audidrivers

Das Wissensportal für alle Audi-Fans - mit Forum, Fahrerdatenbank uvm...

[A2] Rahmenschaden vo/li an meinem A2

Karosse / Blech / Lack / Dächer / Scheiben / Stangen / Schürzen / Spoiler / usw...

Re: Rahmenschaden vo/li an meinem A2

Beitragvon Jan867 » Do 23. Feb 2017, 14:36

Moin ihr Heizer,

erstmal herzlichen Glückwunsch zur Nahkampf-Drohne ;) . Auf dem Bild ist ja auch noch das Objekt mit der Falteinheit. Was macht denn der Frisör, wenn er nicht ander Leute barbiert?
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8316
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: Rahmenschaden vo/li an meinem A2

Beitragvon 5-ender » Sa 25. Feb 2017, 07:15

Mad Dog hat geschrieben:Vorteil für Dich: Beim Zahnriemenwechsel sparst Du garantiert ne halbe Stunde an Arbeitszeit und einiges an Nerven.

Den brauch ich auch nur alle 120.000Km wechseln, laut Serviceheft :D

Der betrügerische Figgaro macht bei der Rennleitung keinerlei Angaben und steckt einfach den Kopf in den Sand und harrt den Dingen, die dar kommen mögen.... :pillepall

MfG Chris
Audi 80 B3 MKB NG Frontfräse (die üppig ausgestatte Spaßkiste)
Audi A2 1,4 TDI MKB AMF
Audi A2 1,4 TDI MKB BHC
VW Polo 9n 1,416V MKB BUD
Benutzeravatar
5-ender

5ender

sponsor
 
Beiträge: 2480
Registriert: 03.06.2010
Wohnort: Trochtelfingen-Steinhilben
Blog: Blog lesen (3)
Fahrzeug: Audi 80 B3, MKB NG; Audi A2

Re: Rahmenschaden vo/li an meinem A2

Beitragvon Mad Dog » Sa 25. Feb 2017, 20:04

5-ender hat geschrieben:...Den brauch ich auch nur alle 120.000Km wechseln, laut Serviceheft :D

Ja, ich weiß, das Wechselintervall ist während der Bauzeit (zum MJ '04...?) von 90tkm auf 120tkm erweitert worden.
Und ehrlich gesagt überlege ich, den nächsten Wechsel auch auf 120tkm raus zu ziehen. Der Zahnriemen ist tatsächlich exakt derselbe (Teilenr. 038109119P), und der am letzten Samstag ausgebaute Riemen sieht nach 3 1/2 Jahren und 90tkm quasi neuwertig aus.

5-ender hat geschrieben:...Der betrügerische Figgaro macht bei der Rennleitung keinerlei Angaben und steckt einfach den Kopf in den Sand und harrt den Dingen, die dar kommen mögen.... :pillepall

Unglaublich... der scheint den Ernst der Lage nicht zu erkennen. Eine Anklage wegen Betrugs ist doch gerade für einen Selbständigen alles andere als geschäftsfördernd.
:depp:

Gruß

Christian
D2 AQH-Schalter, Ebonyschwarz
89Q 7A, diverse Optimierungen, Panthero
Typ85-(noch-)KV-Coupé, Perlmuttweiß
C6-Z06 LS7, HPE650 Upgrade, Machine Silver
Volvo V50 D5204T5, Schwarzmetallic
Passat-B8 Variant Highline CRLB, DeepBlack
GSX-R1000
Benutzeravatar
Mad Dog

maddog

sponsor
 
Beiträge: 2596
Registriert: 20.04.2010
Wohnort: 31xxx

Re: Rahmenschaden vo/li an meinem A2

Beitragvon Wutz » Sa 25. Feb 2017, 23:50

Hm was passiert ihm denn dabei?
Ne Geldstrafe, vermutlich unterhalb der Vorstrafengrenze, hat er dann nicht mal im Führungszeugnis stehen.
Alles viel zu lasch gehandhabt leider und der geschädigte schaut am Ende in die Röhre :(
Bild '90er B3 PM Special
Bild '17er Logan II Stepway TCe90

Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. ...da bin ich jetzt bei!
Benutzeravatar
Wutz

wutz

sponsor

 
Beiträge: 875
Registriert: 13.07.2012
Wohnort: Bruchsal
Blog: Blog lesen (32)
Fahrzeug: B3 1.8S Special 9/90

Re: Rahmenschaden vo/li an meinem A2

Beitragvon 5-ender » So 26. Feb 2017, 00:04

Wenn dem überhaupt etwas passiert. Es besteht die Gefahr, daß der Staatsanwalt
das Verfahren einstellt, weil der Schaden in keinem Verhältniss zu dem Ermittlungs-
aufwand steht.
Sollte dies passieren, und das Zivilverfahren ähnlich enden, werfe ich die Kiste
wieder auf den Markt, so wie sie ist. Ich habe dann ja einen Freibrief....

MfG Chris
Audi 80 B3 MKB NG Frontfräse (die üppig ausgestatte Spaßkiste)
Audi A2 1,4 TDI MKB AMF
Audi A2 1,4 TDI MKB BHC
VW Polo 9n 1,416V MKB BUD
Benutzeravatar
5-ender

5ender

sponsor
 
Beiträge: 2480
Registriert: 03.06.2010
Wohnort: Trochtelfingen-Steinhilben
Blog: Blog lesen (3)
Fahrzeug: Audi 80 B3, MKB NG; Audi A2

Re: Rahmenschaden vo/li an meinem A2

Beitragvon Jan867 » Mo 27. Feb 2017, 15:34

5-ender hat geschrieben:Der betrügerische Figgaro macht bei der Rennleitung keinerlei Angaben und steckt einfach den Kopf in den Sand und harrt den Dingen, die dar kommen mögen.... :pillepall

voll normal, was soll er denn tun, der liefert doch gegen sich selbst keine Munition.
Solltest Du den Kauf wandeln wollen, wirst Du ein Zivilgericht bemühen müssen, der Staatsanwalt hilft da nicht.
Ich denke, es ist schon zu viel Zeit verstrichen, Du, oder Dein Anwalt, solltest ihn auf Herausgabe des Geldes verklagen. Sonst geschieht da gar nichts.

Weil jemand Betriebsinhaber ist, bedeutet das noch lange nicht, daß der Popper auch solvent ist. Der hat Erfahrung mit seinen Gläubigern. Und in diesem Fall sind ihm schon wieder 2 Monate geschenkt worden, und es werden noch mehr.
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8316
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: Rahmenschaden vo/li an meinem A2

Beitragvon 5-ender » Mo 27. Feb 2017, 19:42

Es gibt neues von der betrügerischen Figgarofront:
Er hat über seinen Anwalt mitteilen lassen, daß das Ki wegen eines defektes
getauscht wurde. Dies sei unter Zeugen auch mir mitgeteilt worden? 8O
Jetzt lässt teilt er schon mit, daß er Bekannte eine Falschaussage machen lässt.
Meines erachtens nach, ist das Ki das originale Ki.

Weiteres möchte ich jetzt nicht schreiben, falls der Verkäufer mitlesen tut,
da ich einen Trumpf erst vor Gericht ausspielen möchte. Dieser führt dann
zu Anzeigen wegen Falschaussage.....



MfG Chris
Audi 80 B3 MKB NG Frontfräse (die üppig ausgestatte Spaßkiste)
Audi A2 1,4 TDI MKB AMF
Audi A2 1,4 TDI MKB BHC
VW Polo 9n 1,416V MKB BUD
Benutzeravatar
5-ender

5ender

sponsor
 
Beiträge: 2480
Registriert: 03.06.2010
Wohnort: Trochtelfingen-Steinhilben
Blog: Blog lesen (3)
Fahrzeug: Audi 80 B3, MKB NG; Audi A2

Re: Rahmenschaden vo/li an meinem A2

Beitragvon Hynky » Mo 27. Feb 2017, 21:47

uiui da hast Du aber mit beiden Händen armtief in die ScheiXXe gelangt... ich drück die Daumen!

Gruß
Christian
A8 2.8 TT5 EZ 06/99 0588/631 Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. -seit 2010
A4 2.4 MT6 EZ 02/02 0588/784 Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. -seit 2009
80 2.8E 5A EZ 06/92 0588/520 Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. -seit 2002
Benutzeravatar
Hynky

hynky

sponsor

 
Beiträge: 1504
Registriert: 09.05.2010
Wohnort: Nordbaden
Blog: Blog lesen (82)
Fahrzeug: B4/D2/B6

Re: Rahmenschaden vo/li an meinem A2

Beitragvon Jan867 » Di 28. Feb 2017, 14:50

5-ender hat geschrieben:Es gibt neues von der betrügerischen Figgarofront:
Er hat über seinen Anwalt mitteilen lassen, daß das Ki wegen eines defektes
getauscht wurde. Dies sei unter Zeugen auch mir mitgeteilt worden? 8O

ach ja, schön daß Zeugen dabei waren, aber für eine Eintragung im Kaufvertrag hat es nicht gereicht? Das wird ja immer schöner, diese Vorgehensweise ist doch nicht mehr glaubwürdig.

Als nächstes präsentiert er noch Zeugen, die beweisen können, daß Du mutwillig ein verkehrsunsicheres Unfallauto gekauft hast.

Aber so einfach ist das zum Glück nicht mehr in D. Kilometerveränderungen in der Anzeige und Unfälle müssen entsprechend dokumentiert sein, da helfen auch keine Zeugen aus Absurdistan.
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8316
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: Rahmenschaden vo/li an meinem A2

Beitragvon LY9A » Mi 1. Mär 2017, 13:23

Zeugen?
Ein ganzes Forum... :!: :twisted:
Typ 81 GL, 2.144l , 62,5KW FIN, Motor und Schlossträger durften bleiben, der Rest?…weg :-(
Typ 81 (80) 4000 SC, mit Spochtlenkrad, Spochtsitzen und mehr Licht :!:
A4 8E - modernes Teufelszeug
und noch mehr Teufelszeug:
Transit Connect 1,6 DIESEL :hmm:
Benutzeravatar
LY9A

ly9a

sponsor

 
Beiträge: 3251
Registriert: 20.04.2010
Wohnort: in der Garage
Blog: Blog lesen (30)
Fahrzeug: Audi 80 2,2 (62KW)/ Audi A4 8E

VorherigeNächste

Zurück zu Außen / Exterieur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast