: 1991er Audi 100 typ C4 mit AAR Motor
Frau: 1993er Audi 100 Avant typ C4 mit 2,5L AAR und MPI
Benutzeravatar
audiavus

audiavus
 
Beiträge: 2804
Registriert: 11.05.2010
Wohnort: Ehingen
Fahrzeug: Audi 100 C4 2,5 20v

Re: das Rätzel um die Umweltplakette bei meiner Neuerwerbung

Beitragvon NCC » Mo 26. Jun 2017, 10:06

Hi,
Mad Dog hat geschrieben:Moin!
Janine, Du liegst völlig richtig mit Deiner Interpretation, Schadstoffschlüssel (die letzten zwei Stellen von Ziffer 14.1) 44 = Euro-3, gelbe Plakette.
Wenn ein Nachrüstfilter verbaut ist, dann steht der im Fahrzeugschein unter Ziffer 22 (sonstige Vermerke) eingetragen - wie z.B. beim unten in der Sig stehenden A2, der hat Schadstoffschlüssel 45 (=> ab Werk Euro-3, gelbe Plakette) und unter 22 dann "Partikelminderungssystem PM2" drin stehen, wodurch er eine Schadstoffklasse besser gestuft ist und die grüne Unfugplakette erhält.


Unter 22 hat meiner kein "Partikelminderungssystem PM2" oder ähnliches stehen.

Mad Dog hat geschrieben:Aber wie von meinen Vorrednern schon erwähnt: Es gibt immer Mittel und Wege. Blöd nur, wenn man mit einer falschen Plakette tatsächlich mal erwischt werden sollte, das gibt dann unter Garantie eine Anzeige... :|


Möglicherweise. Ich kratz das Teil einfach raus und gut ist's.
Sollten sie hier im Norden jemals dazu kommen, hab ich ja nochn Benziner in der Aussengarage stehen.

audiavus hat geschrieben:@ Janine: welchen MKB hast du? Meines Vatters V6 TDI hat ganz regulär die grüne Plakette bekommen, BDH Motor bj. 2004, nix Partikelfilter o.ä......


Meiner ist ein " BAU ".
Kamikaze seiner aus 2004 mit Schaltgetriebe hat auch grünen Aufkleber, aber da steht auch Euro 4 im Schein mit drin.
Ich vermute mal das es an der Kombi Automatik + quattro liegt das er schlechter ist im Abgas. Motortechnisch
sollten BAU und BDH eigentlich fast identisch sein. Beide 6 Loch Düsen und Zylinderkopf mit Rollenschlepphebel
soweit ich das bis jetzt mit Google rausbekommen hab.
Lg Janine

Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. - Audi A4 - The Black Cat
Benutzeravatar
NCC

ncc

sponsor
 
Beiträge: 2028
Registriert: 30.07.2010
Wohnort: Dithmarschen
Fahrzeug: Audi A4

Re: das Rätzel um die Umweltplakette bei meiner Neuerwerbung

Beitragvon audiavus » Mo 26. Jun 2017, 11:04

NCC hat geschrieben:Ich vermute mal das es an der Kombi Automatik + quattro liegt das er schlechter ist im Abgas.


das könnt der Grund sein...
Sommer: 1992er Audi 100 typ C4 mit 2,5L 7A Motor
Winter: 1991er Audi 100 typ C4 mit AAR Motor
Frau: 1993er Audi 100 Avant typ C4 mit 2,5L AAR und MPI
Benutzeravatar
audiavus

audiavus
 
Beiträge: 2804
Registriert: 11.05.2010
Wohnort: Ehingen
Fahrzeug: Audi 100 C4 2,5 20v

Re: das Rätzel um die Umweltplakette bei meiner Neuerwerbung

Beitragvon kai 1 » Mo 26. Jun 2017, 12:19

hallo

der "BDG" und "BDH" bekommen soweit ich weiss ab werk grün ohne filter , durch änderungen in der software , es gab auch im golf IV einen 1,9er 74 kw da war das genau so

Mfg Kai
Sound-Cars-Team

Bose ist kein Hifi

Facebookfreie zone

Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

Audi A6 4B Avant
Golf 1 ( noch riesenbaustelle )
kai 1
 
Beiträge: 1632
Registriert: 06.06.2010
Wohnort: Leipzig
Fahrzeug: A6 4B Avant

Nächste

Zurück zu Audi allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste