audidrivers

Das Wissensportal für alle Audi-Fans - mit Forum, Fahrerdatenbank uvm...

[C4] Aussenspiegel Beleuchtung - Umfeldbeleuchtung

Karosse / Blech / Lack / Dächer / Scheiben / Stangen / Schürzen / Spoiler / usw...

[C4] Aussenspiegel Beleuchtung - Umfeldbeleuchtung

Beitragvon manfred5 » Mi 21. Mär 2018, 00:31

Hallo zusammen,

ich wollte Euch in einer schon frühen Phase an einem weiteren Vorhaben teilhaben lassen.
Es geht um eine Umfeldbeleuchtung in den Aussenspiegeln, die der C4 ja bekanntlich nicht hat.

Die Vorteile einer Umfeldbeleuchtung (hochtrabender Begriff für ein bisschen Licht...) liegen auf der Hand. Es ist weniger der Show-Effekt als vielmehr das Ausleuchten von evtl. vorhandenen Pfützen oder unwegigem Gelände bei Nacht.

Es bietet sich nahezu an, entsprechende Leuchtmittel in die Unterseite der Aussenspiegel einzubauen aber dort kommt es aufgrund der beengten Platzverhältnisse auf jeden Milimeter an. Nach einigem Suchen, bin ich auf ein 2er LED-Set von Pollin gestoßen, das mit angenehmen 4500 K doch eine enorme Lichtausbeute hat, um den Boden zumindest grob auszuleuchten.

Hier die ersten Anpassversuche im rechten (weil kleineren) Aussenspiegel. In Kürze wird das LED-Bauteil in die original Abdeckkappe eingepasst - sollte von den Platzverhältnissen aber gehen.
Die Sromversorgung habe ich getrennt geplant, wobei als Einschalter die dritte Taste des neuen Klappschlüssels genommen werden soll. Eine entsprechende Schaltung muß natürlich noch ausgefeilt werden damit die LED's - einmal eingeschaltet - nicht ständig brennen sondern das nur bei Dunkelheit und das auch nur eine bestimmte Zeit.

2.jpg

1.jpg

3.jpg

4.jpg


Weiß jemand, welches Kabel (Farbe) am Stecker der ZV-Pumpe genommen werden kann, um den Öffnungsimpuls zum Anschalten der LED's zu nutzen? Ich würde noch einen Lichtsensor "dazwischen hängen" wollen, so daß beim Öffnen / Aufschließen des Fahrzeugs die LED's nur bei Dunkelheit angehen.


Einen netten Gruß
Manni
ps: Ideen dazu sind willkommen :-)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
5-Zylinder -> the big five: AEL, AAT, NG, AAN
Benutzeravatar
manfred5

sponsor
 
Beiträge: 1678
Registriert: 06.09.2010
Wohnort: Colonia
Fahrzeug: 5 Zylinder

Re: Aussenspiegel Beleuchtung - Umfeldbeleuchtung

Beitragvon Sepp » Mi 21. Mär 2018, 21:12

Hallo Manni,

wie wäre es, wenn du die Umfeldbeleuchtung einfach parallel zur Innenbeleuchtung schaltest?
Die schaltet sich ja ein, wenn du mit der FB aufsperrst, und geht wieder aus, sobald du die Zündung eingeschaltet hast. Würde doch passen.

Die Idee mit dem Lichtsensor ist zwar ganz nett, aber in dem Fall würde ich darauf verzichten, weil wenn es hell ist, dann sieht ja eh keiner, daß da zwei LEDs leuchten.

manfred5 hat geschrieben:...das mit angenehmen 4500 K doch eine enorme Lichtausbeute hat, um den Boden zumindest grob auszuleuchten.
Will jetzt nicht klugscheißern, aber die 4500K sagen nichts über die Lichtausbeute aus. ;)

mfG Sepp
Benutzeravatar
Sepp
 
Beiträge: 293
Registriert: 03.06.2010

Re: Aussenspiegel Beleuchtung - Umfeldbeleuchtung

Beitragvon RivaDynamite » Mi 21. Mär 2018, 22:21

Kann Sepp da nur zustimmen. Die LEDs brauchen fast keinen Strom und sind eh nur kurz an - würde auf den Dämmerungsschalter verzichten!

Geht das Innenlicht wirklich beim aufschließen via Funk und nicht erst beim anschließenden Öffnen der Tür auf? Kenne die Funk-ZV nicht ;-) Falls ja, wär das doch wirklich ideal.


4500K ist die Farbtemperatur, also wie warm oder kalt das weiß wirkt.
Sommer: Coupe 2.8 AAH MJ 95, (in Gedenken an seinen Vorgänger †09.06.2015)
Winter/Alltag: Renault Megane Grandtour 1.5 dCi (Firmenkarre)
RivaDynamite

riva

sponsor

 
Beiträge: 1568
Registriert: 21.04.2010

Re: Aussenspiegel Beleuchtung - Umfeldbeleuchtung

Beitragvon Sepp » Mi 21. Mär 2018, 22:34

Ja, geht beim aufschließen per FB an.
Benutzeravatar
Sepp
 
Beiträge: 293
Registriert: 03.06.2010

Re: Aussenspiegel Beleuchtung - Umfeldbeleuchtung

Beitragvon manfred5 » Do 22. Mär 2018, 00:37

Sepp hat geschrieben:Will jetzt nicht klugscheißern, aber die 4500K sagen nichts über die Lichtausbeute aus.

Stimmt - sagt nichts aus.... Ich hatte die LED in der Werkstatt angeschlossen und mal geguckt, wie gut der Boden ausgeleuchtet ist. Das passte schon und war angenehm "warm" in der Farbe (4500 K eben) und ausreichend hell.

Hier die Details auf der Verpackung:
5.jpg


Das müssten 0,48 Watt pro LED sein und das mal 2 entspricht ca. 1 Watt.

Ihr habt mich überzeugt, ist doch egal, wenn die LED's auch Tags leuchten - also verzichte ich mal auf den Lichtsensor.

Netten Gruß
Manni
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
5-Zylinder -> the big five: AEL, AAT, NG, AAN
Benutzeravatar
manfred5

sponsor
 
Beiträge: 1678
Registriert: 06.09.2010
Wohnort: Colonia
Fahrzeug: 5 Zylinder

Re: Aussenspiegel Beleuchtung - Umfeldbeleuchtung

Beitragvon kamikaze180 » Do 22. Mär 2018, 10:26

Klemm die LEDs doch auf die Innenbeleuchtung.
Wenn du dann den Schlüssel anziehst oder die Tür öffnest machen die auch hell...
Seid leise, S schläft...
daily: A4 B6 Avant 2.5 TDI quattro Bild
wekkend: S4 B6 Avant 4.2 Bild
reserve: S4 C4 Avant 2.2 T Revo Bild
Benutzeravatar
kamikaze180

kami

sponsor

 
Beiträge: 3067
Registriert: 02.06.2010
Wohnort: Lichte
Blog: Blog lesen (1)
Fahrzeug: A4, S4, Revo

Re: Aussenspiegel Beleuchtung - Umfeldbeleuchtung

Beitragvon RivaDynamite » Do 22. Mär 2018, 18:01

...wie wärs eigentlich, wenn du die LEDs einfach an die Innenbeleuchtung klemmst??? :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:


(sorry, konnte ich mir nicht verkneifen ^^)
Sommer: Coupe 2.8 AAH MJ 95, (in Gedenken an seinen Vorgänger †09.06.2015)
Winter/Alltag: Renault Megane Grandtour 1.5 dCi (Firmenkarre)
RivaDynamite

riva

sponsor

 
Beiträge: 1568
Registriert: 21.04.2010

Re: Aussenspiegel Beleuchtung - Umfeldbeleuchtung

Beitragvon Sepp » Do 22. Mär 2018, 18:11

manfred5 hat geschrieben:
Sepp hat geschrieben:Will jetzt nicht klugscheißern, aber die 4500K sagen nichts über die Lichtausbeute aus.

Stimmt - sagt nichts aus.... Ich hatte die LED in der Werkstatt angeschlossen und mal geguckt, wie gut der Boden ausgeleuchtet ist. Das passte schon und war angenehm "warm" in der Farbe (4500 K eben) und ausreichend hell.
Auf der Verpackung steht aber nix von 4500K, sondern 4500mcd. Und das wiederum sagt aus, wie hell der Fleck ist, den sie ausleuchten und hat nix mit der Farbe zu tun. ;)
manfred5 hat geschrieben:Ihr habt mich überzeugt, ist doch egal, wenn die LED's auch Tags leuchten - also verzichte ich mal auf den Lichtsensor.
Eben, ist doch sch... egal, sieht keiner, stört nicht und schadet auch nicht.
Über einen Lichtsensor sollten mal die Automobilhersteller nachdenken. Wenn bei strahlenden Sonnenschein beim Abbiegen das Abbiegelicht angeht, dann finde ich das nicht nur affig sondern auch mega peinlich.
Oder noch besser, wenn beim Aufschließen per FB die Xenonscheinwerfer zünden, das macht Sinn... :pillepall

kamikaze180 hat geschrieben:Klemm die LEDs doch auf die Innenbeleuchtung.
Ja, gute Idee von dir... :lol:

mfG Sepp
Benutzeravatar
Sepp
 
Beiträge: 293
Registriert: 03.06.2010

Re: Aussenspiegel Beleuchtung - Umfeldbeleuchtung

Beitragvon Sepp » Do 22. Mär 2018, 18:14

@RivaDynamite:
Der war gut!!! ;)
Benutzeravatar
Sepp
 
Beiträge: 293
Registriert: 03.06.2010


Zurück zu Außen / Exterieur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste