audidrivers

Das Wissensportal für alle Audi-Fans - mit Forum, Fahrerdatenbank uvm...

[B4 AAH] Nach dem starten läuft er nicht auf allen Zylindern

Motorentechnik / Abgasanlagen / KAT / Kühlung / Nebenaggregate / usw...

Moderator: quattro-sa

[B4 AAH] Nach dem starten läuft er nicht auf allen Zylindern

Beitragvon Snupru » Di 30. Mai 2017, 16:04

Ich hab das Problem das mein Kleiner nach dem starten nicht immer auf allen Zylindern läuft... es dauer immer so 30s-60s bis alle da sind.

Heute war es so, dass er nach dem durchzählen der Zylinderauf, das gasgeben genau gegenteilig reagiert hat. Er wollte sobald ich das Gaspedal berührt habe ausgehen bzw. die Drehzal sakte ab. Nach ein paar Minuten war das Problem wieder weg.
Ab und zu hab ich noch das Problem, wenn er warm ist und ich ihn starte.... laufen zwar alle Zylinder aber wenn ich kurz von Gas gehe z.B. beim ausparken und dazu noch lenken, geht er einfach aus wie als wäre kein Leerlauf vorhanden.

Vielleicht hat ja jemand eine Idee :)
Snupru
 
Beiträge: 176
Registriert: 09.06.2011
Fahrzeug: B4 Avant quattro ABC

Re: Nach dem starten läuft er nicht auf allen Zylindern

Beitragvon Mad Dog » Di 30. Mai 2017, 16:18

Moinsen!

So wie sich das liest, höchstwahrscheinlich Probleme mit der Gemischbildung - kann aber diverse Gründe haben: LMM, Falschluft, Temperaturfühler, Benzindruck,...

Als Allererstes mal den Fehlerspeicher auslesen, alles Andere ist Glaskugelraten.

Gruß

Christian
D2-AQH-Schalter, Ebonyschwarz
89Q-7A-Schalter, div. Optimierungen, Panthero
8Z-AMF OpenSky, Lichtsilber
Typ85-(noch-)KV-Coupé, Perlmuttweiß
C6-Z06 LS7 mit HPE650 Upgrade, Machine Silver
Passat-B8 Variant Highline CRLB, DeepBlack
GSX-R1000
Benutzeravatar
Mad Dog

maddog

sponsor
 
Beiträge: 2387
Registriert: 20.04.2010
Wohnort: 31xxx

Re: Nach dem starten läuft er nicht auf allen Zylindern

Beitragvon Snupru » Di 30. Mai 2017, 16:32

Dazu kommt noch das ich auch ab und zu aussetzer am 3000U/min habe um so mehr gas ich gebe um so stärker sind sie.
Der Wagen läuft meistens auf LPG.

Lambdas wurden beide vor ca.m2 Jahren getauscht (Bosch), MSTG hab ich schon getauscht sowie der LMM.

Die folgenden Fehler sind nicht immer vorhanden.

Code: Alles auswählen
VAG-COM Version: AIB 311.3-S

Steuergerät-Teilenummer: 8A0 906 266 J
Bauteil und/oder Version: 2,8l V6/2V MPI D01
Codierung: 04201
Werkstattcode: WSC 06317
7 Fehlercodes gefunden:
17978 - Motorsteuergerät gesperrt
P1570 - 35-10 - - - Sporadisch
16534 - Bank2-Sonde1 elektrischer Fehler im Stromkreis
P0150 - 35-10 - - - Sporadisch
16558 - Bank2: Kraftstoffbemessungssystem System zu mager
P0174 - 35-00 - -
16555 - Bank1: Kraftstoffbemessungssystem System zu mager
P0171 - 35-00 - -
16557 - Bank2: Kraftstoffbemessungssystem Fehlfunktion
P0173 - 35-00 - -
16554 - Bank1: Kraftstoffbemessungssystem Fehlfunktion
P0170 - 35-00 - -
16539 - Bank2-Sonde1: Heizstromkreis elektrischer Fehler
P0155 - 35-10 - - - Sporadisch
Snupru
 
Beiträge: 176
Registriert: 09.06.2011
Fahrzeug: B4 Avant quattro ABC

Re: Nach dem starten läuft er nicht auf allen Zylindern

Beitragvon Dirk » Di 30. Mai 2017, 16:51

Snupru hat geschrieben:Der Wagen läuft meistens auf LPG.

ist das Problem bei Benzin-Betrieb auch gleichermaßen vorhanden ?
Audi A6 C5 Limo V6 2,4 30V (ALF) Euro3 [MJ.98] Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Audi A4 B5 Avant 1.8 20V (ADR) Euro3 [MJ.98]

Bild
Benutzeravatar
Dirk
ADMINISTRATOR

 
Beiträge: 4000
Registriert: 19.04.2010
Wohnort: Lkr. Nienburg/Weser
Blog: Blog lesen (1)
Fahrzeug: Audi A6 C5 Limo 2.4 V6

Re: Nach dem starten läuft er nicht auf allen Zylindern

Beitragvon Snupru » Di 30. Mai 2017, 17:05

Die Aussetzer und das einfach ausgehen... ja.
Starten tut er ja immer auf Benzin.
Snupru
 
Beiträge: 176
Registriert: 09.06.2011
Fahrzeug: B4 Avant quattro ABC

Re: Nach dem starten läuft er nicht auf allen Zylindern

Beitragvon Snupru » Do 1. Jun 2017, 08:38

Kann es entwas mit den Einspritzventile zu tun haben?
Das die evtl. nach Tropfen und wenn er länger steht sich das Benzin dann im Zylinder bzw. davor sammelt?
Snupru
 
Beiträge: 176
Registriert: 09.06.2011
Fahrzeug: B4 Avant quattro ABC

Re: Nach dem starten läuft er nicht auf allen Zylindern

Beitragvon Jan867 » Do 1. Jun 2017, 13:33

Kann es entwas mit den Einspritzventile zu tun haben?
Das die evtl. nach Tropfen und wenn er länger steht sich das Benzin dann im Zylinder bzw. davor sammelt?

ich denke nicht, denn dann würder der Motor nicht so etwas machen:
Heute war es so, dass er nach dem durchzählen der Zylinderauf, das gasgeben genau gegenteilig reagiert hat. Er wollte sobald ich das Gaspedal berührt habe ausgehen bzw. die Drehzal sakte ab.

da erscheint mir Falschluft naheliegend, wie Christian schon schrieb. Ich würde vorschlagen, daß Du an den von ihm vorgeschlagenen Stellen suchst.
Grüße
Jan
________


98 Oktan.


...der Unterschied zwischen Theorie und Praxis?
Theorie ist, wenn nichts mehr geht, und jeder weiß warum.
Praxis ist, wenn alles geht, und niemand weiß warum.
Benutzeravatar
Jan867

sponsor
 
Beiträge: 7748
Registriert: 04.06.2010
Wohnort: Altes Land
Fahrzeug: Audi Coupé NG

Re: Nach dem starten läuft er nicht auf allen Zylindern

Beitragvon NCC » Do 1. Jun 2017, 21:21

Hi,

lösch bitte mal den Fehlerspeicher und fahr danach erstmal 100-200km rein auf Benzin.
Es kann durchaus sein das durch die Fehlereinträge die Gemischanpassung so verdreht ist,
das er weder auf Benzin noch auf Gas vernünftig läuft.

Läuft er auf Benzin nach den 100-200km immernoch blöd, suchst du den Motor nach
Falschluft ab. Wenn sich da garnichts findet, würde ich evtl. mal ein Kompressionstest
machen lassen um auszuschließen das der Grundmotor ein Problem hat.

Läuft er nach 100-200km Benzin hingegen einwandfrei, muss die Gasanlage neu
abgestimmt werden.
Lg Janine

Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein. - Audi A4 - The Black Cat
Benutzeravatar
NCC

ncc

sponsor
 
Beiträge: 2028
Registriert: 30.07.2010
Wohnort: Dithmarschen
Fahrzeug: Audi A4

Re: Nach dem starten läuft er nicht auf allen Zylindern

Beitragvon Snupru » Do 1. Jun 2017, 22:45

Den Fehlerspeicher hatte ich schon gelöscht und bin auch schon über 100km nur auf Benzin gefahren.

Das Problem mit dem er wollte kein Gas annehmen war bis jetz nur einmal.
Wenn der Motor schonmal lief und ich ca. 30-60min später wieder starte laufen gleich alle Zylinder. Mir ist noch im Frühjahr aufgefallen, dass sobald es etwas wärmer war nicht alle Zylinder beim start mit wollten.

Ich werde mal am WE den Ansaugbereich anschauen wegen Falschluft.
Snupru
 
Beiträge: 176
Registriert: 09.06.2011
Fahrzeug: B4 Avant quattro ABC

Re: Nach dem starten läuft er nicht auf allen Zylindern

Beitragvon Cemi » Fr 2. Jun 2017, 09:29

Ich bin nun wahrlich kein Exerte beim Interpretieren von Einträgen im Fehlerspeicher, aber es fällt doch auf, dass ausschließlich Bank 2 (also die linke Seite?) betroffen sind. Und hier taucht eben die Lambdasonde auf. Dass die erst vor zwei Jahren neu reingekommen ist, heißt ja nun leider heutzutage nichts mehr. Und u.U. ist die magere Gemischbildung dann auch nur ein Folgefehler.
Nur mal so als Gedanke...
Benutzeravatar
Cemi
 
Beiträge: 1329
Registriert: 29.04.2010
Wohnort: Neuss am Niederrhein
Fahrzeug: A6 C4 Avant V6(ABC) Schalter

Nächste

Zurück zu Motor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste