audidrivers

Das Wissensportal für alle Audi-Fans - mit Forum, Fahrerdatenbank uvm...

[C4 ABC] C4 Limo Lautsprecher Hutablage

Re: C4 Limo Lautsprecher Hutablage

Beitragvon AAR-Fahrer » Sa 9. Sep 2017, 20:11

Vielen Dank erstmal für deine Antwort.

Also ein wenig Aufwand würde ich mir schon machen. Wollte ja sowieso das Kapitel "Infotainment" etwas auffrischen mit evtl. einem Chorus 2 und neuen Lautsprechern vorn + Dämmung. (da wäre ich einer Empfehlung auch nicht abgeneigt was die LS angeht)

Kabel würd ich aber halt nur ungern verlegen, da dafür die Einstiege demontiert werden müssen und wie ich mich kenne bricht da der eine oder andere Clip...

Wie stünde es mit Bass-Lautsprechern die das vordere System nur ein wenig unterstützen?
Benutzeravatar
AAR-Fahrer

 
Beiträge: 28
Registriert: 26.06.2017
Fahrzeug: Audi 100[C4] 2.3E

Re: C4 Limo Lautsprecher Hutablage

Beitragvon kai 1 » Sa 9. Sep 2017, 22:40

hallo

etwas bassunterstützung ist schon machbar , aber bedeutet auch erhöhten aufwand

vom OEM radio würde ich grundsätzlich abstand nehmen , gerade dann wenn du selber schon von dämmung schreibst

nen butget wäre interessant mal zu wissen was dir da so vorschwebt ? und wie weit du bereit wärst zu gehen

man muss ja keine unsummen mehr ausgeben für gute wiedergabequallität aber dafür müssen wir erstmal die grundsätzlichen fragen klären

Mfg Kai
Sound-Cars-Team

Bose ist kein Hifi

Facebookfreie zone

Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

Audi A6 4B Avant
Golf 1 ( noch riesenbaustelle )
kai 1
 
Beiträge: 1705
Registriert: 06.06.2010
Wohnort: Leipzig
Fahrzeug: A6 4B Avant

Re: C4 Limo Lautsprecher Hutablage

Beitragvon AAR-Fahrer » Sa 9. Sep 2017, 23:59

Also es sollte schon ein OEM Radio rein, der Optik wegen.

Grundsätzlich soll es nur besser klingen als das was nun schon drin ist und sich unsichtbar in den Innenraum einfügen.

Hört sich momentan ein bisschen "pappig" an, wenn du verstehst, als käme die Musik aus einem Karton. :lol:

Irgendwie fehlt da was... vom Spektrum. Fader steht in Ermangelung der hinteren Lautsprecher natürlich voll nach vorn.

Dämmung hatte ich nur geschrieben, so von wegen, wenn man schon mal dran ist kann man das auch gleich machen.


Für jetzt suche ich eigentlich nur günstigen/einfachen Ersatz für die Lautsprecher hinten, den Rest spare ich mir mal noch ne Zeit lang bis ich die Muse habe 4x eFenster (die hier auf Lager liegen) nachzurüsten. Sollte dann ein Abwasch werden.
Benutzeravatar
AAR-Fahrer

 
Beiträge: 28
Registriert: 26.06.2017
Fahrzeug: Audi 100[C4] 2.3E

Re: C4 Limo Lautsprecher Hutablage

Beitragvon kai 1 » So 10. Sep 2017, 01:04

hallo

das mit dein "papig" würde ich mal als fehlenden tiefton deuten ?

OEM radio klingt leider immer wie ne dicke decke vor den lautsprechern > null feinauflösung

Mfg Kai
Sound-Cars-Team

Bose ist kein Hifi

Facebookfreie zone

Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

Audi A6 4B Avant
Golf 1 ( noch riesenbaustelle )
kai 1
 
Beiträge: 1705
Registriert: 06.06.2010
Wohnort: Leipzig
Fahrzeug: A6 4B Avant

Re: C4 Limo Lautsprecher Hutablage

Beitragvon AAR-Fahrer » So 10. Sep 2017, 01:54

Ich denke ja. Tiefton wird beim teilaktiven System wohl hauptsächlich von hinten kommen...

Es muss wie gesagt erstmal nur wieder "normal" klingen, so dass es für ein bisschen Radio zwischendurch reicht :lol:

Die meiste Zeit macht sowieso der 5-Zylinder die Musik. ;)
Benutzeravatar
AAR-Fahrer

 
Beiträge: 28
Registriert: 26.06.2017
Fahrzeug: Audi 100[C4] 2.3E

Re: C4 Limo Lautsprecher Hutablage

Beitragvon Jan867 » Di 12. Sep 2017, 13:33

Irgendwie fehlt da was... vom Spektrum. Fader steht in Ermangelung der hinteren Lautsprecher natürlich voll nach vorn.

wenn nur die vorderen OE-Lautsprecher mitlaufen, hört es sich tatsächlich wie ein Kofferradio mit Stereo an. Wenn Du mit dem geringsten Aufwand etwas verbessern möchtest, müßtest Du hinten die OE-Lautsprecher passend ersetzen. Dann klingt es schon etwas besser, aber es ist nicht der Bringer.

Alles Andere bedeutet immer Mehrwand mit Kabelverlegen usw. Das einzige, was vielleicht noch umsetzbar wäre, wäre der Erhalt das OE-Radios in Kombination mit einem Verstärker.

Oder mache so :mrgreen: :mrgreen: :
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8134
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: C4 Limo Lautsprecher Hutablage

Beitragvon AAR-Fahrer » Di 12. Sep 2017, 13:45

Hast du vl. auch eine Ahnung was für Spezifikationen die Lautsprecher in den Nokia-Boxen haben?

Die Verstärker sollten eigentlich noch funktionieren, also bräuchte ich nur Lautsprecher die auch wieder in das Gehäuse passen. Von der Höhe her ist das allerdings relativ knapp
Gruß
Sascha
Benutzeravatar
AAR-Fahrer

 
Beiträge: 28
Registriert: 26.06.2017
Fahrzeug: Audi 100[C4] 2.3E

Re: C4 Limo Lautsprecher Hutablage

Beitragvon Jan867 » Di 12. Sep 2017, 13:55

Hast du vl. auch eine Ahnung was für Spezifikationen die Lautsprecher in den Nokia-Boxen haben?

nö. Aber baue die Dinger doch aus, wenn der Kleber auf dem Magneten nicht abgefallen ist, steht es dort drauf. Allerdings ist auch das egal, weil die Verstärker an den OE-Lautsprechern das große Übel sind.

Wenn nur die Membranen gerissen sind, kann man aber trotzdem etwas hören, einfach nur um zu testen, ob dort hinten überhaupt noch Betrieb herrscht.
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8134
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: C4 Limo Lautsprecher Hutablage

Beitragvon AAR-Fahrer » Di 12. Sep 2017, 14:23

Also die Verstärker scheinen in Ordnung zu sein. Habe den Wagen noch nicht allzu lange, es fiel allerdings sofort das Kratzen/Verzerren der hinteren Lautsprecher auf.

Deshalb hatte ich die beiden Boxen schon raus und offen um zu sehen warum, wieso, weshalb sich das so schrecklich anhört.

Momentan sind nur die Gitter wieder in der Hutablage, der Optik wegen.

Also Lautsprecher in der passenden Größe und Beschaffenheit finden die in die Boxen passen? Ohne die Verstärker betreiben geht ja nicht ohne Kabel ziehen sowie ich das verstanden habe.
Gruß
Sascha
Benutzeravatar
AAR-Fahrer

 
Beiträge: 28
Registriert: 26.06.2017
Fahrzeug: Audi 100[C4] 2.3E

Re: C4 Limo Lautsprecher Hutablage

Beitragvon kai 1 » Di 12. Sep 2017, 17:05

hallo

das es mau klingt hat nix mit dem fehlen der hinteren Lautsprecher zu tun sondern mit den nicht ganz so guten fähigkeiten der vorderen Lautsprecher in sachen tiefgang , deswegen klingt das ziemlich dünn

du e verstärker hinten auf den Lautsprechern sind auch voll für die tonne , aus denen kommt auch nicht mehr wie aus nen radiointernen verstärker also ~15watt

kabel nach hinten ziehen muss man auch nicht unbedingt wenn man vorn alles verbaut

Mfg Kai
Sound-Cars-Team

Bose ist kein Hifi

Facebookfreie zone

Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

Audi A6 4B Avant
Golf 1 ( noch riesenbaustelle )
kai 1
 
Beiträge: 1705
Registriert: 06.06.2010
Wohnort: Leipzig
Fahrzeug: A6 4B Avant

VorherigeNächste

Zurück zu Car-Hifi / Navi / GSM

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste