audidrivers

Das Wissensportal für alle Audi-Fans - mit Forum, Fahrerdatenbank uvm...

[C4] Fensterdichtungen geschrumpft/zu kurz

Karosse / Blech / Lack / Dächer / Scheiben / Stangen / Schürzen / Spoiler / usw...

[C4] Fensterdichtungen geschrumpft/zu kurz

Beitragvon AAR-Fahrer » Sa 4. Nov 2017, 15:47

Hallo Leute,

langsam muss ich mich um die unschönen Windgeräusche am 100er kümmern und wollte mal eure Erfahrungen dazu hören, bzw. Lösungsansätze.

Hier mal die Problemstellen ein wenig hervorgehoben.

Die Beifahrertürdichtung liegt schön rundum an
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

Die Fahrertürdichtung allerdings nicht :?
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

Ebenso scheint die Fensterschachtdichtung auf der Fahrerseite hinten "eingegangen" zu sein.
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

Wo soll ich da nun eurer Meinung nach anfangen? Lässt sich das an der Fahrertür über Nachstellen regeln, oder ist der Spalt schon zu groß und die Dichtung ist ebenfalls eingegangen?

Was die Fensterschachtabdichtung angeht, die muss wohl ersetzt werden. Wie bekommt man die getauscht? Muss dafür das komplette Oberteil der Tür getauscht/demontiert werden oder geht es auch weniger aufwändig?

Wenns die Dichtung einzeln gibt, hat da vielleicht noch jemand eine intakte bzw. brauchbare nicht zu kurze herumliegen die er abgeben möchte? :)
Gruß
Sascha
Benutzeravatar
AAR-Fahrer

 
Beiträge: 16
Registriert: 26.06.2017
Fahrzeug: Audi 100[C4] 2.3E

Re: Fensterdichtungen geschrumpft/zu kurz

Beitragvon manfred5 » Mo 6. Nov 2017, 01:35

Zu kurze Dichtungen kannst Du nur austauschen, alles andere bringt nichts.

Aber Deine Windgeräusche werden wohl eher von den vorderen Türen kommen - in der Regel von der Fahrertür. Hast Du Dir die Dichtung mal genau im Bereich des Dreiecks der Spiegelaufnahme angeguckt? Dort liegt meist der Hase im Pfeffer.

Neue Dichtung, Talkum und rein damit, ohne Metallwerkzeug, allenfalls einen stumpfen Holzspatel. Ich nehme meist eine Umrührstab vom Lack, ggf. auch aus Kunststoff. Wenn die Dichtung von der Aufnahmeseite gut mit Talkum versorgt ist, kann sich das Gummi selbst setzen und die optimale Position finden. Festkleben oder "zwangsausrichten" ist auf Dauer eher nicht ratsam.

Alte Dichtung? Wird es geben, aber das wäre nicht in Deinem Sinne.

Gruß
Manni
5-Zylinder -> the big five: AEL, AAT, NG, AAN
Benutzeravatar
manfred5

sponsor
 
Beiträge: 1578
Registriert: 06.09.2010
Wohnort: Colonia
Fahrzeug: 5 Zylinder

Re: Fensterdichtungen geschrumpft/zu kurz

Beitragvon quattro-sa » Mo 6. Nov 2017, 11:07

Stell die Fahrertür (Scheibenrahmen) ein - Schachtdichtung kann man vernachlässigen.
MfG Marcus

Bild

Audi 100 C4 2.6 ABC frontgetrieben, Schaltgetriebe MJ 92
Audi A4 B5 1.9 1Z frontgetrieben, Schaltgetriebe MJ 96
quattro-sa
** Moderator **

sponsor
 
Beiträge: 4326
Registriert: 10.05.2010
Wohnort: Südraum Leipzig
Fahrzeug: Audi 100 C4 2.6 Fronti/Schaltg

Re: Fensterdichtungen geschrumpft/zu kurz

Beitragvon AAR-Fahrer » Mo 6. Nov 2017, 12:08

Danke schon mal für eure Antworten.

Scheibenrahmen einstellen, dazu muss wohl die Türinnenverkleidung ab etc. Ich frag mich jedoch, ist dort so viel Spielraum was die Einstellung angeht? (siehe Bild der oberen Ecke Fahrertür, ca. so viel Spalt evtl. etwas weniger ist bis Mitte A-Säule)

Die Dichtung ist rundum nur gesteckt und kann bei montiertem Fensterrahmen getauscht werden? Hab ich das richtig verstanden?

Was das Vernachlässigen der Schachtdichtung angeht, habe mir schon fast gedacht, dass die wenig bis nichts zur vorhandenen Geräuschkulisse beiträgt, da es hauptsächlich im Bereich A-Säule und B-Säule oben säuselt/pfeift.

Sieht nur nicht gerade schön aus :lol:
Gruß
Sascha
Benutzeravatar
AAR-Fahrer

 
Beiträge: 16
Registriert: 26.06.2017
Fahrzeug: Audi 100[C4] 2.3E

Re: Fensterdichtungen geschrumpft/zu kurz

Beitragvon quattro-sa » Mo 6. Nov 2017, 15:50

Ja, das kannst Du einstellen, wenn der optische Spalt tatsächlich in der Einstellung des Scheibenrahmens begründet ist.
MfG Marcus

Bild

Audi 100 C4 2.6 ABC frontgetrieben, Schaltgetriebe MJ 92
Audi A4 B5 1.9 1Z frontgetrieben, Schaltgetriebe MJ 96
quattro-sa
** Moderator **

sponsor
 
Beiträge: 4326
Registriert: 10.05.2010
Wohnort: Südraum Leipzig
Fahrzeug: Audi 100 C4 2.6 Fronti/Schaltg

Re: Fensterdichtungen geschrumpft/zu kurz

Beitragvon AAR-Fahrer » So 19. Nov 2017, 12:36

Also diesen Samstag bin ich dazugekommen den Scheibenrahmen einzustellen.

Der Spalt ist nun rundum dicht, allerdings geht die Tür um einiges strenger zu als vorher und springt einem beim Öffnen auch etwas entgegen :lol:

Stelle ich den Rahmen aber weniger enganliegend ein, so dass sich die Tür wie zuvor öffnen lässt habe ich wieder mehrere Stellen mit Spalt. :cry:

Auf der Beifahrerseite ist auch alles rundum dicht, die geht aber schön leichtgängig auf und zu...

ps.:
Die Türscharniere haben auch kein Spiel, daran kann ich den ganzen Wagen hoch und runterheben ohne das sich was bewegt :lol:
Gruß
Sascha
Benutzeravatar
AAR-Fahrer

 
Beiträge: 16
Registriert: 26.06.2017
Fahrzeug: Audi 100[C4] 2.3E

Re: Fensterdichtungen geschrumpft/zu kurz

Beitragvon ACQ92 » Sa 2. Dez 2017, 07:59

Hallo

zum Thema "Türschanier kein Spiel": Versuch mal nicht die Tür nach oben zu heben, sondern die Tür am hinteren, unteren Ende nach hinten, schräg oben weg zu ziehen, so als wolltest du das Türblatt aus dem unteren Scharnier herausziehen. Dabei sollte sie nicht sperrangelweit offen stehen, sondern nur 1/3 offen. Du stehst also bei dem Versuch direkt am Blech der hinteren Tür 8)
Ein weiteres Indiz ist "Rostwasser". Also wenn braune Rostbrühe aus dem Scharnier läuft, wenn man es mal mit WD40 einsprüht. Das ist aber keine 100%ige Aussage, weil das kann auch einfach alte Schmiere sein. Es besteht also eine gewisse Verwechselungsgefahr...



Gruß Torsten
'92er Audi Coupe Quattro AAH
Rainer Günzler: "Ein Coupé... Und was bedeutet "Coupé"? Eigentlich nichts anderes, als eine verteuerte Limousine mit verringerten Platzangebot!"
ACQ92

 
Beiträge: 990
Registriert: 20.05.2010
Wohnort: Gelnhausen / MKK
Fahrzeug: Audi Coupe Quattro

Re: Fensterdichtungen geschrumpft/zu kurz

Beitragvon AAR-Fahrer » Sa 2. Dez 2017, 12:45

Hallo Torsten,

danke für den Tipp, werd ich auch noch versuchen. Windgeräusche sind nun ja weg und mit der "unter Vorspannung stehenden Tür" könnte ich auch leben, hab nur ein wenig Angst, dass mir die Scheibe im Winter irgendwann beim Zuschlagen springt jetzt wo der Rahmen so eng anliegt.

Mal sehen... hab ja noch ne Scheibe auf Lager :lol:

Vielleicht stell ich den Rahmen auch wieder zurück und unterfüttere die Dichtung etwas.
Gruß
Sascha
Benutzeravatar
AAR-Fahrer

 
Beiträge: 16
Registriert: 26.06.2017
Fahrzeug: Audi 100[C4] 2.3E


Zurück zu Außen / Exterieur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste