audidrivers

Das Wissensportal für alle Audi-Fans - mit Forum, Fahrerdatenbank uvm...

[C4] "Überwurfmutter" Federbein C4

(LM-) Räder / Reifen / Fahrwerk / Federn / Dämpfer / Lenkung / TÜV & ABE hierzu / usw...

Moderator: quattro-sa

[C4] "Überwurfmutter" Federbein C4

Beitragvon Arrgyle » Di 1. Aug 2017, 06:52

Moinsen zusammen
Weiß von euch jemand, ob es die Überwurfmutter vom C4 Federbein (also quasi die, die den Dämpfer im Rohr hält) einzeln gibt und wenn ja, nach was ich da suchen muß??
Meine Suche nach Überwurfmutter bzw Mutter - Federbein etc war nämlich bisher nicht von großem Erfolg gekrönt. Aber vielleicht bin ich ja auch einfach zu ungeschickt ;-)
Vielen Dank schon mal für eure Ideen / Denkanstöße



Grüße Arrgyle
Toleranz ist vor allem die Erkenntnis, daß es keinen Sinn hat, sich aufzuregen.



Helmut Qualtinger, österr. Kaberettist
Arrgyle
 
Beiträge: 353
Registriert: 07.06.2010
Wohnort: NRW
Fahrzeug: AUdi 100 C4 Avant AAH

Re: "Überwurfmutter" Federbein C4

Beitragvon CarstenT. » Di 1. Aug 2017, 07:38

431412047B

Zu dem Rest äussere ich mich nicht... 8)
CarstenT.
 
Beiträge: 239
Registriert: 09.06.2010
Wohnort: Velen

Re: "Überwurfmutter" Federbein C4

Beitragvon quattro-sa » Di 1. Aug 2017, 09:05

Die bekommst Du doch zum neuen Dämpfer dazu bzw. hast diese bereits am Fahrzeug oder kaufst diese bei VAG ...
MfG Marcus

Bild

Audi 100 C4 2.6 ABC frontgetrieben, Schaltgetriebe MJ 92
Audi A4 B5 1.9 1Z frontgetrieben, Schaltgetriebe MJ 96
quattro-sa
** Moderator **

sponsor
 
Beiträge: 4368
Registriert: 10.05.2010
Wohnort: Südraum Leipzig
Fahrzeug: Audi 100 C4 2.6 Fronti/Schaltg

Re: "Überwurfmutter" Federbein C4

Beitragvon Arrgyle » Di 1. Aug 2017, 10:44

@CarstenT : Vielen Dank für deine schnelle Antwort (und deine Verschwiegenheit :lol: )
@Marcus : Also, ich habe schon mal öfter an einem C4 die Dämpfer getauscht, kann mich aber überhaupt nicht erinnern, daß die Muttern schon dabei gewesen wären. Was aber nichts heissen muß ;-)



Vielen Dank auf jeden Fall schon mal Arrgyle
Toleranz ist vor allem die Erkenntnis, daß es keinen Sinn hat, sich aufzuregen.



Helmut Qualtinger, österr. Kaberettist
Arrgyle
 
Beiträge: 353
Registriert: 07.06.2010
Wohnort: NRW
Fahrzeug: AUdi 100 C4 Avant AAH

Re: "Überwurfmutter" Federbein C4

Beitragvon Jan867 » Di 1. Aug 2017, 14:31

Also, ich habe schon mal öfter an einem C4 die Dämpfer getauscht, kann mich aber überhaupt nicht erinnern, daß die Muttern schon dabei gewesen wären.

bei den billigen Reparatursätzen ganz allgemein sind oftmals Befestigungsmittel nicht enthalten.
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8038
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: "Überwurfmutter" Federbein C4

Beitragvon quattro-sa » Di 1. Aug 2017, 20:44

Bei Sachs-Dämpfern ist dieses Bauteil jedenfalls inklusive, bei Bilstein in abgewandelter Form, die ich für mißlungen halte.
MfG Marcus

Bild

Audi 100 C4 2.6 ABC frontgetrieben, Schaltgetriebe MJ 92
Audi A4 B5 1.9 1Z frontgetrieben, Schaltgetriebe MJ 96
quattro-sa
** Moderator **

sponsor
 
Beiträge: 4368
Registriert: 10.05.2010
Wohnort: Südraum Leipzig
Fahrzeug: Audi 100 C4 2.6 Fronti/Schaltg

Re: "Überwurfmutter" Federbein C4

Beitragvon manfred5 » Mi 2. Aug 2017, 01:01

quattro-sa hat geschrieben:Bei Sachs-Dämpfern ist dieses Bauteil jedenfalls inklusive, bei Bilstein in abgewandelter Form, die ich für mißlungen halte.


Misslungen ist noch geprahlt - die Dinger sind einfach total bescheuert konstruiert. Und dann steht da noch in der Einbauanleitung, daß man die Überwurfmuttern nach 50 km nachziehen sollte.
Da mußte selbst der technische Leiter von Bilstein lachen als ich mich nach Wochen zu ihm durchgekämpft hatte und darüber berichtete. Das ist jetzt 4 Jahre her und die versprochene Änderung ist sicherlich im großen Papierkorb der Kundenanregungen gelandet.
Von selbst gebauten Rohrsteckschlüsseln für diese Art von "Überwurfmuttern" - die durch den Federbeintopf geführt werden - rate ich dringend ab - man bekommt nicht das notwendige Drehmoment aufgebracht.
Das bei Bilstein zu erwerbende Spezialwerkzeug ist schlechter als jeder Inbus-Schlüssel von Ikea und reicht in der Regel nicht mal um einen Bilstein-Dämpfer in einem einzigen Federbein korrekt zu montieren. Einmal anziehen und schwupp sind die Nasen abgebrochen - Klasse. Da wird einem anders wenn man gut 500 Euro für einen Satz B6 bezahlt hat und dann so einen Schrott vor sich hat.
Na ja, ich fahre meine Dämpfer nun 4 Jahre und bis sehr zufrieden - aber nur mit den Dämpfern, nicht mit der Firmenpolitik und schon gar nicht mit dem Support.

netten Gruß
Manni
ps: Tut einem zwar weh, aber die gute alte Rohrzange hat es immer noch gebracht.
5-Zylinder -> the big five: AEL, AAT, NG, AAN
Benutzeravatar
manfred5

sponsor
 
Beiträge: 1643
Registriert: 06.09.2010
Wohnort: Colonia
Fahrzeug: 5 Zylinder


Zurück zu Fahrwerk / Räder

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste