audidrivers

Das Wissensportal für alle Audi-Fans - mit Forum, Fahrerdatenbank uvm...

[Typ44] Aktiv Adapter Lautsprecher loswerden

[Typ44] Aktiv Adapter Lautsprecher loswerden

Beitragvon slayerofmadness » Di 5. Jul 2016, 15:30

Servus Leute,

nachdem der bei mir verbaute Adapter zur Benutzung meines Radios (Aktivsoundsystem - ist der Original der mal von VW geliefert wurde) leider den Geist aufgibt möchte ich diesen unbedingt loswerden und nicht ersetzen.
Ich bin sowieso mit dem Ding auf Kriegsfuss und fände es ganz gut wenn ich den irgendwie loswerden könnte.

Stelle ich mir das zu einfach vor? Muss ich gleich mal ne Runde neue LSP Kabel ziehen? Würde gerne mal wissen was wirklich mit diesen Lautsprechern geht die verbaut sind :).

Hat natürlich nix mit HiFi zu tun... Mir würde es schon reichen wenn ich mal n bisschen lauter als leises Reden machen könnte.

Vielen Dank für eure Hilfe :)
Audi 100 C3 Bj. 88 / MKB. NF
Golf VI 184PS TDI Bj. 2012

Davor: Geliebt und Vergöttert - S6 Bj. 97 20VT
*13.12.1996 - +25.01.2011

Im echten Leben Teileverchecker bei nem VAG Freundlichen... und immer Hilfsbereit :-)
Benutzeravatar
slayerofmadness

 
Beiträge: 204
Registriert: 30.07.2010
Wohnort: Landsberg am Lech
Fahrzeug: Audi 100 C3 NF

Re: Aktiv Adapter Lautsprecher loswerden

Beitragvon Jan867 » Di 5. Jul 2016, 17:28

Muss ich gleich mal ne Runde neue LSP Kabel ziehen?

das hängt von den LS ab, die Du zukünftig verbauen möchtest, denn die aus dem Aktivsystem kannst Du "konventionell" nicht ansteuern. Naja, und wenn man ein paar ordentliche LS verbaut, sollte man sie nicht mit Klingeldraht füttern.

Oder Du umgehst den LS-Verstärker, und schließt sie direkt an. Aber mit einer Weiche dazwischen. Also Lötarbeit...




Würde gerne mal wissen was wirklich mit diesen Lautsprechern geht die verbaut sind :).

nicht viel, die waren damals schon schlecht, und können den Sound der heutigen Möglichkeiten nicht richtig wiedergeben.
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8173
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: Aktiv Adapter Lautsprecher loswerden

Beitragvon slayerofmadness » Di 5. Jul 2016, 17:48

Was empfiehlst du mir denn dann da?
Ich hab erst mal gebraucht rauszufinden das der scheiss Adapter da das Problem ist...

Du meinst also Hinten einfach neue 13er LS rein und neue Kabel ziehen? weil wenn ichs richtig verstanden habe sind die Vorderen ja passiv?
Audi 100 C3 Bj. 88 / MKB. NF
Golf VI 184PS TDI Bj. 2012

Davor: Geliebt und Vergöttert - S6 Bj. 97 20VT
*13.12.1996 - +25.01.2011

Im echten Leben Teileverchecker bei nem VAG Freundlichen... und immer Hilfsbereit :-)
Benutzeravatar
slayerofmadness

 
Beiträge: 204
Registriert: 30.07.2010
Wohnort: Landsberg am Lech
Fahrzeug: Audi 100 C3 NF

Re: Aktiv Adapter Lautsprecher loswerden

Beitragvon Jan867 » Di 5. Jul 2016, 18:08

Du meinst also Hinten einfach neue 13er LS rein und neue Kabel ziehen? weil wenn ichs richtig verstanden habe sind die Vorderen ja passiv?

ja. Kaufe Dir ein paar schöne LS, evtl. in Abstimmung mit einem Mehrwegesystem, dazu passender Frequenzweiche, und steuere die ganze Angelegenheit nicht mehr über den Vorverstärker-, sondern über den normalen Lautsprecherausgang Deines Radios/Verstärkers an. Genauso wie für die vorderen LS.

Was ich da empfehlen soll? Jooo, ääääh schwierig. Habe lange schon nichts mehr gebastelt, die Technik bleibt nicht stehen. Ein System aus Einzelbausteinen Hoch-Mittel-Tieftöner hat einen guten Effekt, aber sollte von jemandem der sich damit auskennt, berechnet werden. 2-Wege-LS hören sich oft klapprig an, eine Bassrolle sorgt auf jeden Fall schon mal für einen guten Tiefbass, wenn es der Verstärker hergibt.

Mittel- und Hochtöner von Visaton sind gut und teuer, beim Bass kann man Monacor verwenden. Aber es muß passen! Auch mit der Weiche!

Naja, vielleicht ist es fast egal, was Du machst, wenn Du nur Nachrichten hören möchtest, besser als jetzt wird es auf jeden Fall.
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8173
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: Aktiv Adapter Lautsprecher loswerden

Beitragvon kai 1 » Di 5. Jul 2016, 19:40

hallo

Lautsprecher hinten ausbauen und entsorgen , nix neues dann da hinten verbauen ! macht sowieso keinen Sinn

Mfg Kai
Sound-Cars-Team

Bose ist kein Hifi

Facebookfreie zone

Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

Audi A6 4B Avant
Golf 1 ( noch riesenbaustelle )
kai 1
 
Beiträge: 1717
Registriert: 06.06.2010
Wohnort: Leipzig
Fahrzeug: A6 4B Avant

Re: Aktiv Adapter Lautsprecher loswerden

Beitragvon Jan867 » Mi 6. Jul 2016, 13:47

Lautsprecher hinten ausbauen und entsorgen , nix neues dann da hinten verbauen ! macht sowieso keinen Sinn

vermutlich meinst Du, daß als Ersatz dafür vorne etwas eingebaut werden soll, denn die Serientweeter versauen jeden Hörgenuß. In diesem Fall würde ich die hinteren Aktiv-LS aber verbaut lassen, wer möchte schon ein Loch in der Verkleidung oder Umgebungsgeräusche im Auto?

Die nur-vorne-Lösung hat aber den Nachteil, daß ein Beifahrer nur noch die LS-Einheit auf seiner Seite wahrnimmt, wenn der Fahrer die Hörbalance auf seine Seite einregelt (und das wird er).
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8173
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: Aktiv Adapter Lautsprecher loswerden

Beitragvon kai 1 » Mi 6. Jul 2016, 14:32

hallo

wenn dann löcher bleiben hinten , dann kann man die ablage ersetzen gegen eine ohne löcher

das man bei nur front als beifahrer nur die rechte seite hört ist soo auch nicht korekt aber das ist dann natürlich klar die dominantere seite

nur klingt das rechtslastige auf dem beifahrersitz dann immer noch besser wie ne OEM ausrüstung , ich hab da letztes jahr ein cabrio umgebaut mit nur 3 lautsprecher und das klingt super , das aufwändigste an der sache war das woofergehäuse bauen , der rest war recht easy wobei ich aber eben kein anfänger in dem thema bin

wäre interessant zu wissen ob der typ 44 um den es hier geht nen vorfacelift wäre oder nachfacelift , wegen lautsprecher im A-brett oder nicht

Mfg Kai
Sound-Cars-Team

Bose ist kein Hifi

Facebookfreie zone

Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

Audi A6 4B Avant
Golf 1 ( noch riesenbaustelle )
kai 1
 
Beiträge: 1717
Registriert: 06.06.2010
Wohnort: Leipzig
Fahrzeug: A6 4B Avant

Re: Aktiv Adapter Lautsprecher loswerden

Beitragvon slayerofmadness » Mi 6. Jul 2016, 15:22

Es handelt sich hierbei um einen Nachfacer... MJ 89.

Ist auch nur ein reines Spassauto, kein Daily Driver. Und ich würde ihn gerne erhalten, das heisst nicht die Türpappen o.ä. opfern.

Sondern quasi nur den Sound updaten und diesen Scheiss Aktivadapter loswerden.

Was technisch geht ist ok, mehr kann und muss es dann nicht sein.
Dh. ich werde auch auf die Vorhandenen LSP vorne Armaturenbrett und hinten Hutablage zurückgreifen.

Ich weis das hat nicht wirklich was mit Sound und Hifi zu tun... Nur wenn ich halt ab und an etwas lauter machen möchte sollte das drin sein. Ende :)
Audi 100 C3 Bj. 88 / MKB. NF
Golf VI 184PS TDI Bj. 2012

Davor: Geliebt und Vergöttert - S6 Bj. 97 20VT
*13.12.1996 - +25.01.2011

Im echten Leben Teileverchecker bei nem VAG Freundlichen... und immer Hilfsbereit :-)
Benutzeravatar
slayerofmadness

 
Beiträge: 204
Registriert: 30.07.2010
Wohnort: Landsberg am Lech
Fahrzeug: Audi 100 C3 NF

Re: Aktiv Adapter Lautsprecher loswerden

Beitragvon kai 1 » Mi 6. Jul 2016, 17:21

slayerofmadness hat geschrieben:Ich weis das hat nicht wirklich was mit Sound und Hifi zu tun... Nur wenn ich halt ab und an etwas lauter machen möchte sollte das drin sein. Ende :)


das läst sich aber beides verbinden in gewissenen rahmen

Mfg Kai
Sound-Cars-Team

Bose ist kein Hifi

Facebookfreie zone

Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

Audi A6 4B Avant
Golf 1 ( noch riesenbaustelle )
kai 1
 
Beiträge: 1717
Registriert: 06.06.2010
Wohnort: Leipzig
Fahrzeug: A6 4B Avant

Re: Aktiv Adapter Lautsprecher loswerden

Beitragvon slayerofmadness » Do 7. Jul 2016, 14:29

kai 1 hat geschrieben:
slayerofmadness hat geschrieben:Ich weis das hat nicht wirklich was mit Sound und Hifi zu tun... Nur wenn ich halt ab und an etwas lauter machen möchte sollte das drin sein. Ende :)


das läst sich aber beides verbinden in gewissenen rahmen

Mfg Kai


Auch dies wollte ich natürlich nicht ausschließen. Ich schau mir das jetzt am WE mal an und dann werde ich entscheiden was ich mache :) Aber danke schon mal für die Tipps, im endeffekt muss alles raus - wie ich mir es schon gedacht habe :)
Audi 100 C3 Bj. 88 / MKB. NF
Golf VI 184PS TDI Bj. 2012

Davor: Geliebt und Vergöttert - S6 Bj. 97 20VT
*13.12.1996 - +25.01.2011

Im echten Leben Teileverchecker bei nem VAG Freundlichen... und immer Hilfsbereit :-)
Benutzeravatar
slayerofmadness

 
Beiträge: 204
Registriert: 30.07.2010
Wohnort: Landsberg am Lech
Fahrzeug: Audi 100 C3 NF

Nächste

Zurück zu Car-Hifi / Navi / GSM

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste