audidrivers

Das Wissensportal für alle Audi-Fans - mit Forum, Fahrerdatenbank uvm...

[C4 AAN] Autocheck Öldruck Warnung bei Motor aus

Motorentechnik / Abgasanlagen / KAT / Kühlung / Nebenaggregate / usw...

Moderator: quattro-sa

[C4 AAN] Autocheck Öldruck Warnung bei Motor aus

Beitragvon Dorfkind » So 24. Jun 2018, 10:48

Hallo zusammen,
habe einiges schon durchgelesen hier aber zu meinem Phänomen nicht viel gefunden.
Mein 92er Audi 100 S4 AAN zeigt beim Starten (nicht während des Anlasser drehens) bzw. Zündung ein nicht mehr wie Früher immer OK an
wenn ich das Bremspedal gedrückt halte. Jetzt kommt seit ein paar Tagen immer nach dem Zündung ein wiederholt Öldruck im AC obwohl dass ich noch nicht angerissen habe oder der Motor vorher lief.
Wie kann er mir denn den Öldruck den er vermisst bei stehendem Motor als Fehler ausgeben?
Während der Fahrt habe ich noch nie Probleme gehabt mit dem Öldruck/Fehler also sollten alle Öldruckschalter doch auch funktionieren bzw. geschalten haben.
Oder ist es beim c4 20VT so, dass immer ein gewisser Öldruck im Kopf verbleiben muss??? Somit wäre vielleicht mechanisch etwas defekt und er misst zurecht kein Öldruck mehr im Stand. Einer der Druckschalter hat ja einen Schaltpunkt von 0,3 bar könnte dieser vielleicht nicht mehr erreicht werden.
Damit die Hydros nicht leer laufen gibt's ja im Filter und auch glaub nochmals im Ölkreislauf Rückschlag Ventile die ein Leerlaufen im Stand verhindern.
Aber dass hier auch noch Druck gehalten wird, oder werden soll da bin ich am rätseln.
Generell ist das AC ja eine Schöne Sache aber mit dieser Meldung kann ich nix anfangen.
Das Mini Check System von meinem damaligen B4 gab mir bei Zündung Ein die Ölleuchte an ,und nach dem Starten ging sie aus (wenn Öldruck da war).
Ist es mit dem Autocheck Bordcomputer des S4 genauso dass dies Normal ist???

Ich dank euch für eure Ideen . :idea:
Dorfkind

 
Beiträge: 7
Registriert: 12.06.2018
Fahrzeug: Audi 100 S4 AAN

Re: Autocheck Öldruck Warnung bei Motor aus

Beitragvon andi_v6 » So 24. Jun 2018, 11:35

Servus Dorfkind,

hatte diesen Effekt damals bei meinem Audi Coupe AAH (2.8 V6) auch, als ich mal einen Zwischenstecker für die Öldruckschalter abgesteckt hatte um etwas auszuprobieren.

Normalerweise ist der 0,3 Bar Öldruckschalter mit einem Öffnerkontakt versehen. Das bedeutet, ohne Öldruck schaltet muss dieser auf Masse durchschalten, was das Autocheck auch überprüft, wenn man nur die Zündung einschaltet.
Entweder ist der Öldruckschalter defekt (dauernd geöffnet), oder es liegt eine Leitungsunterbrechung bis hin zum Autocheck vor. Bei mir ist der 0,3Bar Öldruckschalter in der Druckdose für die Öldruckanzeige integriert, deshalb sind da 2 Stecker dran. Ich weiß jetzt gerade nicht, welcher von beiden für den Öldruckschalter ist, aber sobald man den Stecker für die Öldruckanzeige abzieht, sollte diese auf Anschlag gehen.

Mit dem Multimeter dann bei stehendem Motor den 0,3 Bar Öldruckschalter messen, ob Durchgang (z.B < 1 Ohm) zum Motorblock hin besteht. Als Gegenprobe kann man Anschlussstecker vom Öldruckschalter testweise mit Masse verbinden und schauen ob der Alarm bei Zündung ein verschwindet.

Der 2. Öldruckschalter hat übrigens einen Schließerkontakt. Ich kann dir nur empfehlen, diesen Öldruckschalter gleich mal vorbeugend zu erneuern, meiner (war noch der originale, 21 Jahre alt) ist vor ein paar Jahren ohne Vorwarnung (war staubtrocken) schlagartig undicht geworden. Die Öldruckwarnung ging dabei nicht an. Hatte trotzdem viel Glück, bin nur eine Strecke von 3 km gefahren, als ich ausstieg entdeckte ich die Ölspur, ca. 0,5 L Öl fehlten schon.

Schönen Gruß!
Andi
Audi Avant S2 Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Benutzeravatar
andi_v6
 
Beiträge: 925
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Landkreis Bad Tölz
Fahrzeug: Audi Avant S2

Re: Autocheck Öldruck Warnung bei Motor aus

Beitragvon Dorfkind » So 24. Jun 2018, 12:42

Servus Andi,
das mit dem Druckschalter durch Ohmen werde ich die nächste Tage machen. Danke für deine Tips.
Ich hoffe dass es der Druckschalter ist (0,3bar samt Anschluss für die Druckanzeige).
So lange es nicht das KI ist. :roll:
Also muss ja der Druckschalter mit dem hohem Schaltpunkt (ich meine 1,5bar war das) dann für die Fahrt den Druck kontrollieren, das würde erklären warum ich im Fahrbetrieb nie en Fehler bekomme.
Wie äußern sich denn solche Fehler im Kombi Instrument? Ich höre manchmal bei dem Öldruckfehler ein leichtes Piepen, was aber sehr leise ist( ich hab es wohl etwas mit den Ohren). Oder hängen manche Fehler/Warnungen auch an dem Summer, der los geht wenn man das Licht anlässt? Würde für mich mehr Sinn machen.
Der macht Radau ohne Ende.
Der Tip mit beiden erneuern werde ich beherzigen (wenn der wirklich am Ende ist) .
Das ist der wie ne kleine Dose aussieht mit 2 Pins oder? Da kommst ja mega gut ran :roll:
Mal kucken obs da beim Freundlichen ein Spezialwerkzeug für gibt.
Habe selber schon gemerkt dass die Sensorik in die Jahre gekommen ist, 2 Temp Fühler aus dem KW Kreislauf waren auch am Ende.
Hatte nie ein Nachlauf von der Zusatzpumpe und KW Temp im VCDS hat nie ganz übereingestimmt mit der Realität.
Gibt's sonst was essentielles was man als Neuling beim 20VT beachten muss? (aber das ist jetzt mehr OT sorry)
Mfg Matze
Dorfkind

 
Beiträge: 7
Registriert: 12.06.2018
Fahrzeug: Audi 100 S4 AAN

Re: Autocheck Öldruck Warnung bei Motor aus

Beitragvon RTOH2808 » Mo 25. Jun 2018, 06:53

Ich habe seit dem 2,5 Liter Umbau und dadurch das Ersetzen meines originalen Sensors durch einen neuen dieselben Probleme.
Zudem ist mein Öldruck ca. 1 bar unterhalb des alten.
Meine Schlussfolgerung: neuer Sensor defekt = baue Alten wieder ein.



Gesendet von meinem HTC Desire 626G dual sim mit Tapatalk
- Audi Coupé Quattro BJ./MJ.1995/1996=> 2.5ltr. alive - Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
- Audi Allroad Quattro MJ./BJ. 2004Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

|Zwei Dinge sind unendlich. Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher|
> A.E. (1927) <
Benutzeravatar
RTOH2808

RTOH2808

sponsor

 
Beiträge: 1249
Registriert: 22.06.2010
Wohnort: BaWü@UrbanSwabianAlps
Fahrzeug: Coupé Quattro S2/Allroad 4BH

Re: Autocheck Öldruck Warnung bei Motor aus

Beitragvon Jan867 » Mo 25. Jun 2018, 13:22

Hallo,

seid ihr euch sicher, das hier überhaupt ein Fehler vorliegt? Der 0,3er und 1,8er Öldruckschalter sind doch beide offen, wenn man nur die Zündung einschaltet. Logisch, der Motor dreht noch nicht, und kein Öldruck ist da. Das kann man auch sehr schön bei KI´s mit MC beobachten, es blinkt die Ölkontrolleuchte.

Der Warnpieper honkt nicht, vermutlich weil ihm das Drehzahlsignal fehlt. Was aber auch i. O. ist...
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8302
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: Autocheck Öldruck Warnung bei Motor aus

Beitragvon Andreas » Mo 25. Jun 2018, 14:39

Ohne Öldruck ist der 0,3er geschlossen und der 1,8er geöffnet.
Andreas
 
Beiträge: 592
Registriert: 09.06.2010

Re: Autocheck Öldruck Warnung bei Motor aus

Beitragvon Dorfkind » Mo 25. Jun 2018, 16:56

Jan867 hat geschrieben:Hallo,

seid ihr euch sicher, das hier überhaupt ein Fehler vorliegt? Der 0,3er und 1,8er Öldruckschalter sind doch beide offen, wenn man nur die Zündung einschaltet. Logisch, der Motor dreht noch nicht, und kein Öldruck ist da. Das kann man auch sehr schön bei KI´s mit MC beobachten, es blinkt die Ölkontrolleuchte.

Der Warnpieper honkt nicht, vermutlich weil ihm das Drehzahlsignal fehlt. Was aber auch i. O. ist...



Eben beim Minicheck System ist es ja normal dass die Öldruckleuchte angeht am Anfang.
Ein AC System war aber bisher noch nie mein Eigen.
Würde aber nicht erklären warum mir die OK Meldung nicht mehr kommt.
Ohne Öldruck geschlossener Kreis am "Nieder"druckschalter sagt auch der Leitfaden
deshalb durch Ohmen. Wenn Widerstand unendlich ist was am Ar***

Gruß Matthias
Dorfkind

 
Beiträge: 7
Registriert: 12.06.2018
Fahrzeug: Audi 100 S4 AAN

Re: Autocheck Öldruck Warnung bei Motor aus

Beitragvon Jan867 » Mo 25. Jun 2018, 17:44

Andreas hat geschrieben:Ohne Öldruck ist der 0,3er geschlossen und der 1,8er geöffnet.

ja sorry, habe mich da nicht präzise ausgedrückt.
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8302
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: Autocheck Öldruck Warnung bei Motor aus

Beitragvon RTOH2808 » Mo 25. Jun 2018, 19:13

Bei mir kommt auch der Pieper bei nur zündungan

Gesendet von meinem HTC Desire 626G dual sim mit Tapatalk
- Audi Coupé Quattro BJ./MJ.1995/1996=> 2.5ltr. alive - Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
- Audi Allroad Quattro MJ./BJ. 2004Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

|Zwei Dinge sind unendlich. Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher|
> A.E. (1927) <
Benutzeravatar
RTOH2808

RTOH2808

sponsor

 
Beiträge: 1249
Registriert: 22.06.2010
Wohnort: BaWü@UrbanSwabianAlps
Fahrzeug: Coupé Quattro S2/Allroad 4BH

Re: Autocheck Öldruck Warnung bei Motor aus

Beitragvon RTOH2808 » Mo 25. Jun 2018, 21:32

Nun ist bei mir der ursprüngliche Öldruckgeber verbaut und mit Zündung-An getestet.
Keine Warnung und kein Piepsen mehr.

Nun bin ich auf meinen "neuen" Druck beim fahren gespannt.
Hoffentlich kann ich das Thema abhaken.

Ps: das alte Öl sieht Top aus. Keine Flitter oder sonstige Metallpartikel zu sehen.

Gesendet von meinem HTC Desire 626G dual sim mit Tapatalk
- Audi Coupé Quattro BJ./MJ.1995/1996=> 2.5ltr. alive - Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
- Audi Allroad Quattro MJ./BJ. 2004Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.

|Zwei Dinge sind unendlich. Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher|
> A.E. (1927) <
Benutzeravatar
RTOH2808

RTOH2808

sponsor

 
Beiträge: 1249
Registriert: 22.06.2010
Wohnort: BaWü@UrbanSwabianAlps
Fahrzeug: Coupé Quattro S2/Allroad 4BH

Nächste

Zurück zu Motor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste