audidrivers

Das Wissensportal für alle Audi-Fans - mit Forum, Fahrerdatenbank uvm...

[C4] Spurplatten C4, welche ET und Reifengröße

(LM-) Räder / Reifen / Fahrwerk / Federn / Dämpfer / Lenkung / TÜV & ABE hierzu / usw...

Moderator: quattro-sa

[C4] Spurplatten C4, welche ET und Reifengröße

Beitragvon manfred5 » Sa 12. Aug 2017, 23:34

Hallo zusammen,
ich habe vor, Spurplatten an meinem C4 Avant (Fronti) an der Hinterachse zu vernbauen. Ursprünglich waren 235er auf 17'' R&H Cup Felgen mit ET35 eingetragen worden. Die 235er schienen mir aber doch zu dick aufgetragen. Deswegen habe ich mich für ATS Felgen 17'' mit ET35, dabei 225er Reifen, entschieden. Die Breite der Reifen ist für mich jetzt ok, aber die Räder kommen eigentlich nicht genug raus, sprich, trotz ET 35mm verschwindet das Rad optisch mehr oder weniger im Radhaus.
Passen da noch 15mm Platten dunter? Das würde bedeuten, daß ich eine effektive ET von 15mm hätte.

Bitte mal Eure Tipps bzw. Erfahrungen.

Netten Gruß
Manni
5-Zylinder -> the big five: AEL, AAT, NG, AAN
Benutzeravatar
manfred5

sponsor
 
Beiträge: 1578
Registriert: 06.09.2010
Wohnort: Colonia
Fahrzeug: 5 Zylinder

Re: Spurplatten C4, welche ET und Reifengröße

Beitragvon Arrgyle » So 13. Aug 2017, 07:23

Moinsen
Also, mein "Lösungsansatz" in dem Fall ist : Auto relativ gerade abstellen, eine Wasserwaage an den Radlauf halten und den Abstand zum Reifen bzw zur Felge messen.
Dann hast du den Wert, den das Rad noch weiter raus kann. Zur Sicherheit ziehst du dann noch ~ 5 mm ab und weisst, wie breit deine Spurverbreiterung sein kann / darf.



Grüße Arrgyle



PS : Kontrollier' aber am besten erst mal, ob deine Achse mittig zum Fahrzeug steht. Nicht, daß es da ein "böses Erwachen" gibt!!
Toleranz ist vor allem die Erkenntnis, daß es keinen Sinn hat, sich aufzuregen.



Helmut Qualtinger, österr. Kaberettist
Arrgyle
 
Beiträge: 343
Registriert: 07.06.2010
Wohnort: NRW
Fahrzeug: AUdi 100 C4 Avant AAH

Re: Spurplatten C4, welche ET und Reifengröße

Beitragvon manfred5 » So 13. Aug 2017, 08:27

Guten Morgen,

oder auch nicht - jedenfalls habe ich Deinen Rat befolgt und - Danke für den Tipp - bin mit noch nicht sicher, ob es ein böses Erwachen gibt.
Fakt ist, daß ein Rad "schief" steht, sprich einen negativen, zumindest größeren negativen Sturz, hat.
Dann werde ich mich mal mit dem Thema beschäftigen (müssen) - Spurplatten sind im Moment jetzt jedenfalls out.

Danke - ich berichte.

Netten Gruß
Manni
ps: Hat jemand die Spur- und Sturzmaße vom C4 ?

[edit]
ich habe die Daten hier im Forum gefunden,

VA: -------------------------------
Nachlauf links: +0°30' | +1°10' | +1°50'
Nachlauf rechts: +0°30' | +1°10' | +1°50'
Sturz links: -1°15' | -0°50' | -0°15'
Sturz rechts: -1°15' | -0°50' | -0°15'
(Sturz max. Differenz = 0°30')
Spur links: +0°02' | +0°07' | +0°10'
Spur rechts: +0°02' | +0°07' | +0°10'
Spur gesamt: +0°05' |+0°15' | +0°20'
(Spurdifferenzwinkel li/re: -1°10 | -1°40' | -1°70')

HA: -------------------------------
Sturz links: -1°20' | -0°50' | -0°20'
Sturz rechts: -1°20' | -0°50' | -0°20'
(Sturz max. Differenz = 0°30')
Spur links: 0°05' | 0°10' | 0°15'
Spur rechts: 0°05' | 0°10' | 0°15'
Spur gesamt: 0°10' | 0°20' | 0°30'
(Einzelspur max. Differenz = 0°20')

Aber was heißt das jetzt?
Was bedeutet "Sturz links: -1°20' | -0°50' | -0°20'" ? 1 Grad 20 Minuten, heißt was auf der Wasserwaage?
Kann ich von folgendem ausgehen? 1° sind bei 1 Meter 1cm Abweichung?

Es könnte ja auch sein, daß "nur" der Achszapfen krumm ist.... wie kann man das beurteilen?
5-Zylinder -> the big five: AEL, AAT, NG, AAN
Benutzeravatar
manfred5

sponsor
 
Beiträge: 1578
Registriert: 06.09.2010
Wohnort: Colonia
Fahrzeug: 5 Zylinder

Re: Spurplatten C4, welche ET und Reifengröße

Beitragvon Teddysixtynine » So 13. Aug 2017, 10:12

Hi Manfred.
Was für eine Felgengröße fährst du denn?
Hast ja meinen gesehen beim Treffen. Ich hab die Boleros vom V8 drauf mit 8x17 ET35 und 225/45 .
Also die schließen mit der Außenkante schön ab, vorne könnte sie etwas rein, aber ist ok.
Vorher hatte ich 8x18 ET35 Kronprinz Magma Interio lavaschwarz mit 245/35 drauf. Verändern musste ich nichts. Aber vorne wars halt noch etwas weiter raus.
Aber die kann ich nicht mehr fahren, durch unseen Waldweg.

Gruß Stephan
Trabant 601 Limo Hellbeige 26 PS Benzin
Golf 2 C Froschgrün 54 PS Diesel
Golf 2 CL Jadegrün 55 PS Benzin
Golf 2 GL Weiß 90 PS Benzin
A4 B5 Limo Schwarz 2.6 V6

A6 C4 Bj 3/97 Avant Alusilber 2.6 V6

Graf Bobby 1PS Quattro15.04.1988 - 22.03.2015 Rip
Benutzeravatar
Teddysixtynine

teddysixtynine

sponsor

 
Beiträge: 427
Registriert: 16.02.2012
Wohnort: Niederrodenbach
Fahrzeug: A6 C4 Avant 2.6 V6

Re: Spurplatten C4, welche ET und Reifengröße

Beitragvon manfred5 » So 13. Aug 2017, 10:34

Guten Morgen Stefan,
Ja, die Boleros habe ich an Deinem C4 gesehen, einfach Klasse. Mittlerweile sind gute ja richtig teuer geworden und ich meine, die ET35 besonders. Die 18 Zoll sehen nicht aus, die haben zu wenige Speichen.

Aber zurück zum Achszapfen. Dazu kurz mal den Status:
Hinterachse C4 (Fronti) - Sturz_20170813.jpg

Hinterachse wurde noch nie neu gelagert. Möglicherweise ist die Seite mit dem neutralen bzw positiven Sturz durch einen Ausrutscher vor einen Bordstein bedingt. Achszapfen krumm?
So, es ist eindeutig, links scheint das Rad einen Titsch bekommen zu haben - ich frage mich nur wann... weil ich kenne keine Felge an meinem Audi, die auch nur im Geringsten einen Schlag hatte. Es muß also vor dem Kauf gewesen sein. Macht jetzt alles nichts, es muß repariert werden.

Jetzt frage ich mich nur, komplette Achse raus und neue (überholte) rein? Oder nur einen Achszapfen tauschen?
Ich weiß auch nicht, warum ein Achszapfen krumm werden kann und wenn, warum das Jahre nicht auffällt. Na ja, die Idee mit der Wasserwaage war schon sehr gut (und ernüchternd :-( )

Netten Gruß Manni
ps: Ach ja, auf dem Bild handelt es sich um 17 Zoll Räder

Hier noch ein netter Link zum Thema Sturz: Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
5-Zylinder -> the big five: AEL, AAT, NG, AAN
Benutzeravatar
manfred5

sponsor
 
Beiträge: 1578
Registriert: 06.09.2010
Wohnort: Colonia
Fahrzeug: 5 Zylinder

Re: Spurplatten C4, welche ET und Reifengröße

Beitragvon manfred5 » Di 15. Aug 2017, 22:34

Hallo ?
Keiner eine Idee wie man feststellt ob die Achse krumm ist oder nur die Achszapfen?
Netten Gruß
Manni
5-Zylinder -> the big five: AEL, AAT, NG, AAN
Benutzeravatar
manfred5

sponsor
 
Beiträge: 1578
Registriert: 06.09.2010
Wohnort: Colonia
Fahrzeug: 5 Zylinder

Re: Spurplatten C4, welche ET und Reifengröße

Beitragvon McGunn0r » Mi 16. Aug 2017, 00:50

Ich würd das ganze nochmal auf ner 100%ig Ebenen Fläche messen... Weil selbst ein minimales Gefälle lässt deine Achse "krumm dastehen... Und ich bezweifle mal das es da im Hof sonderlich eben ist...
92er Audi Coupe AAH (noch 397 zugelassene)
93er Audi S4 ABH Limo (noch 28 zugelassene)

Frauen, die meinen, Männer seien zu keiner innigen und liebevollen Beziehung fähig,
waren noch nie am Samstag in einer Autowaschanlage!
Benutzeravatar
McGunn0r

sponsor
 
Beiträge: 1606
Registriert: 09.05.2010
Wohnort: BaWü

Re: Spurplatten C4, welche ET und Reifengröße

Beitragvon Dirk » Mi 16. Aug 2017, 08:15

des weiteren kann man nicht die Karosserie (Kotflügelkante) als Referenz nehmen...
(zur Ermittlung der ET schon, aber nicht zur Ermittlung einer "krummen Achse")
wenn z.B. die Vorderachse auf unebenem Grund steht, steht auch die Karosse schief, usw...
Audi A6 C5 Limo V6 2.4 30V (ALF) Euro3 [MJ.98]
Audi A4 B5 Avant 1.8 20V (ADR) Euro3 [MJ.98]
Audi A2 1.4 16V (AUA) Euro4 [MJ.01]
Golf IV Variant 1.9 TDI PD (AXR) Euro4 [MJ.06]

Bild
Benutzeravatar
Dirk
ADMINISTRATOR

 
Beiträge: 4026
Registriert: 19.04.2010
Wohnort: Lkr. Nienburg/Weser
Blog: Blog lesen (1)

Re: Spurplatten C4, welche ET und Reifengröße

Beitragvon manfred5 » Mi 16. Aug 2017, 22:34

Dirk hat geschrieben:des weiteren kann man nicht die Karosserie (Kotflügelkante) als Referenz nehmen...
(zur Ermittlung der ET schon, aber nicht zur Ermittlung einer "krummen Achse")
wenn z.B. die Vorderachse auf unebenem Grund steht, steht auch die Karosse schief, usw...


Leuchet ein - ok. Danke für den Hinweis.

@McGunnOr: Stimmt, der Hof ist keine Spiegelfläche ;-) aber dass das soviel ausmacht, hätte ich nicht gedacht.

Dann werde ich mal Ausschau nach einer ebenen Fläche halten - auf Deutschlands Strassen wohl eher kaum zu finden. Garage hat noch keinen Estrich, ok, irgendwas wird sich finden.

Mit dem Maßen bin ich jedenfalls schon weiter....
Audi C4 HA Fronti.jpg


Netten Gruß
Manni
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
5-Zylinder -> the big five: AEL, AAT, NG, AAN
Benutzeravatar
manfred5

sponsor
 
Beiträge: 1578
Registriert: 06.09.2010
Wohnort: Colonia
Fahrzeug: 5 Zylinder

Re: Spurplatten C4, welche ET und Reifengröße

Beitragvon 5-ender » Do 17. Aug 2017, 07:20

Das Sturzproblem hatte ich an meinem A4 ebenfalls.
Die Hinterräder standen wie bei einem tiefergelegten
E30....
Gleichzeitig hatte ich einen hohen Reifenverschleiss, auf
der Reifeninnenseite. Nach ca. 15.000Km waren die Reifen,
auf den inneren 5cm, völlig blank 8O .

Prüfen, ob die Achststummel krumm sind:
Bremsscheiben und Radlager entfernen und die Achsstummel,
mit einem einstellbaren Winkel, zum Achskörper, miteinender
vergleichen (li/re). Eine andere Möglichkeit sehe ich, mit Haus-
mitteln, nicht....

MfG Chris
Audi 80 B3 MKB NG Frontfräse (die üppig ausgestatte Spaßkiste)
Audi A2 1,4 TDI MKB AMF (der rollende Schrotthaufen und Alltagshure, wieder willen...)
Audi A2 1,4 TDI MKB BHC (das Alukügelchen, mein zweites Schmuckstück)
Benutzeravatar
5-ender

5ender
 
Beiträge: 2266
Registriert: 03.06.2010
Wohnort: Trochtelfingen-Steinhilben
Blog: Blog lesen (3)
Fahrzeug: Audi 80 B3, MKB NG; Audi A2

Nächste

Zurück zu Fahrwerk / Räder

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron