audidrivers

Das Wissensportal für alle Audi-Fans - mit Forum, Fahrerdatenbank uvm...

[Typ89 NG] Leerlaufregelventil Schlauch zieht sich zusammen

Motorentechnik / Abgasanlagen / KAT / Kühlung / Nebenaggregate / usw...

Moderator: quattro-sa

[Typ89 NG] Leerlaufregelventil Schlauch zieht sich zusammen

Beitragvon Andreas » Mo 12. Feb 2018, 22:45

Moin!

Eine wundersame Erscheinung, nur zufällig erkannt: der Schlauch vom LLRV zum Saugrohr ist völlig zusammengezogen (also der kurze, abgewinkelte)! Dabei pfeift das Ventil und es sind im Takt des Sägens saugende Geräusche zu hören. Dabei fängt mein NG nach ca. 10 Minuten Leerlauf an zu sägen.

Kann jemand zu der Erscheinung etwas sagen??

Danke!

Andreas
Andreas
 
Beiträge: 608
Registriert: 09.06.2010

Re: NG-Leerlaufregelventil Schlauch zieht sich zusammen

Beitragvon Andreas » Mo 12. Feb 2018, 23:29

Auf dem Foto erkennt man leider nicht viel. Es ist aufgenommen von rechts vorne (also vom Scheinwerfer Beifahrerseite):

P101011997.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Andreas
 
Beiträge: 608
Registriert: 09.06.2010

Re: NG-Leerlaufregelventil Schlauch zieht sich zusammen

Beitragvon 44_TR » Di 13. Feb 2018, 12:11

Hallo Andreas,
wieso "A2"?
Falls es um den NG geht - die Schläuche von Audi taugen nichts mehr - hab den besagten Schlauch seit 2008 schon 3 mal erneuert. Besorge Dir im Baumarkt ein passendes Kupferrohr und schieb es rein. Bei mir war aber leider auch noch ein Loch drin - deshalb neu.
Gruß Stefan
44_TR

sponsor
 
Beiträge: 2703
Registriert: 04.06.2010

Re: NG-Leerlaufregelventil Schlauch zieht sich zusammen

Beitragvon Andreas » Di 13. Feb 2018, 12:49

Moin Stefan,

danke für deine Antwort! Ja warum steht da [A2]... ich hab versucht das zu verhindern, aber es ging nicht. Es müßte T89 dastehen. Vielleicht schafft das ein Mod?

Ich hab ne Scheu, ständig neue Themen aufzumachen, aber das scheint in diesem Forum der bessere (und erwünschtere) Weg zu sein.

Die Idee mit einem eingeschobenen Kupferrohr (hab alle Größen hier) werde ich austesten, hatte an sowas auch schon gedacht, aber es schien mir eine Spur "zu ungewöhnlich" :lol: Ich habe jetzt mehrere Saugrohrdichtungen bestellt, die braucht man beim NG wohl öfter (auch wenn die alte es meist "noch tut"). Ich habe den Versatz an dem Minischlauch zur ESD-Belüftung ausgeglichen durch leichte Korrektur an den LLRV-Bypass-Schläuchen. Auch den LLRV-Halter habe ich etwas weggebogen, um mal den Ventildeckel entfernen zu können. Aber das werde ich rückgängig machen (der Aufwand ist eh so groß, daß man auch die 2 Schrauben des Halters lösen kann, dann stört er auch nicht).

Vielleicht liegt das Zusammensaugen des Schlauchs bei mir daran, daß er minimal gebogen ist. Andererseits ist auch ne Blende drin, damit der Motor beim Starten nicht so hoch dreht. Bisher paßte das alles perfekt zusammen, aber neuer modifizierter Motor, neues Glück... Auch habe ich die Anschlägschrauben an den Drosselklappen neu justiert. Ob daher der hohe Differenzdruck kommt?! Ich habe bei mir das Drosselklappenteil des PV (1,8er G-Kat 110 PS) eingebaut und die Kürbelgehäuseentlüftung vor die Stauscheibe gelegt, um den Block aus dem Saugkreis herauszunehmen. Am PV-Drosselklappenteil kann ich auch den Bypass (Umgehung der Drosselklappen) manuell einstellen. Trotzdem hätte ich nicht gedacht, daß der Unterdruck so hoch ist, daß er mir den Schlauch verformt. Welcher übrigens vor ~3 Jahren neu gekommen ist, was deine These mit der nachlassenden Qualität untermauert!

Also Saugrohr-Oberteil ab, Cu-Rohr rein, Blendengröße überprüfen, den ganzen LLRV-Bypass neu einpendeln. Das Drama ist, daß man für jeden Test das Saugrohr erst wieder zusammenschrauben muß...

Sollte sich das Thema weiterentwickeln, würde ich mir wünschen, es in einen normalen Motor-Thread umzuwandeln. Ich weiß nicht, wie hoch der Aufwand dafür bei dieser Forensoftware wäre?!

Gruß,
Andreas
Andreas
 
Beiträge: 608
Registriert: 09.06.2010

Re: NG-Leerlaufregelventil Schlauch zieht sich zusammen

Beitragvon Jan867 » Di 13. Feb 2018, 13:18

44_TR hat geschrieben:Besorge Dir im Baumarkt ein passendes Kupferrohr und schieb es rein.

gute Idee.




Andreas hat geschrieben:Vielleicht liegt das Zusammensaugen des Schlauchs bei mir daran, daß er minimal gebogen ist. Andererseits ist auch ne Blende drin, damit der Motor beim Starten nicht so hoch dreht. Bisher paßte das alles perfekt zusammen, aber neuer modifizierter Motor, neues Glück... Auch habe ich die Anschlägschrauben an den Drosselklappen neu justiert.

habe ich auch gemacht. Drosselklappe so weit zurückgedreht, daß sie so gerade eben noch nicht klemmt, und eine Drossel im Schlauch zum LLR. Größer kann der Unterdruck nicht mehr sein, und trotzdem verzieht sich der Schlauch überhaupt nicht. Ist aber auch ein Alter und damit Guter.
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 8349
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: Leerlaufregelventil Schlauch zieht sich zusammen

Beitragvon Andreas » Di 13. Feb 2018, 23:54

Moin -

erstmal ein großes Dankeschön an die Mods/Admins, daß sie das Thema verschoben haben! Ist ja alles mit Arbeit verbunden.

Zum Leerlauf-Regelventil. Es ist ja "nur" ein Bypass, der allerdings mit einer aufwendigen Regelung versehen ist. Eigentlich vergleichbar mit der Drehzahl-Einstellschraube, wie man sie an Vergasern der frühen 70er Jahre kannte. Nur war das damals alles kompakter...

Ich kann an meinem Drosselklappenteil ebenfalls einen Bypass öffnen und den Durchlaß einstellen. Sobald ich den aber öffne, wird die Regelfrequenz des LLRV größer. Also da gilt es einen guten Kompromiß zu finden (der naheliegendste wäre, komplett geschlossen, was der Grundstellung des NG entspricht).

Was das Sägen betrifft, ist die Situation (natürlich) unklarer geworden, da ich einen Riß an der (054133357C) Ansaugluftführung gefunden habe. Die neue ist schon bestellt, es gibt sie als Nachfertigung wieder bei Audi-Tradition für faire 73 Euronen. Es bleibt spannend...

Gruß,
Andreas
Andreas
 
Beiträge: 608
Registriert: 09.06.2010

Re: NG-Leerlaufregelventil Schlauch zieht sich zusammen

Beitragvon [Dirk] » Mi 14. Feb 2018, 07:57

Andreas hat geschrieben:Ich hab ne Scheu, ständig neue Themen aufzumachen, aber das scheint in diesem Forum der bessere (und erwünschtere) Weg zu sein.

Genauso ist es. Dafür ist das Forum ja da, damit Themen erstellt werden und Probleme diskutiert und gelöst werden können.
Gruß
Dirk
[Administrator]

Audi 90 quattro Sport Exclusive Typ89Q [MJ 89]
Audi S4 Cabrio quattro GmbH Typ 8H B6 [MJ 04]
Audi A6 Allroad quattro Typ 4F C6 [MJ B]

Bild
Benutzeravatar
[Dirk]
ADMINISTRATOR

 
Beiträge: 6384
Registriert: 20.04.2010
Wohnort: Lüneburg
Blog: Blog lesen (1)
Fahrzeug: Audi

Re: Leerlaufregelventil Schlauch zieht sich zusammen

Beitragvon Andreas » Do 15. Feb 2018, 12:57

Moin Dirk,

klar, für Probleme und deren Lösung ist das Forum bestens gerüstet, das muß man wirklich loben! Auch die Hilfsbereitschaft ist vorbildlich.

Manchmal hat man aber auch Anregungen, oder man will sich über eine Idee austauschen, ohne daß man ein Problem hat. Dafür wäre vielleicht ein Unterforum unter "Motor" hilfreich. Ich habe schon einige Fragen, die in einem Thread auftauchten, nicht beantwortet, nur um nicht so oft in die OT-Falle zu geraten. Diskussionen werden dadurch gebremst, was ansich ja schade ist.

Andreas hat geschrieben:...da ich einen Riß an der (054133357C) Ansaugluftführung gefunden habe. Die neue ist schon bestellt, es gibt sie als Nachfertigung wieder bei Audi-Tradition für faire 73 Euronen.


kurze Meldung dazu: das Teil habe ich am 13.02., also vor 2 Tagen, bei Audi-Tradition bestellt und bereits heute erhalten!! Einfach klasse, das muß man anerkennen. Die Luftführung hat den Index D, ist also eine offizielle Neufertigung.
Andreas
 
Beiträge: 608
Registriert: 09.06.2010

Re: Leerlaufregelventil Schlauch zieht sich zusammen

Beitragvon [Dirk] » Do 15. Feb 2018, 14:42

Andreas hat geschrieben:Moin Dirk,

klar, für Probleme und deren Lösung ist das Forum bestens gerüstet, das muß man wirklich loben! Auch die Hilfsbereitschaft ist vorbildlich.

Manchmal hat man aber auch Anregungen, oder man will sich über eine Idee austauschen, ohne daß man ein Problem hat. Dafür wäre vielleicht ein Unterforum unter "Motor" hilfreich. Ich habe schon einige Fragen, die in einem Thread auftauchten, nicht beantwortet, nur um nicht so oft in die OT-Falle zu geraten. Diskussionen werden dadurch gebremst, was ansich ja schade ist.


Moin Andreas...es ist doch ganz normal und auch erwünscht, dass ein Thread eine eigene Dynamik entwickelt und wenn da mal ein oder zwei Fragen dabei sind, die nichts mit dem eigentlichen Thema zu tun haben, dann ist das völlig ok und sollten auch beantwortet werden. Ergibt sich dann aus diesen Fragen ein Thema, was diskussionswürdig ist, dann kann man daraus immer noch einen neuen Thread machen. Wenn wir Admins oder Mods nicht selber darauf kommen, dann einfach eine PN schreiben.

Wir wollen hier ja nicht päpstlicher als der Papst sein.
Gruß
Dirk
[Administrator]

Audi 90 quattro Sport Exclusive Typ89Q [MJ 89]
Audi S4 Cabrio quattro GmbH Typ 8H B6 [MJ 04]
Audi A6 Allroad quattro Typ 4F C6 [MJ B]

Bild
Benutzeravatar
[Dirk]
ADMINISTRATOR

 
Beiträge: 6384
Registriert: 20.04.2010
Wohnort: Lüneburg
Blog: Blog lesen (1)
Fahrzeug: Audi

Re: Leerlaufregelventil Schlauch zieht sich zusammen

Beitragvon Andreas » Sa 17. Feb 2018, 10:37

Moin!

Nur eine Kurzmeldung... nachdem die neue "Luftführung" drauf ist, hatte ich gehofft, das Sägen würde verschwinden. Aber es tritt immer noch auf, sobald der Motor warm ist.

Kann das nur an dem Schlauch liegen? Habe das Saugrohr-Oberteil wg. Zeitmangel noch nicht demontiert, also auch den Schlauch noch nicht verstärkt. Plausibel wäre das insofern, weil der Schlauch bei warmem Motor ja auch weicher wird.

Gruß,
Andreas
Andreas
 
Beiträge: 608
Registriert: 09.06.2010

Nächste

Zurück zu Motor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste