audidrivers

Das Wissensportal für alle Audi-Fans - mit Forum, Fahrerdatenbank uvm...

[A4 B5] Neue Stoßdämpfer oder Sportfahrwerk

(LM-) Räder / Reifen / Fahrwerk / Federn / Dämpfer / Lenkung / TÜV & ABE hierzu / usw...

Moderator: quattro-sa

[A4 B5] Neue Stoßdämpfer oder Sportfahrwerk

Beitragvon derbenni » Di 31. Okt 2017, 15:33

Hallo!

Mein A4 ist mittlerweile knapp 18 Jahre alt und hat bereits 214tkm auf dem Buckel. Die Stoßdämpfer sind noch immer die ersten und sollen Anfang des nächsten Jahres in Rente gehen.
Nun überlege ich ob ich nur die Stossdämpfer erneuern soll, der Wagen hat das serienmässige Sportfahrwerk. Oder ob ich ein komplettes Sportfahrwerk verbauen soll.
Ich habe an ein Gewindefahrwerk von AP gedacht. Wobei es mir nicht um die Tiefe geht, 40mm wären völlig ausreichend.
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

Gruß Benjamin
Benutzeravatar
derbenni
 
Beiträge: 84
Registriert: 16.12.2014
Fahrzeug: A4 B5

Re: Neue Stoßdämpfer oder Sportfahrwerk

Beitragvon NCC » Di 31. Okt 2017, 17:07

Hi,

Wie sehen die derzeitigen Federn den aus?
Meist haben die grade am Windungsende schon deutliche Rostspuren und
halten auch keine Ewigkeiten mehr.

Ich persönlich kann nur Eibachfedern (30mm sind die glaub ich ) auf
Sachs Super Touring Dämpfer empfehlen. Vom fahren her kaum härter
als Serie aber dafür progressiv verhärtend bei schneller Fahrweise,
Unauffällige Optik ( das grau schwarz der Federn fällt nicht so auf ),
ausreichend Bodenfreiheit für Parkhäuser, Qualitativ sehr hochwertig.
In meiner Galerie siehst mein ex A4 - B5 mit der Kombination.
Lg Janine

Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. - Audi A4 - The Black Cat
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. - Audi Cabrio - La Diva
Benutzeravatar
NCC

ncc

sponsor
 
Beiträge: 2113
Registriert: 30.07.2010
Wohnort: Dithmarschen
Fahrzeug: Audi A4

Re: Neue Stoßdämpfer oder Sportfahrwerk

Beitragvon derbenni » Di 31. Okt 2017, 17:38

Das ist der Punkt, die Feder haben auch schon Rost angesetzt. 30mm wäre super, kommt dem originalen Sportfahrwerk ja sehr nahe.
Benutzeravatar
derbenni
 
Beiträge: 84
Registriert: 16.12.2014
Fahrzeug: A4 B5

Re: Neue Stoßdämpfer oder Sportfahrwerk

Beitragvon kai 1 » Di 31. Okt 2017, 19:28

hallo

AP gehört zu KW , das sollte was brauchbares sein

Mfg Kai
Sound-Cars-Team

Bose ist kein Hifi

Facebookfreie zone

Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

Audi A6 4B Avant
Golf 1 ( noch riesenbaustelle )
kai 1
 
Beiträge: 1717
Registriert: 06.06.2010
Wohnort: Leipzig
Fahrzeug: A6 4B Avant

Re: Neue Stoßdämpfer oder Sportfahrwerk

Beitragvon Rüdi » Mi 8. Nov 2017, 09:25

Der Fahrkomfort gegenüber Serie wird gegen 0 gehen, und das Auto wird hoppeln

Mit dem OE Sportfahrwerk hat das überhaupt nichts zu tun, das ist nur 15mm tiefer und fährt sich perfekt

Die einzigen Federn welche wirklich halbwegs was taugen und auch Restkomfort besitzen kommen von H&R, diese gepaart mit guten Seriendämpfern wäre meine Empfehlung wenn die Fuhre unbedingt tiefer soll
Rüdi
 
Beiträge: 91
Registriert: 03.05.2015

Re: Neue Stoßdämpfer oder Sportfahrwerk

Beitragvon derbenni » Fr 10. Nov 2017, 21:27

Zu dem Thema hat fast jeder eine andere Meinung. Bin mir aber auch noch nicht so ganz schlüssig.
Von dem Fahrkomfort des Serien-Sportfahrwerks bin ich aber nicht wirklich begeistert, weil es doch schon recht hart ist und kurze Stösse direkt durchreicht.
Das könnte natürlich auch an den mittlerweile verschlissenen Dämpfern liegen. Bilde mir ein das der Komfort vor 80tkm, da habe ich den Wagen übernommen, wesentlich besser war.

Denke ich werde erstmal die Dämpfer gegen Sachs Super Touring tauschen und eventuell noch Eibach PRO-KIT Federn verbauen. Denke das ist ein recht guter Kompromiss.

Sollte das ganz mies sein kommen halt wieder die originalen Federn rein.

Danke für eure Antworten.

Gruß Benjamin
Benutzeravatar
derbenni
 
Beiträge: 84
Registriert: 16.12.2014
Fahrzeug: A4 B5

Re: Neue Stoßdämpfer oder Sportfahrwerk

Beitragvon CMT » Fr 15. Dez 2017, 19:00

Falls das Thema noch akut ist. Wieso kaufst du nicht einfach das ProKit-Set von Bilstein (inkl. Eibach Federn)? Das fahre ich nun seit rund zwei Jahren oder 40tkm in meinem B5 2,5 TDI und bin zufrieden. Es ist straff aber nicht unkomfortabel und preislich nicht überzogen. Das verschlissene original Sportfahrwerk empfand ich am Ende (damals 340tkm) eher als schwammig als zu hart.
don't waste your time or time will waste you
Benutzeravatar
CMT
 
Beiträge: 197
Registriert: 08.06.2010

Re: Neue Stoßdämpfer oder Sportfahrwerk

Beitragvon derbenni » So 17. Dez 2017, 20:12

Ist noch aktuell, erst im Frühjahr fliegen die Dämpfer und eventuell die Federn raus.

Gruß Benjamin

PS Der Meriva, ein 2006er, meines Vaters hat sich vorgepfuscht. Der hat schon jetzt ölfeuchte Dämpfer an der HA. Und das nach gerade mal 96tkm.
Übrigens kriegt der Sachs Super Touring Stoßdämpfer, natürlich rundum.
Benutzeravatar
derbenni
 
Beiträge: 84
Registriert: 16.12.2014
Fahrzeug: A4 B5

Re: Neue Stoßdämpfer oder Sportfahrwerk

Beitragvon Rüdi » Mo 18. Dez 2017, 07:34

Ich habe den direkten Vergleich von Seriensportfahrwerk und Sportfedern aus dem Zubehör, wenn du meinst das ersteres schon hoppelt, so wirst du das böse erwachen bekommen......
Rüdi
 
Beiträge: 91
Registriert: 03.05.2015

Re: Neue Stoßdämpfer oder Sportfahrwerk

Beitragvon ParadoX » Mo 18. Dez 2017, 16:52

NCC hat geschrieben:
Ich persönlich kann nur Eibachfedern (30mm sind die glaub ich ) auf
Sachs Super Touring Dämpfer empfehlen. Vom fahren her kaum härter
als Serie aber dafür progressiv verhärtend bei schneller Fahrweise,
Unauffällige Optik ( das grau schwarz der Federn fällt nicht so auf ),
ausreichend Bodenfreiheit für Parkhäuser, Qualitativ sehr hochwertig.

DITO!
Habe die Eibach Pro-Kit Federn bereits selbst mit Sachs-Dämpfern im B4 quattro gefahren (da waren sie damals schon verbaut) und fahre die jetzt seit fast 6 Jahren auch mit Sachs Dämpfern in meinem E46 Touring.
Mein Bruder hat die gleiche Kombination in seinem Skoda Octavia 1.8T.
Härte ist vergleichbar mit dem Serien-Sportfahrwerk. Vielleicht einen ganz kleinen ticken straffer. Aber noch nicht nervig und hoppelnd.
Alltagstauglich.

Würde ich IMMER wieder empfehlen!

Ausser natürich man will hart, rupping, hoppelnd oder so... Dann muss man jedoch was anderes kaufen. ;)
Audi 90 Typ89 NG '87
BMW 320i Touring E46 M54 '02
Volvo V50 1.6d '09
Hercules MF3 2-Gang '73
Tabbert Comtesse 490 '91
Benutzeravatar
ParadoX

paradox

 
Beiträge: 2515
Registriert: 08.05.2010
Wohnort: neben der Ems
Fahrzeug: Audi 90 Typ89


Zurück zu Fahrwerk / Räder

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste