audidrivers

Das Wissensportal für alle Audi-Fans - mit Forum, Fahrerdatenbank uvm...

[C4] Stabilisator Hinterachse C4 Fronti

(LM-) Räder / Reifen / Fahrwerk / Federn / Dämpfer / Lenkung / TÜV & ABE hierzu / usw...

Moderator: quattro-sa

Re: Stabilisator Hinterachse C4 Fronti

Beitragvon Andreas » Di 5. Apr 2016, 12:58

Hallo -

soeben ist mir aufgefallen, daß ich mir zu nächtlicher Stunde einen literarischen Fauxpas geleistet habe :oops: :oops: :oops:

Andreas hat geschrieben:...Dieser Verdrehwinkel ist immer genau so groß wie der Differenzwinkel zwischen den beiden Längslenkern. Es ist also egal, ob der Stab hinter oder vor den Rädern sitzt....


Das kursiv Geschriebene ist natürlich Blödsinn! Es paßt hier nicht zu den Gegebenheiten (kommt davon, wenn man beim Schreiben schon an was anderes denkt). "Hinter den Rädern" gibt es bei diesen Konstruktionen natürlich nicht, der Stabi sitzt immer in unmittelbarer Nähe des Querprofils. Torsionskurbelachse, Verbundlenker- und Koppellenkerachse unterscheiden sich ja durch den Abstand des Querprofils von den Rädern, und in diesen Fällen ist der Verdrehwinkel immer gleich, also dem Differenzwinkel der Längslenker entsprechend.

Andreas hat geschrieben:Man erkennt sofort, daß der "gelbe" Stabilisator keinen Deut besser ist als der direkt eingesetzte Werks-Stabi - vorausgesetzt, sie haben gleichen Durchmesser.


Diese Anordnung ist ähnlich wie beim Werks-Stabi. Bei der Beurteilung, daß der gelbe Stabi nicht "besser" im Sinne von steifer ist, geht es also nur um die Dicke des Stabis, die kaum an den Durchmesser des Werks-Stabis heranreicht.


Soweit erst mal diese Klarstellung... tut mir leid! Gottseidank hatte es noch keine Verwirrung deswegen gegeben...


Andreas :hmm:
Andreas
 
Beiträge: 608
Registriert: 09.06.2010

Re: Stabilisator Hinterachse C4 Fronti

Beitragvon audiavus » Di 5. Apr 2016, 13:56

@ Manni:
Wenn du bereits das orignal Sportfahrwerk drinhast, müsstest du auch den Sportsatabi verbaut haben. ist genau diese Nr 17 halt dicker als normal wie gesagt. ich hoff ich vergess heut abend net den Durchmesser zu messen, dann kannsts gucken :mrgreen:
Sommer: 1992er Audi 100 typ C4 mit 2,5L 7A Motor
Winter: 1991er Audi 100 typ C4 mit AAR Motor
Frau: 1993er Audi 100 Avant typ C4 mit 2,5L AAR und MPI
Benutzeravatar
audiavus

audiavus
 
Beiträge: 2977
Registriert: 11.05.2010
Wohnort: Ehingen
Fahrzeug: Audi 100 C4 2,5 20v

Re: Stabilisator Hinterachse C4 Fronti

Beitragvon manfred5 » Di 5. Apr 2016, 14:14

Andreas hat geschrieben:Hallo -
soeben ist mir aufgefallen, daß ich mir zu nächtlicher Stunde einen literarischen Fauxpas geleistet habe :oops: :oops: :oops:
...Dieser Verdrehwinkel ist immer genau so groß wie der Differenzwinkel zwischen den beiden Längslenkern. Es ist also egal, ob der Stab hinter oder vor den Rädern sitzt....
Das kursiv Geschriebene ist natürlich Blödsinn! Es paßt hier nicht zu den Gegebenheiten.

Wobei die Anordnung des Panhardstabes vor oder hinter der Achse sehr wohl Einfluß auf das Unter- bzw. Übersteuern hat - richtig? Aber das ist ein anderes Thema.
Andreas hat geschrieben:Man erkennt sofort, daß der "gelbe" Stabilisator keinen Deut besser ist als der direkt eingesetzte Werks-Stabi - vorausgesetzt, sie haben gleichen Durchmesser.

Diese Anordnung ist ähnlich wie beim Werks-Stabi. Bei der Beurteilung, daß der gelbe Stabi nicht "besser" im Sinne von steifer ist, geht es also nur um die Dicke des Stabis, die kaum an den Durchmesser des Werks-Stabis heranreicht.
manfred5 hat geschrieben:Ist klar - Danke für die genaue Klarstellung :-)

Andreas hat geschrieben:Gottseidank hatte es noch keine Verwirrung deswegen gegeben...
Andreas :hmm:

Brrr - deswegen war ich so wirrr im Kopf - aber jetzt ist alles klar ;-) :-) (Spaß ;-))

audiavus hat geschrieben:@ Manni:
Wenn du bereits das orignal Sportfahrwerk drinhast, müsstest du auch den Sportsatabi verbaut haben. ist genau diese Nr 17 halt dicker als normal wie gesagt. ich hoff ich vergess heut abend net den Durchmesser zu messen, dann kannsts gucken :mrgreen:


Wenn ich Original-Sportfahrwerk schreibe, heißt es in meinem Fall, daß es nachgerüstet wurde. Den TDI gab es meines Wissens nach nicht mit 1BE Federn sondern immer nur mit 1BA - also normalem Fahrwerk. Bin gespannt, welchen Durchmesser das Teil hat. Danke schon mal.

Netten Gruß
Manni
5-Zylinder -> the big five: AEL, AAT, NG, AAN
Benutzeravatar
manfred5

sponsor
 
Beiträge: 1693
Registriert: 06.09.2010
Wohnort: Colonia
Fahrzeug: 5 Zylinder

Re: Stabilisator Hinterachse C4 Fronti

Beitragvon audiavus » Di 5. Apr 2016, 19:35

Also der Sportstabi hat 27 mm
Sommer: 1992er Audi 100 typ C4 mit 2,5L 7A Motor
Winter: 1991er Audi 100 typ C4 mit AAR Motor
Frau: 1993er Audi 100 Avant typ C4 mit 2,5L AAR und MPI
Benutzeravatar
audiavus

audiavus
 
Beiträge: 2977
Registriert: 11.05.2010
Wohnort: Ehingen
Fahrzeug: Audi 100 C4 2,5 20v

Re: Stabilisator Hinterachse C4 Fronti

Beitragvon manfred5 » Sa 23. Apr 2016, 16:07

Hallo Chris,

vielen Dank - 27mm hab ich auch drin. :o

Netten Gruß
Manni
5-Zylinder -> the big five: AEL, AAT, NG, AAN
Benutzeravatar
manfred5

sponsor
 
Beiträge: 1693
Registriert: 06.09.2010
Wohnort: Colonia
Fahrzeug: 5 Zylinder

Vorherige

Zurück zu Fahrwerk / Räder

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron