audidrivers

Das Wissensportal für alle Audi-Fans - mit Forum, Fahrerdatenbank uvm...

[B4] aktiv Lautsprecher piept

Re: aktiv Lautsprecher piept

Beitragvon Jan867 » Di 11. Apr 2017, 18:15

Das Messgerät ist ist ein Multimeter

-Kabel in COM und V einstecken
-Meßbereichschalter auf Gleichstrom einstellen
-mit dem einen Pin des Meßkabels an das Ende des abgezogenen, weißen Antennenverstärkerkabels kontakten und gleichzeitig mit dem anderen Meßkabel an der dicken Befestigungsschraube der Antenne kontakten
-Anzeige ablesen: soll ca. bei 12 Volt liegen
-wenn ja: komplette Antenne neu kaufen
-wenn nein: Leitungsunterbrechung in der Spannungsversorgung suchen. Die Spannung wird vom Radio ausgegeben, wenn es eingeschaltet ist.
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 7733
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: aktiv Lautsprecher piept

Beitragvon TomTom » Di 11. Apr 2017, 18:34

Super.

Vielen Dank.

Das werde ich die Tage mal machen.
TomTom
 
Beiträge: 244
Registriert: 27.09.2010

Re: aktiv Lautsprecher piept

Beitragvon LY9A » Mi 12. Apr 2017, 14:14

Jan867 hat geschrieben:
Das Messgerät ist ist ein Multimeter

-Kabel in COM und V einstecken
-Meßbereichschalter auf Gleichstrom Gleichspannung (V = nicht V ~) :!: einstellen
-mit dem einen Pin des Meßkabels an das Ende des abgezogenen, weißen Antennenverstärkerkabels kontakten und gleichzeitig mit dem anderen Meßkabel an der dicken Befestigungsschraube der Antenne kontakten
- auch am Radio messen, eventuell liegt hier schon keine Spannung mehr an
- auch den Durchgang des weißen Drahtes prüfen:
Dazu den Drehschalter ganz nach links drehen und die Meßspitzen jeweils an beide enden vom Draht halten.
entweder piept es oder zeigt 0,XX an

-Anzeige ablesen: soll ca. bei 12 Volt liegen
-wenn ja: komplette Antenne neu kaufen
-wenn nein: Leitungsunterbrechung in der Spannungsversorgung suchen. Die Spannung wird vom Radio ausgegeben, wenn es eingeschaltet ist.
Typ 81 GL, 2.2 5E mit 62,5KW -Ez 1983- da muss endlich mal die Anhängerkupplung eingetragen werden :!: Vorher kommt der Motor wieder rein...

A4 8E -Ez nach 2K- modernes Teufelszeug
und noch mehr Teufelszeug:
Transit Connect 1,6 DIESEL...:hmm:
Benutzeravatar
LY9A

ly9a

sponsor

 
Beiträge: 3127
Registriert: 20.04.2010
Wohnort: in der Garage
Blog: Blog lesen (17)
Fahrzeug: Audi 80 2,2 (62KW)/ Audi A4 8E

Re: aktiv Lautsprecher piept

Beitragvon TomTom » Mi 19. Apr 2017, 16:35

Ich habe heute mal die Innenbeleuchtung in meinem Avant raus gehebelt um
die Dachantenne durchzumessen.
Bei mir sieht das Ganze so aus

image2.JPG


Da gibt es leider kein weißes Kabel zum abziehen.
Soweit ich das erkennen kann, sind beide Kabel fest mit dem Antennenfuss
verbunden.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
TomTom
 
Beiträge: 244
Registriert: 27.09.2010

Re: aktiv Lautsprecher piept

Beitragvon TomTom » Fr 21. Apr 2017, 11:02

Konnte inzwischen das Piepen etwas weiter eingrenzen.
Das Geräusch kommt eindeutig aus dem einen unteren Aktivlautsprecher hinten links.
( die Beide auf der anderen Seite gehen entweder gar nicht, oder piepen nicht)
Wenn man auf den Lautsprecher schlägt, hört es auf, kommt aber wieder.
Damit würde ich jetzt den Lautsprecher selbst als Fehler ausmachen.
Oder nicht?
TomTom
 
Beiträge: 244
Registriert: 27.09.2010

Re: aktiv Lautsprecher piept

Beitragvon Dirk » Fr 21. Apr 2017, 12:31

ich würde evtl. vermuten, dass die Endstufe (des Aktivlautsprechers) schwingt (die (Eigen-)Frequenz / das "Piepen", was du hörst),
dort ist ein Elko oder Treibertransistor defekt oder sonstiges,

oder die Endstufe (des Aktivlautsprechers) erhält keine einwandfreie Masse-Versorgung ( hast Du das mal geprüft ?)

ein Rundfunk- und Fernsehtechniker könnte das leicht heraus finden (wenn du noch so jemanden findest -> die sterben leider langsam aus ...)
Audi A6 C5 Limo V6 2,4 30V (ALF) Euro3 [MJ.98] Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Audi A4 B5 Avant 1.8 20V (ADR) Euro3 [MJ.98]

Bild
Benutzeravatar
Dirk
ADMINISTRATOR

 
Beiträge: 3997
Registriert: 19.04.2010
Wohnort: Lkr. Nienburg/Weser
Blog: Blog lesen (1)
Fahrzeug: Audi A6 C5 Limo 2.4 V6

Re: aktiv Lautsprecher piept

Beitragvon TomTom » Fr 21. Apr 2017, 13:42

Also die Antenne habe ich dank Eurer Hilfe jetzt ausgemessen und es sind 12V dort vorhanden.
Da würde ich dann jetzt eine komplett neue Antenne kaufen.
Sollte man beim Kauf auf irgendwas achten?

Was die hinteren Aktivlautsprecher betrifft, so habe ich gerade auch noch mal
geschaut.
Also linke Seite piept und rechts ging eben gerade gar nicht.
Welcher wäre dann jetzt wohl der kostenkünstigste unaufwendigste Weg hinten
wieder Musik auf beiden Seiten ohne piepen zu bekommen?
( Also ohne neue Kabel zu ziehen, das halbe Auto auseinander zu nehmen oder dreistellige Summen
aus zugeben).
Gebrauchte Aktivlautsprecher suchen?
Ich kenne leider niemanden, der sich Meine anschauen / durchmessen könnte.
TomTom
 
Beiträge: 244
Registriert: 27.09.2010

Re: aktiv Lautsprecher piept

Beitragvon LY9A » Mo 24. Apr 2017, 09:46

Links piept und rechts ging "eben" nicht?
Dann prüfe mal die Leitungen in der Gummitülle zur Türe.
Die können schon mal brechen.
Ein einfacher Drahtbruch reicht schon!
Typ 81 GL, 2.2 5E mit 62,5KW -Ez 1983- da muss endlich mal die Anhängerkupplung eingetragen werden :!: Vorher kommt der Motor wieder rein...

A4 8E -Ez nach 2K- modernes Teufelszeug
und noch mehr Teufelszeug:
Transit Connect 1,6 DIESEL...:hmm:
Benutzeravatar
LY9A

ly9a

sponsor

 
Beiträge: 3127
Registriert: 20.04.2010
Wohnort: in der Garage
Blog: Blog lesen (17)
Fahrzeug: Audi 80 2,2 (62KW)/ Audi A4 8E

Re: aktiv Lautsprecher piept

Beitragvon TomTom » Mo 24. Apr 2017, 10:11

Ok,
das werde ich erst mal machen.
TomTom
 
Beiträge: 244
Registriert: 27.09.2010

Re: aktiv Lautsprecher piept

Beitragvon Jan867 » Mo 24. Apr 2017, 13:55

Da gibt es leider kein weißes Kabel zum abziehen.

normalerweise sollte das Antennenspannungsversorgungskabel nur 15 cm aus der Antenne herausreichen, dann erfolgt schon der bordseitige Stecker. Entweder das Kabel ein wenig weiter herausziehen, oder es ist schon mal erneuert worden.




Das Geräusch kommt eindeutig aus dem einen unteren Aktivlautsprecher hinten links.
( die Beide auf der anderen Seite gehen entweder gar nicht, oder piepen nicht)
Wenn man auf den Lautsprecher schlägt, hört es auf, kommt aber wieder.
Damit würde ich jetzt den Lautsprecher selbst als Fehler ausmachen.
Oder nicht?

ich nehme mal das Oder nicht. Die Aktivlautsprecher sind garantiert nicht an den Verstärker angeschlossen, weil sie über einen eigenen Verstärker verfügen. Für die ALS benötigt man ein Radio mit entsprechendem Vorverstärkerausgang. Somit kann der Verstärker dafür nicht verantwortlich sein, oder die originalen ALS sind gegen normale LS ersetzt worden.




Welcher wäre dann jetzt wohl der kostenkünstigste unaufwendigste Weg hinten
wieder Musik auf beiden Seiten ohne piepen zu bekommen?

um das schreiben zu können, bräuchte man eine Kristallkugel. Für ein weiteres Vorgehen müßte man wissen, was dort wirklich für LS verbaut sind, was eine Anschlußleitung dazu existiert, und wo sie endet/beginnt.
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 7733
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Vorherige

Zurück zu Car-Hifi / Navi / GSM

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste