audidrivers

Das Wissensportal für alle Audi-Fans - mit Forum, Fahrerdatenbank uvm...

[Typ89 NG] Stoßdämpfer Kayaba und Co...

(LM-) Räder / Reifen / Fahrwerk / Federn / Dämpfer / Lenkung / TÜV & ABE hierzu / usw...

Moderator: quattro-sa

[Typ89 NG] Stoßdämpfer Kayaba und Co...

Beitragvon Mit-Stil-ans-Ziel » Do 22. Jun 2017, 13:12

Also, ich will meinen 90ger ein neues Fahrwerk verpassen, nach der Hilfe vom Jan867 entschied ich mich für die Sachs Advantage in Verbindung mit H&R 45/45, doch nach langen hin und her bei diversen Onlinehändlern und Zulieferern bis hin zur Quelle dem Hersteller hin, wurde mir gesagt, es gibt sie nicht mehr. :(

Sachs hat von Rot und blau auf weiß gewechselt. Also wenn man jetzt weiß bestellt, ist nicht sicher was man bekommt. Entweder hat Sachs unter dem weißen Label nur noch die roten oder die blauen. Tja, da stehts schonmal fifty/fifty.
Sachs meint, dass keiner ihrer Dämpfer für ein Fahrwerk geeignet ist, dass nachträglich auf über 30mm abgesenkt wird. Die Langzeiterfahrungen die Praxis sagt etwas anderes (Theorie und Praxis.... ;) ).

Nun wurden mir Kayaba ultra SR Angeboten für VA/HA, als Ersatz zu den Advantage. Nur wer hat da Erfahrungen gesammelt, vielleicht auch mit 45mm Federn?
Audi 90 2.3E 100kw NG Typ 89 Bj 07.87 Frontfräse 0588/409. Einer von 578, Stand 01.04.2017
how's my driving? call 1-0800-eat-shit!
Benutzeravatar
Mit-Stil-ans-Ziel
 
Beiträge: 497
Registriert: 06.06.2010

Re: Stoßdämpfer Kayaba und Co...

Beitragvon 5-ender » Do 22. Jun 2017, 13:30

Nachdem Du H+R Federn verwendest, die eh schon hart sind,
kann ich eigentlich nur zu Koni gelb raten. Bei 45mm braucht
es noch keine gekürzten (rebound) Dämpfer. Ich habe diese
Kombi ca. 150.000Km in meinem Typ 81 gefahren. Keiner dieser
Dämpfer ist in den 14 jahren ausgefallen.
Wenn es billig sein soll sind vieleicht TA-Technix eine Option.
Diese habe ich jetzt schon mehrfach verwendet und auch noch
keine Probleme damit. In meiner Frontfräse fahr ich die Dinger an
der VA, nachdem die originalen, von H+R defekt waren.
Die Sportdämpfer von TA-Technix, sind im Gegensatz zu deren Komplett-
fahrwerken gar nicht so schlecht und obendrein alle gekürzt.
An den Dämfern der HA, kann der Federteller in Nuten, in der Höhe
variiert werden.

MfG Chris
Audi 80 B3 MKB NG Frontfräse (die üppig ausgestatte Spaßkiste)
Audi A2 1,4 TDI MKB AMF (der rollende Schrotthaufen und Alltagshure, wieder willen...)
Audi A2 1,4 TDI MKB BHC (das Alukügelchen, mein zweites Schmuckstück)
Benutzeravatar
5-ender

5ender
 
Beiträge: 2441
Registriert: 03.06.2010
Wohnort: Trochtelfingen-Steinhilben
Blog: Blog lesen (3)
Fahrzeug: Audi 80 B3, MKB NG; Audi A2

Re: Stoßdämpfer Kayaba und Co...

Beitragvon Jan867 » Do 22. Jun 2017, 13:49

Mit-Stil-ans-Ziel hat geschrieben:...doch nach langen hin und her bei diversen Onlinehändlern und Zulieferern bis hin zur Quelle dem Hersteller hin, wurde mir gesagt, es gibt sie nicht mehr. :(

sind die Eblöd-Verkäufer von ihren Angeboten zurückgetreten?




Sachs hat von Rot und blau auf weiß gewechselt. Also wenn man jetzt weiß bestellt, ist nicht sicher was man bekommt.

rot war Gas, blau war Öl. Die werden wohl mal angeben müssen, was sie in ihre Patronen reinmachen.




Sachs meint, dass keiner ihrer Dämpfer für ein Fahrwerk geeignet ist, dass nachträglich auf über 30mm abgesenkt wird. Die Langzeiterfahrungen die Praxis sagt etwas anderes (Theorie und Praxis.... ;) ).

ja 150tkm/10 Jahre. Und nur getauscht, weil eine Fahrwerksfeder gebrochen war. Dämpfer war nicht defekt. Was benötigen die noch, besonders wenn von denen vor 15 Jahren die Aussage kam, daß das funzt.
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8179
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: Stoßdämpfer Kayaba und Co...

Beitragvon Mit-Stil-ans-Ziel » Do 22. Jun 2017, 14:57

Jan867 hat geschrieben:sind die Eblöd-Verkäufer von ihren Angeboten zurückgetreten?


Der, der vermeintlich noch Sachs 170 883 hat war und ist wohl Kfzteilebla, nur die haben nur noch einen und haben mir gesagt, der nächste Schwung ist unterwegs. Tja, Pustekuchen.. Seit 2014/15 Produktion beendet/eingestellt. Jetzt das ,,White-Label". Das werden sicherlich Gasdämpfer sein, ob es jetzt die weichen oder die strammen Dämpfer sind, können die von Sachs nicht sagen....

Jan867 hat geschrieben:rot war Gas, blau war Öl. Die werden wohl mal angeben müssen, was sie in ihre Patronen reinmachen.


Sachs ,,meint'', dass die blauen Dem OE Standardfahrwerk entsprechen und die roten die sportlich straffe Variante darstellten, mehr Reserven beim OE Sportfahrwerk. Die roten gab es nur mit Gas und die blauen mit Öl und Gas, laut Sachs. Jetzt gibt es das ,,White-Label". Das werden sicherlich Gasdämpfer sein, ob es jetzt die weichen oder die strammen Dämpfer sind, können die von Sachs nicht sagen.

Jan867 hat geschrieben:ja 150tkm/10 Jahre. Und nur getauscht, weil eine Fahrwerksfeder gebrochen war. Dämpfer war nicht defekt. Was benötigen die noch, besonders wenn von denen vor 15 Jahren die Aussage kam, daß das funzt.


Ja eben, da spricht die Haltbarkeit Bände.


5-ender hat geschrieben:Nachdem Du H+R Federn verwendest, die eh schon hart sind, kann ich eigentlich nur zu Koni gelb raten.
Bei 45mm braucht es noch keine gekürzten (rebound) Dämpfer....


Federn hab ich noch nicht von H&R, ich hab jetzt noch das H&R Cup Kit ,,Komfort'' 40659-1 mit Dämpfern und Federn im Blick.
Angeblich noch ganz ausgewogen..?!

5-ender hat geschrieben:Wenn es billig sein soll sind vieleicht TA-Technix eine Option. Diese habe ich jetzt schon mehrfach verwendet und auch noch keine Probleme damit.
In meiner Frontfräse fahr ich die Dinger an der VA, nachdem die originalen, von H+R defekt waren.
Die Sportdämpfer von TA-Technix, sind im Gegensatz zu deren Komplett-fahrwerken gar nicht so schlecht und obendrein alle gekürzt.
An den Dämfern der HA, kann der Federteller in Nuten, in der Höhe variiert werden.


Von billig bin ich jetzt nicht der Fan, ich verstehe durchaus, dass es da Erfahrungswerte gibt, nur TA ist da eher nichts für mich (In der Not frisst der...und so weiter). Das Gimmick ist in dem Fall natürlich die Möglichkeit das Heck anzupassen, sollte es hängen.
Audi 90 2.3E 100kw NG Typ 89 Bj 07.87 Frontfräse 0588/409. Einer von 578, Stand 01.04.2017
how's my driving? call 1-0800-eat-shit!
Benutzeravatar
Mit-Stil-ans-Ziel
 
Beiträge: 497
Registriert: 06.06.2010

Re: Stoßdämpfer Kayaba und Co...

Beitragvon Jan867 » Do 22. Jun 2017, 17:19

Jetzt das ,,White-Label". Das werden sicherlich Gasdämpfer sein, ob es jetzt die weichen oder die strammen Dämpfer sind, können die von Sachs nicht sagen....

übel, hast Du mit der Praktikantin gesprochen 8O ?
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8179
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Stoßdämpfer Kayaba und Co...

Beitragvon Mit-Stil-ans-Ziel » Fr 23. Jun 2017, 11:13

So kommt mir das langsam vor...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Audi 90 2.3E 100kw NG Typ 89 Bj 07.87 Frontfräse 0588/409. Einer von 578, Stand 01.04.2017
how's my driving? call 1-0800-eat-shit!
Benutzeravatar
Mit-Stil-ans-Ziel
 
Beiträge: 497
Registriert: 06.06.2010

Re: Stoßdämpfer Kayaba und Co...

Beitragvon Wutz » Fr 23. Jun 2017, 14:12

Diese baugleichen Boge "Turbo" gibt es wohl auch nicht mehr?
Ich erinnere mich das bei mir anno 2013 vorne die Sachs Advantage und hinten Boge Turbo verbaut wurden.
Bild '90er B3 PM Special
Bild '17er Logan II Stepway TCe90

Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. ...ich bin dabei!
Benutzeravatar
Wutz

wutz

sponsor

 
Beiträge: 865
Registriert: 13.07.2012
Wohnort: Bruchsal
Blog: Blog lesen (31)
Fahrzeug: B3 1.8S Special 9/90

Re: Stoßdämpfer Kayaba und Co...

Beitragvon Phoenix » Fr 23. Jun 2017, 14:26

H&R mit Koni gelb ist hart!
Als Alternative Bilstein nehmen. Ist immer noch sportiv aber komfortabler.
so long...
Phoenix

Neid und Gier regiert die Welt
Benutzeravatar
Phoenix

 
Beiträge: 760
Registriert: 16.05.2010
Fahrzeug: Audi S2 Avant

Re: Stoßdämpfer Kayaba und Co...

Beitragvon Mit-Stil-ans-Ziel » Fr 23. Jun 2017, 20:13

Wutz hat geschrieben:Diese baugleichen Boge "Turbo" gibt es wohl auch nicht mehr?
Ich erinnere mich das bei mir anno 2013 vorne die Sachs Advantage und hinten Boge Turbo verbaut wurden.


Das so weit ich weiß das selbe Band mit anderer Beschriftung. Meine ich mal gehört zu haben.
Audi 90 2.3E 100kw NG Typ 89 Bj 07.87 Frontfräse 0588/409. Einer von 578, Stand 01.04.2017
how's my driving? call 1-0800-eat-shit!
Benutzeravatar
Mit-Stil-ans-Ziel
 
Beiträge: 497
Registriert: 06.06.2010


Zurück zu Fahrwerk / Räder

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste