audidrivers

Das Wissensportal für alle Audi-Fans - mit Forum, Fahrerdatenbank uvm...

[Typ89 NG] NG springt kalt schlecht an

Motorentechnik / Abgasanlagen / KAT / Kühlung / Nebenaggregate / usw...

Moderator: quattro-sa

[Typ89 NG] NG springt kalt schlecht an

Beitragvon AlexB » Fr 3. Feb 2017, 21:38

Moinsen,
Hab schonmal die Suche benutzt, aber nix gefunden.
Seit drei Tagen springt der Hocker (NG1) kalt schlecht an. Orgelt und orgelt, nix passiert. Wenn ich voll aufs Pedal latsche, rappelt er sich hoch auf LLFdrehzahl. Wenn er läuft, alles gut und stabil. Volle Leistung, ruhiger Leerlauf. Quasi alles normal. Mein erster Verdächtiger wäre jetzt das Kaltstartventil?! Oder lieg ich da falsch?

mfg
Das muss drücken in Gesicht, sonst taucht dat nich...

"Old School" ist die Wahrheit, es verträgt sie nur nicht jeder! Audi 90 2,3E NG 05/87
AlexB
 
Beiträge: 51
Registriert: 09.10.2016
Wohnort: Boffzen
Fahrzeug: Audi 90 Typ89 NG

Re: NG springt kalt schlecht an

Beitragvon Mit-Stil-ans-Ziel » Sa 4. Feb 2017, 10:17

Ich musste ein bisschen schmunzeln als ich das gelesen habe und dachte mir, ,,Gott sei dank läuft mein Eimer gerade" setzte mich ins Auto und er machte genau die gleichen Zicken.... mal schauen woran es jetzt bei mir liegt.

Bei dir könnte die Spritleitung vielleicht leer laufen, oder der Klassiker, Falschluft (ich kanns langsam nicht mehr hören) :D
Schon mal den Motortemp-fühler gemessen, ob der noch passt?

Also ich bins jetzt langsam leid mit dem Auto, da ist mittlerweile richtig Asche rein gegangen, repariert, getauscht, gemessen, kontrolliert, bla, bla, bla.
Bei Jeder Temperatur denkt sich dieser blöde Karren ne neue Macke aus.
Wenn er mich weiter ärgert, kommt er in ne Scheune, dann darf sich einer meiner Nachkommen damit rumärgern...
Audi 90 2.3E 100kw NG Typ 89 Bj 07.87 Frontfräse 0588/409. Einer von 578, Stand 01.04.2017
how's my driving? call 1-0800-eat-shit!
Benutzeravatar
Mit-Stil-ans-Ziel
 
Beiträge: 479
Registriert: 06.06.2010

Re: NG springt kalt schlecht an

Beitragvon AlexB » Sa 4. Feb 2017, 16:32

Hi,

Ja vielleicht läuft wirklich die Leitung leer. Aber auch wenn ich vorm Starten 4-5 die pumpe kommen lasse, regt sich nix so wirklich gut...Stottern, hüsteln usw...wenn er sich mittels Vollgas denn mal auf Nenndrehzahl gearbeitet hat, läuft alles ganz normal. TempSensor schliesse ich mal aus, ist gerade mal 12 Wochen alt. Falschluft genauso. Heute morgen z.B. normaler Start. Zwei Anlasser Umdrehungen und er war da?! Na ja, also ca. 8km gefahren, abgestellt und ne Stunde später wieder eingestiegen (6-8Grad Aussentemperatur), nix geht mehr. Wieder orgeln...dann endlich irgendwann start und ganz normal nach hause gefahren. Auch bei vollast keinerlei Zicken o.ä....fragen über fragen...wenn es das stauscheibenpoti wäre, dürfte er ja weder bei LLFdrehzahl noch während der Fahrt alles richtig machen, oder? Und der Drucksteller is auch i.O..Hab ich ja auch erst vor kurzem eingebaut und neu eingestellt, dat ganze System. Läuft astrein und giftig bei 21° Frühzundung und super+...

mfg
Das muss drücken in Gesicht, sonst taucht dat nich...

"Old School" ist die Wahrheit, es verträgt sie nur nicht jeder! Audi 90 2,3E NG 05/87
AlexB
 
Beiträge: 51
Registriert: 09.10.2016
Wohnort: Boffzen
Fahrzeug: Audi 90 Typ89 NG

Re: NG springt kalt schlecht an

Beitragvon Mit-Stil-ans-Ziel » Sa 4. Feb 2017, 17:55

Also ich werd net schlau aus meiner Karre, deine Symptome kenn ich, damit kämpfe ich schon seit Jahren..
Deswegen nervt mich das auch, zumal wenns heißt, kann man alles einstellen und messen.
Ich bin für diesen Elektrikscheiß zu blöd ich werd mir wohl nen alten Ami V8 mit Vergasertechnik kaufen, bevor ich in den Kadaver weiter Geld rein pumpe. Wenn ich mittlerweile die Haube aufmache bekomm ich nen Hals. Diese ganze K-Jettronic ist die absolute Pest, langsam hasse ich den Wagen, wenn er warm ist geht er ständig aus, oder sägt...zum kotzen...beim Gas wegnehmen schaukelt die Maschine, dass einem die Zähne rausfallen, ich will nicht mehr..

Der Tempfühler zeigt bei Ohmeinstellung auf dem einen Pol 4.95/4.90 und an dem anderen 5.00 an, wenn er kalt ist. Der Leerlaufregler läuft sehr geschmeidig, die Schalter an der Drosselklappe klicken wann sie sollen und sind in auch ok. Vielleicht sollten die, die Ahnung haben Videos machen, vielleicht bekomm ich es dann hin...
Audi 90 2.3E 100kw NG Typ 89 Bj 07.87 Frontfräse 0588/409. Einer von 578, Stand 01.04.2017
how's my driving? call 1-0800-eat-shit!
Benutzeravatar
Mit-Stil-ans-Ziel
 
Beiträge: 479
Registriert: 06.06.2010

Re: NG springt kalt schlecht an

Beitragvon AlexB » Sa 4. Feb 2017, 19:17

Wat isn mit der KGE? Wenn der Schlauch matsche is, also vielleicht dicht, aber alt und weich, denn fällt der leicht zusammen, wenn er warm wird...
Das muss drücken in Gesicht, sonst taucht dat nich...

"Old School" ist die Wahrheit, es verträgt sie nur nicht jeder! Audi 90 2,3E NG 05/87
AlexB
 
Beiträge: 51
Registriert: 09.10.2016
Wohnort: Boffzen
Fahrzeug: Audi 90 Typ89 NG

Re: NG springt kalt schlecht an

Beitragvon Ricoz » So 5. Feb 2017, 00:10

Kaltstartventil geprüft, nicht das es dicht ist und nicht einspritzt.
Audi 90 Quattro 2,3 136PS NG
0588/444 einer von 329 Stück
Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Benutzeravatar
Ricoz
 
Beiträge: 456
Registriert: 06.05.2010
Wohnort: Meißen
Fahrzeug: Audi 90 t89Q

Re: NG springt kalt schlecht an

Beitragvon Mit-Stil-ans-Ziel » So 5. Feb 2017, 00:50

Also die KGE ist neu, da ist alles safe, ich teste morgen mal das Kaltstartventil...
Audi 90 2.3E 100kw NG Typ 89 Bj 07.87 Frontfräse 0588/409. Einer von 578, Stand 01.04.2017
how's my driving? call 1-0800-eat-shit!
Benutzeravatar
Mit-Stil-ans-Ziel
 
Beiträge: 479
Registriert: 06.06.2010

Re: NG springt kalt schlecht an

Beitragvon Hynky » So 5. Feb 2017, 02:18

Mit-Stil-ans-Ziel Du bist ein Kandidat für das diesjährige Grilltreffen der audidrivers... Denn dort sind auch 5-Ender-Spezialisten vor Ort, die bekommen auch Deinen Schüttelhuber diagnostiziert. Wär das was?

Gruß
Christian
Audi A8 2.8 Tiptronic EZ 06/99 0588/631 Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Audi A4 2.4 Multitronic EZ 02/02 0588/784 Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Audi 80 2.8E Automatic EZ 06/92 0588/520 Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar. Bitte registriere Dich oder logge Dich ein.
Benutzeravatar
Hynky

hynky

 
Beiträge: 1382
Registriert: 09.05.2010
Wohnort: Nordbaden
Blog: Blog lesen (47)
Fahrzeug: B4/D2/B6

Re: NG springt kalt schlecht an

Beitragvon Kai » So 5. Feb 2017, 09:05

Hallo

Also wenn ihr mit einem NG schon nicht klar kommt, dann solltet ihr es lassen mit youngtimer fahren. ;)

Da ist ja nun wirklich nicht viel dran was Ärger machen kann. Schonmal die Benzinpumpe gewechselt bzw. erstmal Fördermenge gemessen?
Da ist auch ein rückschlagventil drin das den Druck hält. Wenn das hin ist führt das auch zu startproblemen.
Und wenn die Fördermenge nicht mehr ausreicht oder der Druck zu gering ist kann das zu ruckeln/ absterben in den unmöglichsten Situationen führen.
Ruckeln bei teillast oder abtouren kann auch ein defektes Stauscheibenpoti verursachen.

Das beste ist man legt sich ein Schlachtfahrzeug oder sämtliche Motorteile als Ersatz zu damit man zum testen quertauschen kann. Einfach auf gut Glück neue teure Teile einbauen ist nicht zielführend.

Glaub mal nicht ein Vergasermotor einfacher in der Handhabung ist. Ich habe auch noch einen Audi 80 mit 2e2 Vergaser. Bis ich das Ding mal vernünftig am laufen hatte, hätte ich eine Ke-jetroic 3x instandgesetzt...

Mfg kai
Das Maß der Dinge: 5 Zylinder und 4 Ringe!
Audi 90 2.3 20V Typ81 - 1986 - Tizianrot
Audi 80 1.6 Typ81 - 1984 - Topasgrün
Audi 90 2.0 Typ89 - 1987 - Tornadorot
Dacia Dokker 1.5dci - 2015
Simson S50
Zündapp M25 Bergsteiger
Benutzeravatar
Kai
 
Beiträge: 633
Registriert: 06.06.2010
Wohnort: 32584 Löhne

Re: NG springt kalt schlecht an

Beitragvon Mit-Stil-ans-Ziel » So 5. Feb 2017, 13:42

Motor kalt:

Kaltstartventil ausgebaut und geprüft:

1 Start: Spritzt zweimal ein.
2 Start: Spritzt garnicht ein.
3 Start: Spritzt zweimal ein.
4 Start: Spritzt einmal ein.

Rückschlagventil am BKV:

Reinpusten: Nach kurzer Zeit erhöht sich der Gegendruck, aber man kann weiter reinpusten.
Saugen: Ohne Widerstand konnte ich permantent Luft ziehen.

Wenn ich den Motor starte und die Drehzahl ist bei 200-500 u/min laut KI,
kann ich durch das pumpen mit dem Bremspedal die Leerlaufdrehzahl auf ungefähr 600-800 u/min laut KI anheben.
Wenn ich den Motor ausschalte, ist das Bremspedal sofort hart.

Ich gehe davon aus, dass das Kaltstartventil defekt ist.
Ist jetzt nur das Rückschlagventil oder der ganze Bremskraftverstärker defekt?

Fördermenge der Kraftstoffpumpe hab ich jetzt nicht überprüft. Aber die Kraftstoffpumpe ist schon recht laut, daher wechsel ich die mit.

Hat jemand die TN für RSV BKV und BKV? :mrgreen:
Audi 90 2.3E 100kw NG Typ 89 Bj 07.87 Frontfräse 0588/409. Einer von 578, Stand 01.04.2017
how's my driving? call 1-0800-eat-shit!
Benutzeravatar
Mit-Stil-ans-Ziel
 
Beiträge: 479
Registriert: 06.06.2010

Nächste

Zurück zu Motor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste