audidrivers

Das Wissensportal für alle Audi-Fans - mit Forum, Fahrerdatenbank uvm...

[Typ89] welches Radio kaufen?

Re: welches Radio kaufen?

Beitragvon höge » Mi 28. Mär 2012, 12:48

Lexi hat geschrieben:Hallo!

Leider nur zwei Bilder (wobei das untere vom Schacht mir eher nach nem anderen System ausschaut):

Bild

Bild

Gruß,
Lexi


Hat das untere die breite Blende oder noch die alte? Und wie ist die Bezeichnung?
Benutzeravatar
höge
 
Beiträge: 1011
Registriert: 23.04.2010
Wohnort: Celle

Re: welches Radio kaufen?

Beitragvon tyrannus » Do 29. Mär 2012, 10:40

Sieht man, wenn man das Bild genau betrachtet (ist die breite Blende). Das Gehäuse hat ja DIN Format, ist aber schmaler als die Blende, also wird es wohl die 220mm Variante sein. Die Bezeichnung von dem Teil kann ich allerdings auch nicht liefern, macht auch meiner Meinung nach recht wenig Sinn das in nem EU Auto zu verbauen, das wird kein RDS haben und hässlich ist es obendrein ;)
VW Jetta 2 (2E) -> zerlegt wg. Motorumbau
TVR Chimaera 450 -> Spaßmacher für sonnige Wochenenden
VW Santana LX -> Auf der Ersatzbank, nach Entrostung zerlegt in Warteschleife
Benutzeravatar
tyrannus
 
Beiträge: 697
Registriert: 08.06.2010
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: welches Radio kaufen?

Beitragvon höge » Do 29. Mär 2012, 12:00

Aber ich finds geil und mein Gamma CD hat auch kein RDS...will haben!
Benutzeravatar
höge
 
Beiträge: 1011
Registriert: 23.04.2010
Wohnort: Celle

Re: welches Radio kaufen?

Beitragvon Jan867 » Di 10. Apr 2012, 14:09

kai 1 hat geschrieben:liegt an nen massepotential oder an einstreung

jupp, das Massepotential war es. Ein neues Massekabel verlegt, und schon ist Ruhe! :D
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8375
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: welches Radio kaufen?

Beitragvon Jan867 » Mo 17. Sep 2018, 12:59

Hallo,

lange ist es her, aber alles hier Erörterte wird ad absurdum geführt, wenn man sich mal die Fakten auf der Zunge zergehen läßt:
die Geräusche ließen nicht lange auf sich warten, dann waren sie wieder da. Sporadisch drehzahlabhängiges Summen in den LS, beim Einschalten von Licht, Handy aufladen, oder sogar Heckscheibenheizung ging die Kakophonie wieder los. Unregelmäßig, mal mehr, mal weniger, machmal gar nicht.

Jede Mofa oder echte Oldtimer im Verkehr sorgten zusätzlich für ein Knistern beim Vorbeifahren. Alle Maßnahmen waren erfolglos, oder nur von kurzer Dauer erfolgreich. Naja, das Radio wollte ich aber nicht abgeben, weil es in seinen Funktionen echt überzeugend ist.

Irgendwann mußte auch mal ein Kartenupdate sein, und dafür wurde dann auch ein neues Betriebssystem aufgespielt. Und oh Wunder, nach längerer Testzeit kann ich bestätigen, daß das Limasummen nur noch außerordentlich selten auftritt, eigentlich gar nicht mehr. Nach den Updates war dafür dann das Knistern, was sonst nur durch Mofas ausgelöst wurde, permanent vorhanden. Ihr glaubt es nicht, aber das kann nerviger als ein Limasummen sein.

Also mehrfach die Antennen (elektrisch, mit Signalverstärker) ausgetauscht, bis ich eine hatte, die das Knistern fast komplett eleminiert hat. Hach, das Radio hat mir den letzten Nerv geraubt, aber jetzt funzt es endlich. Und in mir wächst die Erkenntnis, daß Störgeräusche dieser Art herstellerbedingt sind.

Das muß man sich mal auf der Zunge zergehen lassen, Update macht Störgeräusche weg... :stirnklatsch:
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8375
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: welches Radio kaufen?

Beitragvon läng » Sa 22. Sep 2018, 15:27

Servus
Das glaube ich dir gerne, solche Geräusche nerven ganz schön.!
Hab auch gerade vor ein paar Wochen mein geliebtes Alpine F1 HU wieder ausgebaut weil
Das scheiss Display schon wieder hinüber ist. Ist auch toll wenn dein Problem mit einem Update Geschichte ist. Hatte ich auch schon bei einer alten Alpine HU da war auch an den Vorverstärkerausgängen ein ständiges pfeifen und summen.

Läng
läng
 
Beiträge: 362
Registriert: 25.10.2011
Wohnort: Vorarlberg Österreich
Fahrzeug: S2 ABY

Re: welches Radio kaufen?

Beitragvon Jan867 » Mo 24. Sep 2018, 12:42

Ist auch toll wenn dein Problem mit einem Update Geschichte ist.

jupp, aber noch mehr Updates werde ich wohl vermeiden. Man weiß nicht, was das noch wieder für Störgeräusche verursachen würde. Das ist so, wie ein Radio mit Tinnitus. :x
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8375
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Vorherige

Zurück zu Car-Hifi / Navi / GSM

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast